Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

161 Beiträge, Schlüsselwörter: Loveparade

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

31.08.2010 um 22:45
@Ashert001
@jamesbond007


Ja da kann ich nicht viel hinzufügen .. ich mein sowas darf bei so einer veranstaltung nicht so passieren ...


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

05.11.2011 um 11:42
duisburg war einfach zu klein für diese veranstalltung...und ich verstehe das eh nicht wie kann man ein gelände abspeeren wie kann man nur ein Notarzt zu verfügung stellen, wie kann man nur ohne funkgeräate arbeiten


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

05.11.2011 um 13:45
SchwarzeKatze
schrieb:
duisburg war einfach zu klein für diese veranstalltung...und ich verstehe das eh nicht wie kann man ein gelände abspeeren wie kann man nur ein Notarzt zu verfügung stellen, wie kann man nur ohne funkgeräate arbeiten
Da war wohl der Wunsch, mit der Loveparade viel Geld zu verdienen, der dazu geführt hat, dass man den Anlass auf einem viel zu kleinen Gelände unbedingt durchführen wollte und die Probleme gar nicht sehen wollte und auf die Kritiker nicht hören wollte.

Bei der Polizei war wohl auch chronischer Geldmangel dafür verantwortlich, dass die nicht mit den richtigen Geräten ausgestattet waren. Das Konzept war aber schon von Anfang an zum scheitern verurteilt, die Polizei konnte da vermutlich sowieso nicht so viel tun.

Emodul


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

05.11.2011 um 14:22
SchwarzeKatze
schrieb:
duisburg war einfach zu klein für diese veranstalltung...und ich verstehe das eh nicht wie kann man ein gelände abspeeren wie kann man nur ein Notarzt zu verfügung stellen, wie kann man nur ohne funkgeräate arbeiten
McFit Schaller wollte Maximalprofit,die Duisburger Amtswalter wollten neben den Veranstaltern der Kulturhauptstadtevents Ruhm und Gratiswerbung einheimsen,ging in die Dutten,nun versucht man alle Schuld auf Sauerland abzuschieben


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

08.11.2011 um 22:42
laut der Reportage auf Youtube Die Loveparade von Duisburg - Eine Amtlich Genehmigte Katastrophe hätte nie stattfinden dürfen die freiwilligen Helfer wussten nicht was wirklich geschieht uwrden nur zu ihren Platz gestellt und mehr nicht. Niemand war mit Funkgeräten ausgestattet etc. Schaut euch die Reportage mal an enthält 7 Teile a ca. 10 min. aber es ist sehr interessant. Ich beschäftige mich gerne mit solchen Themen und versuche Fehler zu findne schaue mir auch gerne mal die Videos mehrmals an richtig intensiv,


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

09.11.2011 um 08:01
Die sieben Teile sieht man bei youtube


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

11.07.2012 um 17:20
[HQ] Monika Kruse Love Parade 2010


05:50 ?????


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

11.07.2012 um 17:50
@lapeno_1982
Spielen wir hier 'ich-sehe-was-was-du-nicht-siehst' ? Etwas mehr Input darf es schon sein.


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

11.07.2012 um 17:54
@schrankwand

schau mal genau hin bei 05:50 min die blonde im weißen shirt


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

11.07.2012 um 17:59
@lapeno_1982
Schwer zu erkennen, wenn die Kamera so schnell daran vorbeifährt. ;)
Es kommen sicher eine ganze Reihe von Gründen in Frage, warum die sich über das Absperrgitter beugt. Das muss nicht zwangsläufig etwas mit dem Unglück zu tun haben.


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

11.07.2012 um 18:04
@schrankwand

ja richtig.
finde es aber trozdem crazy, weils schon fas wie ne puppe aussieht .....
keine bewegung der person ....


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

11.07.2012 um 18:23
@lapeno_1982
Die krammt in ihrer Tasche...


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

11.07.2012 um 18:28
@Aniara

jetz wo du es sagst ....


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

09.12.2017 um 15:22
Ashert001
schrieb am 30.07.2010:
so hier nochmal gefunden:
teil 1
danke für die links. habe ich mir eben mal angeschaut. also wie hier 2010 die schuld bei den besuchern gesucht werden konnte, ist mir schleierhaft. die videos zeigt es auch nochmals ganz deutlich, dass es eine wabernde masse war, die sich dort völlig unkoordiniert bewegte. eine einzelne person konnte in dem moment gar nichts machen, um die situation irgendwie aufzulösen.

schon erschreckend, wenn man dann sieht, dass es wenige meter weiter so viel platz gab. sehr tragisch. und teilweise auch schwer nachvollziehbar, dass sich diese masse nicht von selbst aufgelöst hat. habe dazu bisher auch noch keine guten artikel o.ä. gefunden, warum es völlig eskalierte und dann urplötzlich sich auch rasendschnell wieder auflösen konnte. hat da jemand etwas zu bzw. kann es versuchen, zu erklären?


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

09.12.2017 um 15:45
Ich finde es extrem skandalös, dass von den drei Hauptschuldigen KEINER auf der Anklagebank zu sehen ist...

- Rainer Schaller
- Adolf Sauerland
- "Sicherheitsexperte" Michael Schreckenberg

Das sind doch aktuell nur wieder Bauernopfer, die da sitzen.


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

15.07.2020 um 16:00
Hallo zusammen

Ich möchte euch einen TV Tipp geben

https://www.tvdirekt.de/tv-programm/sendungsdetails/152621217/loveparade-die-verhandlung.html

22:00 Loveparade - Die Verhandlung
Heute | Arte | 22:00 - 23:30 | Dokumentation 2020
Eine gigantische Rave-Party endete in Tod und Verzweiflung. Wer ist für die Tragödie verantwortlich? 21 Jahre nach ihrer Gründung war die Loveparade in Duisburg angekommen. Was einst als Kleinstparade im Westberlin der Wendezeit begann, war längst zu einem Millionenspektakel von weltweiter Anziehungskraft geworden. An diesem 24. Juli 2010 kommt es in Duisburg zur Katastrophe: Auf den Zu- und Abgangswegen zum Festgelände stauen sich Zehntausende Menschen. 21 Menschen sterben im Gedränge, über 600 werden verletzt. Die Opfer stammen aus Deutschland, China, Australien, Spanien, Italien und den Niederlanden. Erst mehr als sieben Jahre später, im Dezember 2017, beginnt die juristische Aufarbeitung der Katastrophe. Der Loveparade-Prozess war ein Mammut-Verfahren, das am 4. Mai 2020 nach 184 Verhandlungstagen ohne Urteil zu Ende ging. Das Landgericht Duisburg stand unter enormen Erwartungsdruck und sollte auch eine Aufarbeitung der Katastrophe leisten. Chronologisch folgt die Dokumentation dem Prozess. Was das Gericht verhandelt, verhandelt der Film - mit dem Personal, das auch im Gericht eine Rolle hat. Der Film navigiert durch die schweren Wasser von "Recht" und "Gerechtigkeit", ohne dabei zu moralisieren.


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

17.07.2020 um 09:24
Für alle, die es verpaßt haben, hier der Link zur Sendung in der Mediathek und ein Mini-MakeOf.


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

21.07.2020 um 00:58
Daemonarch
schrieb am 09.12.2017:
- "Sicherheitsexperte" Michael Schreckenberg
Abgesehen davon, das es einen leicht bedenklichen Touch hat, Leute zu "Hauptschuldigen" zu erklären gegen die noch nicht mal Anklage erhoben wurde, stehen mir bei dem Namen auch die Haare zu Berge. Am Sicherheitskonzept der LP verantwortlich mitarbeiten und dieses dann, nach der Katastrophe als "völlig unzureichend" kritisieren, das muss man sich erst mal trauen. Ist mir völlig schleierhaft, warum der nicht schon längst medial gekreuzigt wurde, vor allem wenn man sich vor Augen hält, wie mit Sauerland umgegangen wurde.


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

21.07.2020 um 02:08
Daemonarch
schrieb am 09.12.2017:
h finde es extrem skandalös, dass von den drei Hauptschuldigen KEINER auf der Anklagebank zu sehen ist...

- Rainer Schaller
- Adolf Sauerland
- "Sicherheitsexperte" Michael Schreckenberg
Hab mir gestern erst ne Doku darüber angeschaut und muss wirklich sagen:

Es ist schon wirklich ein Witz wie sich Hr. Sauerland rausreden „ das er ja nichts unterschrieben hat „ und jetzt fröhlich ein Reisebüro besitzt und behauptet das er die Loveparade nie haben wollte.


melden

Loveparade 2010 - Starben die Menschen im Polizeikessel?

21.07.2020 um 10:16
https://duisburgamrhein-betrachtungen.de/warum/professor-schreckenberg/
Ein Artikel zum Thema. Er zeigt ein wenig, wie weltfremd in mancher Hinsicht von Behörden, Verwaltungen etc gehandelt wird.
Wie kann man jemanden fragen, der zb selbst nie auf einer solchen Veranstaltung war, ein reiner Theoretiker ist, der zwar Rechenbeispiele aufstellen kann, aber weder diese Szene kennt, noch jemals auf dieser oder nur einer vergleichbaren Veranstaltung war, etc.
Sich lt dem Artikel nicht einmal die Örtlichkeiten persönlich ansah.
Das war kein Event von Szenekennern in Kombination mit Sicherheitsexperten, das war ein Wunsch nach Aufmerksamkeit durch Masse an Menschen, durchgeführt von Bürokraten und szenefremden Geschäftsleuten.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt