Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

79 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mars, Venus, Atomtest ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Xyrnsystr Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 09:55
Warum wurden noch keine Atomtests auf dem Mars und auf der Venus durchgeführt?

Die Ergebnisse für Curiosity wären notwendig. Mehrere Atombomben immer wieder an der gleichen Stelle bombardieren bis ein tiefes Loch nach unten entsteht. Ein Bohrer wäre nicht transportabel. Welche Rohstoffe verbergen sich tief unter der sichtbaren Schicht? Eisen, Seltene Erden etc war glaub ich auf der Erde auch nie auf der Oberfläche. Wenn dann nur selten.

Und auf der Venus würde ich gerne wissen wie ein Atompilz sich in der Treibhaus-Atmosphäre verhält. Wenn sowieso Atomraketen reduziert werden sollen, dann gleich auf diese Planeten schießen.

Wie können wir der Regierung dazu zwingen diese Missionen auszuführen?


2x zitiertmelden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 10:00
Zitat von XyrnsystrXyrnsystr schrieb:Wie können wir der Regierung dazu zwingen diese Missionen auszuführen?
Gar nicht. Glücklicherweise.


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 10:51
die USA hatte diese idee schon :)

Im Projekt A119, auch bekannt als A Study of Lunar Research Flights (englisch für Eine Studie über lunare Forschungsflüge) wurde Ende der 1950er Jahre im Auftrag der United States Air Force ein streng geheimer Plan entwickelt, eine Nuklearbombe auf dem Mond zu zünden. Ziel war es, durch eine solche Detonation zu demonstrieren, dass die Vereinigten Staaten der Sowjetunion und dem Rest der Welt während des Kalten Krieges im Weltall technisch überlegen seien. Das Wissen um Details des Projekts stammt vom ehemaligen NASA-Angestellten Leonard Reiffel, der 1958 als Leiter des Projekts A119 fungierte. Ebenfalls beteiligt war der später bekannt gewordene Astrophysiker Carl Sagan, der in einem Team die theoretischen Effekte einer Nuklearexplosion bei geringer Schwerkraft erforschte.

Das Projekt A119 wurde nie durchgeführt, hauptsächlich da die Verantwortlichen einer bemannten Mondlandung eine sehr viel positivere Wirkung auf die US-amerikanische Öffentlichkeit zusprachen. Nach Bekanntwerden von Details des Projekts durch Reiffel veröffentlichte die US-Regierung Anfang der 2000er Jahre nach einer Anfrage gemäß dem Freedom of Information Act den ersten Band der Projektstudie A Study of Lunar Research Flights, während die restlichen Bände vernichtet wurden. Bis heute (Stand: November 2012) hat die Regierung eine Beteiligung an der Studie nicht offiziell bestätigt.[1]


Wikipedia: Projekt A119


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 10:59
@Xyrnsystr

Ich glaube du stellst dir das ganze ein wenig zu leicht vor ;)


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 12:24
Ich finde die Idee nicht gut, absolut nicht. Die Menschen machen schon die Erde kaputt und jetzt sollen sie auch noch andere Planeten zerstören?
Find ich absolut mies den Gedanken!


1x zitiertmelden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 12:34
lächerlich ^^

und wen meinst du mit wir?


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 13:27
Zitat von XyrnsystrXyrnsystr schrieb:Wenn sowieso Atomraketen reduziert werden sollen, dann gleich auf diese Planeten schießen.
Ja, richtig!
Wie wir es auf der Erde machen ...
Bevor wir etwas richtig verstanden haben, zerstören wir es erstmal.

Reduktionismus in voller Blüte.


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 14:33
Würde das überhaupt trotz Sauerstoffmangel funktionieren?


1x zitiertmelden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 14:36
naturfreundliche atomdetonationen. nur der emp keine druckwelle.

siehe goldeneye - james blond.


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 15:34
ja und wenn dann die rakete noch in der erdumlaufbahn abschmiert haben wir nen schönes problem..


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 15:36
Auf dem Mars gab es evtl. schon Atomexplosionen.

Theorie: Färbten nukleare Explosionen den Mars rot?
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2011/04/theorie-farbten-nukleare-explosionen.html


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 15:38
@bit
Genau. Atombomben. Obwohl man den Planeten schon seit der Antike den Roten Planeten nennt. Da müssen dann die Reptilien in unserer hohlen Erde mit im Spiel sein.


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 15:41
@Heizenberch
Es müßen doch keine irdischen Atombomben gewesen sein. Schließlich schreiben die von einer natürlichen Atombombe.

Es könnte auch ein Aprilscherz sein.

The Fox News Article: Was There a Natural Nuclear Blast on Mars?
By John Brandon, Published April 01, 2011 (FoxNews.com)


Link nachreich
http://www.foxnews.com/scitech/2011/04/01/natural-nuclear-blast-mars/#ixzz1Ifccm7Bp


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 15:50
Oder ein bischen PR für ein Buch?
http://www.amazon.com/Life-Death-Mars-The-Synthesis/dp/1935487361


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 15:51
Keine gute Idee !
Sollte es tatsächlich intelligentes Leben auf dem Mars geben, haben wir einen Nuklearen Krieg mit denen.


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 15:54
@Alek-Sandr
Dann leuchten die kleinen Grünen Männchen in einem schönen neon-grün.


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 15:56
So ein Schwachsinn. Atombomben sind doch nicht für Bergbauarbeiten gedacht. Bevor wir sie ins All schießen, verschrotten wir sie eher. Mal ganz davon abgesehen, was das alles kosten würde...


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 16:26
Die beste Lösung wäre, keine Atomtests zu machen, die ganzen Atomwaffen auf der Erde in meterdicken, atomsicheren Bunker zu vergraben!
Es muss ja nicht noch sein, dass wir auch im Weltall alles verseuchen, es reicht doch auf der Erde.


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 16:36
@Dr.AllmyLogo

Wieso in einem Atombunker lagern, wenn man sie auch ganz einfach verschrotten kann?


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 16:48
@El_Gato

Wenn du gerne Atomverseucht werden möchtest, und so Leben willst, deine Entscheidung.
Ich jedenfalls möchte nicht Atomverseucht sein, ist meine Entscheidung.


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 16:51
@Dr.AllmyLogo

Ehm, ja. Und was genau soll passieren, wenn man sie verschrottet? Glaubst du daß, abgesehen vom Spaltmaterial, alles andere auch radioaktiv wird? Nein, so läuft das nicht. Stahl nimmt Radioaktivität nicht an. Zumal die USA eh schon dabei sind, ihren Bestand an Nuklearwaffen zu reduzieren - und zwar durch althergebrachte Verschrottung.


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 17:11
Und wenn die Menschheit in einigen hundert Jahren den Mars besiedeln will, trifft sie alles verseucht vor.
Die Besiedelung wird stattfinden, die Frage ist nicht ob, sondern wann.


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 19:21
@linner74
Denke ich auch das eine Besiedlung stat finden wird.

Atomtests auf andern Planeten finde ich aber auch Schwachsinn.


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 21:50
Atomtests auf dem Mars... Klar ;-) Schonmal im voraus unseren vll. zukünftigen Heimatplaneten zerstören ;-)


melden

Atomtests auf dem Mars und auf der Venus

24.08.2013 um 21:55
@cage

Naja, wenn da widerspenstige Ureinwohner leben, wäre das doch eine Option... ;)


melden