weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

1.322 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Skeptiker, Gwup

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 15:03
PSIRAM und WIKI werden durchaus auch von Leuten zitiert, die sich selbst zwar auskennen, sich aber sagen, wozu alles noch mal selbst tippen, wenn die in besagten online Seiten vorgefundene Formulierung korrekt ist?


melden
Anzeige
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 16:19
Commonsense schrieb:Es gibt aber auch User, deren Verständnis für die Materie sich in überschaubaren Grenzen hält, die es sich aber trotzdem nicht nehmen lassen, den User anzublaffen, der es wagt, sich für eine solche "Medizin" auszusprechen und das geschieht dann nicht über Argumente oder Fachwissen, sondern mit einem lange Zitat aus PSIRAM und einem entsprechenden Link, aber ohne den geringsten eigenen Beitrag.
Sind halt brave Soldaten, die zwar nicht genau wissen, was sie da bekämpfen, aber sie wissen, dass es wichtig ist, um im Rudel akzeptiert zu werden, und darauf kommt es schließlich an^^

Mitläufer sind zwar auch in eigenen Kreisen nicht sonderlich angesehen, aber zumindest mal nützliche Idioten, um seinen eigenen sozialen Status zu festigen, und der Eitelkeit eine Bühne zu geben. Ohne Publikum würden doch die meisten Künstler gar nichts machen. ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 16:31
@dunkelbunt
dunkelbunt schrieb:Sind halt brave Soldaten, die zwar nicht genau wissen, was sie da bekämpfen, aber sie wissen, dass es wichtig ist, um im Rudel akzeptiert zu werden, und darauf kommt es schließlich an
Könnte auch daran liegen das sie etwas gegen nazis und deren Ideologie haben.. absurder gedanke auf den du nicht kommen würdest oder?


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 16:35
@interrobang
Jaja, könnte an allem möglichen liegen, nur nicht an ihrem Verständnis für die Materie, wie gesagt. ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 16:41
@dunkelbunt
Da gebe ich dir recht. Verständnis von der Materie immunisiert immerhin vor VT´s.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 16:43
@interrobang
Jepp, immerhin ist es löblich, dass man versucht dazu zu lernen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 16:43
@dunkelbunt
Was eben den Believern fehlt... leider alzuoft zur gänze...


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 16:51
@interrobang
Ich bin eher ein Believer und lerne dazu, oder ist dem nicht so nur weil ich anders denke als du zb?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 16:53
@Venom
Ne aber wen einem believer von 4-5 usern gesagt wird das eine Rechnung so schon richtig ist, es ihm erklährt wird und er es immer noch nicht versteht dan...


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 16:55
@interrobang
Welche Rechnung? :D

Dies kann ja auch bei den Skeptikern der Fall sein :D


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 17:21
perttivalkonen schrieb:Daß wir beide da nicht dasselbe meinen, muß nur mal bei Dir dämmern.
Na ja, nachdem Du Dich zu einer meiner Aussagen geäußert hast, sollte das "dämmern" doch dann bei Dir eintreten?
Schließlich ist damit deine initiale Aussage zu meinem Beitrag mehr oder weniger unsinnig, da sie schlicht ein anderes Thema behandelt.
Damit wären dann inhaltlich die Punkte geklärt, oder?
perttivalkonen schrieb:Ich nenn das Doppelmoral.
Na, ich würde das eher Niveauanpassung nennen. Beide Aussagen sind wenig höflich - nur kannst Du kaum besondere Höflichkeit erwarten oder verlangen, wenn du sie nicht selbst an den Tag legst.
Ein herblassender Diskussionsstil (wozu ein "behalt das mal für Dich" durchaus zählt), ist grundsätzlich weder einer Diskussion unter (sich grundsätzlich fremden) Erwachsenen zuträglich, noch führt es dazu, dass man sich selbst auf ein anderes, als das selbst festgelegte Niveau der Unterhaltung berufen kann.
Es mag ja Deine Art sein, so zu reden - doch ist Kritik daran in meinen Augen durchaus zulässig.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 17:33
kleinundgrün schrieb:Damit wären dann inhaltlich die Punkte geklärt, oder?
Wenn Du Dein Nichtverstehen "geklärt" nennst, meinetwegen.
kleinundgrün schrieb:Na, ich würde das eher Niveauanpassung nennen.
Niveauanpassung kannst Du Dein Unhöflichsein gerne nennen. Aber im selben Atamzug sich über die Höflichkeit des anderen zu mokieren, das ist die Doppelmoral. Und die ist keine Niveauanpassung.

Verstehen ist nicht so Dein Ding. In quasi allen Punkten. Daher ziehe ich mich auch hier aus dem Dialog zurück. Schreib ruhig nochmal was wie rgnf, ich werd es genauso wenig lesen wie dessen Post. Aber vielleicht gehts Dir dann besser.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 17:45
perttivalkonen schrieb:Wenn Du Dein Nichtverstehen "geklärt" nennst, meinetwegen.
Nein, das meine ich nicht. Dann ist der Punkt, der Dir so am Herzen zu liegen scheint, anscheinend noch immer offen - da Du aber an einer weiteren Klärung nicht interessiert bist (wie ich auch nicht), belassen wir es dabei.
perttivalkonen schrieb:Aber im selben Atamzug sich über die Höflichkeit des anderen zu mokieren, das ist die Doppelmoral.
Nein, das ist es nicht. Du sprichst auf eine gewisse Weise mit mir und ich mache das auch. Wobei Du eben "angefangen" hat, unprovoziert unhöflich zu werden. Warum eigentlich?
perttivalkonen schrieb:Verstehen ist nicht so Dein Ding.
Doch. Eigentlich ist es das. Aber es gibt ja nicht nur den Empfänger sonder auch den Sender, der für ein Kommunikationsproblem verantwortlich sein kann.
perttivalkonen schrieb:ich werd es genauso wenig lesen wie dessen Post
Das hätte ich dann mal früher lesen sollen - aber auch recht. Kritikfähigkeit scheint nicht so Dein Ding zu sein.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 18:01
@emanon
emanon schrieb:Ist mir persönlich jetzt etwas zu plakativ, gibt es diese ""Skeptiker"" wirklich?
Ich hatte gerade den Fall in einem anderen Thread.
Da wurde mir Frass als argumentum ad verecundiam vorgesetzt (es ging sich um seine Studien zur Wirksamkeit der Homöopathie) und da hab ich neben einer Bewertung des Studiendesigns auch auf PSIRAM verlinkt.
Natürlich hätte man ein weiteres mal den Sinn und Unsinn der Homöopathie durchkauen können (dahingehend ist ja jeder Allmytag Murmeltiertag), aber manchmal ist es halt auch hilfreich sich den extra angeführten Vertreter mal kurz anzusehen und sich anzuschauen, was er denn ansonsten noch verbrochen hat.
Da ist PSIRAM häufig ein guter Startpunkt, auf dem die weitere Recherche aufbauen kann.
Dazu kommt es noch, dass es wenig lohnenswert ist, dieses immer und immer wieder durchzukauen. Fachartikel und Studien, die zeigen, dass an Homöopathie, Akupunktur, MMS etc. nichts dran ist, werden im Vorbeigehen mit ungekenntzeichneten Zitaten von GuteFrage und Boris Becker als wissenschaftlicher Autorität, vom Tisch gewischt.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 18:08
@Pan_narrans
@emanon

Ich versuche nochmal klar zu machen, worum es mir geht. Wenn Ihr beide etwas von PSIRAM postet und dann von einem User eine konrete sachliche Nachfrage kommt, seid Ihr in der Lage, auch ohne PSIRAM auszudrücken, wo das Problem liegt und warum diese oder jene Behandlung keinen Sinn macht und mehr schadet als nützt.

Die User, die ich meine, können genau das aber nicht. Der Verlinken dann einfach noch mehr PSIRAM.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 18:12
@Commonsense
Ich weiß, was Du meinst und stimme dir auch völlig zu. ich denke aber, dass viele intuitiv argumentierende User diese Unterscheidung wahrscheinlich nicht treffen werden.

Ist einer der Gründe, wieso ich mich nur sehr selten auf PSIRAM beziehe. Ich kann aber, aus den geschriebenen Gründen auch verstehen, wieso es andere öfters machen. Ist halt resourcensparend.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 18:19
Glaube an beides.

Wissenschaft und Gott. So setze ich meine nase ein und fand blondierung riecht ziemlich stark. Hieran soll gearbeitet werden. Katzenurin (ich als besitzerin meine riecht auch stark. Etwas reduzieren, und die umweld wird es auf jedenfall danken ;-)

Habe im nächst ein friseur termin. Würde gerne nächstes Jahr ein neuen Formel sehen.
Bin etwas eitel, und würde gerne weiterhin den friseur besuchen.

Wenn man überlegt wieviele sich die haare färben.. Was macht die pille mit der natur. Pinkeln. Davor eher spirale?

Sind ernsthafte frage die mich beschäftigen.

Kann die wissenschaft hierauf antworten. Und nein ist nicht OT gemeint.

Es ist meine kombi ;-)

Frage als Frau an die wissenschaft!


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 18:25
@Pan_narrans
@kleinundgrün
@Commonsense
@perttivalkonen
@interrobang


Ist es möglich auch auf diese basis zu diskutieren?
Etwas sachlicher halt.

Gerade du @Pan_narrans muss doch froh sein mal was anders zu lesen von mir ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 18:27
@waterfalletje
Sorry ich habe bei deinem ersten post nur verstanden das du wieder zum Frisör musst...


melden
Anzeige

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

09.06.2015 um 18:31
@interrobang


Würde einfach mit gutem gewissen gehen. Und es gerne geniessen, mich freuen drüber.

Da ich keine ahnung habe was da alles drin ist und was die menge aumsacht, würde ich gerne beruhigt werden auf wissenschaftlich seite, das ich unbedenklich hingehen kann. Und wenn nicht dann bald!

Mein spitze rauchernase, lies immer noch ein sehr scharfen beissende duft durch bei gebrauch diese mittelchen.

Deswegen diese nachfrage!


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden