Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hauch des Bösen????

56 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Nsdap ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hauch des Bösen????

16.02.2004 um 19:25
will euch ja die endzeitstimmung nicht vermiesen, aber mal folgende überlegung:
es heisst immer jüngstes gericht etc. kann es nicht sein, dass seher (die es meiner meinung nach sehr wohl gibt) große probleme vorhergesehen haben und diese in religiöser hinsicht interpretierten, weil sie unsere moderne welt mit ihren folgen natürlich in ihrem jeweiligen kontext nicht verstehen konnten? immerhin hat man ähnliche vorgehensweise auch schon bei der interpretation der sntflut gesehen (vielleicht wurde noah auch von einem seher gewarnt). wenn ich beispielsweise als seher sehe, dass ein land in flammen steht, könnte ich es als hölle interpretieren, wo es in wirklichkeit schlimme waldbrände sind, wie etwa in australien oder kalifornien...
damit will ich übrigens die probleme gar nicht herunterspielen. habe z. b. gelesen, dass letztes jahr weltweit mehr getreide durch die erhöhte uv-strahlung vernichtet wurde, als durch klassische schädlinge...
yo


melden

Hauch des Bösen????

16.02.2004 um 21:05
@ Yo

Da hast Du einen sehr wichtigen Umstand angesprochen, der von vielen missachtet wird. ;)

@ all

Propheten hatten Visionen... oder wurden von 'Engeln' informiert und konnten in einer kristallinen 'Wand', oder an anderen Stellen Bilder sehen... diese Engel sind plötzlich aufgetaucht, sie kamen oft 'mit den Wolken (kondensierende Luft) und hatten ein menschliches Antlitz. Ihr erscheinen wurde oft von weiteren, damals 'unerklärlichen', technischen Geschehnissen begleitet.

Was der Koran zu dem Ende der Zeit aussagt, bzw. was hohe geistige Führer des Islam dazu mitteilen, haben wir in Auszügen schon gelesen. Vielleicht kann ein 'Gelehrter' Islamist hier auch einmal beschreiben unter welchen Umständen solche Kontakte mit 'Himmelsboten' zustande kamen?

Danke für Deinen Beitrag Lightstorm...

Wir brauchen diese Prophezeiungen inhaltlich auch nicht anzweifeln... sollten uns aber dennoch Gedanken machen, ob etwas gesehen wurde, das aus menschlichem Unverständnis heraus eventuell fehlinterpretiert wurde.

Stellt Euch vor ein Prophet sieht vor zig Jahrhunderten einen, oder mehrere Marschflugkörper... oder unsere modernen Kampfflugzeuge im Einsatz... oha, sag ich da nur! Ich denke Ihr könnt diesen Gedanken nachvollziehen!

Und da gibt es mit Sicherheit vieles, was ein Prophet mit vielen Worten und Bildnissen umschreiben musste!

Was haben die Propheten gesehen... wie konnten die Seher die Zeichen zu 'Ihrer' Zeit beschreiben? In welcher Sprache haben sie es niedergeschrieben... hatten sie überhaupt Worte für das gesehene? Wieviele Übersetzer stehen dazwischen und könnten Fehler in die Übersetzungen eingebaut haben? Konnte man das Original überhaupt 1 zu 1 mit unseren Worten wiedergeben, oder mussten wieder andere Wort-Basteleien dazu herhalten?

Haben 'wir' uns letztendlich überhaupt mit diesen vielfältigen Möglichkeiten ausreichend auseinander gesetzt? Ihr seht also:

Viele, viele Fragen... und die lassen viele Möglichkeiten zu...

Ich möchte mich demnächst dazu noch einmal mit alten Schriften aus dem Evangelium, sowie einigen Apokryphen Schriften auseinandersetzen und werde einige 'Schlüsselstellen' und Deutungshinweise in diesen Thread posten.

Vielleicht findet sich in diesem Forum ja auch ein Muslim, der mit seinem guten Glauben die von mir erarbeiteten Verse mit dem Koran und/oder anderen islamischen Schriften abgleicht und uns Mut zusprechen kann!



Gott wird uns allen Beistehen... es gibt niemanden auf dieser Welt der nicht auf seinen Gott zählen kann! Fragt nicht... ja wo isser denn? Wir alle wissen, das wenn er kommt... er erst zum Ende dieser Zeit wiederkehren wird! Aber wir können 'alle' auf ihn hoffen. Es gibt eine berechtigte Hoffnung, das wir oder unsere Kinder auf diesen Gott treffen werden... ;)

Verurteilt mich bitte nicht, wenn ich mit meiner Meinung daneben liege... die Zukunft ist und bleibt möglicherweise trotz vieler Prophezeiungen ungewiss. Aber meiner Intuiton konnte ich bislang Blind folgen... irgendetwas greift bisweilen in mein Leben ein und 'führt', vielleicht können das einige von Euch bestätigen...

Ich möchte Euch aber die Angst vor 'einem Weltuntergang' nehmen... viele Propheten weisen seit langem auf bevorstehende 'umwälzende' Ereignisse hin. Auch unsere heutigen Astrologen stossen in dieses Horn!

Die Nachricht die wir aber auch bekommen ist folgende... wir sollen die Hoffnung und unseren guten Glauben (woran auch immer sich dieser orientieren mag...) nicht verlieren!

Die Kriege, das Leid, diverse Naturkatastrophen... das alles muss so sein... der ganze Weltkreis soll und wird verführt werden... ein drittel der Oberfläche dieses Planeten wird verwüstet oder vernichtet sein... davon sind wir auch gar nicht mehr so weit entfernt!

Ich sehe alleine in diesem Umstand schon Gottes Gericht! Aber die Erlösung von unseren Qualen wird kommen... die Propheten und unser Gott lassen diese Erlösung aus uns heraus über uns kommen... Gott wird seine Kinder am Tag des Gerichts erlösen. Einige werden von diesem Gott in Zucht genommen...

Sein 'kommen' umschreiben alle Seher mit fast unbeschreiblicher Herrlichkeit...

Sie machen dabei deutlich, das das Ende der Zeit ein neuer Anfang für uns werden wird... mit einer vereinigten Menschheit und einem neuen König, der über uns wachen wird. Ein König dem Sein Volk viel wert ist!


Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

Hauch des Bösen????

17.02.2004 um 01:29
volker@

>>>Vielleicht kann ein 'Gelehrter' Islamist hier auch einmal beschreiben unter welchen Umständen solche Kontakte mit 'Himmelsboten' zustande kamen?<<<

- Ich bin zwar sehr weit davon entfernt ein "Gelehrter" Islamist zu sein aber ich glaube dir darauf eine kleine Antwort zu geben.

Ich weiß es nur vom Propheten Muhammad (s.a.s.).
Die Erste begenung mit dem Engel Gabriel hatte Muahmmad in einer Hölle.
Die Zustände hmmmm weiß nicht genau, da Muhammad Gabriel sehr oft traf.
Und nur die erste begenung mit ihm ist beschrieben, soweit ich weiß.
Was aber ganz wichtig ist ist die Person der als verkünder Gottes Wortes fungieren soll. Muhammad war z.b. ein sehr aufrichtiger und erlicher und lieber Mensch.
Vor allem zeichnete ihn seine Erlichkeit und Gerechtigkeit aus.


______________________________
Der größte Erfolg eines Kriegsherrn ist die Vermeidung des Krieges (Sun Tzu)

Du unterlässt das Notwendigste und vertreibst dir die Zeit mit nutzlosen Informationen, als hättest du ein Leben von Jahrhunderten vor dir.



melden

Hauch des Bösen????

17.02.2004 um 05:42
@ mondglitzer

...keine frage,diese zeit ist in der vergangenheit schon oft beschrieben worden.
und die übereinstimmung von apokalypse ,koran sowie nostradamus und vielen anderen sehern lassen keinen zweifel daran ,daß wir uns in dieser zeit befinden.
die menschheit lebt nun in einer zeit in der sie einer ganz bestimmten strahlung bzw schwingung ausgesetzt ist.
die karmischen rückwirkungen ihres wollen denken und tun vollziehen sich schneller."schneller" ist überhaupt eines der schlüsselwörter mit dem sich das phänomen umschreiben lässt.
die zeit ist gekommen in welcher des menschen innere stimme geweckt wird und er sich entscheiden muß ob er auf sie hören will oder sie weiterhin unterdrückt.wobei das unterdrücken zusehends schwieriger wird.

es ist die zeit in der der mensch das böse sehen und erleben muß um sich wieder an das gute zu erinnern.
wenn er sich aber an das gute erinnert dann soll er es leben und er wird auch die kraft dazu bekommen - von eben dieser erwähnten besonderen schwingung.
dieselbe schwingung aber wird sich steigern bis sich zuletzt ein jeder entschieden haben wird auf welcher seite er stehen will......

und dann........wird geerntet und aussortiert,auf das die gutwollenden fürderhin
in frieden freiheit und glück leben können und nie mehr von den entarteten menschenseelen mehr belästigt werden können.

es wird noch vieles passieren und das ganze wird einen sich steigernden charakter haben. so daß es eigentlich auch der letzte würde begreifen müssen....allein , die meisten wollen und werden es dennoch nicht begreifen.

es ist die zeit der entscheidung....die zeit des gerichtes......



schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Hauch des Bösen????

17.02.2004 um 13:51
Danke für die Informationen Lightstorm...

###

Puuh *schweissabwisch*

Respekt! Vor jedem der sich intensiv mit dem Koran befassen kann und dabei keine Dinosaurier durch das Wohnzimmer rennen sieht... *g*

Das ist schwere Kost... meines Erachtens muss man an diese Literatur durch gute Gelehrte herangeführt werden. Selbes gilt natürlich auch für die Bibel... aber ich finde das Evangelium ist verständlicher geschrieben...

Aber egal, schaut selbst mal nach. Ich habe einen Link mit apokalyptischen Suren des Koran für Interessierte ausgegraben, als Ergänzung zu dem Link von Lightstorm.

http://koran-suren.de.ki/

Ich würde gerne mal mit Muslimen einige Suren und Verse lesen und in Ruhe bei einem Tee diskutieren... mal schauen, vielleicht mach ich mich demnächst mal mit meiner Tochter auf den Weg zu einem Begegnungscafe...

Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

Hauch des Bösen????

17.02.2004 um 13:57
Das ist schwere Kost... meines Erachtens muss man an diese Literatur durch gute
Gelehrte herangeführt werden. Selbes gilt natürlich auch für die Bibel... aber ich finde
das Evangelium ist verständlicher geschrieben...


Toll, eben solchen Gelehrten ist es zu verdanken, daß die Bibel so unverständlich
erscheint.
Die Wahrheit hingegen ist immer einfach, sie braucht keine komplizierten Worte und
Spielereien - dieses Vorgehen wird eher dann gewählt, wenn man von der Wahrheit
nicht viel hält oder sie einem nicht gefällt.
Und so ist auch die Bibel nicht in allem für voll zu nehmen.


Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Hauch des Bösen????

17.02.2004 um 14:02
Wenn die Bibel richtig übersetzt wurde, heißt es ... ich schätze die Bibel wurde nach der "Nase" der Kirche übersetzt und der Meinung sind viele ...
Für voll nehme ich diese Buch wirklich nicht ... aber wie in allen Büchern - Legenden - Sagen etc, steckt über alle ein Fünkchen Wahrheit drin ...


Die meisten Menschen verachten die kleinen Freuden auf der Jagd nach den großen.
Die Kunst aber besteht darin, diese kleinen Freuden überall zu sehen, zu finden und zu empfinden. (Bruno H. Bürgel)



melden

Hauch des Bösen????

17.02.2004 um 14:17
Yip...

schmeiss alle aktuellen heiligen Schriften die Du in der Welt findest in einen Topf und filtere gleichartige Aussagen heraus...

übrig bleiben deckungsgleiche Prophezeiungen aus verschiedenen Mündern und Regionen und ein Gott der Liebe und Barmherzigkeit, der seine Saat ernten wird und sein gerechtes Gericht über die MEnschheit stellen wird!

Amen... ;)

Man kann natürlich auch seine Augen vor diesen 'Stuff' verschliessen und sich von der Hölle überrennen lassen...

Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

Hauch des Bösen????

17.02.2004 um 15:12
@volker u. Nemetona

Ich gebe dir/euch vollkommen recht!
..so ist es und in beinahe jeder biebliche schrift oder der gleichen, finden sich geschichten der selben symbolik wieder, sowohl aus der Edda als auch indischen sanskrit schriften!

wenn amn das ganze siebt bleibt es bei einer symbolik die universel ist!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden
mondglitzer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hauch des Bösen????

17.02.2004 um 16:12
Ich stimme euch da zu....es ist sehr sehr auffällig das in so vielen heiligen Schriften, deckungsgleiche Aussagen/Prophezeiungen gemacht werden... Ich sehe daraus das da eine Wahrheit drin stecken muss, sonst hätten das nicht so viele gelehrte ( von denen die bibel, der koran etc ja geschrieben wurde) das in dieser weise formuliert. Aber ich finde man muss das auch unter dem Gesichtspunkt sehn das diese Prophezeihungen tausende von Jahre alt sind und noch älter..sodass sie sie nicht ohne weiteres wortwörtlich auf unsere Zeit übertragen werden können. Auch wenn es Gelehrte waren die das alles aufschrieben lebten sie doch auch in einer anderen, für uns völlig fremden welt. Zum anderen sollte man betrachten wieviel mal die bibel schon übersetzt wurde...und wieviel mal vieleicht in früheren Jahrhunderten irgendein Mönch einfach was weggelassen hat weil er keine lust mehr hatte auf dem harten stuhl im eiskalten raum zu sitzen.....
Allerdings stimme ich da nicht zu das man die Bibel jetzt als Machwerk von Spinnern hinstellt die eh nur nach ihrer "Nase" übersetzt haben.. Es gab sicher solche, aber nicht nur. Nunja die Kirche war früher eine sehr große Macht und ist sie auch heute noch in gewissem Maße. Es ist schon wahrscheinlich das Teile weggelassen wurden, die vieleicht mit der Ethik der Kirche in konflickt gekommen wäre. Ich hab da auch so was im Hinterkopf von einem anderen Evangelium das noch viele brisante Sachen enthalten soll und das von der Kirche als nichtsexistent bestritten wird ...es heisst die halten das unter verschluß, bin mir da aber wirklich nicht mehr sicher. Achja, ich wollte sagen vieleicht wurde etwas weggelassen beim übersetzten aber das alles erdichtet und erlogen ist kann ich mir nicht verstellen.

Beyond the door, there's peace I'm sure
And I know there'll be no more tears in heaven
I'll find my way, through night and day
Cause I know i just can't stay here in heaven



melden

Hauch des Bösen????

17.02.2004 um 18:35
Ich hätte da wohl mal folgende Frage...

Wenn man in der Geschichte (der Erde/Menschheit) zurückblickt, und das können wir ja aus zuverlässigen Quellen über mehrere Jahrunderte, treffen wir dann auch auf Geschehnisse, die in den verschiedenen "Religionsbüchern" prophezeit wurden?

"Wer über seine Leidenschaften,
Begierden und Ängste herrscht,
ist mehr als ein König."
John Milton



melden

Hauch des Bösen????

17.02.2004 um 19:01
Yip...

die Kirche hat es faustdick hinter den Ohren... für mich ändert es aber nichts daran, das aus den heiligen Schriften eine Wahrheit herauszulesen ist...

Und in einem sind sich die Autoren der Schriften unserer Religionen auch einig... es wird das kleinste Geschriebene in Erfüllung gehen... zum Ende der Zeit.

Wir erleben die Geburt einer 'neuen' Zeit für die Menschen... und ich kann die Wehen unserer Mutter Erde spüren...

Für mich ist die Organisation 'Vatikan' die in der Offenbarung erwähnte große Hure... die an vielen Wassern sitzt und mit der die Könige auf Erden Hurerei getrieben haben. Die Mutter der Hurerei und aller Greuel auf Erden... in Purpur und Scharlach gekleidet... betrunken von dem Blut der Heiligen, der Propheten und der Zeugen Jesu. (Offenbarung, Kap. 17+)

Unsere geistlichen Führer sollen ruhig so weiter machen, sie werden Ihren Lohn bald empfangen. Sie sind mitunter an dem Elend der 3. Welt schuld... und wie man Völker gegen Völker und Könige gegen Könige aufhetzt ist denen auch nicht unbekannt...

Nicht wahr *ISIS*... *g* und das nächste mal bitte nicht das 'gute' überlesen... *löl*

Aber wie war das noch gleich mit actio und reactio... mit Ursache und Wirkung...

Wenn es noch mal einen Papst gibt, dann wird der hoffentlich Schadensbegrenzung praktizieren und nicht noch weiter das Feuer schüren, wie der jetzige und seine Vorgänger...

Das gilt sinngemäß auch für so solche Organisationen wie Taliban und Al Kaida... aber da könnte man auch davon ausgehen, das sie von Geheimdiensten ins Leben gerufen wurden und Mittel zum Zweck waren.

Wie auch immer... Gerechtigkeit ist dann eingetreten, wenn alle Kriegshetzer und Grossstadt Cowboys bestraft wurden... aber bitte nicht töten, sie sollen ja schließlich eine Lehre aus Ihrem Wirken ziehen können.

Ich bin in jedem Fall dafür allen eine 2. Chance zu gewähren... wenn man denn die Schelme unter Kontrolle halten kann! Aber einem allmächtigen Gott trauen wir doch sowas zu, oder? ;)

Die Region in der sich zum Ende der Zeit die unvorstellbaren Ereignisse ergeben werden, ist auch bekannt und unser 'aktueller' Weltpolitischer Brennpunkt. (Welch zufall...)

Interessant zu lesen ist hierzu das Buch Daniel, die Kapitel 9 und 11.

Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

Hauch des Bösen????

17.02.2004 um 19:21
Yo kaàn

beschäftige Dich diesbezüglich einfach mal mit der Geschichte von Jerusalem... dem Tempelberg mit den ehemaligen und den jetzigem Tempel. Du wirst feststellen das viele Propheten unsere Geschichte und unsere Gegenwart vorausgesagt haben.

Belagerung... Zerstörung... Wiederaufbau...Zerstörung... Wiederaufbau!

Danach streit, streit, streit und menschliche Uneinigkeit sowie Glaubenskämpfe...

Die Weissagung von Jesus Christus, das nicht ein einziger Stein des alten Tempels (Der zur seiner Zeit noch auf dem Berg stand) heile bleibt und auf dem anderen verbleibt trifft gerade jetzt ein!

Den eigentlich waren die Grundmauern des alten Tempels ja noch vorhanden und dienten mitunter als Fundament für die neuen Tempel.

Doch 'unter' der Al Aksa Moschee wird kräftig gebudelt... warum? Frag mich nicht... ich kann das alles nicht mehr nachvollziehen... keine Ahnung warum da jetzt 'Geschichte' zerstört wird und zum Schutthaufen gewandelt wird, in dem Archäologen versuchen zu retten, was zu retten ist.

Fakt ist, das der Tempelberg inzwischen so ausgehölt wie ein Schweizer Käse ist und sich in seinem Inneren eine riesige Moschee verbergen soll... Keine Ahnung ob das wahr ist!

Die Klagemauer soll inzwischen durch die instabilität der 'Ausgrabungen' eine dicke fette Beule haben... diese Beule wird 'Beule der Apokalypse' genannt... nett, nicht wahr?

Interessant dabei, ist aber zu beobachten das sich dort am Tempelberg derzeit 3 Parteien streiten... kann da jemand von Euch Licht ins Dunkel bringen?

Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

Hauch des Bösen????

17.02.2004 um 19:23
Monty wir verstehen uns... *prost* Auf Frankfurt! *löl*

Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

Hauch des Bösen????

18.02.2004 um 01:34
Hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber meiner Meinung tragen Leute wie Blackprince_ dazu bei das das alles schlimmer wird in der Bevölkerung, klar Leute wie er erzeugen keine Kriege aber die Vorurteile sind das, was die ganze Menscheit noch früh genug ins Chaos stürzt.


melden

Hauch des Bösen????

18.02.2004 um 16:44
???

Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs



melden

Hauch des Bösen????

18.02.2004 um 17:28
@krieger VOLKER

tassen hoch! und weg das zeug!

Melez

Monty


Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden

Hauch des Bösen????

22.02.2004 um 14:19
@Lightstorm: bin in dieser sache genau deiner meinung.
übrigens: in der bibel steht, das der anfang vom ende im jahre 1919 beginnen wird, und das noch innerhalb einer weiteren generation danach gottes reich auf erden herrschen wird. ihr wisst ja sicherlich, das die kalender der maya und inka im jahr 2011 oder 2012 enden.
es wäre zwar einfach unvorstellbar für mich, wie das alles aussehen soll, oder passieren soll, aber ich glaube gerne daran das es so ist, ich konnte einfach noch nie einen wiederspruch finden, der bedeutsam genug wäre, um mich von diesem glauben abzubringen.

Doch du irrst wenn du denkst
hier stirbt jeder für sich-was
gegen uns geht, geht gegen dich. An jedem start ist eine
Ziellinie, und wir sind alle gleich weit. um die Tests dieser Zeit zu bestehen und um weiter zu gehen müssen wir alle unser Ego in Demut
zurücknehmen. -Thomas D.-



melden

Hauch des Bösen????

22.02.2004 um 21:33
Ja es ist was im Gange,

hast Du schon einmal darüber nachgedacht, daß dies alles über sehr lange Zeiträume hinweg gesteuert ist?

Wenn die Menschen sich ängstigen suchen Sie die starke Hand eines Beschützers.

Global gesehen evtl. sogar die neue Weltordung?

Wenn wir ständig das Grauen der Welt vor Augen gehalten bekommen, glauben wir letztendlich an das unvermeidliche Ende.

Ständige Wiederholung führt zum Glauben - da ist was dran, denkt mal nach !

Und was wünschen sich die Menschen mehr in solch einer Situation?

Jemanden der alles für Sie "richtet" einen Führer in den Frienden.

Fragt man sich nur was geschieht mit uns den Individualisten, sollte es mal soweit kommen, wenn alle auf Knien vor Ihrem Führer katzbuckeln und Ihr Gehirn bei der Eiweißspende abgegeben haben.

In jeder guten Lüge stecken 80% Wahrheit.


melden

Hauch des Bösen????

22.02.2004 um 23:15
Du hast etwas erkannt, was so sichtbar war, wie der wechsel von Tag und Nacht. Angeblich steht uns das Armageddon bevor. Gott wird zu uns herab kommen und Gericht halten. So heißt es. Doch vorher werden Kriege in die Länder ziehen und der Hass sich ausweiten. Wenn alles am höhepunkt vernichtet ist, erschweint Gott und jeder Mensch auf erden wird nun in einem Gericht beweisen müssen, ob er ürdgi für das Paradies ist oder in den Schlott der Hölle geschubst wird.

Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Da sah Gott, dass die Schlechtigkeit des Menschen ausnehmend groß war auf der Erde und dass jede Neigung der Gedanken seines Herzens allezeit nur schlecht war. Und Gott bedauerte, dass er Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es es schmerzte ihn in seinem Herzen. (Buch Mose)

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen

**********
Angebetete Dreaming Angel, du Sonnenschein der dunkeln Nacht, du Lichtstrahl der Glückseeligkeit, du wunderschönes Geschöpf des Lebens, du Stern am Firmament, du Schein meiner Schlaflosen Nächte, ich werde dich immer beschützen, immer auf deiner Seite stehen, dich Lieben und Ehren, so war mit Gott helfe.
*********



melden