Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das große Ganze?

49 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zusammenhang, Weltverschwörung, Schlafschaf ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das große Ganze?

04.03.2021 um 16:35
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Wie geht Ihr mit Menschen um, die schon selber nicht mehr wissen, was sie noch in einen Zusammenhang bringen wollen?
Nach Möglichkeit einen ganz weiten Bogen um sie herum machen. Es ist nahezu unmöglich, Menschen von solchen Dingen abzubringen. Da hilft rationale Erläuterung kein bisschen weiter.

So wie man einem strenggläubigem Menschen nicht Gott "ausreden" kann, sind auch die Glaubenssätze der VTler in deren Wahrnehmung unangreifbar wahr.
VTler suchen auch nicht die Wahrheit - sie suchen immer nur die Bestätigung ihrer Wahrheit. Und entweder kannst Du das bestätigen und bist dann einer der ihren - oder Du kannst oder möchtest das nicht, dann bist Du ein Teil der Verschwörung. Oder zumindest ein naives Schlafschaf.

Das ganze ist eben ein psychologisches Problem und kein mathematisches oder naturwissenschaftliches.

Blöd ist es, wenn es jemanden erwischt, mit dem man eigentlich weiterhin Umgang pflegen möchte.
Manchmal kann es schon klappen, dass mit viel Geduld der andere wenigstens in Betracht zieht, völlig daneben zu liegen. Meistens ist es aber nur frustrierend, weil man mit rationalen Argumenten kein Stück weiter kommt.


melden

Das große Ganze?

04.03.2021 um 16:37
Zitat von grätchengrätchen schrieb:Kommt es mir eigentlich nur so vor oder werden es immer mehr?
Oh ja, den Eindruck habe ich auch.
Die Schwerpunkte verlagern sich nur manchmal. Im Moment sind die Zeiten für die Chemtrail-Gläubigen nicht allzu günstig.
Von Nürnberg 2.0 habe ich auch schon länger nichts mehr gehört.


melden

Das große Ganze?

04.03.2021 um 18:04
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Habt Ihr selber Euch schon einmal die Mühe gemacht, aus all diesen "kleinen" Theorien wirklich EINE große zu machen?

Weil, meine "Liebelingstheorie" ist ja tatsächlich auch von meinem Kollegen, dass eben all das irgendwie wirklich ALLES zusammenhängt. Aber was damit bezweckt werden soll, kann er nicht näher erläutern, da kommt dann nur "denk mal logisch".
Das ist ein Grundmotiv von Verschwörungstheorien, das nicht nur einem einzelnen Ereignis eine Verschwörung zugrunde liegt, sondern die ganze Welt dauerhaft von den Verschwörern unterwandert und gesteuert wird. Und es somit nicht nur um eine konkrete Verschwörung geht, alle einzelnen Verschwörungen zusammenhängen und sich gegenseitig bestätigen und hintereinander einreihen. Ein geschlossenes Weltbild, was auch recht einfach zu erstellen ist, wenn einfach die bösen Eliten für alles verantwortlich sind. Dann machen die 9/11 genauso wie Corona absichtlich und alles folgt einem großen Plan, den wir natürlich nicht erfahren dürfen, weil er gegen uns gerichtet ist.
Warum Menschen an einem Irrglauben festhalten
Ob es um die Klimakrise geht, um die Existenz des Coronavirus oder ums eigene Privatleben: Manche wollen einfach nicht wahrhaben, was längst erwiesen ist. Das hat weniger sachliche als psychologische Gründe.
Quelle: https://www.spektrum.de/news/ignoranz-warum-manche-menschen-die-fakten-leugnen/1838431#Echobox=1614612214?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE


1x zitiertmelden
Illuster Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das große Ganze?

04.03.2021 um 18:40
Zitat von frivolfrivol schrieb:Das ist ein Grundmotiv von Verschwörungstheorien, das nicht nur einem einzelnen Ereignis eine Verschwörung zugrunde liegt
Wenn es die EINE Grundverschwörung gibt, dann muss es ja auch einen allumfassenden Nenner geben. Also dass mit der Macht.. ist mir dann doch zu .. ich weiß auch nicht. Menschen neigen nuneinmal dazu Macht nicht teilen zu wollen, früher oder später geht sowas immer in die Hose. Daher scheidet das für mich einfach schlicht aus.

Etwas schreckliches verhindern wollen, dass einen selber betreffen könnte, kommt für mich schon eher in Frage. Frag sich nur, was denn so schrecklich wäre? Tod, Seuche, ???

Evlt. gibt es ja tatsächlich irgendeine Krankheit, die es erfordert so viel Thohwaboho zu veranstalten, damit nichts ans Licht kommt.

Ich meine sowas, "man"/"sie"/"die" (wer auch immer) verheimlicht das Mondlicht kühlt um Krankheit X zu verheimlichen. Oh man, dass klingt aber schon schräg. Denn, ausserdem war es dazu auch nötig Atombomen für 9/11 schon mal beim Bau zu veruddeln?

Was für einen Grund, ausser Macht könnte es also haben, dass es alle diese Verschwörungen geben könnte?

hm.. Das mit den Reptilien?!?!
Zitat von NessaeNessae schrieb:Das war die beste Satire ever!
Ja, ein bisschen lustig solls ja im Leben sein... ;). Aber irgendwie juckt mich tatsächlich dem ganzen Mal einen gemeinsamen Nenner zu verpassen. Vieleicht geht es mir ja auch darum diesen Leuten entlich mal irgendwie Zustimmen zu können, ohne das mir dabei vollkommen kotzübel wird.. XD


2x zitiertmelden

Das große Ganze?

04.03.2021 um 19:13
Es mag viele abstruse Theorien geben, aber wo ich immer noch nicht drauf klarkomme ist die nationale VT, dass Deutschland eine GmbH sei.

Und dann werden teils hirnrissige wie auch falsche Belege dafür angeführt.


2x zitiertmelden

Das große Ganze?

04.03.2021 um 19:13
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Was für einen Grund, ausser Macht könnte es also haben, dass es alle diese Verschwörungen geben könnte?
Neben der Macht, könnte es noch das Böse an sich sein, also Teufels Werk. Manche Menschen wollen nicht nur immer mehr Geld und Macht bekommen, sondern sie wollen die Welt einfach nur brennen sehen.

Die guten einfachen Menschen haben bei Verschwörungen dagegen immer Geld, Gesundheit, Freiheit oder die Wahrheit zu verlieren. Und wer möchte schon arm oder krank sein, eingesperrt und verfolgt, belogen und manipuliert?

Statt zu akzeptieren, das die Welt und was täglich passiert, sehr komplex ist und auch von den Eliten nicht immer wirklich beherrscht werden können, d.h. das auch schlimme Dinge auf der Welt passieren und wir können es als Menschheit einfach nicht verhindern. Da ist es einfacher zu sagen, die Eliten kontrollieren alles und sie müssten nur ihr Verhalten ändern oder gestürzt werden und dann wäre die Welt schön.

Da passt dann auch eine Projektion, wenn manche sagen, das auch die Eliten nur Menschen sind - vielleicht sind sie es nicht. Reptilienmenschen, ausgetauscht von Aliens, fremde Mächte kontrollieren die Erde. Aber auch da gibt es eine einfache Lösung: Die Aliensreptilien enttarnen und von der Erde schmeißen und schon wird die Welt schön.


1x zitiertmelden

Das große Ganze?

04.03.2021 um 19:20
Zitat von WardenWarden schrieb:aber wo ich immer noch nicht drauf klarkomme ist die nationale VT, dass Deutschland eine GmbH
Das ist als kognitive Verzerrung der logische Kurzschluss, also das Menschen einen Fehler oder Widerspruch entdecken, z.b. das wir keine Verfassung hätten, wegen 2. Weltkrieg und der Historie. Und dann leiten sie daraus ab, ohne Verfassung gibt es auch keine legitime Regierung oder Staatswesen. Und wenn es kein legitimes Staatswesen gibt, dann handeln diese "Regierung" und Beamten also ohne staatlichen Auftrag und sind somit privatwirtschaftlich tätig - eine "Deutschland" Firma. Dazu passend der Name "Personalausweis", der damit "belegt", das es nur Ausweise für das Personal der Deutschland GmbH sind.

Wenn du nicht beweisen kannst, das es eine Verfassung gibt dann gibt es !!!automatisch!!!! nur noch eine Deutschland GmbH und keinen Staat mehr. Ist einfache logische Mathematik, wenn 1+1 nicht mehr 2 ist, dann hast du einen logischen Kurzschluss.


1x zitiertmelden

Das große Ganze?

04.03.2021 um 19:23
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Vieleicht geht es mir ja auch darum diesen Leuten entlich mal irgendwie Zustimmen zu können, ohne das mir dabei vollkommen kotzübel wird
Bei dem Satz ist mir folgende wahre Geschichte eingefallen:
Ich damals als kleiner Knirps, das Abendessen wurde aufgetischt, vorab ein Schüssel Fertigsuppe auf dem Tisch, an sich alles wie sonst auch vorher.
Denkste ;-)
Mein Stiefvater nahm den Suppenschüssel, raus damit auf dem Hof und dort wurde die Suppe ausgekippt.
Die Erklärung lautete, er hat sich mit den Arbeitskollegen unterhalten und die haben ihn überzeugt, dass die kleine grüne Flecken in der Fertigsuppe keine Gemüseprodukte wären, sondern die Hautreste grüne Wasserfrösche, die eben mitverarbeitet wurden.
Klar, er wusste es, dass die Geschichte erfunden war ... aber bei uns gab es seit dem nie wieder Fertigsuppe.


3x zitiertmelden

Das große Ganze?

04.03.2021 um 19:26
Zitat von schnuffonschnuffon schrieb:Mein Stiefvater nahm den Suppenschüssel, raus damit auf dem Hof und dort wurde die Suppe ausgekippt.
Die Erklärung lautete, er hat sich mit den Arbeitskollegen unterhalten und die haben ihn überzeugt, dass die kleine grüne Flecken in der Fertigsuppe keine Gemüseprodukte wären, sondern die Hautreste grüne Wasserfrösche, die eben mitverarbeitet wurden.
Klar, er wusste es, dass die Geschichte erfunden war ... aber bei uns gab es seit dem nie wieder Fertigsuppe.
Sehr schöne Geschichte und was war das Motiv seiner Entscheidung? - Ekel

Wenn ich dir erzähle, das in manchem Erdbeerjoghurt gar nichts von Erdbeeren drin ist, sondern was anderes chemisches. Vielleicht schmeckt der dir dann auch nicht mehr - ganz ohne Verschwörung
Spoiler
Die Erdbeerlüge
Quelle: https://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_wissen/article13447528/Die-Erdbeerluege.html



2x zitiertmelden

Das große Ganze?

04.03.2021 um 19:34
Zitat von frivolfrivol schrieb:Sehr schöne Geschichte und was war das Motiv seiner Entscheidung? - Ekel
Ja, es war Ekel und die Begründung entstand aus dem sinnlosen Gequatsche in der Kaffeepause.
Suppe gab es weiterhin, nur eben aus frischen Zutaten.
Ich nutze auch Gemüsebrühe und jedes mal wenn ich das Gläschen auf mache, schmunzele ich.
Ich habe ein sehr gutes Verhältnis mit meinem Stiefvater, die Zubereitung der Suppe hat daran nichts geändert ;-)

ich habe von der Erdbeerersatzbaumrinde gehört.


melden

Das große Ganze?

04.03.2021 um 19:36
Die Suppe ist eben ein harmloses Beispiel. Aber was ist mit Menschen die sich vor Spritzen fürchten? Wenn die Angst davor haben das in ihren Körper etwas injiziert wird. Die wollen sich und ihre Kinder dann auch vor sowas schützen. Und verweigern dann Impfungen - aus Ekel.

SpoilerStellt euch vor, da werden wirklich lebende Mikrotierchen in euch injiziert. Die schwimmen dann in eurem Blut durch den ganzen Körper und lagern sich in allen Gefäßen an bis unter die Haut. Und dann wirst du davon krank mit Fieber und Erschöpfung und manche Menschen reagieren allergisch und müssen ins Krankenhaus. Wer will das schon? Und grad für die Kinder?


melden

Das große Ganze?

04.03.2021 um 19:52
@frivol
Keine Sorge, ich selbst hinterfrage einiges, aber (m)einem Arzt vertraue ich.
Es bleibt uns nichts anderes übrig, ausser Aufklärung, Aufklärung und noch mal ....
Das Vieh (Virus) ist nun mal da, wir müssen es lernen damit um zu gehen, es bleibt uns nichts anderes übrig.
O.k., wir sollten die Impfvorgehensweise optimieren, damit es schneller geht und uns sollte nach diese Erfahrung klar sein, dass andere Viren jederzeit auftreten können.


melden

Das große Ganze?

04.03.2021 um 19:55
Vermeidungsstrategie wird es, wenn ich aus Ekel vor Impfungen mir dann logische Erklärungen dafür suche, warum ich nicht impfen will. z.b. das manche Impfstoffe früher schonmal wieder aus dem Verkehr gezogen wurden oder das neue Impfstoffe vielleicht noch nicht lange genug getestet wurden. Beides kann tatsächlich sein.

Aber es ist nur eine Vermeidungsstrategie, weil selbst wenn der Impfstoff dann jahrzehntelang erfolgreich eingesetzt wurde, lassen sie sich trotzdem nicht impfen, weil der Ekel gewinnt. Die mangelnde Erfahrung mit einem neuen Impfstoff war nur als Begründung vorgeschoben, weil sie den Ekel legitimiert.

Verschwörungstheorie ist es dann, wenn man "weiß" das ein neuer Impfstoff gefährlich ist und nur von den Eliten den einfachen Menschen eingeimpft werden soll, um ihre Ziele zu erreichen. Und da ich und Gleichgesinnte die Einzigen sind die das erkennen, während die meisten Menschen ahnungslos auf die Lügen der Medien und Wissenschaftler hereinfallen. Dann heißt es Aufklärung betreiben, um die anderen Menschen zu retten. Je mehr wir sind umso besser - und umso besser sind wir geschützt - vor dem Ekel.


melden
Illuster Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das große Ganze?

05.03.2021 um 15:24
Zitat von WardenWarden schrieb:dass Deutschland eine GmbH sei
Zitat von frivolfrivol schrieb:z.b. das wir keine Verfassung hätten
Also dass sollte ja mit der Präambel eindeutig logisch widerlegbar sein. Zumindest bei mir hat da noch keiner ein Gegenargument entgegengebracht XD
Grundgesetz Präambel schrieb:...hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben
Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de/gg/BJNR000010949.html
Zitat von schnuffonschnuffon schrieb:...Hautreste grüne Wasserfrösche...
GEIL!!! Hör ich jetzt auch zum ersten Mal.
Zitat von frivolfrivol schrieb:...Erdbeerjoghurt gar nichts von Erdbeeren drin
Zitat von frivolfrivol schrieb:...chemisches.
SCHLIMMER NOCH!
In den USA ist Castoreum von der Food and Drug Administration auch als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen und als unbedenklich eingestuft. Eine Kennzeichnungspflicht besteht in den USA nur als „natürliches Aroma“, überwiegend als Vanille-, Himbeer- und Erdbeeraroma.
Quelle: Wikipedia: Bibergeil
Zitat von frivolfrivol schrieb:...könnte es noch das Böse an sich sein...
Hm... was ist böser als mit niemandem teilen zu wolllen? Also z. B. Satan (oder XY) will ja die absolute Macht. Wenn es eine Manfestation der Zerstörung gäbe, wobei... die Zerstörung ist ja ansich nichts böses, WENN! daraufhin was neues entstehen kann. Also das "böseste wäre ja die absolute endgültige Vernichtung. Quasi, dass Nichts. Aber wer sollte das wollen, ausser die Natur der Sache ansich?
Zitat von frivolfrivol schrieb:Statt zu akzeptieren, das die Welt...
Jepp, sogar das ganze Unsiversum... XD


1x zitiertmelden

Das große Ganze?

05.03.2021 um 15:57
Ist schon länger her, dass ich mich mit dem ganzen Zeugs beschäftigt habe, deshalb habe ich das nicht mehr komplett auf dem Schirm.
Da gibt es noch was, was als Beleg dafür angeführt wird, dass wir uns alle in Haft befinden. Da gibt es wohl amtliche Formulare, auf denen wohnhaft steht.


2x zitiertmelden

Das große Ganze?

05.03.2021 um 16:50
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Was ist denn nun DIE Weltverschwörung?
Kennst duIlluminatus!, (nicht zu verwechseln mit dem langweiligen Roman von Dan Brown)?

Ein schönes Beispiel ist auch das hier: Alternative maths

Jep, ich denk auch manchmal, der ganze Kack ist zusammen genommen eine Verschwörung um vom eigentlichen Problem abzulenken.
Aber da gibt´s ja auch noch -
„Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist“
Quelle: Wikipedia: Hanlon’s Razor


1x zitiertmelden
Illuster Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das große Ganze?

05.03.2021 um 18:20
Zitat von emzemz schrieb:...wohnhaft...
achso... ja jetzt macht das alles Sinn. Meine Güte, ich Depp. Dann können wir den Thread ja schließen ;)... Das ich da nicht selber drauf kam, ich Schlafschaf.

Übel... Das gleiche Prinzip wie mir dem Wort Verfassung. Die eigene Sprache nicht verstehen, aber Theorien aufstellen wollen. Lass mich raten.. Reichsbürger? Ich mag ja eine Rechschreibschwäche haben, aber puhhh...
Zitat von DalaiLottaDalaiLotta schrieb:Illuminatus!
Oha, dass klingt sehr spannend und ist soeben auf meiner Einkaufsliste gelandet. DANKE!!!! Das Video kenne ich und finde es aktuell eines der besten zum Thema postfaktisch. Und das Zitat ist auch toll, weils einfah wahr ist XD.


melden

Das große Ganze?

05.03.2021 um 18:46
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Also dass sollte ja mit der Präambel eindeutig logisch widerlegbar sein. Zumindest bei mir hat da noch keiner ein Gegenargument entgegengebracht XD
Könnte man meinen, aber die Leute ziehen teilweise die beklopptesten "Gründe" oder aus dem Kontext gerissene Politikerzitate hervor und argumentieren oberflächlich damit - was bei genauer Betrachtung dieser Belege im Kern nur zeigt, dass die Leute schlicht rein feststellend geringe bis gar keine adäquate Ahnung von Rechtswissenschaften unterschiedlicher Art (Staatsrecht, Verfassungsrecht, Gesetze, etc) haben.

Das sind natürlich auch so gesehen komplexe Themen die ganze Studienfächer füllen wenn man es vertiefen wollen würde, klar. Aber ich maße mir als Laie auch nicht an, dem Doktor zu sagen wie er mich oder wen zu operieren oder diagnostizieren hat. Wieso maße ich mir das dann bei Rechtswissenschaften an?


1x zitiertmelden

Das große Ganze?

05.03.2021 um 21:17
Zitat von emzemz schrieb:Da gibt es wohl amtliche Formulare, auf denen wohnhaft steht.
Ja, wir sind alle massenhaft in wohnhaft. Den einzigen Schutz davor bietet Backpapier mit Anti-Haft-Beschichtung! Sich darin einzuwickeln ist viel sinnvoller als ein Aluhut.


2x zitiertmelden

Das große Ganze?

05.03.2021 um 22:16
Was wir auch nicht verrgessen dürfen, auf dem Ausweis steht es, dass der Staat in uns sein Personal sieht.
Personalausweis steht drauf.


1x zitiertmelden