weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Internetzensur heute!

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Nachrichten, Zensur
xionlloyd
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetzensur heute!

11.10.2012 um 14:40
Moin,

dann traue ich mich nach "der Kuchensache" mal doch in die Verschwörungen und äußere zumindest mal ein paar Gedanken, die ich mir zuletzt mache.

(Da ich ein fauler User bin habe ich natürlich nur die Schnellsuche zum Thema bemüht.)

Eine reisserische Überschrift habe ich, jetzt kommt der Kern.

Alles, was ich jetzt schreibe sind leider lediglich Erlebnisse, die mir widerfahren sind, für die ich (der Text wird's erklären) aber keine Verweise anbieten kann. (Eigentlich ja perfekt für eine VT . . . sorry, musste sein. ;))

Im letzten Jahr ist es mir drei mal passiert, dass ich Berichte im Netz gesehen habe, die ein - zwei Tage darauf wieder verschwunden waren, als hätte es sie nie gegeben.

Der erste war ein Video einer britischen Fernsehanstalt (bin mir nicht mehr sicher, ob es die BBC war) das eine Reporterin in den Feierlichkeiten nach Mubaraks Sturz zeigte. Die Reporterin geriet in diesem Video in eine Menschentraube und wurde plötzlich von einigen feiernden Demonstranten angegriffen, geschlagen und getreten und die wenigen Frauen, die zusehen waren gestikulierten wild herum und riefen ihr etwas zu. Was es war kann ich natürlich nicht sagen. Erst als der Kameramann eingriff und der am Boden liegenden Reporterin ein Tuch über den Kopf warf, welches sie sich schnell halbwegs umbund, ließ die Menge von ihr ab. Als ich das Video ein paar Tage später hier verlinken wollte . . . nichts! Es war einfach weg. Nirgends mehr auffindbar.

Das zweite Beispiel ist ein Artikel über einen jungen Fußballspieler, den ich diesen Sommer las. Es ging in diesem Artikel darum, dass der Junge nicht sonderlich beliebt bei den Mitspielern sei, beim Training Fans anpöbele und sogar eine Anzeige wegen Körperverletzung gegen sich laufen hätte. Als ich den Artikel dann hier im Fußball-Thread zitieren wollte . . . wieder nichts. Auf der Seite, auf der ich ihn las und auch sonst im Netz nichts negeatives mehr über den Burschen zu finden.

Das dritte Beispiel ist das aktuellste: Es geht um das ominöse Pussy Riot Video. Ich habe dieses Video bei der BBC mal ganz gesehen. Dort war deutlich zu erkennen, wie die Frauen nicht nur ihre "Performance" ablieferten, sondern auch in der Kirche randalierten und eine alte Frau, die auf die drei einredete sogar körperlich angingen und ihr unter anderem neben ein paar Tritten auch ihr Tuch vom Kopf rissen. Als ich auch dieses Video später jemandem zeigen wollte . . . ihr werdet es ahnen: rein gar nichts. Stettdessen selbst bei der BBC nur noch die zusammengeschnippelten Videos die wir aus ARD/ZDF/[Rundfunksender eures "Vertrauens" hier einsetzen] kennen.

Nun ist das sicherlich nicht neu, dass immer wieder Beiträge aus diversen Gründen entfernt werden und ich bin auch nicht so naiv zu glauben, dass wir bis zuletzt jede ungefilterte Wahrheit zusehen bekamen. Allerdings finde ich es schon ärgerlich, dass sich das "zuletzt" doch (zumindest in meinen Erfahrungen) so deutlich gehäuft hat. Zumal darunter ja auch Dinge sind, die die öffentlich Meinung durchaus beeinflussen (wenn man von dem Fußballspieler aufgrund mangelnden Interesses mal absieht ;)).

Aber wie gesagt, vielleicht alles nichts neues. Doch genau darum geht es mir. Es würde mich mal interessieren, ob ihr auch schon einige solche Erfahrungen gemacht habt und wie ihr diese einschätzt. Habt ihr zuletzt auch bemerkt, wie einige (unter Umständen alles andere als nichtige) Nachrichten/Videos oder was weiss ich (aus eher seriöseren Quellen, je nachdem, was ihr darunter versteht) einfach so kurz nach ihrem Erscheinen wieder im Erdboden versunken sind? Wenn ja, würde es mich außerdem noch interessieren, worum es dabei ging.

P.S.: Sollte es das tatsächlich schon genau so in Threadform geben . . . sorry. Wie gesagt, ich scheue die Volltextsuche. :D


melden
Anzeige

Internetzensur heute!

11.10.2012 um 14:55
Damit hab ich auch meine Erfahrungen gemacht.

Zum einen find ich es immer wieder interessant, wenn User hier im Forum Youtube-Videos verlinken, die nach 2, 3 Tagen plötzlich "vom Nutzer entfernt" werden.

Was mir speziell im Medium Fernsehen aufgefallen ist, war die Nachricht im April, dass IKEA offenbar früher Möbelteile von Zwangsarbeitern aus der DDR bauen ließ.
Nach 2 Tagen war das Thema verschwunden aus den Nachrichten und den Teletexten der Fernsehsender.

Was vielleicht der eine oder andere hier kennt ist die Videoserie "The Music Industry exposed", in der es um wiederkehrende Symbole in Musikvideos und Songtexten sowie um seltsame Erlebnisse von Musikern geht (geht in den Bereich Verschwörungen).

Ich hab diese Videoserie vor einigen Monaten mal komplett gesehen (nicht bei Youtube, bei einem anderen Portal, weiß den Namen gerade nicht mehr), waren bestimmt so 11 bis 12 Videos.

Als ich die alle zu Ende gesehen hatte, war es schon nach Mitternacht. Bin dann ins Bett gegangen (musste auch am nächsten Tag zur Arbeit).

Als ich am nächsten Tag mir die Videos stellenweise nochmal ansehen wollte, waren ALLE WEG.
Wirklich alle. Innerhalb von ein paar Stunden am selben Tag müssen sämtliche dieser Videos entfernt worden sein, seitdem find ich sie auch (zumindest in den deutschen Fassung) nicht mehr, vielleicht hat sich aber nochmal was geändert.


melden

Internetzensur heute!

11.10.2012 um 15:03
Jack_Colt schrieb:Zum einen find ich es immer wieder interessant, wenn User hier im Forum Youtube-Videos verlinken, die nach 2, 3 Tagen plötzlich "vom Nutzer entfernt" werden.
bei vielen (mit Abstand den meisten) ist es nicht so. Jetzt müsste man prüfen, wie viele YT Videos im Schnitt pro Tag gelöscht werden.
Jack_Colt schrieb:Nach 2 Tagen war das Thema verschwunden aus den Nachrichten und den Teletexten der Fernsehsender
So wie das bei vielen anderen Meldungen der Fall ist. Die Bereitstellung erfolt nicht aus Nächstenliebe, sondern zur Erzielung eines Gewinns. Wenn das Thema nicht mehr genügend Interesse weckt, weicht es einem anderen.
Jack_Colt schrieb:Als ich am nächsten Tag mir die Videos stellenweise nochmal ansehen wollte, waren ALLE WEG.
Vielleicht verstießen sie gegen Urheberrecht und die Löschung wurde von den Rechteinhabern verlangt. Bei Musikvideos wäre das doch naheliegend.

alles in allem ist es eine schmale Basis für eine VT.


melden
xionlloyd
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetzensur heute!

11.10.2012 um 15:07
kleinundgrün schrieb:Wenn das Thema nicht mehr genügend Interesse weckt, weicht es einem anderen.
Naja, dafür kann man aber ziemlich viel Zeug in den Archiven nachlesen . . . Platz ist kostbar, das stimmt, aber nicht rar. ;)

Wobei ich (sicherheitshalber) nochmal erwähnen will, dass ich keine große "Sie werden uns alle kriegen" Theorie daraus machen will (ich hab's nicht so mit Verschwörungstheorien), sondern lediglich Erfahrungen austauschen. Es passte hier aber wohl am besten hinein.


melden

Internetzensur heute!

11.10.2012 um 15:19
xionlloyd schrieb:Der erste war ein Video einer britischen Fernsehanstalt (bin mir nicht mehr sicher, ob es die BBC war) das eine Reporterin in den Feierlichkeiten nach Mubaraks Sturz zeigte. Die Reporterin geriet in diesem Video in eine Menschentraube und wurde plötzlich von einigen feiernden Demonstranten angegriffen, geschlagen und getreten und die wenigen Frauen, die zusehen waren gestikulierten wild herum und riefen ihr etwas zu. Was es war kann ich natürlich nicht sagen. Erst als der Kameramann eingriff und der am Boden liegenden Reporterin ein Tuch über den Kopf warf, welches sie sich schnell halbwegs umbund, ließ die Menge von ihr ab. Als ich das Video ein paar Tage später hier verlinken wollte . . . nichts! Es war einfach weg. Nirgends mehr auffindbar.
Würdest du es auch als Zensur empfinden, wenn ein Video, in dem DU vergewaltigt oder sexuell belästigt wirst, vom Netz genommen würde? Vielleicht wurde das Video aus Rücksicht auf die missbrauchte Frau entfernt? Wäre doch möglich.

Seit Mubaraks Sturz gab es mehrere sexuelle Übergriffe gegen weibliche Reporter auf dem Tahrir-Platz. Hier 4 Beispiele, vielleicht gibts dein Video ja noch.:

Lara Logan
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/uebergriffe-auf-tahrir-platz-us-reporterin-schwer-misshandelt-a-745924.html

Caroline Sinz
http://www.emma.de/news-artikel-seiten/reporterin-sinz-zeigt-vergewaltigung-an/

Natasha Smith
http://www.bild.de/politik/ausland/aegypten-krise/aegypten-britische-journalistin-sexuell-missbraucht-24902160.bild.html

Mona al-Tahawy
http://www.bild.de/politik/ausland/aegypten-krise/aegypten-sex-attacke-gegen-reporterin-mona-al-tahawy-in-kairo-21219268...


Ich würde nicht immer gleich von Zensur reden. Ich habe zum Beispiel meine Youtube Videos gelöscht, weil ich dazu gezwungen wurde, meinen YT Acount mit einem Google-Konto zu verknüpfen. Das hat mit Zensur nichts zu tun, eher mit Trotz. Manchmal werden auch YT Konten/Videos gelöscht, wenn es zu viele Beschwerden gibt oder die Nutzungsbedingungen nicht eingehalten werden.
Im Web ist alles sehr vergänglich. Videoclips, die mir wichtig sind, speichere ich sofort.
kürzlich ist auch ein video bei YT gelöscht worden, weil dort Journalisten bedroht und auch private Daten veröffentlicht wurden.


melden

Internetzensur heute!

11.10.2012 um 15:20
kleinundgrün schrieb:So wie das bei vielen anderen Meldungen der Fall ist. Die Bereitstellung erfolt nicht aus Nächstenliebe, sondern zur Erzielung eines Gewinns. Wenn das Thema nicht mehr genügend Interesse weckt, weicht es einem anderen.
@kleinundgrün
Aber man muss doch zugeben, dass dieses Thema durchaus eine Brisanz mit sich zieht, im Sinne eines Skandals. Zumindest ist es als Thema in den Medien diskussionswürdiger, als zum 100.000.mal "PKW-Maut" oder sowas.

Dass die Musikvideos aufgrund von Urheberrechten gelöscht wurden ist natürlich gut möglich, zugegeben, aber wie ich schon sagte: Wie oft passiert das, dass verlinkte Youtubevideos plötzlich weg sind, mit der Begründung "Dieses Video wurde vom Nutzer entfernt"?
Ich will nicht behaupten dass ich hier die "ganz große Verschwörung" wittere, ich versteh einfach nur nicht, was das soll.
Allmystery ist doch einer der besten Plätze im deutschsprachigen Internet, wo man beobachten kann, wie jeder einzelne auf seine Art und Weise in seinem Weltbild "festgefahren" ist.
Aber die Kollegen von Youtube sind hingegen so flexibel, dass sie sich nach wenigen Stunden ihres letzten Videouploads auf einmal denken "Och, nö, hab meine Meinung geändert, ich lösch das Video"?

Ich kann dieses Verhalten nicht nachvollziehen.


melden

Internetzensur heute!

11.10.2012 um 15:30
Jack_Colt schrieb:Aber man muss doch zugeben, dass dieses Thema durchaus eine Brisanz mit sich zieht, im Sinne eines Skandals. Zumindest ist es als Thema in den Medien diskussionswürdiger, als zum 100.000.mal "PKW-Maut" oder sowas.
Aus meiner Sicht auch. Aber offensichtlich nicht aus Sicht der Mehrheit. Themen, die den eigenen Geldbeutel direkt betreffen sind vielen näher als Themen, die andere betreffen.


melden
xionlloyd
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetzensur heute!

11.10.2012 um 15:31
@AnatomyUnions
AnatomyUnions schrieb:Ich würde nicht immer gleich von Zensur reden.
xionlloyd schrieb:Eine reisserische Überschrift habe ich, jetzt kommt der Kern.
;)

In dem Video wurde die Reporterin nicht sexuell belästigt, allerdings kann es natürlich durchaus eine davon
Wie die Nichtregierungsorganisation "Committee to Protect Journalists" (CPJ) berichtet, wurden während der Unruhen in Ägypten mindestens 52 Journalisten angegriffen und 76 verhaftet
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/uebergriffe-auf-tahrir-platz-us-reporterin-schwer-misshandelt-a-745924.html

gewesen sein. Ob das Video aufgrund von Rücksicht heraus genommen wurde, kann ich nicht beurteilen. Das ist in diesem Fall selbstverständlich eine Möglichkeit.

An die Urheberrechte bei den Musikvideos musste ich auch denken.


melden

Internetzensur heute!

11.10.2012 um 21:01
Jack_Colt schrieb:Was mir speziell im Medium Fernsehen aufgefallen ist, war die Nachricht im April, dass IKEA offenbar früher Möbelteile von Zwangsarbeitern aus der DDR bauen ließ.
Nach 2 Tagen war das Thema verschwunden aus den Nachrichten und den Teletexten der Fernsehsender.
Na sowas. Mittlerweile kann man schon nach knapp einer Woche die Bundesligaergebnisse des letzten Spieltages nicht mehr im Teletext abrufen! Als ob sie nie gespielt hätten! Skandal!!! Such dir mal ein Medium mit etwas mehr Gedächtnis als die tagesschau und den Teletext... Dieses "Internet" vielleicht?

https://www.google.de/search?q=ikea+zwangsarbeit+ddr


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetzensur heute!

11.10.2012 um 21:09
Jack_Colt schrieb:Wie oft passiert das, dass verlinkte Youtubevideos plötzlich weg sind, mit der Begründung "Dieses Video wurde vom Nutzer entfernt"?
Immer dann, wenn ein Nutzer ein Video löscht.


melden

Internetzensur heute!

11.10.2012 um 22:35
xionlloyd schrieb:Das dritte Beispiel ist das aktuellste: Es geht um das ominöse Pussy Riot Video. Ich habe dieses Video bei der BBC mal ganz gesehen. Dort war deutlich zu erkennen, wie die Frauen nicht nur ihre "Performance" ablieferten, sondern auch in der Kirche randalierten und eine alte Frau, die auf die drei einredete sogar körperlich angingen und ihr unter anderem neben ein paar Tritten auch ihr Tuch vom Kopf rissen. Als ich auch dieses Video später jemandem zeigen wollte . . . ihr werdet es ahnen: rein gar nichts. Stettdessen selbst bei der BBC nur noch die zusammengeschnippelten Videos die wir aus ARD/ZDF/[Rundfunksender eures "Vertrauens" hier einsetzen] kennen.
Gibts das vielleicht irgendwo auf Russia Today? Die werden das ja sicher nicht zensiert haben, denn die wollen ja gerade alles Verbreiten, was dem Putin-Regim zuträglich ist.

Hier konnte ich das jedenfalls nicht entdecken, aber vielleicht passierte es ja vor oder nach diesem Ausschnitt.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetzensur heute!

12.10.2012 um 05:09
alles was man im Netz sehen will bekommt man!

von Snuffilmen über Hackertools bis Kinderpornos ...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetzensur heute!

12.10.2012 um 14:34
@tic
Nur gab es bisher kein einziges Snuffvideo. ^^


melden
wooderson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetzensur heute!

12.10.2012 um 15:02
interrobang schrieb:Nur gab es bisher kein einziges Snuffvideo. ^^
Es gibt mehr Snuff Videos im net als man denkt. Nur würd ich diese keinem empfehlen.
Mit den richtigen Suchbegriffen, hat man innerhalb von 3 min. ziemlich kranken Scheiss auf dem Monitor.


melden

Internetzensur heute!

12.10.2012 um 15:16
Snuff Videos sind doch ne Urban legend.

Was es aber gibt sind ne Menge Videos, die dem schon recht nahe kommen.
Das Internet bietet echt ne Menge kranken Scheiß^^


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetzensur heute!

12.10.2012 um 15:18
@wooderson
du scheinst ein deffinitionsproblem zu haben... was sind für dich snufffilme?


melden
wooderson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetzensur heute!

12.10.2012 um 15:28
interrobang schrieb:du scheinst ein deffinitionsproblem zu haben... was sind für dich snufffilme?
Mir ist bewusst das Snuffvideos von jemanden in Auftrag gegeben werden. Jedoch macht es für mich persönlich keinen Unterschied, ob jemand dafür bezahlt das einem anderen der Kopf abgeschnitten oder bis zum Tot gefoltert wird, oder es passiert, weil ein paar Unmenschen nur Spass dran haben.

"Nur weil hier jemand 8mm geschaut hat ist er noch kein Snuffexperte."

Scheisse bleibt scheisse, und das ist in beiden Fällen so!

Aber wir weichen vom Thema ab.


melden

Internetzensur heute!

12.10.2012 um 16:23
wooderson schrieb:Mir ist bewusst das Snuffvideos von jemanden in Auftrag gegeben werden.
Kennst du da konkrete Fallbeispiele, wo Snuff-Filme in Auftrag gegeben wurden, denn gerade das wird ja von vielen bezweifelt. Ich glaube es ist einfacher über Menschenhändler an einen versklavten Menschen ran zu kommen, als an einen mit kommerzieller Absicht produzierten Snuff-Film, weil das Risiko, das ein solcher Film in die Hände der Polizei gelangt und Hinweise auf die Täter liefert, ungemein größer ist.

Mir ist bislang nur bekannt, dass einige Serienmörder ihre Taten für sich selbst filmten und die Videos für sich selbst behielten. Ein paar dieser Filme sind bei den Ermittlungsarbeiten geleakt worden ( Wikipedia: Dnepropetrovsk_Maniacs ).

Darüber hinaus gibt es natürlich die 'politischen' Mordfilme an 'Ausländern' bzw. 'Verrätern', welche zur Zeit besonders in der arabischen Welt verbreitet sind.


melden
wooderson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetzensur heute!

12.10.2012 um 16:49
Kennst du da konkrete Fallbeispiele, wo Snuff-Filme in Auftrag gegeben wurden, denn gerade das wird ja von vielen bezweifelt. Ich glaube es ist einfacher über Menschenhändler an einen versklavten Menschen ran zu kommen, als an einen mit kommerzieller Absicht produzierten Snuff-Film, weil das Risiko, das ein solcher Film in die Hände der Polizei gelangt und Hinweise auf die Täter liefert, ungemein größer ist.

Mir ist bislang nur bekannt, dass einige Serienmörder ihre Taten für sich selbst filmten und die Videos für sich selbst behielten. Ein paar dieser Filme sind bei den Ermittlungsarbeiten geleakt worden ( Wikipedia: Dnepropetrovsk_Maniacs ).

Darüber hinaus gibt es natürlich die 'politischen' Mordfilme an 'Ausländern' bzw. 'Verrätern', welche zur Zeit besonders in der arabischen Welt verbreitet sind.
Ein Fallbeispiel für eine einzelne Person die so einen Schund in Auftrag gibt ist mir nicht bekannt, jedoch bei extremistischen Gruppen. Dieses immer wieder aufkommende "Snuff ist ne Urban Legend" etc. kann ich einfach nicht verstehen. Es gibt genug Gräultaten die belegt, und auch im Internet einsehbar sind. Von daher sehe ich Videos, in dennen ein Mensch vor laufender Kamera (eine Art Dokumentation des Sterbens -sorry, hört sich grausam an, ich weiß) getötet wird als Snuff an. Ob da nun ein perverser reicher Typ (was es garantiert in einigen Regionen gibt) so etwas in Auftrag gibt, es ein paar dumme Leute sind, die sich daran erfreuen oder eben eine politische Organisation die an der "Gegenseite" ein Exempel statuieren will, ist für mich ein und die selbe Sache. Snuff ist für mich ein auf Video dokumenteirtet Mord. Anders wär es bei Selbstmord. Selbst auf Youtube gibt es legal ein Video wo sich ein Anwalt mit einer Waffe bei einer Gerichtsverhandlung in den Kopf schiesst. Anscheind darf dieses bei Youtube bleiben, weil es damals auch im Fernseh ausgestrahlt wurde.

Das Thema ist einfach nicht Gesellschaftsfähig und lohnt sich "eigentlich" auch nicht Disskutiert zu werden. Dein oben angesprochenes Video(3guys one hammer), hat mich damals ziemlich mitgenommen und ich hätte es am liebsten nicht geschaut. Jedoch hat mir das wieder einen weiteren Einblick in die..."dafür gibts eigentlich keine Worte"...Grausamkeit einiger Menschen gezeigt. Solche Personen könnten in der Ubahn neben dir stehen und du würdest es nicht bemerken.

Um mal wieder aufs Thema zu lenken, bei solchen Video bin ich absolut für eine Internetzensur. Nicht nur weil es einfach Menschenverachtend ist, sondern weil bei solch Filmen (bei mir jedenfalls) immer mehr der "Glaube" an die Menschheit abstirbt.

Nur leider findet solch Schund immer wieder den Weg ins Netz.


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Internetzensur heute!

12.10.2012 um 17:03
Jack_Colt schrieb:Zum einen find ich es immer wieder interessant, wenn User hier im Forum Youtube-Videos verlinken, die nach 2, 3 Tagen plötzlich "vom Nutzer entfernt" werden.
Lade doch mal ein Video bei Youtube hoch, daß urheberrechtlich geschützte Musik enthält.

Bin mal gespannt, wie lange Du das online lässt. :D


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Onlinedurchsuchung313 Beiträge
Anzeigen ausblenden