Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

63 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Manipulation, Gedankenkontrolle, Michael Tsarion ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
unerwünscht Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 19:08
@kotik
danke für den link...
möge der interessierte forumsteilnehmer dortnach
weiterführenden sachverhalten zum thema des threads forschen...
es mag jaleute
geben, die tatsächlich lieber lesen, als filmchen zu schauen...(ich bin einervon ihnen!)


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 19:11
in den dingen die du aufgezählt hast, hat er reicht, doch er geht nicht näher darauf ein,vielleicht ist dies der grund warum er noch am leben ist.
er mag mehr wissen, abermehr erzählen sollte er lieber nicht.
wenn du selber mehr wissen willst, kannst dudich in dieser richtung erkundigen, es gibt diverse bücher darüber.
wie: vernetzteintelligenz z.b


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 19:33
Gedankenkontrolle ist doch einfach. Einfach nur die richtige Frequenz finden unddraufhalten. Das unser Koerper auf Elektromagnetische Wellen reagiert ist doch klar.
Das ist auch die Gefahr mit dem Verichip, der schon eingefuehrt ist.
Sie zeigenihn in Reiskorngroesse, aber in den Forschungen exestiert er schon in einer fuer unsnicht wahrnehmbaren Groesse, heist ca 400 solcher dinger in einem Salzkorn!!! Kann dannganz einfach bei Impfung injeziert werden.

Wer's nicht glaubt solls nachlesen

Achja, den Tsarion find ich gut :)


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 19:38
jap Ravi, absolut richtig.

den gerüchten zufolge sollen händys diese frequenzensenden können/sollen

das mit den chips stimmt auch. aber du solltest dies nichtso öffentlich sagen ^^


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 19:43
wozu gedanken kontrollieren? das gros der bevölkerung denkt doch sowieso nur ansüberleben & sex (3. welt) und an konsum & sex (industrienationen).
solang die meistenmenschen keine zeit zum nachdenken haben...
angeblich werden wir alle seitJahrzehnten bestrahlt, dass wir angst haben müssen etc.
die empfänglichkeit für soetwas varriert sicherlich sehr stark von lebewesen zu lebewesen. kenne mich in dieserthematik aber nicht gut aus.
wenn wir alle mehr auf unsere gedanken achten würden unduns selbst "im Auge" behalten, würde die welt schon um einiges schöner aussehen, das istmeine meinung.
danke für die links.


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 19:47
"wenn wir alle mehr auf unsere gedanken achten würden und uns selbst "im Auge" behalten,würde die welt schon um einiges schöner aussehen, das ist meine meinung. "

richtig, doch keiner tut dies. seine gedanken zu kontrolieren ist sehr anstrengendund erfordert viel geduld. doch es könnte unter umständen überlebenswichtig sein.


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 19:51
"seine gedanken zu kontrolieren ist sehr anstrengend"

Nicht gleich so negativ ;)

Negative Gedanken einfach wie Wolken im Wind vorbei ziehen lassen.
Ankämpfennützt nix. Einfach ohne große Beachtung vorbei ziehen lassen.

...na ja, jederhat seine eigenen Visualisierungs-Lieblinge :D


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 19:54
es ist anstrengend. schon mal probiert zu meditieren?


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 19:55
Hat eiener von euch mal David Icke's Buecher gelesen, wie er ueber uns und unsere Umweltdenkt? Das ALLES auf dieser Welt Verbunden ist? Und vielleicht hat auch jemand gehoert,das er zu dem Entschluss gekommen ist das unsere DNA als Antenne fungiert?
SuperInteressant und auch eigentlich nicht abwegig, was er sagt.


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 20:04
nein, das buch kenne ich nicht. hast du den titel?
und was sagt er? sind wir eherempfänger oder sender?

meditiert? ja. bin oft dabei eingeschlafen. habe mich oftin gedanken verstrickt. meine eigenen "filme" gesehen. am ende meistens eingeschlafen.
...ich sollte kein regisseur werden ;)
ich sollte mehr meditieren.

wirkönnen ja leichter anfangen:
gehen durch die stadt, vorsätzlicher anrempler, keinenegativen gedanken senden :D


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 20:15
hatte ein video von ihm bei google gesehen. Aus welchem Buch das ist weis ich nicht.Ueberhaupt ist er sehr auf der Schiene wie und was gedanken alles veraendern koennen.Lese gerade "The truth shall set you free" sehr schoen :)

@kotik
'DOWChemical has been lobbying the Environmental Protection Agency (EPA) to allow it to spraya new fluoride-based pesticide (sulfuryl fluoride) on hundreds of foods prepared in theUS. If DOW gets its way, sulfuryl fluoride will become a major new source of fluoride,making it even more difficult for consumers to avoid fluoride in their daily lives.

What's worse, the levels of fluoride allowed to be sprayed on food will beshockingly high: 70 ppm for processed foods, 130 ppm for wheat products, and 900 ppm fordried eggs!'

http://www.davidicke.com/content/view/2482/37/ Nix neues,stand schon ende July da.

Mal sehen wann es nach Deutschland kommt....


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 20:20
von was denn frei machen? 40-stunden woche?


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 20:25
@ravi

das stimmt mich sehr traurig, ich weiss schon warum ich auswandern undmeine eigene farm haben möchte..lieber lebe ich wie vor 100 jahren statt mich vergiftenzu lassen


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 20:28
Ja. Ich verstehe echt nicht wie Leute es nicht sehen koennen wie man uns systematischvergiftet, krank macht und fuer dumm verkauft.


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 20:31
Musst du auch nicht. Mach dein eigenes Ding.


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

22.08.2006 um 20:48
@ ttt
ist dies heutzutage überhaupt möglich? man ist abhängig geboren, abhängig vonallem! sogar von geld!
oh wie ich das geld nicht leiden kann..


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

23.08.2006 um 08:00
geiles video.... und wer die 3 stunden nicht schauen will, selber schuld... dann muss maneben uninformiert bleiben....und wer kein Englisch kann, dann wirds mal Zeit zumüben....es bleibt noch bis 2012 Zeit......har har har


melden
unerwünscht Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

24.08.2006 um 11:48
mir gefällt seine art ganz gut...
ich habe jedenfalls aus dem munde michael tsarionskein einziges mal gehört, das der jüdische glaube und seine menschen schuld anirgendetwas sind...
seine aufkärung ist sachlich und auch die beantwortung derzuschauerfragen ist sehr treffend aber zurückhaltend...

er zitiert zwartextpassagen von vielleicht umstrittenen personen, liefert jedoch auch die zusammenhängein kurzen randbemerkungen mit...
vielleicht ist er endlich mal jemand, der es ohnepropagandistische hintergedanken gut mit uns meint...

sollte jemand belegenkönnen, dass ich mich diesbezüglich irre, bitte ich um eine quellenangabe, damit ichmeinen eventuellen irrtum nachvollziehen kann...


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

24.08.2006 um 22:51
@kotik
hast schon irgendwo recht! kommt halt darauf an, was man möchte/erreichenwill.
dickes auto, dickes haus -brauchst du ne menge geld für. für kinder, wenn manhier bleiben möchte ebenfalls.
hab auch viel drüber nachgedacht. viele erwartungen,die man meint erfüllen zu müssen, sei es von eltern oder sonst wem. ist uns ja und wirduns immer noch täglich eingetrichtert seid wir klein sind. ist denke ich nicht einfach,sich allein von all dem zu lösen. andererseits macht man garantiert viele schöne neueerfahrungen, ginge man durch diese tür. fühle mich auch nicht unabhängig.
...frageist, inwiefern eine gewisse abhängigkeit von irgendetwas förderlich sein kann und ab wannes wirklich behindert.
vieleicht haben wir einfach zu viel angst und zu wenigvertrauen in das leben.
überlege weiter und meditiere darüber -wenn ich bloß nichtjedes zweite mal einschlafen würde :)


melden

Michael Tsarion und Gedankenkontrolle

24.08.2006 um 22:54
@kotik
kurz zum thema geld:
ein zentrales tauschmittel an sich finde ich rechtsinnvoll, aber diese zinsgeschichte ist echt widerlich wie ein geschwür. zu dem themagibts haufenweise literatur.


melden