Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

36 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Geheim, U-boot

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

19.07.2009 um 19:01
Noch im Jahre 1948 soll auf der Südhalbinsel von Fuerteventura, Jandia, eine geheime
U-Boot Basis benutzt worden sein, die in eine Vulkanische Höhle errichtet wurde, und vom Meer aus nur unterseeisch erreicht werden konnte. 7 Tonnen Gold und weiterer Wertgegenstände lagerten hier zwischen, die dann an geheime Organistaionen weitergeführt wurden. Odessa, möglicherweise.

Es gäbe heute noch zwei U-Boote dort.

Im mittleren Ajuy wurden möglicherweise ebenfalls an U-Boot bunkern gebaut.

Im Kern dieser Gerüchte steht die "Villa Winter", die mit schweren elektronischen Geräten
ausgestattet war. Hier sollen auch noch weitaus später flüchtige Naziverbrecher sich
einer Gerichtschirurgischen Behandlung unterzogen haben. Doch eine landwirtschaftliche Produktion, von Vorräten war die wichtigste Aufgabe. Der Anlagen.

Etwas Südlich befindet sich eine Gerölllandebahn.


melden
Anzeige
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

19.07.2009 um 19:08
Wo hast du das her?
Und ich war erst auf Fuerteventura, wo soll das da in Jandia sein?


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

19.07.2009 um 19:46
Ist ja kein Geheimnis das über die Rattenlinie viele Nazis und Ustaschas über den Vatikan, nach Franco-Spanien und Argentinien entkommen sind. Da kann es durchaus sein das die Villa Winter als Zwischenstation gedient hat.

Aber diesen Kram den der allseits bekannte Holocaustleugner Ernst Zündel in deinem letzten Link von Nazi-UFOs erzählt, halte ich doch für mehr als Zweifelhaft.


melden
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

19.07.2009 um 20:52
@lexa

Ausserdem ist der letzte Link hundertprozentig gemeint das diese ach so angebliche Nazi Basis auf Fuerteventura liegt, sondern die Dignidad war / ist eine Sekte in Lateinamerika von dem Deutschen Paul Schaefer gefuehrt

Abgesehen davon nenne ich den Holocaust Leugner Zuendel als keine serioese Quelle, vor allen Dingen wenn man bestimmte Sachen in einen Topf wirft und das zu einer braunen esoterischen Suppe ruehrt


melden
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

19.07.2009 um 20:58
@lexa

hundertprozentig nicht auf Fuerteventura liegt sondern in Lateinamerika upps Fehler


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

19.07.2009 um 21:05
Hinweis:

Ein Beitrag mit einer Verlinkung zu einem Artikel eines verurteilten Holocaustleugners wurde entfernt!


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

19.07.2009 um 23:29
neurotikus schrieb:Ist ja kein Geheimnis das über die Rattenlinie viele Nazis und Ustaschas über den Vatikan, nach Franco-Spanien und Argentinien entkommen sind.
@neurotikus
kannst du mir da mal link´s zu geben bzw. etwas was dass was du da schreibst vertieft.
danke


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

20.07.2009 um 05:23
libertiner.

http://www.sunnyfuerteventura.com/villa-winter/index.html


melden
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

14.06.2011 um 23:00
Sehr schön! Diese Villa werde ich mir im August mal ganz aus der Nähe ansehen...
Hab bis jetzt schon einiges darüber gelesen (web-links etc.).

Hat irgendwer irgendwelche Infos für mich, ich meine, war jemand von EUCH in letzter Zeit mal dort?


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

22.06.2011 um 22:45
In letzter Zeit nicht, das ist schon Jahre her. Ist interessant, aber U-Boote, U-Boot-Hafen und sowas hab ich nicht gesehen. Lediglich das Rollfeld und die Geschichte von den exekutierten Bauarbeitern


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

22.06.2011 um 22:49
Das die U-Boote nach sovielen Jahren nicht verrostet und gesunken sind? Ausserdem ist es für die Modernen Atom U-Boote und Zerstörer ein Zuckerschlecken, ein U-Boot aus dem 2. Weltkrieg, welches womöglich noch mit einem lauten Dieselmotor unterwegs ist, aufzuspüren. Dann wäre noch die Frage, wie denn diese paar Alt-Nazis die gesamten Hangare instand halten wollen? Die Kosten, werden die immernoch mit dem Nazi-Gold gedeckt?^^


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

22.06.2011 um 22:59
@DerFremde
Du kannst doch Leuten, welche ihr Allgemeinwissen von RTL, ihr Sachverständnis, in diversen DSDS und Dschungel-Camp Runden erworben haben, jetzt nicht einfach mit Logik kommen.^^

Wahrscheinlich ist eh nichts dran, an der Story, oder es war mal eine U-Boot-Basis unter Franco, der war ja bekanntlich auch Faschist und Diktator. Weil das aber wieder zu kompliziert ist, wurde daraus eben schnell eine Nazi-Basis, mit U-Booten, Tonnen von Gold, Aliens, UFO`s und wahrscheinlich dem "Lila-Laune-Bär"! :D


melden
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

22.06.2011 um 23:14
@Wolfshaag
Wolfshaag schrieb:RTL, ihr Sachverständnis, in diversen DSDS und Dschungel-Camp Runden erworben haben, jetzt nicht einfach mit Logik kommen.^^
Klar und DU weißt natürlich was damals auf dieser Insel vorgefallen ist und kannst alles erklären!?

Und allen hier UNWISSENHEIT durch deine genannten "Quellen" zu unterwerfen finde ich nicht angebracht!
Wolfshaag schrieb:Wahrscheinlich ist eh nichts dran, an der Story
Beweise das Gegenteil!? Wieso bist du hier in diesem Forum?


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

22.06.2011 um 23:16
@Wolfshaag
woher haben diese leue eigentlich immer diese theorein? man muss sich doch nur mal die ubootbunker an der französischen atlantikküste ansehen, der bau war ein riesen aufwand, so etwas hätten die anwohner mitbekommen.

oder
lexa schrieb am 19.07.2009:und vom Meer aus nur unterseeisch erreicht werden konnte
diie sonartechnik war damals noch nicht so ausgereift wie heute, ich halte es für sehr unwahrscheinlich das uboote in irgendwelche unterwasserhöhlen hineinfahren konnten, dafür war die navigation einfach nicht präzise genug.

warum sollte franco überhaupt solch eine anlage bauen lassen, die spanische marine war nicht sehr groß und für hitler hat er es bestimmt auch nicht gebaut. die ganze story beruht auf irgendwelchen kneipengesprächen oder jemand hat indiana jones für ne doku gehalten.


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

22.06.2011 um 23:19
@cage
cage schrieb:Beweise das Gegenteil!? Wieso bist du hier in diesem Forum?
warum kommen eigentlich alle vt immer mit diesem argument? das hier ist ein diskussionforum und keine seite für ja-sager und vt-abnicker.
cage schrieb:Und allen hier UNWISSENHEIT durch deine genannten "Quellen" zu unterwerfen finde ich nicht angebracht!
wie kommt es das die allierten nichts gegen deie anlage unternommen haben? ein ubootbunker im atlantik wäre ein wichtiges ziel, enigma war entschlüsselt man hätte also irgend etwas davon mitbekommen.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

22.06.2011 um 23:19
Ach darum die deutschen "Pensionisten" auf Teneriffa.

*duckundweg*


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

22.06.2011 um 23:28
@cage
cage schrieb: Klar und DU weißt natürlich was damals auf dieser Insel vorgefallen ist und kannst alles erklären!?
Zumindest würde ich keine Geschichten, welche so unlogisch sind, schreiben.^^ Siehe auch die zutreffenden Beiträge von @robert-capa
cage schrieb: Und allen hier UNWISSENHEIT durch deine genannten "Quellen" zu unterwerfen finde ich nicht angebracht!
Erstens habe ich nicht ALLEN, sondern bestenfalls Einigen etwas unterstellt, oder vorgeworfen, "unterwerfen" kann ich niemanden etwas.^^
Na ja, aber der TE behauptet ja auch, dass sich die bösen Nazis dort einer
lexa schrieb am 19.07.2009: Gerichtschirurgischen Behandlung
unterzogen haben. :D
"Herr Staatsanwalt, Skalpell bitte! Frau Rechtsanwältin, bitte den Tupfer!" :D :D :D
cage schrieb: Beweise das Gegenteil!?
Nö, dass ist so hahnebüchend, da lohnt eine solche Mühe nicht. Ich bin ja zum Glück nicht in einer "Gerichtschirugischen Behandlung".
cage schrieb: Wieso bist du hier in diesem Forum?
Was geht Dich das an?! ;)


melden
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

22.06.2011 um 23:34
@Wolfshaag
Gut, Meinung akzeptiert. Nicht aufregen, Gute Nacht!


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

23.06.2011 um 10:49


Ab Minute 2:40 ;)


melden
Anzeige
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

23.06.2011 um 12:28
@memokwest
Na ja, ein paar Touris, welche einen auf Indiana Jones machen. Fakten sind jedoch keine ersichtlich.
Scheinbar ist auch denen nicht klar, was es für einen Aufwand bedeuten würde, eine U-Boot-Basis zu errichten, allein der Materialaufwand wäre gigantisch, sowas kann man kaum geheim machen.
Ganz zu schweigen von den 7 Tonnen Gold, welche noch immer versteckt sein sollen. Allein der Materialwert wäre riesig, dazu noch eine mehr oder weniger intakte Basis, mit zwei originalen U-Booten des dritten Reiches. :D
Wäre da was dran, hätte es bestimmt schon jemand gesucht und gefunden, soviel ist sicher.
"Achtung! Die Tour "Gran Valle und Villa Winter" führt in Zonen militärischer Geheimnisse des "Dritten Reiches" und sollte aus Gründen Ihrer persönlichen Sicherheit unbedingt mit Guide durchgeführt werden."
Ab Minute 12:42. ROFL
:D :D :D :D :D
Und bloß nicht die "Nordic-Walking-Stöcke" vergessen. :D
Noch offensichtlicher kann man doch gar nicht zeigen, dass es dem "Giude" nur ums Kohle machen geht.^^


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden