Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

565 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Video, Terrorismus, 9/11, WTC, World Trade Center, Augenzeugen
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 13:41
@rigor

dann für dich nochma extra: es war nur ein "scherz"! kannst mich gerne dafür tadeln, aber nicht davon ausgehen, dass ich es ernst gemeint hab.

jenseits von dir..
--------------------------------
www.langweilmi.net


melden
Anzeige

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 13:54
was glaubt ihr eigentlich wieviele nachträgliche explosionen es gegeben hat?
gasleitungen oder sogar alkoholische getränke haben zu diesen explosionen gehört


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 13:57
@super

gasleitungen und öltanks(?), kann ich mir noch vorstellen, aber alkoholische getränke? hm

jenseits von dir..
--------------------------------
www.langweilmi.net


melden

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 14:02
Ist schon ok, ....vielleicht in der Tat ne neue Waffe!?

Aber mir war das schon immer klar, das der 11.09 eine Inzinierte Geschichte war. Die Leute, die ganz am Anfang erklärt hatten, das "Clerosien" hätte die Stahlträger geschmolzen, waren schon immer ein bischen "Bluna" für mich. Man versucht das ja jetzt auch noch, mit dem Clerosien...das ist ja sowas von Unsinn...na ja...

Aber da sieht man auch mal wieder, wie ruhig der Mensch bleibt....
Da bringt die Regierung, ihre Bevölkerung hinterlistig um....sagen dann frech; der "Bin Laden" war es....und die mehrheit der Menschen, ist wirklich so kleinkarriert und glaubt das...?

Komisch nur, das "Bin Laden" das alles nicht Dementiert hat!?

Wie kann das sein?

Oder wird "Bin Laden" immer noch von der USA/Mossad bezahlt?

Oder hat "Bin Laden" alles abgestritten, doch bloß wir sehen das nicht, weil unsere Regierungen, die TV Sender so manipuliert haben?

Aber dann müßten im Internet dinge dazu stehen! ISt aber nicht so, oder?

Also wird "Bin Laden" von bestimmten Leuten bezahlt...!?
Muß ja so sein....oder was?

Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist, als die Welt des Traumes. (Salvatore Dali)


melden
maxamillion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 14:09
Es soll ja in den Tagen vor dem 11.09 ungewöhnlich häufig Stromausfälle abends in Manhattan gegeben haben, während denen es finster gewesen sein soll.

Auch eine Möglichkeit, Sprengstoff ins Gebäude zu schmuggeln.

Aber über die Tiefgarage wäre es wohl am einfachsten gewesen. Es gibt viele Möglichkeiten, daran sollte die Sprengstofftheorie nicht scheitern


melden

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 14:10
habe mal gelesen das die twin towers schon bohrungen für sprengstoof hatten..die wurden zur vorsicht mit eingebaut,damit es beim starken erdbeben zu einem kontrolierten fall kommen würde,man hätte vorher gesprengt bevor es der erdbeben platt gemacht hätte..ob schon sprengstoff drin war,weiss ich nicht..aber es wird vermutet von einigen experten


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 14:14
@andi

"..ob schon sprengstoff drin war, weiss ich nicht.."

also nee, wär doch ein viel zu hohes risiko. erinner dich nur mal an den ersten anschlag, der 1992(?) stattfand. da wären die ja schön dumm.

jenseits von dir..
--------------------------------
www.langweilmi.net


melden
strogman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 15:08
@maxamillion
@andreasko



Mit Verlaub: Wer euch so zuhört, weiß genau, warum Verschwörungstheoretiker als weltfremde Spinner bewertet werden.
"es soll" , "habe gehört" "weiss nicht, wird aber vermutet"


Mit anderen Worten: Getretener Quark wird breit, nicht stark.

Kleiner Hinweis nochmal am Rande: Die exponierten Verschwörungstheoretiker haben jahrelang gepredigt, daß die Towers nicht hätten einstürzen können,weil sie auf den Einschlag einer 707 ausgelegt gewesen wären.
Sie haben IMMER verschwiegen, daß damals die Wirkung des Kerosins explizit NICHT miteinberechnet wurde und die 707 mit Landegeschwindigkeit (180mph) berechnet wurde, nicht mit HÖCHSTgeschwindigkeiten über 450mph. Dadurch wurde fast das 10fache an kinetischer Energie freigesetzt.
Sie MUSSTEN es verschweigen, um die Ersatzerklärungen mit weiteren Tricks anhand von wildesten Bildchen-Interpretationen überhaupt diskutabel machen zu können.

Gruss
Strogman


melden
maxamillion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 15:28
Gähn


melden

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 15:42
Auch Gähn... :D

Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist, als die Welt des Traumes. (Salvatore Dali)


melden
stahlregen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 15:45
Ein Verschwörungstheoretiker sagt immer nur Dinge die er "glaubt" oder die er irgendwo recherchiert hat; Sonst wäre das Wort Theorie wohl fehl am Platze.
Wenn auch nur 2 % der Theorien wahr sind, die die von Dir genannten "Spinner"
aufstellen, hat es sich doch gelohnt zu spekulieren oder?
Also; Ich tue Menschen die Dinge durchleuchten, nur weil Sie mit offnen Augen durchs Leben gehen nicht als Spinner ab... es sei denn es wird über die Existenz der Sesamstraße philosophiert ;-) ...
Im Falle des 09.11 - haben ziemlich viele Menschen (darunter auch viele Augenzeugen) "etwas gehört" ... sind das alles Spinner?!


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 15:48
wer ist denn der fatzke der das video gedreht hat und so selbstbewusst rüberkommt...wieviel warheitsgehalt haben seine aussagen?

"Die Mathematik handelt ausschließlich von den Beziehungen der Begriffe zueinander ohne Rücksicht auf deren Bezug zur Erfahrung."
(albert einstein)



melden
stahlregen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 15:56
Das ist Ernie; Getarnt als Journalist ;-)))
Wollte auch mal nen Witz reißen...sorry


melden
azagthoth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 16:03
Link: www.bilderberg.org (extern)

Hier gibt´s jede Menge Quellen, Links und anderes Material.


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 16:12
also das ganze ist mir in erster line zu werbelastig. Ich halte das für Werbepropaganda von http://www.911eyewitness.com/.

"Internet webcasting pioneer Richard A Siegel" Hm.... stimmt mich alles ein wenig bedenklich, zumal wenn ich sehe wie die das analysiert haben.

Muss ja jeder selber wissen. Ich halte da erstmal nix von, ausser zur kenntnissnahme.



....

"Die Mathematik handelt ausschließlich von den Beziehungen der Begriffe zueinander ohne Rücksicht auf deren Bezug zur Erfahrung."
(albert einstein)



melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 16:13
wieso kramt ihr denn wieder diesen bilderberger mist raus? http://www.bilderberg.org/

"Die Mathematik handelt ausschließlich von den Beziehungen der Begriffe zueinander ohne Rücksicht auf deren Bezug zur Erfahrung."
(albert einstein)



melden
strogman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 16:26
@stahlregen

>ich tue Menschen die Dinge durchleuchten, nur weil Sie mit offnen Augen >durchs Leben gehen nicht als Spinner ab

Sorry, das ist der übliche triviale Quark.
Mit "offenen Augen" heisst soviel wie "Augen zu" bei allem, was VT-Autoren verbreiten.

Einfach mal WIRKLICH nachdenken: Da behauptet wenige Beiträge jemand zuvor, es hätte wohl öfter abends Stromausfälle gegeben und das wären gute Gelegenheiten, Sprengstoff ins WTC zu schmuggeln. Eine wilde Behauptung, um eine noch wildere Behauptung zu stützen.
Wen will der mit diesem Kindskram veräppeln?

Ein anderer hat von vorbereiteten Sprengstoff-Bohrungen gehört. KEIN einziger der VT-Autoren hat jemals auch nur ein Fuzzelchen an Beweis für eine derartig aufwendige und ungewöhnliche Konstruktion vorgelegt. VOR 2001 müsste doch tausendfach darüber berichtet worden sein.

Irgendjemand hats halt mal BEHAUPTET. So funktioniert der VT-Vodoo.

Mir sind mittlerweile dutzende gravierende Fehler und Manipulationen bei VT-Autoren aufgefallen und es nimmt kein Ende. Die Mitläufer schreiben eh immer nur "habe gehört und glaube usw."

MAcht euch mit dem Gedanken vertraut, daß man auch von den Autoren belogen werden kann, denen es nur darum geht, Zweifel zu sähen.

"Augen auf" und Gehirn einschalten gilt nicht NUR gegenüber der offiziellen Version!

>Im Falle des 09.11 - haben ziemlich viele Menschen (darunter auch viele >Augenzeugen) "etwas gehört" ... sind das alles Spinner?!

Das behauptet niemand und es zeigt deine Problem mit der Differenzierung. Viele Menschen glauben in Extremsituation viel zu hören oder zu sehen. Das ist etwas völlig normales. Andererseits gibts dutzende Erklärungsmöglichkeiten für Detonations-Geräusche. VT'ler sehen jedoch in allem immer nur völlig selektiv angeblich platzierte Bombenexplosionen, egal ob im Untergeschoß, im 20. Stock oder 75 Stockwerk.


Gruss
Strogman


melden
stahlregen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 17:03
...@ Strogman
Es sollte kein persönlicher Angriff sein.
Ich sagte in meinem Posting, das mit Sicherheit 98% der von den VT-Autoren
-gehörten, in den Raum gestellten, gesehenen oder vernommenen- "Realitäten" NICHT der Wahrheit entsprechen!
Es wäre schlimm und ziemlich naiv wenn man all dem Glauben schenken würde; Da gebe ich Dir Recht.
Im dem Video schenkt man selbst einem Vogel (!) [Der ist mir und mit Sicherheit vielen anderen nicht mals aufgefallen] der die Thermik über dem WTC ausnutzt
bedeutung. Absoluter Quatsch; Sicherlich! Aber nur durch solche Kleinigkeiten kann man irgendwann einmal auf das "Lügengebäude" stoßen (sofern vorhanden)
Verschwörungstheoretiker suchen nicht nur die Nadel im Heuhaufen, sondern Sie suchen eine Nadel in einem Heuhaufen die vielleicht garnicht vorhanden ist!
Wäre das Finden dieser nicht eine Sensation?!
Ist das Suchen dieser verwerflich?


melden
strogman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 17:23
@stahlregen:

ok. es ist deshalb verwerflich, weil es mittlerweile ZIG-tausende Leichtgläubiger gibt, die diese 98%, von denen du redest, Glauben schenken, weil sie eben NICHT die Augen aufmachen.
Über den Weg der VT wird zusätzlich polarisiert und frustriert.
Es gibt inzwischen INNERHALB der 9/11-Skeptikergruppen deutliche Hilferufe, daß dieser ganze "NO Boeing"-Scheiss die ernsthaften Skeptiker ebenfalls in Mißkredit bringt.

>durch solche Kleinigkeiten kann man irgendwann einmal auf das "Lügengebäude" >stoßen (sofern vorhanden)

Nein, pixelige Bildchen-Interpretationen haben noch nie irgendwelche handfesten Ergebnisse gebracht.
Seriöse Journalisten könnten einen Hinweis geben, wie man Lügen&Manipulationen aufdeckt. Sicherlich nicht dadurch, daß ein VT-Autor vom anderen abschreibt und tausend Webseiten als "Quellen" für irgendwelche Konstrukte verwendet und fast 100% Unsinn verbreitet, nur um irgendwo vielleicht auf gut Glück doch mal einen Treffer zu haben. Das ist VODOO!


Gruss
Strogman


melden
Anzeige
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

911 Eyewitness 1 h 33min - Video

21.02.2006 um 17:24
-
...Im dem Video schenkt man selbst einem Vogel (!) [Der ist mir und mit Sicherheit vielen anderen nicht mals aufgefallen] der die Thermik über dem WTC ausnutzt...
-
Ein Vogel der die Thermik über dem WTC ausnutzt? EIN VOGEL!!!!??? Wo man die copter schon nur mit fettem zoom erkennen kann. Und das mit einer pillepalle kamera aufgenommen? Nene...
Ich denke der Vogel nutzt ehr die Thermik über'm Wasser aus.

"Die Mathematik handelt ausschließlich von den Beziehungen der Begriffe zueinander ohne Rücksicht auf deren Bezug zur Erfahrung."
(albert einstein)



melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Diana16 Beiträge
Anzeigen ausblenden