weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

1.322 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Skeptiker, Gwup

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 18:40
@waterfalletje

du möchtest wohl wissen was in deiner blondierung so beissend stinkt?
Das dürfte Ammoniak sein.
Im Blondierpulver sind Ammoniak
Wikipedia: Haarfärbung#Blondieren

aber was das hier mit dem theme zu tun hat..
und dein deutsch war schonmal verständlicher...


melden
Anzeige

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 18:51
@Nerok
Katzenurin - Ammoniak - Frisör.

Ich erkenne den Zusammenhang. ;)


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 19:22
@Nerok


Ob es ein Gott gibt kann ich dir nicht genau beantworten, bin auch ein etwas skeptischer mensch :)
Und wenn es ein gibt weiss ich nicht ob ich ihm so sehr mag, hätte ziemlich viel diskussions bedarf.

Ich fand es passend hier. Meine nase zeigte mir so ein scharfen duft. Wollte gerade ein termin machen beim Frisör und da viel mir dies ein.

Also wichtige dinge. Wer weiss ist die pille trotzdem gut, oder die spiralle besser. Ist nicht an mir die heraus zu finden.

Vielleicht wisschenschaftliche dringende arbeit spiegel-smilies-0004

meine nase nimmt auch gerne ein netten duft war ;)


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 19:23
@waterfalletje
Ich habe Samstag meinen Friseurtermin wegen starker Kopfschmerzen verpasst. Ist ziemlich dof, weil man bei dem Friseur lange für einen neuen Termin warten muss und einer meiner besten Freunde nächste Woche Freitag heiratet. Da möchte ich natürlich anständig aussehen.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 19:29
@Pan_narrans

Wünsche viel spaß auf der Hochzeit. Mh Gel riecht doch besser oder smiley weissnicht

Vielleicht reichlich nutzen smilie girl 034


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 19:32
@waterfalletje
Einen Flattop kann man auch mit den größten Mengen Gel nicht über eine bestimmte Höhe bringen.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 19:35
@Pan_narrans

Vielleicht eine alternative

https://www.google.de/search?q=m%C3%A4nnerh%C3%BCte&sa=X&biw=1360&bih=609&tbm=isch&tbo=u&source=univ&ei=ZiN3VcSBFcaMsAGl...

Manche können dies wirklich tragen! Und sehen aus wie wahre gentelmanns! dann das benehmen noch dazu, TOP!!!

Viel spaß beim ausprobieren ;)

Muss jetzt abendessen!


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

10.06.2015 um 11:57
@waterfalletje
Es ist grundsätzlich fantastisch, wenn du Alternativen erfindest, die umweltverträglicher sind.

Bei Katzenurin könnte ich mir vorstellen, dass es eine psychologische Hemmschwelle gibt, und kaum jemand das Mittel anwendet.
Aber unterstellt, es gäbe die grundsätzliche Bereitschaft, dann müsstest du prüfen, ob Katzenurin wirklich in der Wirkung gleichwertig zu anderen Bleichmitteln ist (durch Studien) und ob es wirklich umweltverträglicher und besser für den Körper ist. Wenn das alles passt, steht der Vermarktung nichts mehr im Weg.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

10.06.2015 um 12:03
@kleinundgrün
@waterfalletje
@Pan_narrans

Ich denke, wir können dann Beratungen bezüglich Frisuren und Haarpflegemitteln zu Gunsten des eigentlichen Themas beenden....


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

11.06.2015 um 21:40
Mist! Ich wollte gerade etwas über meine Pediküre posten ...


melden
Friar_Tuck
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

11.06.2015 um 22:10
Ich vertrete die Hypothese, das chemische Stoffe, die unter schwerster wissenschaftlicher Arbeit entstanden sind, auch durch eine intensive Bodendüngung mit Biostoffen entstehen hätten können.
Das dieses aber von bestimmten Organisationen verhindert wurde.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

11.06.2015 um 22:12
@Friar_Tuck
Bring mal ein Beispiel


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

11.06.2015 um 22:13
@Friar_Tuck

falsche Baustelle??


melden
Friar_Tuck
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

11.06.2015 um 22:29
@ manon

als Beispiel würde ich z.B. die wissenschaftliche Erfindung des Stickstoffes hier anführen, dessen chemische Herstellung bestimmte Unternehmen zu Monopolen verhalf.
Eine biologische auf natürlichem Wege hergestellter Stickstoff hätte die gleiche Wirkung erzielt, und wäre sogar der Umwelt zu Gute gekommen.
Es wurde aber in den letzten 100 Jahren von den Monopolen weitgehend verhindert.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

11.06.2015 um 22:32
@Friar_Tuck

Stickstoff wurde nicht erfunden, er wurde entdeckt. Auf "natürliche" Art und Weise. "Voll biologisch", sozusagen.

Außerdem ist das alles nicht Thema dieses Threads. Lies Dich bitte erst mal ein, bevor Du noch mehr derselben Weisheiten produzierst.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

11.06.2015 um 22:38
@Friar_Tuck

Stickstoff, da ein Element, wird nicht hergestellt, sondern "gewonnen".
Friar_Tuck schrieb:Eine biologische auf natürlichem Wege hergestellter Stickstoff hätte die gleiche Wirkung erzielt, und wäre sogar der Umwelt zu Gute gekommen.
Aber erklär mal, wie die "natürliche Gewinnung" von Stickstoff aussehen sollte.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

11.06.2015 um 22:54
@off-peak
@Friar_Tuck
Friar_Tuck schrieb:Eine biologische auf natürlichem Wege hergestellter Stickstoff hätte die gleiche Wirkung erzielt, und wäre sogar der Umwelt zu Gute gekommen.
off-peak schrieb:Aber erklär mal, wie die "natürliche Gewinnung" von Stickstoff aussehen sollte.
Erstmal geht es nicht um die Gewinnung von Stickstoff, sondern von Nitraten. Und die ist biologisch so ineffizient, dass erst die Harnstoffsynthese und später die Gewinnung aus Gasen massenhafte Düngerproduktion erlaubten.

Die natürliche Gewinnung sah übrigens so aus, dass man Urin gesammelt und eingekocht hat, auch wegen den Phosphaten. Ist z.b. belegt, dass noch in den napoleonischen Kriegen Soldatenlatrinen als wertvolle Harnstoffquellen kommerziell ausgegraben wurden. Die Alternative war Guano, also Fledermaus- und Vogelkot.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

11.06.2015 um 22:56
@Friar_Tuck
Natürliche Methode Stickstoff im Boden anzureichern?
Pflanz Leguminosen. Wird seit Jahrhunderten so gehandhabt.
Darauf gibts auch kein Monopol.

Hier Wikipedia: Stickstoff#Gewinnung_und_Darstellung findest du was zur Gewinnung, wie soll das biologisch natürlich von statten gehen?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

11.06.2015 um 22:57
@emanon

Fledermauskacke :D


melden
Anzeige

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

11.06.2015 um 23:09
@Rho-ny-theta @emanon @off-peak @Friar_Tuck

Das ist ja alles schön und gut, nur was hat das jetzt mit Haarmode zu tun?


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden