Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

297 Beiträge, Schlüsselwörter: Uvb-76, The Buzzer, Alien Kommunkation

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

23.04.2014 um 02:09
Wenn da noch Nachrichten laufen wird es wohl noch irgendein nutzen haben, vielleicht aber auch nicht.

Wirklich Geheime Sachen dahinter kann ich mir auch nicht vorstellen. Warum sollte man das einfach so über das "öffentliche" Internet senden wenn es irgendeine wichtige bewandtnis hätte.


melden
Anzeige

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

23.04.2014 um 02:19
TeWirklich Geheime Sachen dahinter kann ich mir auch nicht vorstellen. Warum sollte man das einfach so über das "öffentliche" Internet senden wenn es irgendeine wichtige bewandtnis hätte.xt
Er sendet nicht im "öffentlichen Internet " , sondern auf der Kurzwellenfrequenz 4625 kHz . Eine Spekulation besagt , das er als eine Art Totmannschalter im Bereich der sogennanten "toten Hand" Strategie dienen könnte . Wikipedia: Tote_Hand_(Nuklearstrategie)

Andere Zahlensender senden verschlüsselte Nachrichten .

@DerKojote


melden

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

23.04.2014 um 11:02
Ich hab nur auf der Startseite des Threads einen Link zur einen Livestream gesehen und dachte sofort das es das quais Offiziel im im Internet zu hören ist. Mein Fehler hätte mich besser einlesen müssen.

Aber kommen wir zum Thema. Es könnte sein das der Sender nur als Abschrekung läuft, um auf die tote Hand zurück zukommen. Wobei es gab ja mal einen Vorfall in der soviet union wo das Frühwarn System einen Atomrakten start anzeigte, hier wurde aber noch von Hand entschieden ob man darauf reagiert oder nicht. Daher ist die Frage ob die tote Hand überhaupt existiert.


melden

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

23.04.2014 um 13:21
Te
Ich hab nur auf der Startseite des Threads einen Link zur einen Livestream gesehen und dachte sofort das es das quais Offiziel im im Internet zu hören ist. Mein Fehler hätte mich besser einlesen müssen.xt
Du hast es also nichtmal geschafft den ersten Satz des Eingangspostes zu lesen , oder wie ? Denn bereits da steht drin das es sich um einen Kurzwellensender handelt .
Aber kommen wir zum Thema. Es könnte sein das der Sender nur als Abschrekung läuft, um auf die tote Hand zurück zukommen. Wobei es gab ja mal einen Vorfall in der soviet union wo das Frühwarn System einen Atomraketen start anzeigte, hier wurde aber noch von Hand entschieden ob man darauf reagiert oder nicht. Daher ist die Frage ob die tote Hand überhaupt existiert.xt
Falsch , damals hat lediglich ein Satellit eines Raketenfrühwarnsystem ausgelöst , also lediglich ein vermutlicher Start wurde registriert bzw mehrere vermutliche Starts wurden registriert . Man hatte jedoch keinerlei Raketen auf Satbilder der besagten US-Base gesehen , auch galt der Kosmos Satelitte (1382) als recht unzuverlässig , dies führte dazu das der Befehlshabende die Richtigkeit des Alarmes anzweifelte und nicht weiterleitete .


Wikipedia: Stanislaw_Jewgrafowitsch_Petrow


Die "tote Hand " Strategie ist jedoch eine Strategie welche nach einem sogenannten "Enthauptungsschlag" angeblich greifen soll . Also eine Strategie welche bei einem massiven Erstschlag des Gegners auf Führungsstrukturen (Zivil und Militär ) bzw den massiven Erstschlag des Gegners auf wichtige Kommunikationswege zu entscheidenden Führungsstukturen, also ein Erstschlag des Gegners welcher die Führungsstrukturen weitgehend handlungsunfähig macht ,angeblich greifen soll .

Das wäre dann ein wenig anderes Lagebild als das was sich in dem von dir genannten Fall darstellt .


melden

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

23.04.2014 um 19:17
An die tote Hand Strategie glaube ich nicht. Es hat seinen Charme das zu behaupten um den Gegner abzuschrecken. Tatsächlich ist es für das innehabende Land sehr gefährlich.. Ein deutlich schwächerer, lachender Dritter braucht lediglich den Sender zu zerstören und das Hauptangriffsziel wird automatisch angegriffen. Wenn die tote Hand wirklich so funktioniert hätte dann ist es ein unglaubliches Glück das Russland und die USA den kalten Krieg überhaupt überl ebt haben.


melden

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

23.04.2014 um 20:05
TexAn die tote Hand Strategie glaube ich nicht. Es hat seinen Charme das zu behaupten um den Gegner abzuschrecken. Tatsächlich ist es für das innehabende Land sehr gefährlich.. Ein deutlich schwächerer, lachender Dritter braucht lediglich den Sender zu zerstören und das Hauptangriffsziel wird automatisch angegriffen. Wenn die tote Hand wirklich so funktioniert hätte dann ist es ein unglaubliches Glück das Russland und die USA den kalten Krieg überhaupt überl ebt haben.t
Ganz so einfach ist es nicht , denn in einen Falle eines Erstschlages auf die Führungsstellen hätten Millitärdiensstellen wahrscheinlich verschlüsselte Meldungen über diese Sender an diverse Bunkeranlagen gesendet . Würde man danach einen atomaren Angriff via Sensoren feststellen und wäre die Kommunikation zum Führungsstab unterbrochen , so könnte man automatisch Raketen starten .

Wikipedia: Tote_Hand_(Nuklearstrategie)

Auch ist zu lesen das das ganze niemals im vollautomatischen Betrieb lief . Andere Quellen besagen auch , das man vermutet , das Systema "Perimetr " lediglich zur Aufrechterhaltung der Kommunikation genutzt worden wäre / bzw weiterhin genutzt werden würde .


melden

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

23.04.2014 um 20:27
TexTatsächlich ist es für das innehabende Land sehr gefährlich.. Ein deutlich schwächerer, lachender Dritter braucht lediglich den Sender zu zerstören und das Hauptangriffsziel wird automatisch angegriffen.t
Diese Aussage bezieht sich wohl auf die Bayern 1 Sendung , welche lediglich eine höchstspekulative Theorie zum Thema UVB-76 wiedergab .
http://www.ardmediathek.de/bayern-1/neun-vor-neun-bayern-1?documentId=18360602

@behind_eyes


melden

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

23.04.2014 um 20:30
Es soll sich hier nicht um ein Totehandsystem handeln, sondern um ein normales russische Militärrundfunksystem, dass im Grunde beinhaltet wann und wo Schulungen, Tagungen stattfinden.


melden

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

23.04.2014 um 20:52
Hier mal ein relativ umfassender Text zum Thema UVB-76 , welcher auf der 2. Seite auch das Thema "normaler" russischer Rundfunk aufnimmt .

http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/36763/1/1


melden

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

23.04.2014 um 20:59
berlinandi schrieb:"normaler" russischer Rundfunk
damit war natürlich : "normaler" russischer Militärrundfunksender heißen .


melden

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

26.04.2014 um 08:18
@berlinandi
Nein, das ist nur meine persönliche Meinung über die Sinnhaftigkeit von Totmannschaltern mit nachgeschalteten Angriffszenario auf ein festgelegtes Ziel.
Ich habe dazu keine Sendung auf irgendwas gesehen.Bitte nicht willkürlich Zusammenhänge herstellen. Danke.


melden

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

17.06.2014 um 20:59
@schwa
Ich denke das ist nur dazu da um die Frequenz zu besetzen damit die Russische Armee sie im Bedarfsfall nutzen kann


melden
Horstinator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

18.06.2014 um 02:02
@oiwoodyoi
Und warum sollten sie dann so wirre Nachrichten da durchgeben? Dann würde doch denk ich mal das brummen oder piepsen reichen? Ich glaube für Frequenz besetzen wird da zuviel Aufwand betrieben^^
Gibt es von anderen Ländern eigentlich auch noch aktive Zahlensender?

MfG Horsti


melden

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

18.06.2014 um 18:03
@Horstinator
Gibts den eine Übersetzung für das geschwafel?

Vll reden die einfach nur Unsinn weils ein sinnloser Befehl ist


melden

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

27.06.2014 um 14:16
@schwa
Ich wollte so einen Thread erstellen aber du warst schneller ;)
Kannst du hier deutsche Zahlen raushören?
Youtube: German Voice on UVB76/MDZhB

Ps. Es gibt erstaunlich viele Videos von UVB-76

Das Wort NAIMINA kenne ich nicht wie hier in den Video
Youtube: UVB 76 УВБ 76 MDZhB FULL MESSAGE - 4.625 Khz


melden

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

27.06.2014 um 15:52
@wooderson
@dragon46
@slanderman
@jexl
@DerKojote
@Wanagi
@berlinandi
@behind_eyes
@Horstinator
@oiwoodyoi
Weiß eigentlich jemand mehr darüber?
Der Kerl/Die Maschine spricht ja irgendwelche Zahlen und einen Art Codenamen. Also er/sie/es ruft keine Namen sondern Buchstaben.

Wie z.b. A wie Anton, B wie Berta usw.


melden

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

27.06.2014 um 23:14
@CICADA3301

ich hab mich seit meinem letzten post hier nicht grad haeufig mit dem thema befasst,
halte aber weiterhin sehr viel von der these um die tote hand.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

28.06.2014 um 00:14
Jep, die Russen. Die senden auch auch als einige der wenigen Länder Botschaften an "Auswärtige".
Wenn jemand unseren Standpunkt erfahren hat in der Galaxie, dann über die Russen.
Wenngleich seti bis ans Ende der Miclhstrasse empfangen kann, glaube ich nicht, dass in unserer Galaxie
ähnlich strukturierte Lebewesen existieren.
Höchstens in anderen Galaxien...

Und the Buzzer ist evtl nur ein Hirngespinst...


melden

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

28.06.2014 um 02:24
Ist das nicht ein stinknormaler Zahlensender?! Verstehe jetzt gar nicht, was ausgerechnet an Buzzer so besonders sein soll.


melden
Anzeige

Was genau verbirgt sich hinter UVB-76 (The Buzzer)

28.06.2014 um 09:57
@slanderman
@Orbiter...
@Enigma1441
Ich halte es sehr sehr viel wahrscheinlicher, dass es entweder was mit Spionageaktivitäten zu tun hat oder etwas anderes geheimes der Regierung. Denen ist es ja egal wenn die ganze Welt den Sender mithört, solange keiner versteht worum es sich handelt.
Erst dachte ich ja, dass da Namen aufgerufen worden sind. Aber es waren nur eben wie bei uns Buchstaben.
A wie Anton
b wie Berta
usw.

Und da wurde ja einmal ein Wort gesagt, das ich gegoogelt und in einen Übersetzter getan hab, aber es kam nichts raus.

Finde es dennoch interessant. Zumal immer öfters "Pannen" kommen.


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt