weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skull & Bones

83 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, George W. Bush, Skulls & Bones, Geheimgesellschfaten
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skull & Bones

27.06.2008 um 19:10
@lightbringer Bitte? Da hätte ich gern ein bild dazu^^

beim skull and bones ritual muss sich jeder neuling vor einem "papst" hinknien und seinen schuh und gewand küssen.

"papst" wurde nur eingesetzt, damit es besser passt, oder? Bei nahezu jeder Gruppe, die einem Führer dient, muss man als Neuling einen Treueschwur ablegen, die meistens auch eine Unterwürfigkeitsgebärde beinhaltet. Keineswegs ein "Jesuiten", "Kirchen" oder sonstiges Zeichen...

die jesuiten sind treue diener des papstes

Mal davon abgesehen, dass die Jesuiten u.A 1773 von päpstlicher Seite verboten und erst einiger Jahre später wieder "zugelassen" wurden, stehen die Jesuiten für die Botschaft von Jesus - nicht für die des Papstes. Auch wenn sich die wege der beiden parteien kreuzen.

viele bonesman haben jesuiten-schulen besucht.

Beweise?

----------------

hier ein bild von einer jesuiten-kirche in tschehien:

http://www.remnantofgod.org/images/KutnaHora-pics/Slide29_JPG_view.htm

http://www.remnantofgod.org/images/KutnaHora-pics/Slide7_JPG_view.htm

http://forum.infokrieg.tv/viewtopic.php?t=4&postdays=0&postorder=asc&start=15



das ist deine persöhnliche meinung,hat aber ,mit de realität nicht viel zu tun.man sucht sich nicht einfach so den papst aus um vor ihm hinzunknien und seinen schuh und gewand zu küssen bei einem ritual.und das ausgerechnet in einem streng evangelikalen land wie den USA ;)


und warum die jesuiten von päpstlicher seite verboten wurden:

"«Die Jesuiten sind doch die Grenadiere des Papstes», bekam einmal ein jüngerer Mitbruder zu hören, als er sich als Jesuit vorstellte. Tatsächlich versprechen die Jesuiten bei ihren letzten Gelübden besonderen «Gehorsam gegenüber dem Papst in bezug auf Aussendungen».

Seit Begin der Neuzeit wurden die Jesuiten schon so mancher Verschwörung bezichtig was 1773 sogar zu einer Auflösung durch Papst Clemens XIV. führte und den Orden dazu Zwang in Protestantischen Staaten schutz zu suchen (vgl. Templer). Der Orden wurde 1814 durch Papst Pius VII. wieder zugelassen. "

http://alleindiebibel.com/73.html


bush (bonesman)besuchte die jesuiten hampshire high school.


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skull & Bones

28.06.2008 um 17:32
Haste aber schicke Bilder reingestellt. Nur was sollen die Beweisen? Das die Jesuiten Totenköpfe und Knochen anordnen können?


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

390 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden