weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haben die USA die Medien übernommen?

88 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, China, Japan, Stumm, Unwichtige News, Nicht Eu, Wichtige News
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 20:29
@Izaya

Du musst dir doch nur mal sein Twitter Krieg mit den US Medien ansehen *lach* 


melden
Anzeige
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 20:47
@Izaya

Hier .. Der Link und die Überschrift verblüffen, oder? https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/themen/aktuelle-meldungen/2016/november/wie-die-demokraten-die-republikanische-agenda-zu-fall-bringen-koennen/
Nach acht Jahren an der Macht stehen die US-Demokraten ohne Mehrheiten im Kongress da, die sie dem designierten Präsidenten Donald Trump entgegensetzen könnten. Anthony Silberfeld, Direktor für transatlantische Beziehungen bei der Bertelsmann Foundation in Washington D.C., zeigt Wege auf, wie sie dennoch die Republikaner am Durchregieren hindern können.
Weiter unten steht das ganz fein umschrieben.. :D 
Der Filibuster ist eine legitime Taktik, die den Demokraten zur Verfügung steht.  Ein zusätzlicher Vorteil dieses Vorgehens ist, dass es die Aufmerksamkeit der Medien – und der Öffentlichkeit – auf Themen lenken kann, die üblicherweise wenig beachtet werden.


melden

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 20:58
@A.I.
A.I. schrieb:Falls du es noch nicht mitbekommen hast, er ist eigentlich ziemlich alleine da oben
Ich meine, er hat einen Berater der ihn nicht hasst. Immerhin.
A.I. schrieb:Weil diese Sender allesamt Demokraten in den höchsten Ämtern haben.
The smallest pool of money came from CBS, which gave 57.5 percent of its $100,000 in contributions to Democratic politicians. The largest pool, more than $2 million, came from Comcast, which owns NBCUniversal (NBCU). Weprin reports that Comcast gave $1.06 million to Democrats and $965,000 to Republicans.

The one media firm that gave more money to Republicans than to Democrats was the Walt Disney Company, which owns ABC-TV and ESPN. (ABC doesn’t have its own cable-news channel, but it has several sports sisters.) The margin was not large: Disney sent $161,500 to Republicans and just $9,000 less to Democrats.
https://bearingdrift.com/2012/08/21/which-political-parties-do-cbs-disney-fox-and-nbc-favor/

Solche extreme sehe ich hier gar nicht. Also ich würde die Medien nicht als rein demokratisch bezeichnen.
A.I. schrieb:Du musst dir doch nur mal sein Twitter Krieg mit den US Medien ansehen *lach* 
Der ist lächerlich, so wie Trump selbst.
A.I. schrieb:Hier .. Der Link und die Überschrift verblüffen, oder? https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/themen/aktuelle-meldungen/2016/november/wie-die-demokraten-die-republikanische-ag...
A.I. schrieb:Weiter unten steht das ganz fein umschrieben.. :D 
Hab mir mal den Teil mit dem Filibuster durchgelesen und sehe da kein Problem. Es ist ein Mittel, welches in der Verfassung verankert ist und genutzt werden kann, um Aufmerksamkeit zu erregen.
Wenn unsere Bundespräsi eine Rede hält, betitelst du das ja auch nicht als Manipulation der Medien, oder? Und davon berichten können die Medien auch, ohne auf seiner Seite zu sein.
Allein die Tatsache, dass so ein Mittel benutzt werden muss, um die Medien aufmerksam zu machen, zeigt doch, das die Demokraten die Medien eben nicht kontrollieren.


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 21:01
@Izaya

Dann möchte ich dir diesen Fall nahe legen.. Video geht nur 6 Minuten, sollte einem aber schon einen Eindruck geben.. 
Wie groß ist der Einfluss der Politik auf die Massenmedien wirklich? Nikolaus Brender kann ein Lied davon singen. 10 Jahre lang leitete er als Chefredakteur die Berichterstattung des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). Doch seine Karriere fand ein jähes Ende, trotz großer Beliebtheit bei den Zuschauern und der Unterstützung des ZDF Intendanten. Der Grund: Die von CDU/CSU dominierten Aufsichtsgremien des ZDF verlängerten seinen Vertrag nicht, Brender musste gehen. Beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland packte Brender nun aus über den wahren Einfluss der Politik auf die Medien - und geriet prompt mit dem CDU-Minister und Mitglied des ZDF-Fernsehrates Jürgen Gnauck aneinander...


