weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Alkohol Verschwörung

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Alkohol, Illuminaten, Dean Martin, Aiman Abdalla

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 09:10
Also tut mir echt leid... So ein HUMBUG! Hast Du von Wasser am nächsten Tag schonmal einen Helm gehabt? Ich nicht. Aber vom Sprit. Du sicherlich auch schonmal.Filmriss gibts von Wasser auch seltenst. Auch Heroin ist aus der Natur gewonnen worden... Wird total verteufelt..... Auch eine Verschwörung? Ein alter Schulkamerad hatte ein Alkoholproblem ... Jetzt nicht mehr.... Leberzirrhose hat ihn ins Grab gebracht....
Achja.. Absolut korrekt die Menge macht das Gift..Selbst Wasser ist tödlich.


melden
Anzeige

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 09:13
Thawra schrieb:Leute... der trollt doch.
Leider beschleicht mich das Gefühl das der TE das tastächlich ernst meint...

Hab schon andere Sachen lesen müssen bei denen dem TE nichts ferner lag als zu trollen... ;)


melden

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 09:20
@Ramthor

Dann trollt der halt hauptberuflich und meint das Trollen ernst... aber das ist echt ZU lächerlich.


melden

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 11:20
Ha ha, der Thread ist super. :D

Ich weiß aus eigener Erfahrung dass Alk ab einer gewissen Menge durchaus schädlich ist. Kleine Mengen, z.B. ab und zu ein kleines Gläschen Wein, sind glaube ich sogar gesund.

Die Menge machts halt.


melden
Lulatsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 12:29
Ich lese ja nun schon längere Zeit hier im Forum mit, aber sowas hab ich selten gelesen... **ggg**


melden

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 13:17
Die Geschichte des Bieres reicht weit in die Geschichte der Menschheit zurück: Bier ist eines der ältesten alkoholischen Getränke. Es ist vermutlich der Menschheit bekannt, seit im Gebiet des Fruchtbaren Halbmondes Menschen begannen, vor etwa 10.000 Jahren Getreide zu sammeln und zufällig entdeckten, dass Getreidebrei, den man einige Tage stehen ließ, zu gären anfing. Etwa gleichzeitig mit vergorenem Gerstensaft entdeckte man auch die Gärung von Honig (Met) und der Gärung von Fruchtsaft (Wein)
Wikipedia: Geschichte_des_Bieres

UNd wozu hat man es nach der Entdeckung (Erfindung) benötigt?
Richtig um den Pöbel zu unterdrücken bzw. die Mächtigen um Geld zu scheffeln :)

Der Thread ist ein Paradebeispiel wie Allmy zu Erheiterung des Tages beitragen kann ;)


melden
Shakky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 13:59
@mojorisin
Freut mich, dass wenigstens einen belustigt hat. :)

Ich muss zugeben, ich hätte nicht gedacht, dass hier doch so viele schreiben würden...

Leute Leute...


melden

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 14:12
@Shakky
Shakky schrieb:Ich muss zugeben, ich hätte nicht gedacht, dass hier doch so viele schreiben würden...

Leute Leute...
Soviel sinds jetzt auch nicht. Außerdem ist es halt eine interessante Theorie.
Aber ernst gemeint ist der Thread jetzt nicht wirklich oder? Man kann nur durch das Lesen was jemand geschrieben hat so schwer herausfinden wie es jemand meint.


melden
Shakky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 14:12
Als ob ich nicht wüsste, dass das alles voll unlogisch ist. Aber vlt. ist das auch genau die Taktik wieso Alkohol so leicht zu beschaffen ist?! Der Staat probiert uns systematisch unter Drogen zu setzen damit sich unsere Verhaltensmuster verändern und wir williger für ihre obszönen Taten werden!

Das würde auch die merkwürdigen Verschwörungstheorien wie: hohle Erde, Aliens waren/ sind Götter und natürlich die unzähligen Sichtungen von Ufos erklären...


melden

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 14:17
@Shakky
Shakky schrieb:Der Staat probiert uns systematisch unter Drogen zu setzen damit sich unsere Verhaltensmuster verändern und wir williger für ihre obszönen Taten werden!
Keine Partei würde sich auch nur trauen Alkohol komplett zu verbieten. Ich denk da wär der Teufel los. Also ich will keine Prohibition. Ich möchte schon noch für mich selber entscheiden wann, wo und wieviel ich trinke. Ich finde es schon lächerlich das man in manchen Bundesländern nach 10 Uhr keinen Alkohohl mehr kaufen kann.


melden
Shakky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 14:19
@mojorisin
Nun denke doch mal über dein eigenes Verhalten nach, Alkohol-Verbot würdest du als Strafe ansehen?! (Hast du vlt. sogar schon ein Problem?) Das nennt man Zuckerbrot und Peitsche!!!


melden

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 14:25
@Shakky
Shakky schrieb:Nun denke doch mal über dein eigenes Verhalten nach, Alkohol-Verbot würdest du als Strafe ansehen?!
Nein als Entmündigung. Von mir aus könnten sie auch alle Drogen legalisieren. Würde die wirklich schlimmen Abhängigen (Heroin) entkriminalisieren. Darüber finde ich die staatlichen Hilfsprogramme nicht schlecht für heroinabhängige. Zurück zum Thema:
Ich möchte einfach für mich selber entscheiden wann ich was legal zu mir nehme wann nicht. So etwas nenn ich nicht Zuckerbrot und Peitsche sondern die "Freiheit" zu tun was ich will.
Jemand will abstinent leben. Kann er machen. Jemand will ab und an was trinken: Kann er auch.


melden
Shakky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 14:26
@mojorisin
Und in diesem Denken siehst du nix falsches bzw. gefährliches für unsere Gesellschaft?


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 14:31
einen zusammenhang zwischen population und alkohol koennte man mit skandinaviens alkohol politik in verbindung bringen ... doch ob es mehr oder weniger konsum geht ??


melden

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 14:34
@Shakky
Shakky schrieb:Und in diesem Denken siehst du nix falsches bzw. gefährliches für unsere Gesellschaft?
Ich kenne die schlimmen Nachteile von Alkohol (Alkoholismus, betrunkene Autofahrer die andere gefährden, Angehörige von Alkoholikern die leiden, usw). Es gibt aber jede menge Süchte und man kann nicht einfach alles verbieten das Menschen süchtig machen kann.

Und letzenendes geht es in deinem Thread um deine Theorie die ja gelinde gesagt doch sehr abstrus ist.

Ich unterstütze jedenfalls absolut kein generelles Alkoholverbot. Ich will ab und zu mein Feierabendbier trinken. Und zwar weil es mir schmeckt.


melden
Shakky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 14:36
Man sollte auch mal sehen, in wiefern Alkohol auch gleichzeitig Arbeitsplätze schafft:

1. Als erstes haben wir da die riesen große Industrie für Alkohol, gerade Bier ist hier in Deutschland riesig.

2. Ist Alkohol auch an vielen Verletzungen und Schäden der inneren Organe schuld, daher haben die Mediziner was zu tun.

3. Dadurch das die Mediziner viel zu tun haben, haben natürlich auch die Pharmakonzerne etwas davon.

4. Alkohol lässt viele Menschen vor allem Jugendliche gewaltbereiter werden, dadurch brauchen wir natürlich auch mehr Polizisten.

5. Dann haben wir natürlich noch die Psychologen, die durch "Therapie" probieren den "Süchtigen" zu helfen.


melden

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 14:48
@Shakky

Ich ersetzte mal das Wort Alkohol durch Sport:

1. Als erstes haben wir da die riesen große Industrie für Sport gerade Fußball ist hier in Deutschland riesig.

2. Ist Sport auch an vielen Verletzungen und Schäden der Knochen und Muskeln usw. schuld, daher haben die Mediziner was zu tun.

3. Dadurch das die Mediziner viel zu tun haben, haben natürlich auch die Pharmakonzerne etwas davon.

4. Sport lässt viele Menschen (vor allem Jugendliche) zu großen Sportevents gehen, dadurch brauchen wir natürlich auch mehr Polizisten.

5. Dann haben wir natürlich noch die Sportpsychologen und Therapeuten

Und jetzt? Sind Arbeitsplätze was verwerfliches?

Wie gesagt ich befürworte in keinster Weise Alkoholmissbrauch. Aber es gibt eben die verschiedensten Süchte.

Übrigens gibt es auch Internetsüchtige. Sollte man das Internet auch abschaffen? Da fällt mir ein das Internet könnte nur erfunden worden sein, das Leute in Foren diskutieren wo sie hervorragend überwacht werden können. Oh.....


melden
Shakky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 14:51
@mojorisin
Auf was ich hinaus wollte war eher: Es ist gruselig wieviele Arbeitsplätze an schädlichen LEGALEN Drogen haften...

Von daher ist dein Vergleich mit Sport relativer Blödsinn, da Sport von Hause aus keine negativen Auswirkungen auf dich hat im Gegenteil gesundheitlich fördert es dich sogar... Von der sozialen Komponente mal abgesehen...

Am besten sind vor allem Leute die mir noch erzählen wollen das Bier zu der deutschen Kultur gehört...

Auch toll war die Bier-Werbung mit den Klitschkos, wo man dem Konsumenten suggerieren wollte das ein Bier VITAlisierend ist... Aber eine Zigarette darf nicht beworben werden...


melden

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 15:01
@Shakky

Gut du denkst alle Arten von Drogen (speziell Alkohol) gehören verboten. Das ist dein gutes Recht diese Meinung zu haben. Ich sehe es anders.

Aber warum machst du dann nicht einfach einen Thread auf Alkohl (Zigaretten oder allgemein Drogen) sollten verboten werden.

Wieso kommst du mit so einer seltsamen Verschwörungstheorie?


melden
Anzeige
Shakky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Alkohol Verschwörung

13.01.2012 um 15:05
@mojorisin
Wäre doch viel zu langweilig davon mal ab war ich zu dem Zeitpunkt selbst stark alkoholisiert und konnte nicht schlafen...

Aber davon jetzt mal ab, wie kommt diese Doppelmoral in unserer Gesellschaft? Auf der einen Seite werden öffentlich Drogen verteufelt und verboten wo es nur geht. Aber bei Alkohol passiert nix?

Vor nicht allzu langer Zeit konnten wir fast täglich in der Presse lesen über Jugendliche dessen Sport Komasaufen ist. Was haben wir uns alle aufgeregt, aber an die Wurzel des Übels hat nie jemand was gesagt?

Im Gegenteil, eigentlich wurde in dieser Diskusion immer nur über die Jugendlichen, Bildungspolitik, Migranten und Eltern gesprochen.

Da frage ich mich ehrlich gesagt (Ich trinke gern auch öffters mal zu viel und bin Kettenraucher) WARUM ist das eigentlich so? Es muss doch mehr dahinter stecken, es ist einfach absurd das man selbst Gras verteufelt aber Alkohol als "Schick" bezeichnet...


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden