Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Jesus' Plan

232 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus Plan

Jesus' Plan

13.06.2019 um 22:03
Ich mache mal einen fiktiven Gottesdialog. frivol hat sich in einem Sandsturm verirrt. Gott:"frivol warum tust du nicht wie ich dir aufgetragen?" frivol: "Was willst du? Quäle mich nicht". Gott: "So wie andere noch schaun in des Teufels Antlitz, so musst du den Pfad Gottes gehen" frivol: "Aber wo ist der Weg Herr ich kann ihn nicht finden?" Gott: "Weil du blind bist, aber weil ich der Herr bin, sollst du sehen" Und da erschien ein Licht im dunkeln Nebel des Sandsturms. frivol: "Herr ich kann es sehen, ist das Licht das Ende?" Gott:"Ja das Ende deiner Suche" frivol ging zum Licht hin als es langsam verschwindet. frivol: "Verlass mich nicht, der Weg ist zu weit, es ist wie ein Meer" Doch Gott sprach zu frivol nimmermehr.

Wie ist das Verhältis von Gott und frivol? Warum sagt frivol zu Gott "Quäle mich nicht"? Gott gibt frivol durch ein Licht im Sturm ein Zeichen, doch warum scheint dies für frivol zu verschwinden? Fühlt sich am Ende frivol von Gott verlassen? Und warum antwortet Gott nicht mehr? Dazu mehr in Teil 2 wenn es wieder heißt: "Der Herr ist mein Hirte"


melden
Anzeige

Jesus' Plan

13.06.2019 um 22:52
frivol schrieb:Der Herr sprach zu Abraham - da hört er die Stimme. Entweder spricht Abraham das aus was der Herr ihm eingibt, dann spricht Abraham quasi mit 2 Zungen. Oder er sagt es ihr: Abraham: "Sara der Herr meint, wieso du gelacht hättest" - Sara:"Ich habe nicht gelacht" - Abraham (in seinem Kopf oder ausgesprochen): "Nein, du hast doch gelacht"

Echt unheimlich. Erzählt wird die Geschichte von Abraham, deshalb merkt er den Zwiespalt selbst wohl nicht.
Jetzt redet Abraham auch noch die "Stimmen". Und Sara is bekloppt genug zu meinen, daß da Gott redet, der gerade virtuell am realen Kalbsbraten nagt (oder sind die Knechte und der Kalbsbraten samt Milch auch nur im Kopf?). Nichts im Text deutet auch nur entfernt an, was hier zusammengesponnen wird, aber is man klar, daß es unbedingt so gewesen sein muß, weil - ja wieso eigentlich. Weil da jemand ein Pendant zu "Stimmen im Kopf" auslebt und sich dafür die abstrusesten Szenarien ausdenkt. Und das ist dann auch so dermaßen real (im Koppe), daß das schon "echt unheimlich" ist.

Wohl wahr, da passieren komische Sachen in jemandes Kopf, und der merkt den Zwiespalt nicht.


melden

Jesus' Plan

14.06.2019 um 16:45
Nichtsdestotrotz ist Abraham der Vater dreier Religionen, die sich zwar von einander entfernt haben, aber doch zusammen gehören. Judentum, Christentum und Islam. Der letzte Prophet war übrigens Mohammed. Wer vom alten Testament der Juden und dem neuen Testament der Christen spricht sollte vom Koran nicht schweigen.


melden

Jesus' Plan

14.06.2019 um 16:51
frivol schrieb:Der letzte Prophet war übrigens Mohammed.
naja. Angeblich John Taylor.
Wikipedia: John_Taylor_(Prophet_der_Mormonen)
frivol schrieb:Wer vom alten Testament der Juden und dem neuen Testament der Christen spricht sollte vom Koran nicht schweigen.
und das Buch Mormon bitte nicht vergessen.


melden

Jesus' Plan

14.06.2019 um 16:58
Buch Mormon ist mehr eine Variante des Christentums und baut auch nicht auf dem Islam auf. Es steht daher nicht in der Reihe der großen Weltreligionen.


melden

Jesus' Plan

14.06.2019 um 19:10
frivol schrieb:Buch Mormon ist mehr eine Variante des Christentums und baut auch nicht auf dem Islam auf. Es steht daher nicht in der Reihe der großen Weltreligionen.
Wer hatn das so festgelegt, und wo kann man das nachlesen?

Ja selbstverständlich gibt es in Judentum, Christentum wie Islam immer wieder Gruppen, die einem neu aufgestandenen Propheten odgl. folgen. Es wäre absolut unsinnig, wenn solche Gruppen seit dem Christentum nicht mehr im Judentum aufkommen dürften und seit dem Islam nicht mehr im Christentum, egal, ob diese Gruppen innerhalb ihrer Ursprungsreligion bleiben (als Gruppe innerhalb der Konfession, als eigenständige Konfession ("Kirche") oder sich davon abspalten (als Neureligion).

Jedenfalls ist es genauso unmöglich zu sagen, Mohammed wäre der letzte Prophet der (drei abrahamitischen) Weltreligionen. Das sehen nur die Muslime so. Christen wie Juden erkennen ihn so nicht an. Ebenso erkennen Juden den Christus der Christen nicht so an.


melden

Jesus' Plan

15.06.2019 um 19:14
Dass sich jemand zur Verschleierung eigennützlicher Absichten einer höheren Macht bedient ist gar nicht so selten. Schaut euch nur mal die ganzen Nazis an. Die tun so, als könne man Nationalismus tatsächlich mit Eigeninteresse verwechseln.

Oder die ganzen Marktradikalen von der "fd"p und ihre neoliberal verstrahlten Nachbeter... Da wird "der Markt" als ein Höheres Wesen angebetet und das Geld zur letzten Instanz, gegen jede Evidenz, die doch von Sommertag zu Sommertag deutlicher beweist, dass die über Geld vermittelte Ausbeutung von Mensch und Natur die Lebensgrundlagen vernichtet. Mehr irrational geht ja wohl garnicht.

Oder der nachweisbare PLAN des in Brasilien an die Macht geputschten Justizministers, Lula was anzuhängen... Da hat man sich auf das Recht berufen und die täuschungswillige Öffentlichkeit getäuscht. Nach den leider wenig überraschenden aber dankenswert umfangreichen Enthüllungen von Intercept berichtet nun sogar die Süddeutsche.

Oder den aktuellen PLAN mit lächerlichen Fakebildern mal wieder einen Angriffskrieg zu legitimieren... Da wird das Menschenrecht beschworen, dass es nur so Kracht, die Freiheit des Welthandels ausschliesslich zum Nutzen der USA... Niedrigere und blutbesudeltere Interessen dürfte es weltweit nicht geben. Aber immer ganz ganz edel verbrämt...

Aber echt jetzt: Jesus, JESUS, hatte einen Plan? Echt?
Ich frag mich, ist es Unbedarftheit? Langeweile? Desinteresse an der Wirklichen Welt? Oder ein Versuch, vom Wesentlichen abzulenken?
Habt ihr sonst nichts zu Kritisieren, dass ihr erst Popanze aufbauen müsst, um dann daran rumzukritteln?


melden

Jesus' Plan

15.06.2019 um 20:40
@Trimalchio
Langeweile
definitiv Langeweile

ist das ein Problem für dich?

ich meine - du tust das selbe wie wir - dich auf Allmy rumtreiben
sogar im selben Thread :D


melden

Jesus' Plan

15.06.2019 um 21:00
Trimalchio schrieb:JESUS, hatte einen Plan? Echt?
Vermutlich nur einen Plan für das 1. Jahrhundert.
Diese Generation wird nicht vergehen, bis dieses alles geschehen sein wird. ... Von jenem Tag aber ... weiß niemand ...“ (Markus 13,30–32)
Eine Parusieverzögerung von 2000 Jahren hat wohl niemand erwartet.
Trimalchio schrieb:Langeweile
nein
Trimalchio schrieb:Desinteresse an der Wirklichen Welt?
nein
Trimalchio schrieb:Habt ihr sonst nichts zu Kritisieren,
klar


melden

Jesus' Plan

15.06.2019 um 21:03
@xovi Nein kein Problem. Langeweile wäre mir fast noch das Liebste... ;-)
@Kybela: Vielleicht doch ein wenig davon?

Die unerwartete Parusieverzögerung ist umgekehrt ja ein Merkmal der Authentizität...


melden

Jesus' Plan

16.06.2019 um 18:53
Da der Glaube an Jesus als Sohn Gottes auch heute noch verbreitet ist, macht es doch Sinn sich einmal den Jesus der Bibel jenseits des Glaubens anzuschauen.


melden
Anzeige

Jesus' Plan

16.06.2019 um 20:19
Warum auch immer das Sinn macht oder entsprechend keinen, wenn es sich nicht um so ne Figur des Glaubens handelte...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
WMD at the WTC381 Beiträge