weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Nazis, Geheimdienst, Walt Disney

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 13:54
@Drakon
I hate Illinois Nazis



Es gibt reichlich Nazis in den Staaten,die wenigsten davon sind in einer Position zu unterwandern.Viel widerlicher ist die bigotte ultraevangelikale Rechte,die kann man mit Nazis problemlos gleichsetzten


melden
Anzeige

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 13:59
:popcorn: einfach köstlich

Ich denke nicht das Walt Disney ein Nationalsozialist war - ich denke er hat sich einfach nach dem Schönheitsideal gerichtet was halt Blond und Blauäugig nun mal ist, so wie viele Models heute ;)

Aber nein, nehmen wir doch erstmal die am wenigsten rationalle erklärung und diskutieren
Komischerweise ist bei Verschwörungen HAARP schuld und nicht die Kilometerlangen Tiefseeantennen - bleibt euch doch mal selbst troy (anspielung auf das Lied)


melden
Drakon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:02
@Warhead
Nettes video...

Hab auch eine Video-Dokumentation, über die CIA und die Nazis.



Also..CIA..unterwandert...darus folgt;

Moonlandingfake,
Gus Grissom,
JFK,
M.M.,
R.K.,
M.X.,
M.L.K.,
D.E.A.,
Vietnahmkrieg,
J.F.K.jr.,
11/9,
Invasion Irak und

...so on, and so on...


melden
Drakon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:07
@RobbyRobbe

Wieso bringst du den Haarp ins spiel...??


Schönheits-ideal??

Schönheit liegt im Auge des betrachters...(oft Narzistisch)
wenn man "von klein auf" (so wie unsere Welt) manipuliert wird,
könnte man auch rosa "Elefanten" als Schönheits-Ideal ansehen...


melden

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:08
@Drakon: "narzisstisch" hast DU geschrieben. Ich kann mir zwar denken, was du meinen könntest, aber wenn jemand das, worüber er reden will, nicht mal richtig schreiben kann, na, dann erübrigt sich meines Erachtens jede Sachdiskussion. Wegen Substanzlosigkeit.

Vielleicht ist ja ein Mod so nett und verschiebt das Thema nach 'Unterhaltung', denn Substanz hat es nicht.


melden

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:10
@Drakon
HAARP - ein vergleich

Und das ist nunmal eines der Schönheitsideale

Narzistisch hat nichts mit Nazi zu tun -.-
Narzis war eine Figur aus der griechischen Mythologie

@nervenschock
Make it stop please


melden

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:10
@Drakon
Dummerweise wurde die CIA erst NACH dem, zweiten Weltkrieg aus der Taufe gehoben.Obwohl ein Vorläufer schon Anfang der 40er bestand,der rekrutierte sich allerdings aus ner Horde wilder Abenteurer und Antikommunisten,der Antikommunismus war auch die einzige Schnittmenge die die Amis mit den Nazis hatten


melden
Drakon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:11
Einfach wunder-voll..



melden

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:11
@Drakon
Der Film "Donald Duck the Nazi" (oder eigentlich: "Der Führer's Face") der hier schon mehrfach gepostet wurde, ist Propaganda GEGEN das dritte Reich.
Donald ist hier jemand, der sehr stark unter dem Nazi-Regime samt all seinen Einschränkungen und Ressentiments und dem 2.Weltkrieg leidet. Der Film ist voll mit Überspitzungen und dem Spiel mit Klischees, um Sinnlosigkeit und Problematik von Nazi-Deutschland aufzuzeigen.

Außerdem zu erwähnen ist "Education for Death" ebenfalls von Walt Disney, der die Geschichte eines kleinen Jungens in Nazi-Deutschland zeigt und ebenfalls Anit-Nationalistisch ist.


melden

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:11
Hier mal zum Rassismus in Kinderbüchrrn, die meisten genannten Beispiele haben europäische Autoren:
http://www.afrikanet.info/menu/kids-jugend/datum/2008/11/15/rassistische-tendenzen-in-kinderbuechern/?type=98&cHash=6a9f...


melden

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:12
Drakon schrieb:Moonlandingfake,
Gus Grissom,
JFK,
M.M.,
R.K.,
M.X.,
M.L.K.,
D.E.A.,
Vietnahmkrieg,
J.F.K.jr.,
11/9,
Invasion Irak und
Und dann dard ich nicht mit HAARP kommen?


melden
Drakon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:18
@nervenschock
Jaja,
jetzt kommt wieder so ein "Spassvogel"..
mit der -deutschen- Rechtschreibung...
lächerlicher Koffer.



Wikipedia: Narzissmus
Mit dem Begriff Narzissmus ist im weitesten Sinn die Selbstliebe als Liebe gemeint, die man dem Bild von sich entgegenbringt. Im engeren Sinn bezeichnet er eine auffällige Selbstbewunderung oder Selbstverliebtheit und übersteigerte Eitelkeit.
Ja doch,

melde den Thread doch den Mods...du Denunziant und dann lass
ihn in den Unterhaltungsbereich Deportieren...Tzzzz
Wäre nur Typisch.


melden

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:23
Nö. DU hast selbst gefragt: "Was heisst den Narzististisch ?"


melden
Drakon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:23
@neurotikus
So kann man die "Macht" des 3.Reiches auch darstellen,
einen Film in den ständig "Sieg H.." geschrien wird usw..
in dem "Übermächtige" Nazis alles kontrollieren...


melden
Drakon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:24
@nervenschock

Komm komm , geh wo anders Spielen..Junge.


melden

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:26
Ich glaube der Threadersteller hat keine wirkliche Ahnung und möchte am liebsten einfach nur bestätigt bekommen, dass er, die USA und natürlich die ganze Welt von "deutschfaschisten" unterwandert wurde und natürlich Donald Duck auch ein bösartiger Nazi war, den Walt Disney in seiner Sklaverei der "arischen Idee" ersonnen hat, um umsere Kinder von klein auf zu manipulieren.

Tut ihm doch bitte den Gefallen...

Dass Walt Disney wie viele andere in einer anderen Zeit gelebt hat und natürlich das Soziale in seine Werke eingeflossen ist, sollte selbstverständlich sein. Literatur aus den 20er Jahren ist auch nicht mit der heutigen zu vergleichen und es floss vieles ein, was damals salonfähig war.


melden

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:28
@Drakon
und ein Käfig voller Helden ( Hogans Heros ) ist auch Pro -Nazi , weil da auch immer Heil geschrien wird , oder was?


melden

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:35
lightbringer schrieb:die USA und natürlich die ganze Welt von "deutschfaschisten" unterwandert wurde
Was in einem anderen Thread des TE auch schon zur Sprache kam:
Diskussion: Die Verschwörung der Faschisten

Zum Thema:
Das hat mit der Manipulation ja wirklich gut funktioniert. Es scheint mE so, als ob die Urheber von VTs wie dieser hier nicht viel Ahnung von dem haben, was wirklich passiert. YT-Videos und unbelegte Schwurbelei aus den Weiten des Netzes sind da spannender als die Realität.


melden

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 14:46
Die vorhin erwähnten und geposteten Trickfilme wurden im zweiten Weltkrieg als Propaganda GEGEN den Nationalsozialismus gedreht. aber natürlich kann man jetzt die Szene, in der Donald Duck die Hakenkreuzbinde trägt wieder ohne Kontext zeigen und dummes zeug dazu erzählen.


Wikipedia: Der_Fuehrer


melden
Anzeige

War Walt-er Disney ein deutschnationaler Faschist?

14.07.2012 um 15:25
@Drakon
Dies ist wiedermal eine deiner Sinnlosen Faschisten Diskussionen.
Überall versuchst du Verbindungen mit Nazis bzw. Faschisten zu sehen. Letzteres ging ja schon darauf hinaus, dass du viele User beleidigt hast.

Insofern sehe ich keinen Grund diese Diskussion weiter zu führen. Walt Disney war einfach ein Kriegsgegner. Seine Cartoons (die damals Massen gesehen haben) waren Propaganda der Amis gegen die Nazis.

Wernher von Braun wurde von den Amis rehabilitiert. Auch wenn dieser einmal Nazi gewesen ist. Er arbeitete lange Jahre für die NASA und hat viele der Projekte geleitet, die heute in den Geschichtsbüchern stehen.

Von daher finde ich solch einen Zusammenhang herzustellen völligen Schwachsinn.
Es scheint mir langsam, als hättest du eine Zwangsneurose und musst alles mit Nazis und Faschisten assozieren.

Ich warte nur auf den Thread: "User XXX Faschist?" "Allmystery von Faschisten unterwandert?"



Alleine deine Wortwahl fällt mir schon auf, dass du wohl selber Braun denkst ;)

Wenn ich Worte wie "Denunzianten" im Bezug zu einem Text eines Users sehe, der einfach nur den Sinn hiervon nicht sieht und du dann auch noch mit Worten wie "Deportieren" kommst, die sehr wohl durch die NS Zeit geprägt sind. VERSCHIEBEN reicht auch. Deportieren hat immer etwas fieses im Nachgeschmack,


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geisterstadt Thread12 Beiträge
Anzeigen ausblenden