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 21:08
Izaya schrieb:Solche extreme sehe ich hier gar nicht. Also ich würde die Medien nicht als rein demokratisch bezeichnen.
Das stimmt natürlich auch - habe ich aber auch nicht gesagt ( zumindest nicht bewusst ^^ ) 


melden

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 21:17
@A.I.
Ja, die öffentlich-rechtlichen sind nicht alles.
Wulff z.B. ist ein perfektes Beispiel dafür, dass man eben nicht alle Medien kontrollieren kann.

http://www.sueddeutsche.de/medien/wulff-und-die-springer-presse-erst-gehaetschelt-dann-fallengelassen-1.1250046
A.I. schrieb:Nein, aber die Republikaner sind ja auch zwiegespalten was Trump angeht ( so laut mehreren Medien mal wieder) 
Gut, wenn die Medien nicht von den Demokraten kontrolliert werden, sondern von ihrer Gesinnung gleich verteilt sind, interessiert mich die Lage von Trump in der Partei herzlich wenig.

Es geht um die Medien, die kontrolliert werden sollen, was ja, wie wir sehen, nicht der Fall ist.
Selbst das Beispiel mit den Öffis geht gegen die These des EPs, da es sich dabei um keine Beeinflussung durch die USA handelt.


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 21:19
@Izaya

Ja die Threadfrage stimmt natürlich nicht gebe ich zu 


melden

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 21:24
@A.I.
Dann sind wir uns da einig geworden und können auf die Antwort von @Holdings warten. :)

Gibt außerdem einen Thread über die Manipulation der Medien: Diskussion: Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

Da würden allgemeinere Sachen eher hinpassen.


melden

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 23:38
Jetzt hat beispielsweise Trump gesagt dass es einen Terroranschlag in Schweden gegeben hätte also er versucht weiter uns EU Länder schlecht zu reden! Das kann kein Zufall mehr sein.


melden

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 23:44
@Holdings
Setzt du gerade Trump und die Medien gleich?


melden

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 23:45
@Izaya
Wenn du sein Tweet gelesen hättest wüsstest du dass er seine News von Fox News bezogen hat und das meine ich!!


melden

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 23:50
@Holdings
Dann hättest du den Tweet verlinken sollen. Als ob ich Trump verfolgen würde.

https://twitter.com/realDonaldTrump/status/833435244451753984

Das ist der tweet?

Jedenfalls finde ich die vielen Tweets, die von Fake News von NBC NewYorkTimes usw. sprechen um einiges interessanter. Wieso sollten von den USA kontrollierte Medien gegen die USA bzw. den US-Präsidenten arbeiten?


melden

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 23:51
@Izaya
Weiß net darum ja die analyse hier


melden

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 23:53
Trump erfindet Flüchtlings-Vorfall – und Schweden reagiert perfekt
http://www.bento.de/today/donald-trump-spricht-von-fluechtlingsvorfall-in-schweden-den-es-nie-gab-1201467/


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 23:56
Izaya schrieb:Wieso sollten von den USA kontrollierte Medien gegen die USA bzw. den US-Präsidenten arbeiten?
Wie ich schon mal meinte, es sind reichlich Menschen die ihn nicht als ihren Präsidenten wollen und sich zum Teil gegen ihn auflehnen. Darunter Stars, Unternehmen wie Apple u. weitere, ja und eben seine "Fake Media". Für all die letztgenannten zählt die USA und wollen diese vor Trump eigentlich schützen ^^


melden

Haben die USA die Medien übernommen?

19.02.2017 um 23:59
@A.I.
Rein von der Anzahl der Wähler hat auch Clinton gewonnen, trotzdem ist er momentan Vertreter der USA und hat offenbar viele Unterstützer, sonst wäre er gar nicht zu dieser Position gekommen.

US-Präsi bleibt US-Präsi.
A.I. schrieb:Für sie zählt die USA und wollen diese vor Trump eigentlich schützen ^^
Wieso wurde dann von Clintons Skandalen berichtet? Die haben die Wahl maßgeblich beeinflusst.


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben die USA die Medien übernommen?

20.02.2017 um 00:11
@Izaya

Ich sage nicht dass Clinton besser ist aber um das zu verstehen sollte man wissen welche Macht der US Dollar in Washington hat und auf diesem Wege konnte der Trumpi überhaupt soweit kommen. Und soweit ich weiß waren das überwiegend die ganzen Privaten hochreichen, eben Trumps Society ( gegen die er natürlich jetzt angehen will ^^ )


melden

Haben die USA die Medien übernommen?

20.02.2017 um 00:16
@A.I.
A.I. schrieb:Ich sage nicht dass Clinton besser ist aber um das zu verstehen sollte man wissen welche Macht der US Dollar in Washington hat und auf diesem Wege konnte der Trumpi überhaupt soweit kommen. Und soweit ich weiß waren das überwiegend die ganzen Privaten hochreichen, eben Trumps Society 
Du meinst Trump hat sich das alles gekauft? Für den Fall das es stimmt einfach mal folgende Grafik anschauen:


infografikuswahlkampfhohe


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben die USA die Medien übernommen?

20.02.2017 um 00:17
@Izaya
Dann habe ich das wohl falsch aufgenommen ^^ ich bleibe dennoch bei der Meinung :)


melden
Anzeige
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben die USA die Medien übernommen?

20.02.2017 um 00:21
Aber bitter für die Clinton :D


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden