Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Freimaurer-Symbolik im Alltag

396 Beiträge, Schlüsselwörter: Freimaurer
crowking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

12.07.2006 um 12:42
es besteht ja kein zwang...-es sei denn du wirst dafür bezahlt und musst deinestunden
vollmachen...ist ein blöder job...


melden
Anzeige
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

13.07.2006 um 10:02
@ crownking

Junge, der Vergleich einer Liktorenstatue mit einem Hakenkreuz istja wohl mehr als lächerlich.


Und hierzu:

>>>im übrigen sind esnicht die eckpfeiler des 15.grades über die man sich sorgen müsste, sondern die satzungenin allen graden darüber...
aber ist wahrscheinlich auch nur zufall...<<<

Na,dann schieß mal los und erläutere uns mal, was es mit den Satzungen der Freimaurer überdem 15. Grad so auf sich hat.


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

13.07.2006 um 10:04
Im übrigen warte ich - zu den nachstehend noch einmal aufgeführten Fragen - immernoch auf Antworten von Dir:

- Weshalb ist die Farbe orange angeblichfreimaurerisch?
- Weshalb sollten alle Organisationen, welche die rote Farbe in ihremLogo verwenden, freimaurerisch beeinflusst sein?
- Weshalb sind die Logos derDresdner Bank, von AOL, von Renault, der BHW dann nicht in rot oder orange gehalten,sondern in anderen Farben?


melden
gesehen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

13.07.2006 um 19:00
http://home.snafu.de/bifff/StChNA2.GIF

"Die Pyramide des ArchitektenIeoh Ming Pei
vor dem Louvre in Paris. Zum 200. Jubiläum der FranzösischenRevolution verbrannte die Bourgeoisie wieder ihre Fahnen. Auf die Juli-Säule an der Placede la Bastille, die für zwei Revolutionen, für Aufklärung, Vernunft, Freiheit, Gleichheitund Solidarität als einer konkreten Utopie steht, die in der bürgerlichen Gesellschaftgegen die Kapitalinteressen nicht zu verwirklichen ist, folgt nun die Propaganda einerspirituellen Vision des All-Einen, Materialisierung von Ideologie im Kunstwerk, Kleister gegen die Zerrissenheit der wirklichen Gesellschaft im global totalen Kapitalismus. Dassoziale Elend von Argeninien bis China zeigt, daß "New Age" nur ist, was alle Religionenvor ihm waren: Lüge, und somit mehr als bloße Illusion. "


melden
crowking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

13.07.2006 um 19:25
@smartfish

kann sein das, das foto sehr undeutlich ist,
aber es stellt einrutenbündel mit beil dar!
wenn an dieser stelle der vergleich mit dem von den nazisverwendeten symbol für dich nicht schlüssig ist, denn es geht um faschismus,
rate ichdir dringend, dich mit geschichte zu befassen!

solltest anstatt dich zuinformieren, lieber weiterhin unsachliches zeug posten wollen,
laß mich bitte daraus, weil dafür ist mir jedes wort zu schade!


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

13.07.2006 um 20:48
@ crowking

Nein. Es sieht für mich mit wenig Phantasie nach rein gar nichts aus.Mit viel Phantasie kann man aber erahnen, das es kein Rutenbündel mit Beil ist, sondernein sogenannter Liktor, der sein Rutenbündel mit Beil (fasces) trägt.

Im übrigenhabe ich mir sagen lassen, dass sogar in Rom solche Statuen herumstehen.

DieLiktoren und ihre fasces waren im alten Rom Symbol der Stärke des Senats. Nichts anderesalso, als ein Sinnbild für die Staatsgewalt. Darauf stand man eben damals.

Dassnun ein Benito Mussolini in seinem Größenwahn von einem Italien mit der antikenmilitärischen und gesellschaftlichen Stärke Roms träumte und dies Faschismus nannte, tutder Sache keinen Abbruch; sprich: deshalb ist ein Rutenbündel mit Beil immer noch keinfaschistisches Symbol. Hitler bezog sich im übrigen auf indo-germanische Wurzeln fürseine deutsche "Herrenrasse" und benutzte ein Hakenkreuz. Das Hakenkreuz ist genausowenigeine Eigenschöpfung Hitlers, sondern steht in verschiedensten Kulturkreisen der Welt(z.B. im Hinduismus, Buddhismus und im jüdischen Kulturraum) für positive Kräfte. Es istalso auch nicht faschistisch.

Deine These ist also absoluter Dummfug!

Weiter! Ihr (Goldmann und Du) propagiert hier doch die Symbolschwangerschaft derFreimaurerei. Wollen wir noch einmal einen kurzen Ausflug zu Zunftzeichen und den altenPyramiden machen, hmh? Nun leg schon los, und erläutere uns "unwissenden, dummenMenschen" die Zeichenzusammenhänge!


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

13.07.2006 um 20:50
Und zu meiner angeblich unsachlichen Argumentation, Crowking alias Goldmann: *LOL!*Schließe bitte nicht von den besonderen Hirnakrobaten Deines Schlages auf andere!


melden
crowking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

13.07.2006 um 22:16
@smartfish

*absolut selbstredend*


melden

Freimaurer-Symbolik im Alltag

13.07.2006 um 22:34
Link: www.swastika-info.com (extern)

" Das Hakenkreuz ist genausowenig eine Eigenschöpfung Hitlers, sondern steht inverschiedensten Kulturkreisen der Welt (z.B. im Hinduismus, Buddhismus und im jüdischenKulturraum) für positive Kräfte. Es ist also auch nicht faschistisch. "

Stimmtauffallend.


melden
crowking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

13.07.2006 um 23:50
@Tahiri

alles richtig!
aber das thema des threads ist freimaurer symbolik,was hier gleichzusetzen ist mit geheimgesellschaften und verschwörungen !

undwenn ich unrecht habe, warum kann ich dann nicht mit einem aus indien stammenden t-shirtherumlaufen auf dem eine swastika-abbildung zu sehen ist...
die swastika abbildungist im gegensatz zu dem im dritten reich verwendeten symbol gespiegelt...
undtrotzdem...
wie gesagt, das tragen dieses shirts ist volksverhetzung in der brd!

lesen bildet!!!!!!-erfahrung natürlich mehr!

langsam nervt es...
auchdas ist auffallend!!!

rutenbündel mit beil, fasces, ------>GOOGLE


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

14.07.2006 um 09:33
@ crowking

Merkwürdig. Das Hakenkreuz (Swastika) ist also in Deutschlandverboten? Aber man darf durchaus ein T-Shirt mit der Abbildung eine Rutenbündels mit Beiltragen. Sehr verschwörerisch.....

Und Du behauptest - wenn ich Deine Gedankenmal weiterführen darf - dass sowohl die Swastika als auch die Fascesfreimaurerisch-geheimbündlerische Symbole sind?

Und Freimaurer sind demnach alsoein faschistischer Geheimbund sagst Du?

Nun, wie kommt es dann, dass zurNS-Zeit die Freimaurerei als satanisch-jüdisch-bolschewistische Weltverschwörung durchHitler verboten wurde?

Wieso hatte Hitler die Freimaurerei verboten, wenn sichdiese durch angebliche Verwendung von Swastika und Fasces als faschistische Organisationdarstellte?

Wie kann es dann sein, dass in sämtlichen Dikaturen weltweit(gleich welcher oberflächlichen politischen Orientierung diese sein mögen) dieFreimaurerei verboten ist, wo sie doch angeblich diktatorisch orientiert ist?

Wieso trifft man in Freimaurerlogen dann so viele Brüder unterschiedlichen Glaubens,Nationalitäten und Hautfarben?

Und zum GOOGELN nach Rutenbündel mit Beil,fasces, etc.:

GOOGLE und andere Suchmaschinen helfen lediglich dabei,Informationen zu finden. Diese Programme nehmen einem aber nicht die Analyse desSinngehaltes der Informationen ab. Filtern und analysieren muss man schon mit seinemeigenen Gehirn!

Mein Tip an Dich:

Lies neben derVerschwörungsliteratur von Jan van Helsing (alias Jan Udo Holey) auch mal ein paarvernünftige Bücher. Übrigens kenne ich jemanden, selbst ein Präastronautik-Autor, derauch den besagten Jan van Helsing kennt. Sein Fazit: Jan Udo Holey ist nichts anderes alsein windiger Geschäftemacher, der mit antisemitischen Theorien die Leser (und vorrangigdie Käufer) seiner Bücher für dumm verkauft. Und wie man sieht, fällt solcher radikalerSame immer noch auf fruchtbaren dummen Boden.


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

14.07.2006 um 09:36
@crowking

>>>lesen bildet!!!!!!-erfahrung natürlich mehr!<<<

Dazu würdeich gerne noch wissen:

"Welche Art Erfahrung hast Du denn schon gemacht?"


melden
crowking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

15.07.2006 um 18:49
@smartfish

wenn du meine gedanken schon weiterführen möchtest. dann bitte nichtdurch so einen müll!!!

der unterschied zwischen der ur-alten swastika und dem imdritten reich gebrauchten symbol ist die drehrichtung, doch das scheint einem so hellenkopf wie dir nicht aufgefallen zu sein...

das ist hier in deutschland aber egal,weil unsere hüter der verfassung genau so gebildet sind wie du.
das trifft ebenso aufdas rutenbündel mit beil zu.
die dinge, die da ausführst sind in meinen gedankennicht enthalten, weil sie so nicht stimmen...

ich habe hier ein bild gepostet,das den derzeitigen amerikanischen kongress zeigt, der an seinen wänden über demrednerpult, das rutenbündel mit beil zeigt...

ich fand das etwas bedenklich, istes doch das alte römische zeichen für faschismus...

aber leute wie du habennichts besseres im sinn, als die tatsachen zu ignorieren und nach den verbindungen zurverschwörunswelt und den freimaurern herzustellen, von denen ich nicht gesprochen habe...

das rutenbündel mit beil spricht absolut für sich selbst!!!!

auf diesemniveau macht es keinen spass...
mit besserwissern zu dissutieren ist mir zuanstrengend.....


melden
crowking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

15.07.2006 um 21:48
sorry für die rechtschreibung, ich schätze ich brauche eine neue tastatur...


melden
goldman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

20.07.2006 um 17:51
Es geht weiter


melden

Freimaurer-Symbolik im Alltag

30.07.2006 um 16:10
Link: maps.google.com (extern)


melden
goldman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

30.07.2006 um 18:28
Isdt das echt?
Krass. Das muß doch schon lange jemandem aufgefallen sein oder?

Ist vermutl. in den USA?


melden

Freimaurer-Symbolik im Alltag

30.07.2006 um 18:31
SanDiego
Beachte mal die Gebäude links im link, kommt das irgendwem bekannt vor?


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

31.07.2006 um 15:05
@ crowding

>>>der unterschied zwischen der ur-alten swastika und dem im drittenreich gebrauchten symbol ist die drehrichtung, doch das scheint einem so hellen kopf wiedir nicht aufgefallen zu sein...<<<

Blödsinn! Die "Ur-Swastika" gibt es inunterschiedlichsten "Drehrichtungen".

Deine Argumente bezeugen nur, dass inDeiner Person wieder so ein ganz
besonderer Gehirnakrobat am Werke ist.


>>>das ist hier in deutschland aber egal, weil unsere hüter der verfassung genau sogebildet sind wie du.

das trifft ebenso auf das rutenbündel mit beil zu.
diedinge, die da ausführst sind in meinen gedanken nicht enthalten, weil sie so nichtstimmen...

ich habe hier ein bild gepostet, das den derzeitigen amerikanischenkongress zeigt, der an seinen wänden über dem rednerpult, das rutenbündel mit beilzeigt...

ich fand das etwas bedenklich, ist es doch das alte römische zeichenfür faschismus...

aber leute wie du haben nichts besseres im sinn, als dietatsachen zu ignorieren und nach den verbindungen zur verschwörunswelt und denfreimaurern herzustellen, von denen ich nicht gesprochen habe...

das rutenbündelmit beil spricht absolut für sich selbst!!!!

auf diesem niveau macht es keinenspass...
mit besserwissern zu dissutieren ist mir zu anstrengend.....<<<

1.Die Väter der Verfassung und ein gut Teil der Hüter der Verfassung (als solche sind nebender Legislative auch Judikative und das Volk als oberster Souverän zu zählen) hatten undhaben mit Sicherheit weitaus mehr Grips im Schädel als manch ein Krähenkönig.

2.Es gibt kein "alt-römisches" Zeichen für Faschismus. Das Wort Faschismus leitet sichlediglich von "fasces" ab. Dies war damals im alten Rom ein Zeichen der Senatsmacht;nichts weiter.


melden
Anzeige
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freimaurer-Symbolik im Alltag

31.07.2006 um 15:07
@ Rothschild

So, dann erzähl mir mal, was das Hakenkreuz (ebenso wie Crowking´sfasces) unter Freimaurersymbolik zu suchen hat. Und benenne dabei bitte einmal seriöseRecherchequellen und keine Internetspinner.


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt