Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

395 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spam ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

14.07.2006 um 10:55
Link: www.hq.nasa.gov (extern) (Archiv-Version vom 18.11.2004)

zitat groomlake

"die off. mondlandung fand wie wir sie beahauptet bekommenhaben
nie statt, jeder depp, mit maßband kann es nachmessen bei den ausgestelltenlandefähren
die das mondauto mitgenommen hatten, das auto hätte schon alleine mehrplatz weggenommen
als an board vorhanden war. "

man sieht das du keine ahnunghast und nur
dünnschiss laberst...

klicke auf den link


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

14.07.2006 um 11:05
Link: www.hq.nasa.gov (extern) (Archiv-Version vom 16.06.2006)

noch ein link


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

14.07.2006 um 11:06
Link: www.hq.nasa.gov (extern) (Archiv-Version vom 21.09.2006)

und noch einer...


melden
baal ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

14.07.2006 um 11:20
hihihihiii


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

14.07.2006 um 23:20
Dumme Frage: Was soll der Link beweisen?

Lese schon das Wörtchen "Nasa" darin... die wird sich wohl kaum ins eigene Fleisch schneiden ...

Was die Theorienangeht würde mich mal interessieren: Was ist eure Begründung für das Aufstellen dieserTheorie des Urhebers? Morgens aufgewacht und gedacht: Scheiße, die Mondlandung, die musseinfach inszeniert worden sein! ? ...

Hab auch mal eine Frage, weiß nicht obdas evtl. angesprochen wurde ... Ich hab die Mondlandung aufgrund meines Alters niegesehen (in TV-Übertragung o.ä.) ... Aber hat die amerikanische Fahne "im Wind" gewehtoder nicht? ... Hörte mal, dass das so sei ... Wenn ja: Woher der Wind?


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

14.07.2006 um 23:24
"Aber hat die amerikanische Fahne "im Wind" geweht oder nicht? ... Hörte mal, dass das sosei ... Wenn ja: Woher der Wind?"

Nein sie hat nicht geweht.
Die Fahnehatte eine Aluminum Strebe im oberen Zug, damit die Fahne auch straff hängt. Wenn man dieganze Fahne samt Aluminium Strebe bewegt, bewegt sich auch die Fahne - logisch !!


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

15.07.2006 um 09:36
Das mit dem Win dund der Fahne ist ein Mythos der Verschwörungstheoretiker. Ich habe dieMondlandung damals "live" gesehen und da hat nix geweht.


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

15.07.2006 um 09:40
aids ist eine lüge
krebs sei unheilbar ist eine lüge
der kapitalismus isteine lüge
krieg im sinne des friedens ist eine lüge
die währung / dollar/ euroist eine lüge
politik ist eine lüge (von wegen im namen des volkes- mich hat keinergefragt)
globalisierung ist eine lüge
die eheschließung ist eine lüge (komisch,warum werden verheiratete steuerlich begünstigt,- wo doch sich beim staat alles nur umsgeld dreht?)
das schulsystem ist eine lüge
die religionen sind gar die größtenlügen (stichwort: kontrolle!)
bundeswehr/ militär eine lüge
etc. etc. etc....

....ist schon alles eine lüge, aber das ist auch nur die halb wahrheit!


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

15.07.2006 um 10:28
zitat Eiszeit

"Dumme Frage: Was soll der Link beweisen? "

das man schondamals in der lage war platzsparend sachen unterzubringen... :)


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

15.07.2006 um 12:21
Dann habe ich mal eine Frage wieso Bush selbst die Mondlandung als Fälschung erklärte alsersagte, Neill Armstrong und die ca. 100 Mitwisser der Aktion seien große Patriotengewesen und hätten sich durch die Mitarbeit an dieser Fälschungsaktion ein großesVerdienst erworben. Denn nach dem Vietnam-Krieg war das Selbstbewusstsein der Amerikanerhinüber. Hätte man dieses nicht durch die Mondlandung 1969 wieder aufgebaut, wäre dieamerikanische Nation vielleicht heute kein Diskussionspunkt mehr.

Erklärung zumGanzen wen es vielleicht interessiert:

Die ganze Geschichte kam druch denberühmten Zufall heraus. Die Wissenschaftlerin Nelly Wason von der Maine -Universitätstieß bei Forschungsarbeiten in der Atacam-Wüste im Norden Chiles auf ein seltenesGestein, welches in seiner Zusammensetzung genau dem entsprach, welches die Raumfahrerseinerzeit vom Mond mitgebracht haben wollten. Nelly Wason arbeitet genau an demUniversitäts-Institut, in welchem der vor 3 Jahren verstorbene Forscher, derGeologieprofessor John L.Parker, die Proben des Mondgesteins untersucht hatte. NellyWason wurde misstrauisch und durchforschte den Nachlass Parkers. Notizen im Nachlassbwiesen eindeutig, dass er und ein PR-Mann der NASA namens Mark Lecoq, wussten, dass dasMondgestein eben kein Mondgestein war, sondern aus der chielnischen Atacam-Wüste kam. Sokam der Stein ins Rollen, usw., usw., usw.


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

15.07.2006 um 13:18
Link: www.prisma-online.de (extern)

Ist das so gelaufen wie in "Unternehmen Capricorn"?


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

15.07.2006 um 15:54
ALso ich glaub auch das die Mondlandung gefaked war .
@Eiszeit
Wann hat Bush dasWo gesagt ?


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

15.07.2006 um 16:00
Dann schreib ich das mal jetzt hier hinein anstatt n neuen threat zu machen .

WIE KANN DIE MONDLANDUNG ECHT SEIN , WENN VOM MOND AUS GEWISSER ENTFERNUNG PERFEKTGEFILMT WIRD WIE DIE FÄHRE ERSCHEINT UND LETZTENDLICH AUF DER OBERFLÄCHE LANDET ?


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

15.07.2006 um 17:11
Ich glaube auch nicht an diese Mondlandung... es wundert mich immer wieder, wie hier im„Verschwörungs“-Bereich jegliche Verschwörungstheorie schon im Keim erstickt wird, unddie Betroffenen, die das Thema anführten, sich oft so gar nicht wehren... damit entstehtder Glaube allgemein sei diese Theorie Schwachsinn nur weil eine Person nichtdurchsetzungsfähig ist...

Bush sagte das in einer Rede an die Amerikaner imJuni 91 ... Aber meinetwegen bestreitet das... steht jedem frei zu glauben was immer ermöchte...
Neben Nelly Wason wies eine Physikstudentin schon 1971 nach, dass die vonder NASA veröffentlichten Zahlen über Treibstoffmenge, Gewicht der Mondlandefähre,Schubkraft und Anziehungskraft allen physikalischen Gesetzen widersprachen und nichtstimmen konnten. (Nachzulesen in den „ABC-News“, die in Philadelphia zu dieser Zeiterschienen).
Auch „Hörzu“ berichtete 1994 kurz darüber. Ebenso wie Bild. Beide Medienspiegelten das Misstrauen wieder.
Die USA will ihre Weltmachtstellung beweisen. Nichtmehr. Oder was sonst hatten sie in Vietnam verloren, oder was haben sie noch im Irakverloren?
Und so ist es eine schöne Vorstellung auch als Weltmacht den Mond betretenzu haben. Bei der Vorstellung bleibt es allerdings auch. Dass sie ihn umflogen haben,bestreitet niemand.


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

15.07.2006 um 17:47
@Philip
Das mag daran liegen, dass sie in einer Halle der NASA bei Flagstone(Minnesota) gestellt und gedreht wurde. Diese Stadt heißt inzwischen "Moonstone". DieseHalle ist mittlerweile abgerissen. Weiterhin ist es dort jedoch möglich für Touristensich in Raumanzug fotographieren zu lassen.


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

15.07.2006 um 18:23
Hier 2 interessante Seiten Pro-Mondlandung - auch diese Argumente sind nicht von der Handzu weisen und machen Sinn:

http://www.mondlandung.pcdl.de/

http://www.apollo-projekt.de/


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

15.07.2006 um 18:33
FÜr mich steht eindeutig fest , das diese Landung gefaked war .
Ich hab schon mehrereunabhängige Wissentschaftler dasselbe sagen hören , und wenn jetzt jemand von der Nasadaherkommt und die ganzen Argumente mit gegen Argumenten wiederlegt dann haben sie dasnochmal gut hinbekommen , trotzdem bin ich von einem fake überzeugt .


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

15.07.2006 um 18:37
Dazu Muss ich sagen , die USA sind oberflächlich betrachtet und auf die Politik bezogenein SCHEISSLAND ! GLauben woll die besten hier zu sein und sichern sich immer weiter ab .Womöglich um irgendwann die Weltherschaft an sich zu reissen .... tz tz tz .
Es gibtimmer wieder Momente wo ich richtig wütend und aggressiv auf die Scheiss Bastarde werdenkönnte . Aber bringt ja eh nichts ...


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

15.07.2006 um 19:20
Hab mir die Seiten kurz angeschaut... Und ich denke schon, wenn man sich genauer mitdiesen dort aufgeführten Argumenten auseinandersetzt sind sie widerlegbar...Beispielsweise die Fußspuren, die im Sand so nicht zu erzeugen seien... Wer sagt denndass man Sand im Studio hatte? Es ist vielmehr die Rede von frischem Zementfußboden...
Auch die Theorie mit dem C im Stein, wird nicht widerlegt, sondern es wird schlichtund einfach eine neue, andere Theorie aufgestellt...
Naja... usw.


melden

die totale tägliche verarsche von euch ! lesen

15.07.2006 um 20:53
Alles Kokolores,die waren oben und sind gelandet. Ich hab es gesehen und warum sollte ichan was zweifeln ,was ich selbst gesehen habe ?
@Phillipp,du hast ja nur nen USA-Hassund deshalb kann bei Dir nicht sein,was nicht sein darf ;)
und @Eiszeit :Wann hatBush das Wo gesagt ?Eindeutige Quellen bitte !!!


melden