Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Chemtrails, Smogwolken und Co.

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Hilfe, Verschwörungen, Chemtrails + 2 weitere

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 16:14
Hallöchen,
Ich bin neu hier und das eigentlich auch nur, weil ich eine Frage habe die mir keine Ruhe lässt. Folgendes ist vorgefallen.:

Im Februar diesen Jahres an einem WOLKENLOSEN (Das ist relevant) Abend, hatte meine Mutter ein Telefonat geführt, als sie die ganze Zeit das Geräusch eines Hubschraubers bzw der Rotorblätter gehört hatte. Sie war dann vor Neugier nicht mehr zu halten, und ist zum Fenster gegangen um zu sehen was los war. Dann hat sie folgendes gesehen :

Rechts von ihrem Fenster "schwebte" ein Hubschrauber für längere Zeit an einer Stelle über einem benachbarten Haus. Direkt vor ihrem Fenster, also links vom Hubschrauber aber auf gleicher Höhe "schwebte" dann auf einmal eine einzige relativ große, tiefschwarze Wolke. Der Hubschrauber flog dann weg, die Wolke hingegen blieb für längere Zeit, und löste sich erst spät auf.


Nun habe ich ja bereits geschrieben, dass es ein Wolkenfreier Himmel war, und auch sonst nichts ungewöhnlich an diesem Abend war. Meine Mutter hatte es mir erst gerade erzählt, und mir auch ein Foto von dieser Wolke gezeigt. Und ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich an und für sich, immer sehr vorsichtig mit Vermutungen in Richtung Verschwörungen und co bin, allerdings war diese Wolke wirklich Tiefschwarz, und ich habe so etwas noch nie gesehen.
Hat von euch vielleicht jemand eine Erklärung dazu und kann mir helfen? Denn in letzter Zeit lese ich immer wieder von sogenannten Chemtrails und dass die Regierung uns von oben vergiften will. Kann es vielleicht tatsächlich sein, dass dieser Hubschrauber dort gewisse Gase, Gifte etc abgesetzt hat um den Bewohnern zu schaden oder sonstiges? Ich bitte um schnelle Hilfe.

Liebe Grüße: Schmalzfliege


8x zitiertmelden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 16:35
@Schmalzfliege
Das war eine neue Wolkenlieferung. Ist wie mit den Störchen und den Babys.


melden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 16:40
Achsoooo, ja das erklärt auch warum die wolke dann nach längerem einfach weg gezogen ist, das war wohl der erleuchtende Moment als sie
realisierte dass meine Mutter, sterilisiert ist und somit keine Babys empfangen kann/möchte. xD

Nimm es mir nicht übel, aber ich suche hier nach Antworten, nicht nach Witzen.


1x zitiertmelden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 16:42
Zitat von SchmalzfliegeSchmalzfliege schrieb:aber ich suche hier nach Antworten
Dann versuche es doch mit der Suchfunktion!


melden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 16:44
Zitat von SchmalzfliegeSchmalzfliege schrieb:Im Februar diesen Jahres an einem WOLKENLOSEN (Das ist relevant) Abend, hatte meine Mutter ein Telefonat geführt, als sie die ganze Zeit das Geräusch eines Hubschraubers bzw der Rotorblätter gehört hatte. Sie war dann vor Neugier nicht mehr zu halten, und ist zum Fenster gegangen um zu sehen was los war. Dann hat sie folgendes gesehen :

Rechts von ihrem Fenster "schwebte" ein Hubschrauber für längere Zeit an einer Stelle über einem benachbarten Haus. Direkt vor ihrem Fenster, also links vom Hubschrauber aber auf gleicher Höhe "schwebte" dann auf einmal eine einzige relativ große, tiefschwarze Wolke. Der Hubschrauber flog dann weg, die Wolke hingegen blieb für längere Zeit, und löste sich erst spät auf.
Gibt es Bilder? Genaueren Zeitpunkt? Sonstige Zeugen?


melden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 16:49
Zitat von SchmalzfliegeSchmalzfliege schrieb:Denn in letzter Zeit lese ich immer wieder von sogenannten Chemtrails und dass die Regierung uns von oben vergiften will. Kann es vielleicht tatsächlich sein, dass dieser Hubschrauber dort gewisse Gase, Gifte etc abgesetzt hat um den Bewohnern zu schaden oder sonstiges? Ich bitte um schnelle Hilfe.
Mal kurz überlegen.
Ist es zielführend einen Helicopter im Tiefflug einzusetzen, ihn dann auch noch da verharren zu lassen um eine pechschwarze Wolke zu hinterlassen, die selbst von weitem gesehen werden kann?
Mehr Krach kann man ja kaum machen, mehr Aufsehen kaum erregen.
Es gibt genügend farblose Gase, eigentlich sind es die meisten, aber man nimmt was tiefschwarzes.
Und das alles um einen geheimen Plan zu verfolgen?
Kann man das auch noch dümmer anfangen?
An eine irgendwie geartete Elite vermag ich da nicht glauben.
Welche Auswirkungen hat die Wolke denn bis jetzt hervorgerufen?


2x zitiertmelden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 16:51
Zitat von SchmalzfliegeSchmalzfliege schrieb:Meine Mutter hatte es mir erst gerade erzählt, und mir auch ein Foto von dieser Wolke gezeigt.
Und wo ist es? Wäre ja schon gut, wenn man sich das mal anschauen könnte.


melden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 16:59
@Schmalzfliege
Du solltest 2 Dinge trennen

1. Chemtrails - sind Nonsense. Es gibt diverse Threads hier in denen du nachlesen kannst warum.

2. die schwarze Wolke - da wäre das Photo interessant um sich überhaupt mal ein Bild zu machen was da wie aussah.
Mein erster Gedanke bei der Beschreibung war brennende Reifen und die daraus resultierende Qualm Entwicklung. :D
Wie gesagt. Ohne mehr Details ist es unmöglich aus den bisherigen Infos etwas zu schlußfolgern. Wäre reines Raten


Aber eines kannste als gesichert hinnehmen. Es war kein Chemtrail. Das ist sicher


melden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 17:00
Wie erkennt man eigentlich an einem Abend im Februarwo es bereits nachmittags dunkel wird, eine schwarze Wolke? Und mit was knipst man die, um was zu sehen?


1x zitiertmelden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 17:01
@Schmalzfliege
Zitat von SchmalzfliegeSchmalzfliege schrieb:Hat von euch vielleicht jemand eine Erklärung dazu und kann mir helfen?
1. Eine Wolke, die einfach aufgezogen war. Kommt auch an wolkenfreien Himmeln vor.
2. Je nachdem, wie sie groß war, waren es eventuell die Auspuffgase des Helikopters.
Zitat von SchmalzfliegeSchmalzfliege schrieb:Denn in letzter Zeit lese ich immer wieder von sogenannten Chemtrails und dass die Regierung uns von oben vergiften will. Kann es vielleicht tatsächlich sein, dass dieser Hubschrauber dort gewisse Gase, Gifte etc abgesetzt hat um den Bewohnern zu schaden oder sonstiges? Ich bitte um schnelle Hilfe.
Bist Du sicher, dass Du nicht nur einfach Bestätigungen für diese Bullshit VT möchtest?

@Zyklotrop
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Welche Auswirkungen hat die Wolke denn bis jetzt hervorgerufen?
Da wär schon mal ein weiterer Chemtrail-Allmy-Thread.


1x zitiertmelden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 17:16
Zitat von SchmalzfliegeSchmalzfliege schrieb:Denn in letzter Zeit lese ich immer wieder von sogenannten Chemtrails
Eigentlich ist das weniger geworden. Der Hype scheint da vorüber.

Na ja, und zum Thema:
Nur die "Flath-Earth-VT" ist noch dümmer.


melden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 17:30
Zitat von SchmalzfliegeSchmalzfliege schrieb:Hat von euch vielleicht jemand eine Erklärung dazu und kann mir helfen? Denn in letzter Zeit lese ich immer wieder von sogenannten Chemtrails und dass die Regierung uns von oben vergiften will. Kann es vielleicht tatsächlich sein, dass dieser Hubschrauber dort gewisse Gase, Gifte etc abgesetzt hat um den Bewohnern zu schaden oder sonstiges? Ich bitte um schnelle Hilfe.
Glaubst du wirklich, dass die Regierung sich so dämlich, offensichtlich und ungeschickt verhalten und gar die Verbreitung 'der Wahrheit' (also eines Verbrechens) nicht verhindern würde?
Und welcher Sinn soll dahinterstecken, dass man seine eigene Bevölkerung vergiftet, von der man eigentlich lebt?


melden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 17:31
@Ciela


20190205 233857Original anzeigen (0,6 MB)



Hier das Bild.


Und an diejenigen unter euch die mich bzw meine Mutter für bescheuert halten. Es kann in jedem Fall und immer sowohl Alles als auch Nichts sein, und wenn ich oder meine Mutter nicht wissen worum es sich hierbei handelt, warum sollte man dann nicht einfach mal nachfragen dürfen? Ich verstehe nicht, warum immer alle direkt alles als nonsense, bullshit oder sonstiges abstempeln. Wenn mich halt einfach nicht weiß was es ist, dann frage ich lieber nach bevor ich mir den Daumen wund google und am ende doch dumm sterbe.


1x zitiertmelden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 17:38
@Schmalzfliege
Also für mich sieht das ehrlich gesagt nicht aus wie ein wolkenfreier Himmel.
Es sieht auf jeden Fall interessant und ungewöhnlich aus, dass vor all den anderen Wolken eine einzelne schwarze ist, aber sowas gibts wohl ab und zu in der Natur. :D


melden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 17:39
@Issomad

Ich habe keine Ahnung mit welcher Begründung man das machen sollte. Vllt um die Pharmaindustrie am Leben zu erhalten oder was weiß ich. Ich habe im Grunde genommen mit der im Thread stehenden Aussage, meine Tante zitiert. Wie schonmal gesagt, ich bin mit dem Thema VT auch eigentlich echt vorsichtig, und äußere mich da so gut wie nie zu. Aber hier betrifft es halt meine Familie und da macht man sich dann auch manchmal einen Kopf.


1x zitiertmelden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 17:43
@off-peak
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Bist Du sicher, dass Du nicht nur einfach Bestätigungen für diese Bullshit VT möchtest?
Ja da bin ich mir sicher. Ich möchte nur wissen was das ist, im Netz finde ich nichts.


1x zitiertmelden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 17:50
Der Himmel ist wolkenverhangen und unter der Wolkendecke ist eine dunklere Wolke. Allerdings ist beides nicht in einer Höhe in der Hubschrauber üblicherweise fliegen.
Reiner Zufall also und nur an den Haaren herbeigezogene Angst vor irgendwas herbeifantasiertem. Evtl mal öfter nach draussen kucken, statt nur im Netz zu hängen!

Sind noch irgendwo Ferien?


melden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 17:52
@Schmalzfliege
Zitat von SchmalzfliegeSchmalzfliege schrieb:Und an diejenigen unter euch die mich bzw meine Mutter für bescheuert halten.
Da hat keiner gesagt. Diese Unterstellung, diese Verwechslung von objektiven Aussagen mit persönlichen Angriffen, zeigt aber bereits, dass Du vorhast, vernünftige Ratschläge abzulehnen.
Es kann in jedem Fall und immer sowohl Alles als auch Nichts sein,
Nein, nichts kann alles oder nichts sein, das ist ein logischer Widerspruch. Es ist immer etwas Bestimmtes, das man klären kann oder nicht. Aber bitte immer mit Realität, nicht mit etwas, das Unsinn ist.
Und Chemtrails sind Unsinn.
und wenn ich oder meine Mutter nicht wissen worum es sich hierbei handelt, warum sollte man dann nicht einfach mal nachfragen dürfen?
Das hat Dir niemand verboten. Nur sollte man halt als wirklich an einer Antwort Interessierter nicht sofort eingeschnappt sein und pampig werden. So etwas tut nur jemand, der nur Antworten aus einer bestimmte Richtung haben möchte. Dem es eben nicht an Aufklärung, sondern an der Bestätigung einer bereits vorhandenen Idee liegt - oder der trollt. Auch das ist keine Beleidigung, sondern ein trauriger Erfahrungswert.
Ich verstehe nicht, warum immer alle direkt alles als nonsense, bullshit oder sonstiges abstempeln.
Es wurde nicht "alles" so abgestempelt, sondern lediglich eine einzige Vermutung, die diesen Stempel zu Recht trägt.
Es gibt keine Chemtrails. Aus.
Wenn mich halt einfach nicht weiß was es ist, dann frage ich lieber nach bevor ich mir den Daumen wund google und am ende doch dumm sterbe.
Und warum ggogelst Du nicht erst mal? Liest Dir die Argumente beider Seiten durch? Und entscheidest dann mittels Vernunft?
So, wie Du jetzt schreibst, bist Du voller Wut gegen die Idee, dass es keine Chemtrails gibt. Das klingt nicht nach vorurteilsfreier Antwortsuche.

Wie gesagt, wenn Du als Antwort "Chemtrails - "die" wollen uns alle vergiften" hören willst, wirst Du Dich hier leider nicht lange wohl fühlen.

Wenn Du eine vernünftige Antwort willst, bitte sehr: Das Foto zeigt eine Wolke, eine ganz einfache Wolke, die deshalb so dunkel erscheint, weil sie nicht mehr vom hellen Sonnenlicht angeleuchtet wird. Achte mal darauf, unter diesen Lichtverhältnisse erscheinen viele Wolken dunkel. Nach klarem Himmel sieht das Bild übrigens auch nicht aus. Aber, selbst wenn, Wolken können einfach sehr schnell entstehen. Da an der Stelle ja auch der Heli in der Luft hing und Abgase auspuffte, dienten diese ziemlich sicher als Kondensationskerne, was eine Kondensation (Wolken sind Kondenswasser) sogar schneller eröglichte als ohne.


melden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 17:56
Meine Mutter sagte gerade das Foto hätte sie am 5.2.19 gegen Mitternacht gemacht. Aus Eigen und Datenschutz sage ich jetzt mal nur dass es in einem kleinen Stadtteil in Hannover aufgenommen wurde.


melden

Chemtrails, Smogwolken und Co.

16.09.2019 um 17:59
solche Wolken kenne ich zur genüge
Ich war beim Bund in einem Hubschraubergeschwader . wenn die vom Schwebflug in normalen Flug gehen , geben die Vollgas
und Kerosin verbrennt nicht vollständig.
Helis haben kein Kat und wenn es Windstill ist , steht die wolke längere zeit

und da der Himmel dahinter dunkel ist , sieht sie so dunkel aus da das licht von unten kommt .
am Tag ist es nur ein grauer schleier


1x zitiertmelden