weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skull & Bones

83 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, George W. Bush, Skulls & Bones, Geheimgesellschfaten
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skull & Bones

26.05.2008 um 10:23
So ist das in der Welt der Verschwörungen und Verschwörer! Wird halt nie langweilig und ein paar interessante Lesestunden gibts noch dazu.
Nö--mich regt das nicht auf. Und warum? Weil´s nix bringt ;)


melden
Anzeige

Skull & Bones

26.05.2008 um 11:33
aber es ist dennoch ein sehr interessant zu erfahren wie manche menschen verbindungen sehen.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skull & Bones

26.05.2008 um 11:42
Letztendlich kann man in allem eine Verbindung sehen, wenn man sie sehen will! Überall lassen sich kausalitäten feststellen.
Aber S&B mit Illus in Verbindung zu bringen oder sie als eine Art Ableger zu betrachten halte ich für sehr komisch.


melden

Skull & Bones

20.06.2008 um 14:37
/push

Damit Boni endlich seinen Thread findet.


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skull & Bones

20.06.2008 um 14:48
@gläubiger Aber S&B mit Illus in Verbindung zu bringen oder sie als eine Art Ableger zu betrachten halte ich für sehr komisch.

---------

von irgendeiner organisation aus deutschland sind die skull and bones aber ein ableger.

man beachte nur das hier:

Von der deutschen Abteilung. Überreicht durch Patriarch D.C. Gilman von D. 50

Ein Bones-Dokument aus dem Jahr 1933 erinnert an die „Geburt unserer Yale-Abteilung“

Bones ist die Ortsgruppe eines Corps an einer deutschen Universität ... General Russell, der Gründer, war vor seinem letzten Studienjahr in Deutschland gewesen, und bildete eine warme Freundschaft mit einem führenden Mitglied einer deutschen Gesellschaft. Er brachte die Befugnis mit zurück ans College, hier eine Abteilung zu gründen.

also welche organisation käme deiner meinung nach in frage?zu der damaligen zeit gab es in deutschland nur diese gruppen: Freimaurer,Illuminaten,Jesuiten,Rosenkreuzer und Burschenschaften.


melden

Skull & Bones

20.06.2008 um 14:49
@bone

Ah hast Du ihn gefunden, jetzt bist Du wenigstens Toppic - viel Erfolg!


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skull & Bones

20.06.2008 um 15:02
"Freimaurer,Illuminaten,Jesuiten,Rosenkreuzer und Burschenschaften"
Es gab noch mehr und darunter sogar Korps, nämlich sog. Freikorps, von denen allein der Symbolik nach schon die Skull and Bones noch am ehesten ein Ableger sein könnten.


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skull & Bones

20.06.2008 um 15:16
@felixkrull

ja aber die symbolik welche skull and bones verwendet findet sich auch bei freimaurern und jesuiten.

aber die rituale von S&B ähneln absolut nicht an die Freikorps.

bei den Bonesman ist alkohol verboten und sie schwingen auch keine schwerter gegeneinander wie die korps zum beispiel :)


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skull & Bones

20.06.2008 um 15:29
Jene Organisation, die aus den Freikorps hervorgegangen ist, hatte sehr wohl vom Kopfe her etwas gegen Alkoholmissbrauch einzuwenden.
Es war z.B. eine ihrer Regeln, das Vergehen, die unter Alkoholeinfluss stattfanden höher bestraft werden sollten usw.
Über die Rituale der SS ist recht wenig bekannt, weshalb sich dazu wenig sagen lässt. Nur, das sie welche hatten.
Und ausser in Fechtgruppen haben die auch keine Schwerter gegeneinander geschwungen. Gleichwohl sie sich natürlich bis zum Exzess "wehrertüchtigt" haben.
Das hat aber eher etwas mit der Zielsetzung und Verortung der Gruppen zu tun.
1. Da war Krieg
2. S&B wollen "zivile Elite" sein, die SS wollte eine Krieger elite sein usw.

Also, ich halte sie eher für eine häretische Splittergruppe der Thulegesellschaft.
Was natürlich nichts besser macht. Aber für mich irgendwie "realistischer " anmutet, als z.B. die Jesuiten ;)


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skull & Bones

20.06.2008 um 15:38
@felixkrull Also, ich halte sie eher für eine häretische Splittergruppe der Thulegesellschaft.
Was natürlich nichts besser macht. Aber für mich irgendwie "realistischer " anmutet, als z.B. die Jesuiten

-------------


S&B kann keine splittergruppe von der thulegesellschaft sein,weil S&B vor denen gegründet wurde. ;)

das S&B eine abteilung von den jesuiten ist spricht auch das dafür:

beide verwenden das selbe zeichen (totenkopf mit gekreuzten knochen)

beim skull and bones ritual muss sich jeder neuling vor einem "papst" hinknien und seinen schuh und gewand küssen.die jesuiten sind treue diener des papstes;)

viele bonesman haben jesuiten-schulen besucht.

die bonesman (senior und junior bush) waren beim begräbniss vom papst johannes.

der jetzige bush junior war ziehmlich oft im vatikan,er will sogar katholik werden.wundert das jemanden wenn man das skull and bones ritual beachtet? :)


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skull & Bones

20.06.2008 um 15:39
Zu einer Filiale der Thulegesellschaft würde z.B. auch die Unterstützung der S&Bschen Bushs für das 3. Reich passen. Zum. würde dann so einiges "logischer" werden ;)


melden

Skull & Bones

20.06.2008 um 15:51
@bones

Jetzt sag wenigsten danke - schau unter dem richtigen Thread, wird auch vernünftig mit Dir diskutiert. :)


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skull & Bones

20.06.2008 um 16:07
"S&B kann keine splittergruppe von der thulegesellschaft sein,weil S&B vor denen gegründet wurde."

Du hast natürlich Recht! Das war zu ungenau formuliert von mir. :)
Sie werden wohl eher eine häretische Splittergruppe jener Institution(en) sein, aus denen dann u.a. die Thulegesellschaft hervorgegangen ist.


melden

Skull & Bones

20.06.2008 um 16:11
Bonesman schrieb:nicht umsonst wurde george washington gewarnt das die illuminaten die USA inflitieren könnten.also war da wirklich was im gebüsch
Beißt sich das nicht mit der These daß George Washington in Wirklichkeit Adam Weishaupt war :-)


melden

Skull & Bones

20.06.2008 um 17:23
Ist mir ehrlich gesagt egal. Ich würde gerne den Skulls & Bones beitreten ^^


melden

Skull & Bones

26.06.2008 um 19:38
na dann ab nach Yale, gute noten schreiben :)


melden

Skull & Bones

27.06.2008 um 12:13
beide verwenden das selbe zeichen (totenkopf mit gekreuzten knochen)

Bitte? Da hätte ich gern ein bild dazu^^

beim skull and bones ritual muss sich jeder neuling vor einem "papst" hinknien und seinen schuh und gewand küssen.

"papst" wurde nur eingesetzt, damit es besser passt, oder? Bei nahezu jeder Gruppe, die einem Führer dient, muss man als Neuling einen Treueschwur ablegen, die meistens auch eine Unterwürfigkeitsgebärde beinhaltet. Keineswegs ein "Jesuiten", "Kirchen" oder sonstiges Zeichen...

die jesuiten sind treue diener des papstes

Mal davon abgesehen, dass die Jesuiten u.A 1773 von päpstlicher Seite verboten und erst einiger Jahre später wieder "zugelassen" wurden, stehen die Jesuiten für die Botschaft von Jesus - nicht für die des Papstes. Auch wenn sich die wege der beiden parteien kreuzen.

viele bonesman haben jesuiten-schulen besucht.

Beweise?

die bonesman (senior und junior bush) waren beim begräbniss vom papst johannes.

Ja wahnsinn, das ist DER Beweis... -.- Das ist nun mal so als Politiker, dass man auch offizielle Anlässe und sonstiges besucht.

der jetzige bush junior war ziehmlich oft im vatikan,er will sogar katholik werden.wundert das jemanden wenn man das skull and bones ritual beachtet?

Ja, weil das nichts mit Skull & Bones zu tun hat, sondern er abergläubig ist und so seine "göttliche Unterstützung" sucht, um nicht in der Hölle zu schmoren bei so vielen Menschenleben, die er in seiner Weltherrschaftstournee schon auf dem Kerbholz hat.


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skull & Bones

27.06.2008 um 12:21
"beide verwenden das selbe zeichen (totenkopf mit gekreuzten knochen)"

Da fällt mir noch eine andere Organisation ein :D Ich sage nur Fluch der Karibik :D


melden

Skull & Bones

27.06.2008 um 12:24
Zudem war das die offizielle Kriegsflagge der Templer-Flotte (ohne Scherz). Da kann man natürlich wieder sonstwas draus konstruieren...


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skull & Bones

27.06.2008 um 12:54
Psssst, nicht verraten, aber die Amerikaner sind die privatisierenden Piraten der Kolonialgeschichte, Skull and Bones, wenn man so will die ersten Antroprologen ;) Piraten traffen auf so mancherlei Inseln ein ;)

Denke die stehen für´s elementarische Symbol für´s Wasser...

Weiß/Rot war einst auch das Zeichen des deutschen Roten Kreuzes...wo lag deren "Schatzinsel" noch gleich ?


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden