Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

XBOX 360 oder PS 3?

233 Beiträge, Schlüsselwörter: VS, Microsoft, PS3, Xbox, Playstation, Sony, Konsolen, 360

XBOX 360 oder PS 3?

16.11.2012 um 22:25
@SethSteiner
Was ist an Kritik so dramatisch? Entweder sie ist berechtigt oder nicht, was man an den Argumenten erkennt. Ganz passend dazu dein Speichervorwurf von heute, bei dem ich immer noch nicht weiss, was du eig. genau bemängelst.

Wie auch immer, bei Konsolen geht es in den letzten Jahren ihrer Existenz vorrangig darum, nochmal alle Kapazitäten auszureizen, das war schon beim SNES so. Keine Ahnung ob man das technischen Fortschritt nennen kann, aber wenn ich mal den groben Vergleich ziehe, etwa bei den Reihen UC oder AC, dann ist diese Entwicklung auch sichtbar.

dass die pure Faulheit der Entwickler ihnen inhaltlich gar nichts bringt. Stattdessen bestätigt man ihren Kurs sogar noch.

Man darf nie vergessen, dass dabei Kosten auch eine wesentliche Rolle spielen, nicht nur die Faulheit. Letztlich sind die Spieleschmieden auch nur Wirtschaftsunternehmen die Umsatz erzielen möchten, also müssen sie kostendeckend arbeiten. Das ist keine Entschuldigung für ein mieses Game, aber die Ausgewogenheit ist wichtig. Daher ist ein gutes Spiel mit schlechter Grafik und Bugs auch nicht viel besser als eine grandiose Grafik und schreckliches Gameplay.


melden
Anzeige

XBOX 360 oder PS 3?

17.11.2012 um 00:57
Bezüglich der Speicherfunktion wüsst ich nicht was ich da noch zu sagen soll, es gibt bei PS3 und 360 nur eine Speicherfunktion bei der man in einem externen Umfeld agiert und das ständig tun muss. Und dass es Entwicklungen gibt habe ich nicht bestritten, falls du mit UC Uncharted meinen solltest habe ich das ja sogar aufgeführt, das sind aber absolute Ausnahmen.

Der Punkt ist, dass grandiose Grafik bzw. Technik die anderen Teile des Spiels nicht berührt und nur verbessern kann. Kein Spiel profitiert von der Faulheit und ich nenne sie Faulheit, weil man sich nicht um die einfachsten Dinge schert und natürlich kostengünstig arbeitet. Ich könnte das durchaus nachvollziehen, wenn nicht die gehypten Blockbuster davon betroffen wären, die ihren Break Even Point nahezu gesichert erreichen. Ein CD Projekt ist im Vergleich zu einem EA viel kleiner, leistet aber trotzdem bessere Arbeit und ist kundenfreundlicher. Das zeigt mir, dass man es besser kann - wenn man will. Und ich rede dabei eben nicht nur von Technik, sondern der Kombination aus Technik und Inhalt und wo man schon dabei ist auch Kundenfreundlichkeit.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

XBOX 360 oder PS 3?

17.11.2012 um 14:42
SethSteiner schrieb:Bezüglich der Speicherfunktion wüsst ich nicht was ich da noch zu sagen soll, es gibt bei PS3 und 360 nur eine Speicherfunktion bei der man in einem externen Umfeld agiert und das ständig tun muss.
Man hat auch früher zu PS-Zeiten in 'nem "externen Umfeld" agiert. Die Festplatten sind doch auch nichts anderes als Memory-Cards und auch früher musste man in ein Speichermenü und bei mehreren Cards erst eine auswählen. Anders ist es doch heute auch nicht. Beim ersten Speichern wählt man das Medium aus und dann wird automatisch oder halt auch manuell in einem im Spiel dafür geschaffenen Bildschirm gespeichert.

Oder willst Du lieber wieder fünfzigstellige Codes vom Bildschirm abschreiben und in die Spielhülle legen? Was stellst Du Dir denn vor, wie das Speichern richtig gehen sollte?


melden

XBOX 360 oder PS 3?

18.11.2012 um 03:02
bei der man in einem externen Umfeld agiert

Erkläre 'externes Umfeld'.

Und ich rede dabei eben nicht nur von Technik, sondern der Kombination aus Technik und Inhalt und wo man schon dabei ist auch Kundenfreundlichkeit.

Jup und nebenbei sollen die Games auch bezahlbar bleiben, was künftige natürlich ein Unding sein wird, denn die faulen Programmierer drücken den Etat.


melden

XBOX 360 oder PS 3?

18.11.2012 um 15:59
Ganz einfach, ich muss auf dem PC nicht raustabben um abzuspeichern, wenn ich das Spiel verlasse also wozu muss ich sowas auf einer Konsole? Sowohl auf PS3 als auch auf PS3 und da im speziellen ist das unsinnig.

Na und dass Spiele bezahlbar bleiben ist ja kein Ding, soviel kostet Spieleentwicklung ja nicht.


melden

XBOX 360 oder PS 3?

18.11.2012 um 16:19
@SethSteiner
Musst du bei der PS3 und wohl bei der Xbox auch nicht, das läuft im Rahmen des Spiels.

Na und dass Spiele bezahlbar bleiben ist ja kein Ding, soviel kostet Spieleentwicklung ja nicht.

20-100 Millionen Dollar sind kein Pappenstiel und für die nächste Generation wird nochmal ne Schippe drauf gelegt.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

XBOX 360 oder PS 3?

20.11.2012 um 12:07
SethSteiner schrieb:Sowohl auf PS3 als auch auf PS3 und da im speziellen ist das unsinnig.
Naja, zumindest den Satz kann man mal so stehen lassen . . . ^^ (Musste sein. ;))

Jedoch kann ich nach wie vor nicht nachvollziehen, wie man ein älteres Videospiel verschmähen kann, weil es technisch nicht mehr auf dem neuesten Stand ist. Das ist als würde man Filmen wie Cititzin Cane, Schindlers Liste oder Nosferatu ihre Qualität absprechen, nur weil die Filme teilweise nur in 4:3 und (mit Ausnahme von Schindlers Liste) grieseligem schwarz-weiss und nicht in 3D und 'ner drei bis viertausender Auflösung laufen . . .

Da ist es kein Wunder, dass Videospiele nach wie vor nicht wirklich als Kunstform anerkannt werden, wenn selbst Spieler wegweisenden Werken aufgrund von digitalen Schwanzvergleichen ihre Qualität absprechen . . . :X


melden

XBOX 360 oder PS 3?

20.11.2012 um 12:53
@xionlloyd
Das tut doch aber niemand? Im Gegenteil sogar, ich hielte Neuauflagen im Stile der Filme nicht nur auf Downloadplattformen für eine großartige Sache. Teilweise kriegt man alte Titel wie System Shock 1 und 2 ja nicht mal auf diese Weise.

@univerzal
100 Millionen sind absolute Ausreisser in der Statistik wie Max Payne 3 und sind nicht relevant, wenn man die Spieleentwicklung als solches betrachtet. Die meisten Spiele befinden sich bei ca. 20-30 Millionen und das ist nicht sonderlich viel. Das beste dabei ist sogar noch, eigentlich bleiben die Entwicklungskosten sogar recht konstant. The Witcher 2 hat schließlich nahezu genausoviel gekostet wie The Witcher 1. Natürlich behaupten Studios gern, das alles teurer wird oder dass dieses und jenes die Zukunft ist - um ihre Politik zu rechtfertigen. Hohe Preise, herausgeschnittene Inhalte, rechtswidrige oder im Graubereich befindliche Distribution, der Kunde soll ja das Gefühl haben es gibt richtige Gründe abseits von "wir wollen mehr Profit". Allerdings wäre es auch kein Problem, wenn die Entwicklungskosten tatsächlich hochgehen. Auch ein Max Payne 3 ist mit 4 Millionen verkauften Einheiten schon wieder finanziert.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

XBOX 360 oder PS 3?

20.11.2012 um 12:56
@SethSteiner

War auch nicht an Dich speziell gerichtet. Ein paar Seiten vorher schrieb mal jemand etwas ähnliches und ich habe sowas auch schon sehr sehr oft in anderen Foren gelesen und von anderen Spielern gehört.

Teurer werden die Spiele an sich aber schon, wenn auch nicht zwangsweise und auf Schlag. Aber wenn ich bedenke, dass Square Enix allein für diesen Trailer zu Deus Ex: Human Revolution knapp eine Million Dollar herausgeworfen haben, dann kann man sich schon fragen, wo da der Fokus liegt. Zum Glück blieb noch genug Geld für den Rest des Spiels (die Endgegner mal ausgenommen) übrig.


melden

XBOX 360 oder PS 3?

20.11.2012 um 13:06
@xionlloyd
Oh warte, ich erinnere mich an den Kommentar. Du hast Recht. Ich denke hier spielt auch etwas eine gewisse arrogante Haltung mit hinein alà "meine Zeit ist viel besser als die, die vor mir war!". Bei Filmen gibt es mit Schwarz-Weiß etwas ähnliches. Schwarz-Weiß? Seh ich nicht! Ich sehe dabei das Problem vor allem beim Fernsehen, das Filme wie Citizen Kane aber auch Night of the Living Dead einfach ignoriert (obwohl letzteres an Halloween doch genial wäre). Aber im großen und ganzen herrscht doch noch eine Spur mehr Respekt, vielleicht auch weil das Filmbusiness schon längst erwachsen geworden ist und dort bspw. mit dem Oscar tatsächlich Leistungen ausgezeichnet werden, nicht einfach nur Verkaufszahlen. Auch kennt man dort echte Kritiker, wie Roger Ebert, etwas was hier absolute Mangelware ist.

Angry Video Game Nerd, GoG, Kickstarter zeigen allerdings eine Entwicklung hin in eine reifere Spielewelt.


melden

XBOX 360 oder PS 3?

20.11.2012 um 13:07
@SethSteiner
Besser formuliert: Es sind noch Ausreisser, wobei sich auch heutzutage Spieleentwicklungen in solchen Höhen häufen. Sobald die nächste Generation ansteht und sich die technischen Anforderungen erhöhen, den Spielern quasi wieder mehr geboten werden muss, wird auch wieder die Kostenschraube zu den Entwicklungen gedreht. Die einzig positive Hoffnung dazu: Wenn sich die Technik von Xbox u. PS besser angleicht, anders als es gegenwärtig der Fall ist, kann man die Portierungskosten drastisch senken. Aber das wird sich erst zeigen, bisher ist es noch pure Spekulation. GTA IV war übrigens auch in der 100-Millionen-Dimension und der neue Teil wird gewiss nicht preiswerter zu entwickeln sein.

Zum Schluss, 20-30 Millionen Entwicklungskosten können über Sieg oder Niedergang eines Entwicklungsstudios entscheiden, besonders bei gefloppten Titeln. Natürlich sind davon die grossen Publisher weniger bedroht, wobei die auf solche Zahlen in der Bilanz auch verzichten können.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

XBOX 360 oder PS 3?

20.11.2012 um 13:11
@SethSteiner

Da hst Du wohl recht. Das Problem ist auch, dass Videospielkritiken (so subjektiv auch Filmkritiken sein mögen) eher unprofessionell wirken. Erst neulich las ich bei 4players eine interessante Reportage über (mithilfe von Merchandising und Werbe"geschenken") "gekaufte" Redakteure größerer Magazine im UK und den USA.


melden

XBOX 360 oder PS 3?

20.11.2012 um 13:19
@xionlloyd
Das ist bei allen Verlagen, selbst den kleinen Lokalzeitungen, ein Problem. Daher gibt es in den meisten Häusern ziemlich strenge Richtlinien zum Schutz vor Vorteilsnahme.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

XBOX 360 oder PS 3?

20.11.2012 um 13:20
univerzal schrieb:Daher gibt es in den meisten Häusern ziemlich strenge Richtlinien zum Schutz vor Vorteilsnahme.
Tja, in den meisten. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass das auch bei diesem ja eher jüngerem Medium eher seltener der Fall ist. Erst recht, wenn man bedenkt, wie es im Print derzeit aussieht. Da nimmt man halt mir, was man kriegen kann.


melden

XBOX 360 oder PS 3?

20.11.2012 um 13:21
GTA IV ist vier Jahre alt und an den Entwicklungskosten für normale Spiele hat sich in der Zeit nicht viel getan. Man muss auch bedenken, dass die Entwicklungskosten kaum aufgeschlüsselt werden, gerade bei einem Call of Duty kann man eher davon ausgehen, dass man dort auch die Marketingkosten mit hineingerechnet hat, die das ganze noch mal aufblähen aber gar nicht notwendig sind um das Spiel selbst herzustellen. Und dann darf man auch wieder nicht vergessen, dass sich mit der Technik auch die Software mitentwickelt. Und die Technik der Konsolen ist geradezu antik. Texturen und Polygonen werden schon lange heruntergerechnet, was bei einer neuen Konsolengeneration nicht mehr passieren muss und letztendlich wiederum Zeit spart.

Die 20-30 Millionen Dollar sind eigentlich nciht was über Fortbestand oder Niedergang entscheidet. Es ist viel mehr das Management. Wenn Geld einfach verplempert wird oder zuviel investiert wird. EA selbst interessieren NPD Zahlen sogar schon nicht mehr, da man dort Ausgaben und Einnahmen gar nicht mehr richtig erfasst. Schnell mal wirkt es so als würde eine Firma nur miese machen, weil sie halt gerade mal wieder drei neue Titel in Auftrag gegeben hat, die Geldeinbringe raber erst später erscheinen. Und Geld wird sogar ziemlich oft eingenommen, da die Break Even Points gar nicht mal so hoch liegen. Bei über 100 Millionen Konsolen + PC + Apps, ist es gar nicht mal das Problem über kurz oder lang das Geld einzunehmen.

btw. GTA IV UND Max Payne 3 sind von derselben Firma^^

@xionlloyd
Deutschland hätte 4Players da sicher auch betrachten können. Namen sorgen oft schon fast automatisch für gute Kritiken und dazu kommen diese hübschen Werbegeschenke. Ich erinnere mich an Bioware, die zu Dragon Age Origins dem Redakteur das Spiel in einer Buchverpackung schickten, mit persönlichem Audiogruß und so Schnickschnack. Fans hingegen? Die bekamen eine schnöde Billigpackung, selbst in der besseren Version. Und solche Geschichten gibt es zu Hauf.


melden

XBOX 360 oder PS 3?

20.11.2012 um 13:37
@xionlloyd
Ich wills jetzt nicht ins OT treiben, aber ich hab damals bei ner kleinen Lokalzeitung einen Rüffel bekommen, weil ich einen geschenkten Geldbeutel zu Weihnachten angenommen habe. Derweil war ich nichtmal Redakteur, sondern von der Anzeigencrew.

Wie auch immer, Werbegeschenke sind nicht fördernd sondern eher schädlich fürs Geschäft.

@SethSteiner
btw. GTA IV UND Max Payne 3 sind von derselben Firma

Ach echt? ;) Wobei da auch unterschiedliche Divisions von Rockstar dran waren.

Sonst stimmt aber leider deine Kalkulation nicht ganz, die ~ 30 Millionen sind pure Entwicklungskosten, ohne Vertrieb, Marketing, Merchandise und weitere Posten. CoD MW 2 z.B., hat in der Entwicklung fast 60 Millionen gekostet, inkl. Vertrieb, Marketing und sonstigem Schnickschnack sind wir dann schon bei 200 Millionen. Ist auch klar, immerhin waren bei dem Game drei Entwicklerstudios beteiligt, weltweiter Vertrieb, sowas frisst sich gut durchs Budget.

Um mal wieder den Bogen zurückzuspannen: Die Aussage 'soviel kostet Spieleentwicklung ja nicht' ist nicht mehr zeitgemäss, Videospiele sind nicht umsonst seit Jahren ein Multimilliardenmarkt.


melden

XBOX 360 oder PS 3?

20.11.2012 um 13:46
Wie gesagt, ein Problem ist dass in die veröffentlichten Entwicklungskosten keine Details einfließen also gar nicht klar ist ob Marketing drin ist oder nicht. Letztendlich sollte Marketing wenn möglich herausgerechnet werden, da gerade das was CoD sich so leistet schon einfach nur noch absurd und unverhältnismäßig ist. Wobei ich da zuletzt 100 Millionen las, nicht 200 Millionen aber bei Activision kann ich mir auch das vorstellen, dort scheint man das Geld ebenso massenhaft einzunehmen, wie man es auch wieder verbrennt.
Diese Spiele, Max Payne 3, GTA und gerade auch Call of Duty stehen aber eben nicht stellvertretend für die Videospielbranche. Es sind eben Ausreisser und waren schon immer Ausreisser. Der weit größere Teil liegt viele Millionen darunter und wenn man dort gerade mal eine Million Einheiten oder noch weniger vekaufen muss, ist das tatsächlich nicht viel, wenn wie gesagt, der Markt aus um die hundert Millionen potentiellen Käufern besteht.


melden

XBOX 360 oder PS 3?

20.11.2012 um 20:18
@SethSteiner
Das sind keine Ausreisser, sondern eine Tendenz die zeigt, wohin die Reise geht. Wie vorhin erwähnt, dass sind lediglich die Entwicklungskosten, Marketing und alles weitere werden dann noch draufgepackt. Wie auch immer, das geht jetzt seit Jahren in die Richtung und bei den NextGen-Teilen wird sich zeigen, ob die Kosten weiter anziehen. Zudem gibt es natürlich Umsatzerwartungen, unabhängig davon wie hoch das Potential ausfällt. Werden diese nicht erfüllt, wirkt das gerne mal tödlich für einen Titel bzw. eine Serie, dazu müssen sie nicht mal floppen.


melden

XBOX 360 oder PS 3?

20.11.2012 um 20:46
Warte mal, vorhin sagtest du "Es sind noch Ausreisser" und jetzt sind es keine Ausreisser. Letzten Endes sind 100 Millionen als Entwicklungskosten (deren veröffentliche Zahlen eben nicht zwingend zwischen Produktionskosten und Marketingkosten unterscheiden) absolute Ausnahmen. Was soll das denn für eine Tendenz sein, wenn ich zeige, dass sie sich offensichtlich seit vier Jahren nicht mehr bewegt hat? Selbst wenn die nächste Generation von Playstation und Xbox mehr kostet, würde es allerdings nicht zwingend Konsequenzen nach sich ziehen, wie die jetzigen 100 Mill. Dollar Titel schon heute zeigen. Dass es gar nicht ansteigen muss, habe ich allerdings auch schon anhand der Technologie erklärt.
Was aber sicher stimmt ist, dass die Erwartungshaltung eine Rolle spielt. Firmen wie EA haben gern mal überzogene Erwartungen an ihre neuen Titel wie bei Mirrors Edge und Dead Space der Fall gewesen. Beide haben sich fast gleich gut verkauft aber das reichte EA natürlich nicht aus, sie haben sich ein Märchen ausgemalt. So werden gute Spielreihen verhindert, weil man einfach mehr will als man kriegen kann.


melden
Anzeige

XBOX 360 oder PS 3?

20.11.2012 um 21:14
Na weil du laufend mehr Titel als Ausreisser bezeichnest, über MaxPayne und GTA können wir ja noch verhandeln, weil bei beiden Spielen Jahre zwischen den Fortsetzungen vergehen und entsprechend sich die Entwicklung summiert. Bei CoD hingegen gibt es quasi jährlich einen neuen Ableger, gerade weil eben unter Einsatz enormer Kosten die Schlagzahl erhöht wird, insbesondere bei der Entwicklung. Technisch werden die Konsolen nicht erweitert, aber alle Plattformen werden auch erst im Laufe der Jahre richtig ausgereizt, technisches Potential ist also vorhanden. Des Weiteren ist Spiel nicht gleich Spiel, es macht einen Unterschied, ob ich ein Game mit 20- oder 40h-Stunden-Story veröffentliche, was sich letztlich wieder in der Entwicklung niederschlägt, abhängig vom Budget.

Dass es gar nicht ansteigen muss, habe ich allerdings auch schon anhand der Technologie erklärt.

Habe ich entweder überlesen oder Behauptungen sind neuerdings Erklärungen.

Was die Umsatzprognose betrifft, das sind klassische Kalkulationen wie sie nicht nur in der Gamingbranche üblich sind. Daher wird bei Dauerbrennern wie CoD, AC uvm. auch so viel Geld für Marketing und Vertrieb in die Hand genommen. Fraglich ist nur, wenn EA von ME und DS so enttäuscht war, warum gibt bzw. plant man von beiden Reihen weitere Ableger? DS hat seinen zweiten Teil schon, der dritte ist in der Mache, bei ME ist der zweite Teil ebenfalls geplant. Sieht nicht nach frühzeitigen Tod aus. @SethSteiner


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gewalt in Computerspielen5.219 Beiträge
Anzeigen ausblenden