Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das große Ganze?

49 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zusammenhang, Weltverschwörung, Schlafschaf ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Illuster Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das große Ganze?

03.03.2021 um 16:18
Hallo Ihrs,

also warum ich hier schreibe ist, weil ich nicht mehr klar komme. Also seit gleich mal vorgewarnt, es könnte ein längerer Text werden.

ich fang mal an mit Reichsbürgerblabla. Also, Deutschland hat keinen Friedensvertrag, weil wir noch unter amerikanischer Besatzung sind, und die Merkel ist ja aus der DDR und war in der SED und die SED ist jetzt die SPD und weil die DDR von den Russen verwaltet ist, (weil in Wahrheit gibts die ja noch) ist der Putin jetzt der Chef der Merkel.

Und der US Präsident und der Putin und die Merkel und alle anderen Regierungsschefs sind mit einem rotem Telefon verbunden. Weil, Telegram und WathApp braucht man ja nur um die Bevölkerung abzuhören. Und alle aus allen Regierungen stecken unter einer Decke, damit Bill Gates die Menschen zu Sklaven impfen kann. Ausserdem gibt es keine Viren, dass sind in Wahrheit körpereigene Restproteindinger, die wegen Abbau von XZeug, übrig bleiben. Unter den Masken atmet man nur noch ein, was man davor ausgeatmet hat und deshalb sterben ständig Kinder, weil die weniger Lungenkapazität haben. Ausserdem ist die Merkel ein gekauftes Reptil und deshalb sind auch alle anderen Politiker Reptile und die Erde muss daher flach sein und was die Merkel sagt, wird gemacht. Und die Juden haben all das mal wieder eingefädelt, weil die in Wahrheit alles Rothschildillumiminatenfreimaurer sind. Da man auch unser Trinkwasser vergiftet, sind alle die "ES" nicht wissen Schlafschafe. Damit nun ja auch nichts ans Licht kommt, werden alle Journalisten und Reporter mit dem Tod bedroht und bekommen fett viel Geld. Also es sind auch eh nur die freien Journalisten in Wahrheit die invetsigativen, die alles durchschauen und daher auch keine Beweise brauchen, weil nicht die Staatsregierung bedingungslos kapituliert hat sondern die Wehrmacht. Und die noch lebenden Nazis bzw. deren Nachkommen saugen (in der Hohlerde unter Amerika) Kinderblut, nach den Partys mit den ganzen Weltpromis. Und wenn die da schon sowas machen, dann gibt es sicher auch Gehirnmanipulationswellendingsis.


Hab ichs jetzt alles soweit richtig verstanden?

Wie geht Ihr mit Menschen um, die schon selber nicht mehr wissen, was sie noch in einen Zusammenhang bringen wollen? Aktuell habe ich immer wieder mit Leuten zu tun, die von einen Psydoargument ins andere switschen, wo das eine mit dem anderem rein nichts mehr zu tun hat! Ich bin selber nur noch aggro deshalb. Von diesen Faktenleugnern bin ich nur noch angewidert und angepisst.

Was ich nicht kapier ist, warum muss man sich MÜLL einfallen lassen, wo wir wirklich reale Probleme hätten, um die man sich kümmern muss?

Was sind die aburdesten Zusammenhänge, die man Euch schon auftischen wollte? Wir sind ja nicht in einer Deomkratie, also passt hier mal lieber auf, was Ihr jetzt so erzählt!!!

Was ist denn nun DIE Weltverschwörung?


Gleich vorab, ich werde jedes absichtlich dummes Kommentar ignorieren.
(sorry für Rechtschreibfehler, hab da etwas Probleme, bemüh mich aber)


8x zitiertmelden

Das große Ganze?

03.03.2021 um 16:32
Gibt schon einen ähnlichen Thread:
Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer? (Seite 81) (Beitrag von sidnew)


melden

Das große Ganze?

03.03.2021 um 17:39
@Aniara

Die einzige Ähnlichkeit zwischen beiden Threads ist das Kernthema "Verschwörungstheorien". Sonst gibt es keine Gemeinsamkeiten. Das was der Threadersteller hier ausgearbeitet hat ist wesentlich umfangreicher und daher ist ein eigenständiger Thread auch absolut gerechtfertigt.
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Was sind die aburdesten Zusammenhänge, die man Euch schon auftischen wollte? Wir sind ja nicht in einer Deomkratie, also passt hier mal lieber auf, was Ihr jetzt so erzählt!!!
Dass Mondlicht kühlt.


1x zitiertmelden
Illuster Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das große Ganze?

03.03.2021 um 18:55
Zitat von nachthauchnachthauch schrieb:Dass Mondlicht kühlt.
Was? Also die kalte Sonne kenn ich ja nun schon, Aber... was? Warum soll das Mpndlicht kühlen und inwieweit hat dass dann mit dem was bei uns so passiert zu tun? Hat Dir das auch ein Bekannter versucht reinzudrücken? Was hat dass den dann für Auswirkungen? Stimmen die Bauernregeln nun nicht mehr? WAS??

Meinst Du sowas? https://steemit.com/deutsch/@stephanj79/wusstet-ihr-das-mondlicht-kuehlt


Oder das?
https://exitmatrix.net/2016/11/19/mondlicht-ku/
Unfassbare neue Entdeckung - Mondlicht kühlt!

A wa, ich muss mir das jetzt reinziehen....

Ach Du grüne...

Das mit dem Wasserglas ist schon bizarr, das Wasser könnte ja nicht auch älter sein, weils angewindet wird... völlig ausgeschlossen XD XD XD. Ich brech ab...


melden
Illuster Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das große Ganze?

03.03.2021 um 19:19
OK, dass hab ich mir jetzt mal zu Gemüte geführt und ich muss Dir zustimmen. Dieser ... ich muss es so nennen, weil es für mich so ist... Schwachsinn, ist schon ... booah ja, ähm... abgefahren. Die angeblichen Flacherde Argumente hab ich schon länger gebraucht um zu durchschauen, weil diese ganzen Berechnungen die einem diese "Jünger" entgenschmeißen, muss man auch erst mal kapieren, aber das jetzt... dass ist traurig.

Mein Kollege ist so ein Psydotheoretiker, der meint immer er könne mir dauernt Fangfragen stellen und mir die Worte im Mund umdrehen. Er ist überzeugt, dass Corona nur eine Verschwörung ist. Was allerdings schon absolut affig ist, er bestreitet nicht einmal das der Virus natrülich entstanden ist und der auch gefährlich ist. Trotzdem ist es geplant???!?!??!?!?!? Aaaa schreien könnt ich da, er widerspricht sich in allem.

Weil ich angemerkt hatte, dass Firmen eigentlich dazu verpflichtet sind Rücklagen für schlechte Zeiten zu bilden, legt er mir nun in den Mund, dass ich sagte die Firmen seien selber Schuld, dass es Ihnen schlecht geht wegen Corona. So ein Typ ist das. Völlig unzusammenhängend, ich habe nicht einmal das Wort Schuld in den Mund genommen.

Bei so einer Denkweise muss man doch Zusammenhänge sehen, die einfach nicht da sind.

Mein Großvater hatte schwarze Felchten auf den Steinen vor seiner Garage. Er lebte in einem Überfluggebiet. Also... Ja, die kommen weil die Flugzeuge den Treibstoff vor der Landung ablassen... 2021 und wichtig das !!!!Chemtrail (wegen Gedankenkontrolle) sowieso machen! Muss!!, aber sein Auto könnte nicht schuld sein, weil das fährt ja nicht mit Kerosin, das böse Gift das... XD XD.

Also Flechten auf Steinen = Chemtrail und Kerosin


melden

Das große Ganze?

03.03.2021 um 20:56
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Aktuell habe ich immer wieder mit Leuten zu tun, die von einen Psydoargument ins andere switschen, wo das eine mit dem anderem rein nichts mehr zu tun hat! Ich bin selber nur noch aggro deshalb
Lass doch einfach den Umgang mit den Leuten und gut ist.


1x zitiertmelden

Das große Ganze?

03.03.2021 um 21:26
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Was sind die aburdesten Zusammenhänge, die man Euch schon auftischen wollte?
Das es am Nordpol einen Zeitstrudel gibt, mit dem man in die Zukunft oder Vergangenheit reisen kann, je nachdem in welche Richtung man läuft.
Das wird verschleiert, indem man den Nordpol schlicht als weißen Fleck darstellt. Achja und es ergab sich auch vollkommen logisch, da am Nordpol die Grenzen der verschiedenen Zeitzonen zusammen laufen.


1x zitiertmelden

Das große Ganze?

03.03.2021 um 22:16
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Was ich nicht kapier ist, warum muss man sich MÜLL einfallen lassen, wo wir wirklich reale Probleme hätten, um die man sich kümmern muss?
1) Zum einen mögen Menschen Unterhaltung und z.b. das Corona-Virus ist eben viel spannender, wenn da noch viel mehr im Verborgenen hinter den Kulissen läuft, geheime Zusammenhänge welche die Menschen nicht erfahren sollen.

2) Machen ein Teil der Menschen unbewusst falsche Analogien, also z.b. wenn wegen Corona die Polizei verstärkt kontrolliert, dann fühlen sich manche Menschen dadurch eingeschüchtert, als lebten sie in einem Polizeistaat. Plötzlich denken sie, bestimmt war es früher so in der DDR - obwohl es dort damals gar kein Corona-Virus gab.

3) Einige Menschen sind gegen die Regierung und die Regierungsparteien, und lehnen deshalb alles ab, was der Staat vorschreibt und sie einschränkt. Deshalb lehnen diese Menschen auch z.b. die Corona-Regeln ab, weil der Staat die vorschreibt und sie einschränkt. Egal ob es für sie das Corona-Virus gibt oder nicht.

4) Es gibt Menschen die haben einen logischen Kurzschluss im Gehirn, z.b. wenn die hören, das im juristischen es wörtlich gar keine Verfassung in Deutschland gibt, dann schließen die daraus das die Regierung gar keine Arbeitsgrundlage hat und schließlich das es gar keine legitime Regierung gibt. Daraus folgt dann je nachdem, das wir alle eigentlich in Anarchie leben oder noch im Deutschen Reich von 1945 oder früher. Eine solche kurze logische Kette, garniert mit ein paar historischen Zitaten, reicht aus um die gesamte Wirklichkeit auszuhebeln.

5) Dinge die man nicht sehen kann, machen bestimmten Menschen Angst und deshalb lehnen sie diese ab. Eigentlich wollen sie ihren Körper vor möglichen Gefahren schützen, aber sie projizieren das auf alle Dinge, die auf den Körper einwirken könnten. z.b. Handystrahlung, Impfungen, Gluten, usw. und natürlich fühlen sie sich noch besser, wenn sie dann auch Studien zitieren können, wo überhöhte Handystrahlung im Labor Gewebe schädigt, jemand nach einer Impfung gestorben ist oder gelähmt war, oder Menschen mit Glutenunverträglichkeit das Gluten nicht vertragen

6) Selbst etwas besonderes zu sein streben auch einige Menschen an. Wenn man als einer der Wenigen die Wahrheit erkennt und das große Ganze versteht, während die Masse der anderen Menschen weiter wie Schafe der Regierung und den Mainstream-Medien und Wissenschaftlern hinterherlaufen. Dann hebt das einen schon auf ein sehr hohes Podest und man wird von den anderen Wahrheitssuchern bewundert und hat eine Mission auch die anderen Ungläubigen aufzuklären.

7) Die Gemeinschaft ist das verbindende zwischen den Verschwörungsanhängern. Weil sie alle die gleichen Videos schauen und Texte lesen können sie sich wunderbar darüber austauschen. Jeder kann die Verschwörungstheorie liken und kommentieren und über die Gegner lästern.

Wir müssen davon ausgehen, das 1% der Menschen einen gewissen Schaden hat. Diese kognitiven Verzerrungen im Gehirn sind oft mit Gefühlen und dem Unterbewusstsein verbunden. Deshalb kann man Menschen mit diesen logischen Fehlschlüssen auch nicht gut mit Argumenten begegnen, weil ihnen diese Widersprüche im Denken selbst nicht bewusst sind. Manche kommen im Gespräch auch mal auf einen Denkfehler, dem die Grundlage fehlt, aber diese Erkenntnis wird von einem stärkeren Gefühl aus dem Unterbewusstein überlagert. Weshalb sie unvermeidlich das Thema wechseln müssen oder den Gesprächspartner nun als gemein und bedrängend empfinden, der einfach kein Verständnis für das große Ganze hat.

Trotzdem macht es Sinn mit allen Menschen über falsche Gedanken zu sprechen, weil es zwar die unbelehrbaren Verschwörungstheoretiker gibt, aber auch normale Menschen, die nur Verschwörungen aufgeschnappt haben, ohne selbst tiefgläubig zu werden. Und die normalen Menschen ändern ihre Meinung, wenn sie erkennen, das sie Opfer von Denkfehlern geworden sind, die ihnen von verrückten Verschwörungstheoretikern beigebracht wurden.


1x zitiertmelden

Das große Ganze?

03.03.2021 um 22:17
Ich finde die ziemlich geil:

https://www.psiram.com/de/index.php/Austeja_Emilija_Dominykas_Verschw%C3%B6rung

"Der Erdaushub sei heimlich im Hunsrück in Wäldern verteilt worden; dabei sei es zu einem Baumsterben gekommen, den die zuständige Landesregierung zur Tarnung als Folge eines Schädlingsbefalls deklariert habe."

"Um die angeblichen Kosten zu vertuschen, sei man auf die Idee gekommen, die Projekte Berliner Flughafen (BER) und das Bahnprojekt Stuttgart 21 vorgeblich zu verteuern, um die Gelder in das Bunkerprojekt umzuleiten."


1x zitiertmelden

Das große Ganze?

03.03.2021 um 22:22
@trella
Kennst du das nur von Psiram oder tatsächlich jemanden der das behauptet?


melden

Das große Ganze?

03.03.2021 um 22:23
Als Verschwörung zu 9/11 fand ich die Atombomben am Besten, die schon beim Bau unter den Hochhäusern platziert waren, um später eine kontrollierte Sprengung zu ermöglichen. Die Atombomen hat die Regierung dann an 9/11 gezündet, sie haben ein großes Loch unter den Hochhäusern erzeugt und darin sind die Wolkenkratzer dann im freien Fall hinein gesunken.

Und im Fernsehen gab es früher mal einen Lottoskandal, mit dem der Finanzminister den Staatshaushalt aufgebessert hat.
Youtube: Glosse: Lottobetrug (1994) | WDR
Glosse: Lottobetrug (1994) | WDR



melden

Das große Ganze?

03.03.2021 um 22:24
@Paxito Leider nicht :-( zumindest nicht wissentlich.


melden

Das große Ganze?

03.03.2021 um 22:35
@trella
Bei äußerst skurrilen Verschwörungstheorien die man im Netz so findet, ist nie ganz klar ob die Urheber da tatsächlich dran glauben. Der rechte Rand verbreitet ganz bewusst Lügen zu Propaganda Zwecken, russische Trolle mischen da auch gern mit, in der Netzkultur kursiert ein zynisch-abartiger Humor der vielleicht Qanon geboren hat und manchmal steckt dahinter auch nur schlichtes Profitstreben.
Heißt nicht, das nicht irgendwelche verwirrten Menschen denen dann tatsächlich auf den Leim gehen könnten, aber ist halt immer die Frage wie "überzeugt" die Leute wirklich von dem sind, was sie da kundtun.


melden

Das große Ganze?

04.03.2021 um 01:12
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Was ist denn nun DIE Weltverschwörung?
Uns alle davon abzulenken, was wirklich auf dem Planeten passiert (Gewalt, Korruption, Extremismus, Ungleichheit, Armut, Elend), um unseren Fokus auf unsichtbare Gegner zu richten und schön die Produktionsketten auf Trab zu halten, um dem obersten Prozent den Status Quo beibehalten zu können.
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Wie geht Ihr mit Menschen um, die schon selber nicht mehr wissen, was sie noch in einen Zusammenhang bringen wollen?
Leben und leben lassen.


1x zitiertmelden
Illuster Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das große Ganze?

04.03.2021 um 11:10
Danke für die tollen Beiträge.
Zitat von HyprisHypris schrieb:Lass doch einfach den Umgang mit den Leuten und gut ist.
Zitat von eiieueiieu schrieb:Leben und leben lassen.
Schwierig, wenn diese Leute Kollegen oder gar Verwante sind.
Zitat von frivolfrivol schrieb:Trotzdem macht es Sinn mit allen Menschen über falsche Gedanken zu sprechen, weil es zwar die unbelehrbaren Verschwörungstheoretiker gibt, aber auch normale Menschen, die nur Verschwörungen aufgeschnappt haben, ohne selbst tiefgläubig zu werden. Und die normalen Menschen ändern ihre Meinung, wenn sie erkennen, das sie Opfer von Denkfehlern geworden sind, die ihnen von verrückten Verschwörungstheoretikern beigebracht wurden.
Ich versuche sehr resolut zu sein, wenn jemand versucht mich mit solchen Themen quasi einzuwickeln. Grade bei meinem Kollegen, der mir aber auch wirklich Worte in den Mund legt und meine Sätze dermaßen verdreht.

Habt Ihr selber Euch schon einmal die Mühe gemacht, aus all diesen "kleinen" Theorien wirklich EINE große zu machen?

Weil, meine "Liebelingstheorie" ist ja tatsächlich auch von meinem Kollegen, dass eben all das irgendwie wirklich ALLES zusammenhängt. Aber was damit bezweckt werden soll, kann er nicht näher erläutern, da kommt dann nur "denk mal logisch".

Evtl. wie eiieu meint?
Zitat von eiieueiieu schrieb:Uns alle davon abzulenken, was wirklich auf dem Planeten passiert
_________
Zitat von frivolfrivol schrieb:Es gibt Menschen die haben einen logischen Kurzschluss im Gehirn...
Logik ist ein spannendes Thema, weil Logik ist im Grunde ja "nur" eine Vereinbarung. Vereinbart man 1 + 1 = 2, dann ist es auch logisch richtig, dass 1 + 1 = 2 ist. So kenn ich das zumindest.
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Nordpol einen Zeitstrudel gib
Hm, evtl... wird es in der Zukunft einen Vorfall gegeben haben, der die Menschheit auszutrotten droht. Um das Ganze nun... MOOOMENT! Moment, ich muss da jetzt mal googlen... Augenblick. Da gibt es doch sogar diese Serie! Ding.. !!! BAMM das ist es, dass es jetzt so schnell geklärt wird, wow... hätte ich nicht gedacht, lol....

Travelers!!!! Ahwa wie geil...


Ich habs, ich bin ein Genie! ;)....

All die aktuellen Vorfälle passieren also nur, weil sich die Zeitreisenden ständig in die Quere kommen! Immer wenn eine Zeitreisegruppe etwas in Gang gebracht hat, kommt eine andere Zeitreisegruppe ... die das widerum erneut (aus XGründen) versucht zu verändern usw. usw.

Und nun ist es bei uns so wie bei Stargate mit Martin Lloyd. Einer der realen Zeitreiseagenten auf unserer echten Erde, hat also diese Serie Travelers produziert. Natürlich wurde dem sein Gedächtnis gelöscht und er konnte diese Serie nur aufgrund seiner Ahnungen schreiben.

Also hat tatsächlich alles mit allem zu tun. HAHAHA.. Das ist es! Damit könnte ich für mich sogar irgendwie haushalten, wobei das mit den Zeitreisen... hm. Da muss ich wohl einfach drüberstehen. Auf jedenfall ein spannendes Thema.


Um meine Theorie zu widerlegen müsste man !MIR! "nur" beweisen, dass Zeitreisen wirklich nicht machbar sind.. Das wäre quasi ein Nenner.. hm ...

Ihr mir jetzt mal ein paar gute Schlagwörter geliefert, mit Zeit werd ich mich wohl die nächste Zeit mal wieder schwerer befassen XD. Bin aber trotzdem gespannt, was Ihr noch persönlich so für Überlegungen habt.


2x zitiertmelden

Das große Ganze?

04.03.2021 um 11:16
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Aber was damit bezweckt werden soll, kann er nicht näher erläutern, da kommt dann nur "denk mal logisch".
Einfach am Ball bleiben.
Ich sag dann schon mal "Das gelingt mir gerade nicht, hilf mir doch bitte mal weiter" o. Ä.. Dann immer weitermachen.
Du wirst ganz schnell feststellen, dass da ausser Dunning-Kruger nichts zu holen ist, zumindest in den meisten mir bekannten Fällen.


1x zitiertmelden
Illuster Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das große Ganze?

04.03.2021 um 11:16
Zitat von trellatrella schrieb:Ich finde die ziemlich geil:
Auch abgefahren... Danke!
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:"Das gelingt mir gerade nicht, hilf mir doch bitte mal weiter"
Das ist mega! Merk ich mir!


melden

Das große Ganze?

04.03.2021 um 12:41
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Hab ichs jetzt alles soweit richtig verstanden?
Mhhh....ich glaube, ja XD
Danke für die unterhaltsame Zusammenfassung!
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Aktuell habe ich immer wieder mit Leuten zu tun, die von einen Psydoargument ins andere switschen, wo das eine mit dem anderem rein nichts mehr zu tun hat! Ich bin selber nur noch aggro deshalb.
Kenne ich. Gefühlt stolpere ich ständig über Leute die mich mit so einem Schmarrn zutexten wollen. Ich habe da einfach keinen Bock mehr drauf.
Zitat von IllusterIlluster schrieb:Wie geht Ihr mit Menschen um, die schon selber nicht mehr wissen, was sie noch in einen Zusammenhang bringen wollen?
Ich lenke das Gespräch um auf ein anderes Thema oder beende es völlig. Wie gesagt, ich habe einfach keinen Bock mehr auf dieses Gelaber. Mir fehlt inzwischen völlig die Geduld mich mit diesen Menschen sachlich auseinander zu setzen.
Kommt es mir eigentlich nur so vor oder werden es immer mehr?


1x zitiertmelden

Das große Ganze?

04.03.2021 um 13:44
@Illuster
Das war die beste Satire ever!


1x zitiertmelden