Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

36 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Geheim, U-boot

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

23.06.2011 um 17:17
Wann haben die Nazis Fuerteventura eigentlich besetzt? ;)


melden
Anzeige

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

23.06.2011 um 17:26
omg, ist das schlecht

btw machen ihr Enkel da jetzt Urlaub? oder wasß


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

23.06.2011 um 17:30
@memokwest

wow ein paar touristen labern was von gerüchten, wenn das mal kein beweis ist. was meint der eigentlich mit u-boot der hai klasse? etwa ein u-boot des typs XXIII? die wurden erst ab juni 1944 gebaut, und es waren küsten-u-boote, wie soll so ein ding im jahre 1944, also einer zeit wo die allierten die toatale kontrolle über den luftraum über dem atlantik hattne und bereits in der normandie geladet waren, zu den kanaren gelangt sein? ist es da hingeflogen?


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

25.06.2011 um 03:11
Was issn dat für ein Filmchen?
UBoote der "Hai" Klasse? Kenn ich nicht, was soll das für ne Klasse sein?
Soll das diese Klasse hier sein?
Wikipedia: Grundhai_(U-Boot)
Wenn ja, ist die ganze Geschichte eh schon als Fake entlarvt, denn:
"Der Grundhai war eine Reißbrettstudie für ein Tiefstsee-Kleinst-U-Boot der deutschen Kriegsmarine gegen Ende des Zweiten Weltkrieges, die nicht über das Entwicklungskonzept hinaus kam."
UBoote die es nicht gibt können auch nicht irgendwo stationiert werden oder sinken.


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

25.06.2011 um 03:18
Oder sollen damit diese hier gemeint sein?
Wikipedia: U-Boot-Klasse_XXIII
"Insgesamt wurden 61 Boote dieses Typs fertiggestellt. Sechs davon gingen noch auf Feindfahrt und versenkten insgesamt fünf Schiffe. Sieben Boote des Typs XXIII gingen im Krieg verloren, alle davon auf Ausbildungsfahrten oder im Hafen."
Und ihr glaubt wirklich das man da ein paar "Azubis" für Geheimbasen einsetzt?


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

26.06.2011 um 19:32
Hier gibt es noch ein Paar Spekulationen.

http://forum.hidden-places.de/showthread.php/3834-Fuerteventura-Villa-Winter


melden
redeye87
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

06.07.2011 um 23:36
ein interessantes thema


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

12.07.2011 um 01:00
Am geilsten in dem Video auf Seite 1 ist der schreckliche Verdacht um das ermordete Schaf den er nicht aussprechen will und dann diesen Köter zeigt. Die Oma ist am 2 coolsten die alleine auf der Farm lebt....


melden
lapared
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

18.01.2012 um 13:14
aloha und sonnige grüsse an alle hier in diesem forum.. ich lebe auf fuerteventura in la pared.. seit kurzem recherchiere ich das thema cofete/nazis/villa winter und ihre geschichte, da ich dabei bin, ein buch/roman über genau dieses gerücht zu schreiben...ich war selber unzählige male in cofete und auch in der villa...immer wenn wir in cofete waren, erhielten wir gegen ein kl. trinkgeld einlass zur villa und konnten uns soweit frei bewegen und alles ansehn. den privatbereich der jetztigen bewohner,ein altes majoreropaar(geschwister?) natürlich ausgenommen..jeder kann selbst all die angaben überprüfen, die in den gerüchten um die villa vorkommen..stromleitungen,verteilerkästen etc alles vorhanden .. wir waren im turm und auch in sämtlichen anderen räumen die soweit zugänglich waren,es gibt aber keinen zugang im "öffentlichen brereich" zu den kellerräumen. die zugänge sind zugemauert..vieleicht gibt es im privaten bereich noch einen zugang... selbst von aussen gibt es keinen zugang in den kellerbereich.. mann kann lediglich durch zwei kleine öffnüngen hineinschauen entdeckt aber nur leere räume.. vor der villa befindet sich eine alte lore der firma krupp... soviel zum thema villa... zum thema uboot basis : die westküste von fuerteventura und speziell die strände von cofete sind beherrscht von starken strömungen, die sehr gefährlich sind und jedes jahr opfer unter den wahnsinnigen fordert, die diese unterschätzen... die vulkangeologische geschichte der insel macht es durchaus möglich, das grosse tunnelsysteme vulkanische ursprungs existieren. siehe cuevas verdes in lanzarote oder auch höhlensysteme in tenneriffa...wenn mann sich jedoch den südwestlichen küstenbereich der halbinsel jandia betrachtet, fällt sofort auf, das der direkte bereich vor der villa für den standort der basis ausfällt, da sich ein kilometerlanger sandstrand dort befindet.weiter südlich steigt die küste wieder an, weisst aber keine hinweise zu irgentwelchen höhlen auf...somit erscheint es als relativ unwarscheinlich, dass dort wirklich ein geheime basis existiert haben soll.. auch von sprengungen die irgentwann in diesem bereich stattgefunden haben ist keine spur zu entdecken... soweit erstmal meine infos, falls jemand weitere fragen oder für mich interessante infos zum thema hat.. melden!!!


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

18.01.2012 um 13:24
lapared schrieb:da ich dabei bin, ein buch/roman über genau dieses gerücht zu schreiben...
Du weißt aber schon, daß Bücher auch Großbuchstaben, Satzzeichen und Absätze haben?

Aber die Lesbarkeit eines Textes wird ohnehin überbewertet...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

18.01.2012 um 17:15
Kurzschluss schrieb:Du weißt aber schon, daß Bücher auch Großbuchstaben, Satzzeichen und Absätze haben?

Aber die Lesbarkeit eines Textes wird ohnehin überbewertet...
Ich habs auch abgebrochen weiter zu lesen. Ist mir zu mühselig.


melden
lapared
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

18.01.2012 um 19:43
sorry ich hab nicht gewusst, das mann hier nur veröffentlichungsreif posten darf...ich schreibe in foren und blogs grundsätzlich klein damit es schneller geht..
aber damit scheinen einige ja überfordert zu sein..
egal wer sich die mühe macht das ganze zu lesen, erfährt das ich vor ort lebe und die villa warscheinlich besser kenne als jeder von euch hier...eigentlich hatte ich mir ein paar ergänzende infos erhofft, aber ich glaub ich such woanders...


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

18.01.2012 um 20:53
Jo, ich erleichter' mich auch bei anderen Leuten immer im Wohnzimmer. Ist einfacher und schneller als zur Toilette zu gehen. Aber irgendwie scheinen die Leute damit auch überfordert zu sein.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

18.01.2012 um 21:58
lapared schrieb:egal wer sich die mühe macht das ganze zu lesen
Egal, wer sich die Mühe macht lesbare, lange Texte zu verfassen kann darauf hoffen, daß sie auch gelesen werden.

Zu überfordert lesbar zu schreiben und Anderen Lesefaulheit vorwerfen. :D


melden

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

19.01.2012 um 08:00
hab es fliesen im wohnzimmer
Der Titel Deines Buches...?
ist das hier doch nur ein verein von kleinkarierten nerds...
Ich finde - gerade als Buchautor - wird die Bedeutung der deutschen Schrift und -Sprache völlig überbewertet!
So was kleinkariertes wie eine Schule braucht man als großer VTler auch nicht...


melden
Anzeige

1948, Geheime Nazi-Basis auf Fuerteventura

27.10.2017 um 19:42
Ich habe keinen anderen Thread zur Villa Winter gefunden, daher grabe ich mal diesen alten aus.

Vor vier oder fünf Jahren waren wir in Cofete und der Villa Winter. Damals stand im Ort Cofete eine Statue von einem Mann und einem Hund, die Gustav Winter mit einem seiner Hunde darstellen sollten. Gestern waren wir wieder in Cofete, haben uns den Besuch der Villa gespart, waren aber verwundert, dass die Statue von Winter fehlte, der seines Hundes ein Hinterlauf fehlte. Hat einer von Euch ne Ahnung, seit wann Don Gustavo abgerissen/zerstört wurde?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eine These33 Beiträge
Anzeigen ausblenden