Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

J.F.K Attentat / Neue Ansichten

3 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: JFK, Attentate, John F. Kennedy ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von septemberkid geschlossen.
Begründung: es gibt hier ne menge jfk-threads...poste doch deine neuen fragen/erkenntnisse in einem vorhandenen thread, zb. hier: J.F. Kennedy
Seite 1 von 1

J.F.K Attentat / Neue Ansichten

21.04.2007 um 19:53
Hallo Zusammen,

ich habe mich etwas mit dem Attentat auf J.F.K Kennedy befasst.Ich stellte fest, dass dies eine wahre Verschwörung gewesen ist.

Ich nehme an, sowie viele auch, dass Oswald nur als Sündenbock gedient hat.

Nur stelle ich etwasandere Fragen.

Warum hatte JFK am Tag des Attentates keine Leibwächter neben derLimousine herlaufen. Normalerweise wird der Präsident der USA durch Leibwächter desSecret Service geschützt.

Siehe folgenden Film auf Youtube.com

Youtube: John F Kennedy's bodyguards being told to stay away from JFK
John F Kennedy's bodyguards being told to stay away from JFK


In diesemkleine Filmausschnitt wird gezeigt, dass Leibwächter neben der Limousine Kennedy`sherlaufen und dann anscheinend durch Zuruf abgezogen werden.

Die Leibwächterlaufen normalerweise so neben dem Präsidenten her, dass sie im Falle eines Falles soforteingreiffen können bzw. den Präsidenten mit ihrem eigenen Leben retten bzw.schützen.

Auf dem Zapruda-Film (Kann sich jeder bei Youtube anschauen) laufenneben der Limousine des Präsidenten keine Leibwächter.

Ich gehe sogar so weit,dass Kennedy das Attentat hätte überlebt, wenn Leibwächter an der Limousine eingesetztwären.

Ich begründe dies wie folgt. Auf dem Zapruda-Film ist zu sehen, dassKennedy mit der 1 Kugel am Hals getroffen wird. Die Limousine fährt in der gleichenGeschwindigkeit weiter ca. 10 sec. Anschließend fällt der tödliche Schuss.

Direktnach dem ersten Schuss hätte sofort ein Leibwächter reagieren können und Kennedy aus dergefahren Zone bringen können, wenn ein Leibwächter direkt neben der Limouse hergelaufenwäre.

Warum wurde der Präsident allein gelassen?

Sogar heutzutage laufenneben der Limousine an jeder Seite 2 Agenten des Secret Service her, also Leibwächter,obwohl die Limousine sogar einen Giftgas und Raketenanschlag überstehen kann.

DieUS Regierung hat zu 100 Prozent ihren eigenen Präsidenten getötet.

Ich stellejetzt die Frage. Warum wurde der Präsident nicht beschützt. Ich bin mir sicher, dass eseine Verschwörung aus geheimen Regierungskreisen ist.


melden

J.F.K Attentat / Neue Ansichten

21.04.2007 um 19:56
ganz erhlich du erzählst nix neues das ist alles schon bekannt


melden

J.F.K Attentat / Neue Ansichten

21.04.2007 um 20:01
<<<Ich stellte fest, dass dies eine wahre Verschwörung gewesenist.<<<

Genau und deshalb in einem VTler Forum wie Allmystery völliguninteresant.

Hier wirst du niemand finden der sich mit dem Themaauseinandersetzt. Die VTler sind viel zu sehr damit beschäftigt dauernd eine neue VT ausdem Boden zu stampfen, als das sie sich mit einer ""realen" Verschwörung befassenwürden.


melden

Dieses Thema wurde von septemberkid geschlossen.
Begründung: es gibt hier ne menge jfk-threads...poste doch deine neuen fragen/erkenntnisse in einem vorhandenen thread, zb. hier: J.F. Kennedy