weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rothschild

36 Beiträge, Schlüsselwörter: Rothschild
gungnir
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rothschild

25.07.2003 um 21:28
Habt ihr euch schon mal mit den Rothschilds befasst?
Die Suche hier ergab nicht wirklich was.

denndiesistdiebestekritikanderweltwennjemandnebendemwasihmmissfälltetwaseigenesbesseresstellt


melden
Anzeige
tellipirelli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rothschild

25.07.2003 um 21:33
Worum geht´s da ?
Wer sind die Kollegen ?


melden
gungnir
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rothschild

25.07.2003 um 22:05
Ab ins Netz Google und Freu dich auf ne Menge neuer Heftiger Info`s.
Wenn du eine richtig gute Seite findest die wir hier als "basisinfo" gebrauchen können hau sie bitte für die anderen hier rein.
Ist schon zu lange her als ich diese Dynastie erforschte hab keine Links mehr, wird aber ne menge geben.
Suchbegriffe: Bank, Krieg, Europa, Amerika, Frankreich, Deutschland, England, Luzifer, One Dollar Bill, Pyramide, Freimaurer und und und.

denndiesistdiebestekritikanderweltwennjemandnebendemwasihmmissfälltetwaseigenesbesseresstellt


melden
gungnir
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rothschild

25.07.2003 um 22:12
Lieber Beobachter,
beteilige dich an diesem Thread und du bekommst die Fakten, die du willst.

denndiesistdiebestekritikanderweltwennjemandnebendemwasihmmissfälltetwaseigenesbesseresstellt


melden

Rothschild

25.07.2003 um 22:50
Was willst du jetzt jetzt hier im thread über die rothschilds sagen?
Das sie als juden für das leid der welt verantwortlich sind?
Verschörung der weisen von zion lässt grüssen.
Das führt hier zu nichts im thread!
Dafür werden einige schon sorgen!

@gungnir
ich bitte um antwort!


täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
gungnir
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rothschild

25.07.2003 um 23:42
Das nachfolgende ist mit einem freundlichen ton geschrieben.

Das ist auch gut so, ich wünsche mir eine rege Beteiligung mit Pros und Contras.
Bitte Joeselle trau mir mehr zu. Mir geht es nicht um irgendwelche Rassenpolitik. Ich weiss, ihr könnt mich nicht einschätzen, da ich noch nicht viel gepostet habe. Aber ruhig Blut ich bin der letzte, welcher Parolen und Oberflächlichkeiten zu viel Bedeutung beimisst. ABER dieses Thema beinhaltet öffentlich zugängliche und sehr wichtige Fakten, die ich gerne auf der einen Seite mit euch teilen, und auf der anderen Seite über einige offene Fragen die sicher nicht nur mir geblieben sind, mit euch diskutieren will.
Ich will hier keinem eine Meinung aufdrängen, ganz im Gegenteil, jeder soll sich seine eigene bilden, denn nur so kann ich von dem ein oder anderen guten Denkansatz provitieren. Ich könnte jetzt noch sehr viel mehr schreiben, aber eben dies würde schon zuviel zu einer Meinungsbildung beisteuern.
Dies aber noch: Ich bin dir sehr dankbar, denn ich hoffe, dass wir so schon am Anfang Klären können, um was es hier geht. Wenn ihr Fragen an mich habt, nu zu. Ich werde versuchen sie so produktiv wie möglich zu beantworten.
Wie ich in einen vorherigen Thread schon Bender andeutete, für mich hängt alles zusammen. Der Name Rothschild ist hier nur als einleitendes aber essentielles Basisthema gedacht, ich möchte gerne mit euch gemeinsam dann von diesem Thema auf andere übergehen.
Mein Anliegen hat nichts mit Proklamation geschweige denn mit Unruhestiftung zu tun, es geht um Aufklärung, Humanismus, und die Zukunft von uns allen. Mir ist da erstmal egal welche Hautfarbe jemand hat oder welche Götter er anbetet.
Ich habe bewusst diesen Ort gewählt, eben weil hier verschiedene Kulturen zusammenkommen.
Vorerst: we are all Mystery

Gungnir


denndiesistdiebestekritikanderweltwennjemandnebendemwasihmmissfälltetwaseigenesbesseresstellt


melden
nemesisex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rothschild

26.07.2003 um 09:44
Ich denke, dass die Familie Rothschild nicht für alles Leid verantwortlich ist. Erstrecht nicht nur weil sie Juden sind. Aber ich denke schon das sie einen entscheidenen Beitrag zu diversen Geschehnissen geleistet haben. Auch ihre direkte Verbindung zu den Illuminaten und Adam Weißhaupt halte ich nicht für unentscheident. Ich denke, diese Familie steht bei vielen großen (zum Teil unverständlichen) politischen Entscheidungen im Hintergrund.


melden
gungnir
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rothschild

26.07.2003 um 16:46
@nemesisex

das denke ich auch, doch möchte ich gerne mal (euch ist es natürlich freigestellt) die Illuminaten aussen vor lassen, denn das führt in meinen Augen zu sehr in Richtung der überall behandelten, auf Theorien aufgebauten Verschwörungstheorie. Ich möchte mich mehr auf die allseits akzeptierten Fakten beziehen, wie z.B die Verbindung zur FED (Federal Reserve) .
Allerdings könnte es von Interesse sein, das bei vielen Verschwörungstheoretikern die Rothschilds als das "Auge" der obersten Pyramidenstufe, auch als Lucifer selbst angesehen werden. Dafür wird man aber sicherlich schwer Beweise finden.

denndiesistdiebestekritikanderweltwennjemandnebendemwasihmmissfälltetwaseigenesbesseresstellt


melden
cyrix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rothschild

27.07.2003 um 19:01
Die Verbindung Rothschild--Illus finde ich für zu unbewiesen um sie als fakten mit in eine Theorie einzubauen. Wenn man nur die nackten Fakten nimmt kann man sagen dass die Rothschilds eine sehr reiche und einflussreiche Familie waren/sind. Sie hatten in allen bedeutenden europäischen Ländern einen gravierenden Einfluss auf die Politik und Wirtschaft. Aber nicht weil sie mit Geheimbünden zusammenarbeiteten oder Politiker bestachen, sie hatten einfach nur nen dicken haufen kohle ;> . Und wo geld ist sind auch Macht und Kontrolle nicht weit. Sie haben es geschafft Länder von sich abhängig zu machen, finanziell. Und wer die Finanzen kontrolliert, regiert ^^.

ich habe leider kaum infomationen über die Rothschilds von heute gedfunden. Ich habe mich vor einiger Zeit mal intensiver mit diesem Thema beschäftigt. Aber es gibt kaum infos über das Rothschild Imperiem von heute, oder hab ich nur zu oberflächlich gesucht??? ;>


melden
gungnir
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rothschild

27.07.2003 um 20:15
Ich befasse mich dank dieser Seite momentan wieder mehr mit diesem Thema (Rothschilds heute), und bin fleissig am suchen, hast recht nur spärliche Informationen. Wenn ich was finde werde ichs Posten.

Wie gesagt sollen die Rothschilds hier aber so eine Art Schlüsselrolle spielen und ich würde mich freuen, wenn ihr Infos zu eben diesen aktuellen Verbindungen habt. Werde mich mal genauer mit FED befassen.

denndiesistdiebestekritikanderweltwennjemandnebendemwasihmmissfälltetwaseigenesbesseresstellt


melden
cyrix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rothschild

27.07.2003 um 21:34
Sobald ich wieder etwas mehr zeit hab (nächste woche ferien *g*) werd ich mich auch mal tiefer mit der Rolle des Bankwesens und dessen möglichen Eingreifen in politik und wirtschaft befassen.
Das Thema ist sehr interessant. Vorallem die Stellung die das rockefeller imperieum und der CFR heutzutage einnehmen ist faszinierend. Ich kann nur jedem raten sich mal mit diesem Thema auseinander zu setzten. Man hat danach einen ganz anderen blick auf politik und Machtverhältnisse im allgemeinen. Man darf natürlich nicht alles glauben was man so findet. Jan van Helsing z b schreibt sehr interessant und überzeugend, aber seine Therorien sind nur mit grosser vorsicht zu geniessen


melden

Rothschild

28.07.2003 um 10:23
Ich würde Jan van Helsing, oder auch Jan Udo Holey, nur mit äußerster Vorsicht
genießen, da viele seiner Schriften sehr Pamphletisch und von rechtsextremen
Hintergrund zeugen. Hier ein Link:

http://www.idgr.de/lexikon/bio/h/helsing/helsing.html


melden
cyrix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rothschild

28.07.2003 um 13:26
Das wollte ich damit auch sagen. Aber seine Therorien sind zwar sehr extrem, doch ich denke dass wenn jemand seine bücher liest, er auch den nötigen abstand zu dem thema hat und nicht alles glaubt was man ihm erzählen will. Er hat selbst in seinem Buch "Geheimgesellschaften und ihre macht im 20ten Jahrhundert" geschrieben das er nicht davon ausgeht dass all seine Theorien war sind. Er schrieb " auch wenn nur 1% seiner Theorien wahr sind, hätte er ereicht was er wollte". Lässt man den rechtsextremen und zum Teil recht Sciene fiction ähnlichen Themen raus ermöglichen seine Theorien dem leser einen anderen Blick auf Hochfinanz und Machtverteilung.

Sichelich ist sein Buch gefährlich, aber mit genügendem abstand doch recht interessant. Was er z b über Reinkanation schreibt ist faszinierend.


melden
blind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rothschild

28.07.2003 um 17:56
1981 - "Rothschild launches Biotechnology Investment Ltd" (Aus der Seite der gleichnamigen Bank)
Hab vor kurzem ein ganz kurzen Artikel darüber gelesen, dass ein Rothschild aus England dreck am Stecken hätte. Da gings irgendwie um Gentechnologie... Weiß jemand etwas mehr darüber?


melden
cyrix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rothschild

28.07.2003 um 21:23
hört sich interessant an. Wäre auch über jede Information glücklich ;>


melden

Rothschild

29.07.2003 um 20:40
jan van helsing und seine bömischen dörfer glaubt ihr wirklich was er schreibt? Dieser schund ist verboten - buch eins und zwei - .

täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden

Rothschild

30.07.2003 um 10:49
@cyrix

"auch wenn nur 1% seiner Theorien wahr sind, hätte er ereicht was er wollte". Lässt
man den rechtsextremen und zum Teil recht Sciene fiction ähnlichen Themen raus
ermöglichen seine Theorien dem leser einen anderen Blick auf Hochfinanz und
Machtverteilung. "

Ist jetzt nicht böse gemeint, aber wieso sollte ich ein Buch lesen bei dem es um
Theorien geht und ich 99% des Inhaltes für nichtig und unwahr halte. Da könnte ich
doch gleich meine eigenen Theorien aus den Fingern saugen. Und die wäre zumindest
mir selber wahrscheinlich sogar glaubhafter.

@all

Keine Ahnung ob ihr den Link schon kennt:

http://www.biblebelievers.org.au/slavery.htm

Hört sich aber ziemlich verworren an.


melden

Rothschild

30.07.2003 um 16:58
Und wenn dem so wäre, was wäre dem entgegen zu setzen liebe acidu?

____________________________________________ _____________________

Grosse geheimnisse plaudert man aus, es gilt die kleinen wenigen zu schützen!



täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden

Rothschild

30.07.2003 um 17:18
@joeselle

"Und wenn dem so wäre, was wäre dem entgegen zu setzen liebe acidu? "

Ich hoffe Du hast das "r" bei "liebe" nur vergessen...

Dem wäre nichts entgegenzusetzen. Aber warum soll ich ein Buch über
Verschwörungstheorien lesen von dem der Autor selbst behauptet das er nicht wirklich
was weiß. Das ist als wenn ein Fahrlehrer sagen würde er kann nicht Auto fahren, aber
er weiß wo das Gas ist. Also in höchstem Maße sinnlos!


melden
groovebuster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rothschild

02.08.2003 um 19:17
könnt ihr mir das mal genau erklären ??? :|


melden
Anzeige
easydogi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rothschild

04.08.2003 um 00:52
So ein Dreck von so einem Van Helsing würde ich mir nicht antun.
Mal den Nazi-Scheiß beiseite. Männer ab 42 sollen keinen Orgasmus mehr haben dürfen ?????? Helsing, du Pfeiffe! Ich will noch bis 80 poppen!!!


melden
154 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Hampstead Hoax517 Beiträge
Anzeigen ausblenden