Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Raum im Kopf der Sphinx entdeckt (schon um 1910)

231 Beiträge, Schlüsselwörter: Sphinx

Raum im Kopf der Sphinx entdeckt (schon um 1910)

28.06.2011 um 12:56
So, tach erstmal.

Also, nach ein wenig Tante Google ist das Ei des Thot ein Teil, bzw. der Anfang des ägyptischen Schöpfungsmythos.
Offenbar gibt es hierzu mehrere Versionen, ich zitier einfach mal von heissinger-aegypten.de:

"- Im chaotischen Nichts des Urgewässers entstand (oder schwamm) das kosmische Ur-Ei. Als dies zerbrach, erleuchtete aus ihm das erste Sonnenlicht.
- Das Ur-Ei wurde von einer Nilgans oder Nilente gelegt, dem Großen Schnatterer. Durch das Geschnatter dieses Urgeistes (Nilgans, oder -ente) wurde die Urstille zum ersten Mal durchbrochen, das Ei brach und aus ihm entstand der Sonnengott Re.
- Der Gott Thot flog in Gestalt des Ibis zum Urhügel, zu welchem er das Ur-Ei brachte.
Aus dem Ei flog der Gott Re, in Form eines Vogels.
- Aus dem vom Gott Thot gebrachten Ei, entstieg zum ersten Mal die Luft, las dies zerbrach. Diese Luft (wahrscheinlich als Gott Schu dargestellt [vgl. Kosmogonie von Heliopolis]) trennte die Erde von dem Himmel und von nun an waren die wesentlichen Elemente Himmel, Erde und Luft gegeben.
- Anstelle dem Ei trat auch eine Lotosblume auf, aus der Re, als sich die Blüte morgens öffnete, entstieg. "

Soweit die Mythologie. Etwas anders sieht das natürlich bei der Ancient Astronaut-Theorie aus, in der das Ei des Thot wohl als eines der Alien-Fluggeräten betrachtet wird. Ich meine auch, mich zu erinnern, im Buch Das Licht der Pharaonen von Peter Krassa und Reinhard Habeck mal eine recht ausführliche Deutung des Mythos gelesen zu haben, in dem unter anderem die Ankunft der Aliens beschrieben wurde, wobei dann auch das Ei eine Rolle spielte. Kann ich allerdings nicht genau sagen, das Buch hab ich nicht mehr gesehen, seit ich es mal verliehen habe. Ob man diese (Um-)Deutung jetzt so gelten lassen kann, sei mal dahingestellt, unterhaltsam geschrieben war es auf jeden Fall... ^^

Ungefähr das, worauf du hinauswolltest, Laranius?


melden
Anzeige

Raum im Kopf der Sphinx entdeckt (schon um 1910)

29.05.2016 um 15:42
Reanimation (; des Threads




c7564fae7431d7f73be8437f13863002

This-is-a-rare-image-of-the-Sphinx-taken


melden

Raum im Kopf der Sphinx entdeckt (schon um 1910)

29.05.2016 um 15:56
@therealproton
Mit zwei Bildern lässt sich kein Thread reanimieren, bring mal etwas mehr.


melden

Raum im Kopf der Sphinx entdeckt (schon um 1910)

05.06.2016 um 15:29
Toll 2 Bilder und nu ?


melden

Raum im Kopf der Sphinx entdeckt (schon um 1910)

14.03.2018 um 01:29
fitzlibuzzi schrieb am 30.09.2005:Wie der Korrespondent des Newport Herald aus Kairo mitteilt, fand Reisner im Inneren der Sphinx einen der Sonne geweihten Tempel.
Durch ein Video auf Youtube und einer Suche nach Prof. Reisner und Sphinx gelang ich hierher.
Ich will dem Threadstarter aus dem Jahr 2005 antworten: Das ist eine Falschmeldung und wurde von der Zeitung am 10. April 1913 eingestanden: https://trove.nla.gov.au/newspaper/article/26871465


melden

Raum im Kopf der Sphinx entdeckt (schon um 1910)

01.03.2019 um 23:35
Was ist von dieser Meldung zu halten ?

Die Kammern unter dem Sphinx

https://www.giza-vermaechtnis.ch/die-kammern-unter-dem-sphinx/


melden

Raum im Kopf der Sphinx entdeckt (schon um 1910)

01.03.2019 um 23:56
Zeitmaschine78 schrieb:Was ist von dieser Meldung zu halten ?
von der Sache her gibt es hier einige Leute, die das fachlich beurteilen können.

Ich kann in diesem Fall nur eine Blitz-Analayse von Form und Präsentation machen und komme nach 1 Minute zu dem Schluss:
Antwort: "Nichts!"

Dass deine Fragestellung @Zeitmaschine78 schon etwas Falsches suggeriert, mag ein Missverständnis sein. Aber es ist keine "Meldung", was ein Bericht über ewtas Aktuelles wäre. Also bspw.: Wissenschaftler-Team x hat heute bekannt gegeben, dass ..."

Es ist hingegen:
Dies ist ein Auszug aus dem Buch GIZA VERMÄCHTNIS.
Weiter wollen wir das nicht promoten. Die Seite selbst hat auch kein Impressum, jeder weiterführende Link geht auf eine Esoterik-Seite, die der Autor betreibt, der den Nachnamen mit einem verstorbenen Violinen-Virtuosen gemein hat und ansonsten "Forscher" etc. ist (
Seit seiner Jugend befasst er sich mit Geschichte, Religionen, Geisteswissenschaften, Geometrie, Schwingungsübertragung und den megalithischen Kraftorten auf der Erde.
und nur publizieren darf (jetzt nicht im juristischen, sondern im fachlichen Sinne), weil es das Internet gibt und er seine Bücher selbst verlegt. Man kann auch spenden auf der Seite. Im Forum ist aber nicht so viel los.
Er weist keine Qualifikationen nach außer Reisen in alle Welt und besagtes Interesse. Für den einen oder anderen reicht das alles natürlich as Quelle zur "Erweiterung des Horizontes".

Auf Deutsch: BULLSHIT!


melden

Raum im Kopf der Sphinx entdeckt (schon um 1910)

02.03.2019 um 00:20
Zeitmaschine78 schrieb:Was ist von dieser Meldung zu halten ?

Die Kammern unter dem Sphinx
Ich zitier mal unsern Großen, leider viel zu früh Gegangenen:
Sämtliche Hohlräume unter dem Sphinx wurden angebohrt und endoskopisch untersucht, schon vor Jahrzehnten. Sind aber alles nur natürliche Karsthöhlen.
Da der Sphinx schon in der Antike knapp über dem Grundwasserniveau stand, wären Kammern darunter auch wenig sinnvoll, außer als Fischzuchtanlagen.
Diskussion: Bundeslade unter der Sphinx? (Beitrag von FrankD)

Und in diesem Thread geht es um " im Kopf der Sphinx", nicht um "unter dem Sphinx".


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt