Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

4.419 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, Ukraine, Kriegsverbrechen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 18:27
@nocheinPoet
@Hape1238

das ist richtig . liest sich in der tat anders .
ich sehe hier auch noch keine eindeutigkeit was die rolle kiews angeht was die geschehnisse betrifft .

fällt mir auch unheimlich schwer zitate von putin zusammenzutragen im moment ( auch vom zeitlichen her ) weil man eigtl komplett von ganz vorne anfangen müsste und nicht erst den quereinstieg bei debaltsevo machen .

was man mal sagen kann ist das die phrasen runtergemäht werden was diesen coup d`etat angeht , und auch den " pro us troops " und der eigenen friedlichen rolle

hier erst letztens vor dem gipfel in ägypten
I would like to remind Egyptian readers that the Ukrainian crisis was not caused by the Russian Federation. It has emerged in response to the attempts of the USA and its western allies who considered themselves ‘winners’ of the cold war to impose their will everywhere. Promises of non-expansion of the NATO to the East (given yet to the Soviet authorities) have turned out to be hollow statements. We have seen how NATO's infrastructure was moving closer and closer towards Russian borders and how Russian interests were being ignored.
The Ukrainian crisis has become a high point of these negative trends
die eigentliche "krise " würd ich schon viel früher notieren , zb in georgien .
nur da konnte man echte ethnische konflikte " konstruieren , das lief etwas geschmierter .
Last February the USA and a number of EU member states supported the coup d’état in Kiev. The ultranationalists who seized the power using military force put the country on the edge of disruption and started the fratricidal war.
da ist er echt beinhart im festigen seiner gründe in der ukraine zu invasieren mit kriminellen oder am anfang mit profis alla girkin
Unfortunately, today we can see how the ‘war party’ in Kiev actively supported from the outside continues its attempts to push the Ukrainian people over the edge of a catastrophe. The situation in Donbas has aggravated dramatically. Ukrainian security forces resumed the bombing of Donetsk, Lugansk and other residential areas in the region. They are building up their military presence there. The "new wave" of mass mobilization has been announced in the country; there are calls for "taking revenge" after summer "military failures" and for a forceful "Ukrainization of Donbas."
er sprach hier sogar von der ukrainisierung des donbasses und einer " kriegspartei " die das mit der zerbombungen von städten durchsetzen will
Russia strongly calls for a comprehensive and exclusively peaceful settlement of the Ukrainian crisis based on the Minsk agreements which were largely achieved owing to the initiative and efforts of the Russian side.
was russland minsk wert ist sieht man das sie eigtl genau das gegenteil von dem tun was dort verabschiedet wird
To achieve this, Kiev authorities need to listen to their people, find a common language and reach an agreement with all political forces and regions of the country.
und er wird von dieser position auch nicht abrücken solang bis dieses treffen arrangiert ist .
fraglich ob sich poro überhaupt noch solang halten kann .
dann bekommen wir eine " war party " in der ukraine und der hase läuft anders


http://eng.kremlin.ru/transcripts/23575


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 18:28
@Hape1238
Schön, das Janukowitsch schon praktisch auf gepackten Koffern saß.
Ja das ist ein Punkt, auch die Rolle von Lukin, den Putin ja extra dorthin gesandt hatte ist interessant, besonders seine Aussagen, dass es nicht vom Westen gesteuert war. Wird einigen sicher wenig Freude bereiten. Und auch die Drohung von Sikorski: "Wenn Ihr nicht unterzeichnet, werdet Ihr alle sterben." ist heftig, bisher hieß es ja immer nur, es wurde Janukowytsch mit dem Tod gedroht.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 18:38
@nocheinPoet

Um mal kurz auf die Gassache zurückzukommen - einen mittelfristigen Einfluss der Gastanker auf die Gesamtsituation halte ich aufgrund der Zahlen für unrealistisch - dafür gibt es schlicht zu wenig Schiffe.


2x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 18:39
und in diesem video sieht man nen ganz heisses eisen von putin in der ukraine , hier beim seeing in debaltseve .
general lentsov , war schon in afganistan etc . profi

Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


B FAJe6CEAAZM2h


wenn der mann auftaucht gehts um " waffenruhe " ,siehe anfang dezember in donetsk und daraus resultierend verlust des airports mit beginn der offensive der rebellen am 10/11ten januar nach weihnachten und neujahr ( wo das alte terminal erobert wurde , kampflos nach handshake motorola -dome )


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 18:53
@Rho-ny-theta
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Um mal kurz auf die Gassache zurückzukommen - einen mittelfristigen Einfluss der Gastanker auf die Gesamtsituation halte ich aufgrund der Zahlen für unrealistisch - dafür gibt es schlicht zu wenig Schiffe.
Ja ist auch mehr langfristig zu sehen, im Artikel wird ja von 2035 geschrieben. Aber klar ist, dass das Geschäft mit den Pipelines schon jetzt rückläufig ist und nicht zunimmt. Müsste man genauer schauen, was so ein Tanker kostet, was der Unterhalt, was er so transportieren kann. So oder so wird Russland sich aber neu orientieren müssen, sich alleine weiter nur auf den Export von Rohstoffen zu verlassen um die Staatsausgaben decken zu können ist wohl unklug.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 18:53
vielleicht ganz interessant ...
lohvynove ( an der strasse raus aus dem kessel ) am 12ten februar

http://ukrainewar.tk/debaltseve/20150114-0212_deb.html (Archiv-Version vom 21.02.2015)


und vom 18ten ,also heute

http://ukrainewar.tk/debaltseve/20150212-18_deb.html


man sieht , wie präzisse die rebellen seit dem minsker abkommen 2.0. dieses dorf niedergemäht haben wo sich ukrainsiche truppen befanden . insgesamt hat sich die landschaft in ein kraterfeld verwandelt .
soviel dann zum friedlichen willen und der kessel ist zu ( letzte woche )


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 18:54
@nocheinPoet

Ich hatte das mal irgendwo ausgearbeitet, ich erinnere mich noch, dass die gesamte Tankerflotte der Welt unter sehr günstigen Annahmen in etwa in der Lage wäre, 1/5000 des Jahreimports der EU zu transportieren.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 18:58
@nocheinPoet
Wirtschaftssanktionen gegen Russland könnten hilfreich sein (Beitrag von Rho-ny-theta)


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 19:06
Gerade in "Heute". EU und NATO sind sich einig, das die Terroristen die Waffenruhe gebrochen haben. Am Abend wollen die Aussenminister beraten. Die Konsequenzen sind noch ungewiss.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 19:07
@Rho-ny-theta

Danke Dir für den Link, werde mir das mal ansehen. Läuft doch echt richtig entspannt hier.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 19:41
Gerade im ZDF gelaufen, eine Sondersendung:
http://www.heute.de/ukrainische-soldaten-berichten-nach-ihrem-rueckzug-ueber-die-kaempfe-in-debalzewe-37231590.html


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 19:43
@Hape1238
Zitat von Hape1238Hape1238 schrieb:EU und NATO sind sich einig, das die Terroristen die Waffenruhe gebrochen haben.
sieht nach rückendeckung für poroshenko aus ... auch wenn natürlich die aussage stimmt .
aber was poroshenko da macht geht nicht , was er geschafft hat ist die soldaten gegen sich auf zu bringen . der hät die da eiskalt einkesseln lassen


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 19:44
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Stellt sich die Frage was ist die Russische Agenda in der Ukraine,
man wird das geplante gebiet noch ganz "befrieden" , vor allem im norden an orten wie Chardiw muss noch was an personal mehr reingeschschickt werden. zeitgleich soll die Ukraine kapitulieren und sich da zurückziehen. dann pocht Putin er auf minsk2 und verlangt die vollständige Autonomie des gebiets "neurussland" damit ist es nur ein quasi staat in der Ukraine und mit dem Trick hat er die staatliche souveränität damit bewahrt. Putin wird vermutlich zynischerweise sogar von kiew weiter verlangen dieses gebiet finanziell noch zu unterstützen. die interessante frage ist was dann passiert. die separatisten sind doch meist nur soldaten und keine Bewohner. Es braucht ja eine zivile struktur damit diese atrappe wenigstens den Anschein wahrt aber vermutlich wird daraus nur eine mischung aus militärisches badland und piratenest. das Putin bezüglich Krim sogar gesagt hat man könne da ja das glückspiel zulassen und Kasinos bauen ist quasi ein aufruf an die russische mafia..

mann kann die Agenda auch mal simplifizieren.-> der feind sind wir und der Aussenposten ist kiew. die strategie ist zerstörung so gut es geht und das nicht nur militärisch. Es soll verhindert werden das die Ukraine sich nach westlichem muster entwickelt . wenn die atuonomie in kraft tritt bleiben die russen sogar drin sitzen und das sogar politisch legitimiert. die Strategie basiert auch auf Zeit . umso länger das geht desto radikaler wird auch der westliche teil werden das ist die natur des konflikts und sieht man in allen ländern des arabischen frühlings das der zeitfaktor bezüglich veränderung eine grosse rolle spielt Syrien als negativ und Tunesien als positiv bsp.. Poroschenko wird das nicht lange überleben und als folge dessen kriegt dann der westen auch ein erklärungsproblem bezüglich unterstützung die nachlassen wird wenn die moderaten kräfte in kiew schwinden. der russische bär greift langsam aber sicher zu. zeitgleich werden angriffe innerhalb unseres systems weiter erfolgen die uns von innen destabiliesieren soll. deswegen setzt putin auf leute wie Orban und le Pen.

ich denke die gefahr wird hier völlig unterschätzt die Duma und der Kreml ist noch nie so extremistisch besetzt gewesen . Russland rüstet sich nicht nur militärisch auf sondern auch ideologisch . bereits die Kinder in der schule kriegen waffen training und die nötige neue gehirnwäsche verpasst. der propogandaring steht und die kritischen kräfte sind praktisch auch besiegt .da dies nicht von heute auf morgen geschah ist auch ein indiz das es hier um ein ängerfristigen plan handelt wo die Ukraine lediglich eine Episode darstellt vom traum des neuen Zaren der die demütigung nicht verwunden hat die er erlebte als die DDR fiel und schliesslich das Sowjetreich. bei Hitler war das ja ähnlich mit dem Vertrag von Versaille


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 19:45
@Jedimindtricks
Deshalb ist er ja schnell in die nähe von Debaltsevo geeilt, um den abgezogenen Truppen die Hand zu schütteln und zu danken. Trotzdem sind solche Aktionen nicht gerade förderlich.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 19:49
@Hape1238
die soldaten die ihm rund um debaltsevo jetzt noch die hand schütteln musste er vorher bezahlen . das ist ganz hohes pokern von proshenko gewesen hier nicht zu handeln .
im endeffekt isses ja auch richtig nach minsk keine kampfhandlungen auszuführen , ... aber es war wie putin sagt " absehbar " , und er hat hier mitgepokert . nun brauch er bissl rückendeckung von der eu sonst ist der bald weg vom fenster in der ukraine


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 19:51
@Jedimindtricks
Ja, er wackelt...


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 20:20
die osze in person von apakan äussert sich relativ deutlich nach tagelangem hick hack
I am especially concerned about the civilian population of the town. The sides have a duty to them as well, and to each other to adhere strictly to the ceasefire. I condemn any attempts to create new facts on the ground, and so to change the basis on which the latest package of measures has been agreed.

“Thus far, the so-called ‘DPR’ and ‘LPR’ – citing security fears – have effectively denied access to the SMM to Debaltseve. We insist that they immediately cease the offensive. We insist upon unfettered access to Debaltseve and to the full security zone.

“The SMM will return to Soledar on 18 February and will travel from there to Debaltseve as soon as the sides can confirm to each other their intention to honour the ceasefire agreement. Failure to do so will have grave consequences.”

http://us6.campaign-archive2.com/?u=b11aceda364f8f9afa6cadbbb&id=febaaa3133&e=3612d1ad47


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 20:24
@Jedimindtricks
Na hoffentlich wird das mal schwerwiegende Folgen haben.
Die Terroristen machen doch (mit Waffengewalt) mit der OSZE was sie wollen.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 20:26
Hier noch mal ein Artikel über Putins "Kriegsvolk":
http://www.welt.de/debatte/kommentare/article137003902/Wladimir-Putin-schafft-sich-ein-Kriegsvolk.html


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

18.02.2015 um 20:35
Hier ein Video über die Zerstörung in Debalzewe ab:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-einwohner-von-debalzewe-schildern-chaos-in-der-stadt-a-1019189.html

Wäre interessant mal hier die "Befreiten" zu zuhören, ob sie denn nun auch froh und dankbar sind befreit worden zu sein. Die Stadt ist zertrümmert. Bezeichnend ist hier die Verdrehung der Tatsachen, von der pro russischen Seite wird ja immer behauptet die UA würde gezielt die Städte und Zivilisten bombardieren und beschießen, Tatsache ist hingegen, dass man diese Zerstörung konkret auf von der Seite der Terroristen beobachten kann.


melden