Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kopftransplantation

378 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kopftransplantation ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Kopftransplantation

15.06.2015 um 20:23
wenn die "juristische" person ( :D ) der kopf ist , dann muss es ja körpertransplantation heissen.

aber wieso will dann ein ich-kopf einen kompletten körper neu ,wo es doch im katalog bereits alles einzeln zu bekommen ist?


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kopftransplantation

15.06.2015 um 20:26
@pertivalkonen
Danke für deinen beitrag.

Ich sah aber vorhin noch im tv (glaube Brisant wars) einen bericht über einen mann dem nach einer oberschenkelamputation nun eine neue prothese angefertigt wurde durch die er mit seiner "fußsohle" praktisch genauso fühlen kann wie mit einem normalen fuß. Im innenraum der prothese werden die nervenenden des beinstumpfs mit den den sensoren der prothese verbunden. Dadurch spürt er auch das kleinste steinchen unterm fuß/schuh.
Es wurde gezeigt wie er mit dieser prothese selbst eine kletterwand hochkletterte.
Und das muß doch dann auch mit dem gehirn zu tun haben ?

Danke für alle beiträge die hier verfasst werden. (Auch die ulkigen @pere_ubu)


1x zitiertmelden

Kopftransplantation

15.06.2015 um 20:47
Zitat von aeroaero schrieb:Und das muß doch dann auch mit dem gehirn zu tun haben ?
Das hat mit den Nervenbahnen zu tun, die vom Bein zum Hirn führen. Doch spürst Du eben nichts, wenn diese Verbindung zum Gehirn gekappt ist. Dein Gehirn ist das "Spürende". So ist auch das Gehirn das "Sehende", nicht das Auge. Das nimmt halt das Licht auf, aber im Gehirn wird das dann die Info, die Du wahrnimmst.


1x zitiertmelden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kopftransplantation

15.06.2015 um 20:53
@pertivalkonen

Verstehe. Danke.


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kopftransplantation

16.06.2015 um 09:45
Vllt. schläft dieser thread jetzt ein wenig ein.....aber sowie es neuigkeiten etc. gibt, bzw. eine endgültige aussage/entscheidung in diesem fall getroffen wird, wird das hier vermeldet sofern er nicht vorher geschloßen wird.


melden

Kopftransplantation

16.06.2015 um 15:43
@taren

Klar sollte der Spender auch einwilligen. Es ist letztendlich seine Sache, was er mit seinem Körper macht.


melden

Kopftransplantation

16.06.2015 um 17:03
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Das hat mit den Nervenbahnen zu tun, die vom Bein zum Hirn führen. Doch spürst Du eben nichts, wenn diese Verbindung zum Gehirn gekappt ist. Dein Gehirn ist das "Spürende". So ist auch das Gehirn das "Sehende",
Da sieht man mal wieder, wie man mit seinen Beinen, sehen kann.


melden

Kopftransplantation

16.06.2015 um 17:24
hier mal ein link zu der Prothese.

Was man heute nicht schon alles machen kann und der Phantomschmerz verschwindet auch. :)

http://www.zeit.de/video/2015-06/4283322765001/medizin-wissenschaftler-stellen-erste-fuehlende-beinprothese-vor (Archiv-Version vom 12.06.2015)


melden

Kopftransplantation

16.06.2015 um 18:23
@fritzchen1 Es gibt ja auch schon künstliche Augen, auch wenn die Auflösung zum Teil wegen der Schnittstelle zu den Nerven noch eher schlecht ist.


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kopftransplantation

17.06.2015 um 20:31
Ich habe tiere wirklich gerne.
Und ich gebe zu das die aufnahmen in diesem video etwas beklemmend wirken können.
Auch wenn der kopf des hundes bzw. sein "gesicht" immer noch niedlich aussieht.

Man darf diese bilder aber auch nicht mit dem heutigen ethischen denken gegenüber der lebenden kreatur beurteilen.
Der zeitgeist, als diese aufnahmen entstanden, war da ein anderer.
Der technische fortschritt stand über dem wohl und der unversehrtheit eines lebenden wesens.




Das hundevideo unten erinnert vllt. manche an experimente die man im 18 jhd. schon an leblosen froschschenkeln mit den ersten elekrtrischen stromerkenntnissen durchführte.
(Aber der hundekopf in dem video unten bewegt sich nicht durch stromschläge.)
Wikipedia: Luigi Galvani


Mit der verbreitung dieser ersten erkenntnisse über elektrizität/strom trieben dann diese skurillen experimente teilweise auch seltsame blüten und arteten teilweise aus, weil man sich nicht mehr nur mit tierischen körperteilen begnügte.
http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fcdn1.spiegel.de%2Fimages%2Fimage-414804-panoV9-vvts.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.spiegel.de%2Fwissenschaft%2Fmedizin%2Fstrom-pioniere-elektrisierten-menschen-und-leichen-a-862103.html&h=250&w=520&tbnid=EzR4lOVr76NgaM%3A&zoom=1&docid=KcctZ8QJm45aJM&ei=6KGBVZP4M4f5ywOX5biYBA&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=410&page=1&start=0&ndsp=45&ved=0CFcQrQMwEg


Es handelt sich in diesem video um ein experiment bei dem einem hund der kopf abgetrennt wurde und dann, ohne körper, durch eine art dialysegerät (für die blutzirkulation) künstlich am "leben" erhalten wird.
Möglicherweise wäre das heute auch so mit einem menschlichen kopf möglich.
Trotzdem kann man sich an diesen anblick nur schwer gewöhnen, wenn dort alleine nur der hunderkopf liegt und sich bewegt.
Youtube: Russian Dog Head Isolation Transplant
Russian Dog Head Isolation Transplant



1x verlinktmelden

Kopftransplantation

18.06.2015 um 03:59
also ,wie gehabt ,wenn der kopf der sitz des "ichs" ist , dann wären schlankheitskuren bei erfolgreicher körpertransplantation ja schnee von gestern....

url

da soll dann noch einer , äh rainer behaupten ,dass das dann keine schöne neue welt sei.


1x zitiertmelden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kopftransplantation

20.06.2015 um 09:33
Hier kann man einmal in einem neueren video ein interview mit dem schwerbehinderten mann sehen der sich für die geplante aktion zur verfügung gestellt hat, sowie auch mit dem chirurgen der dies durchführen will.

http://www.t-online.de/tv/news/id_74359352/chirurg-will-kopf-transplantieren.html (Archiv-Version vom 15.06.2015)


melden

Kopftransplantation

20.06.2015 um 12:51
Endlich mal ein medizinischer Eingriff mit Köpfchen.


melden

Kopftransplantation

20.06.2015 um 12:59
Interessantes Thema, dass auch in der Science Fiction schon verarbeitet wurde, so z.B. in der Outer Limits-Episode "Donor". Da bekommt z.B. ein Nichtraucher den Körper eines Rauchers und bekommt dann selbst das Verlangen nach Zigaretten. :D


1x zitiertmelden

Kopftransplantation

20.06.2015 um 13:52
Zitat von pere_ubupere_ubu schrieb:also ,wie gehabt ,wenn der kopf der sitz des "ichs" ist , dann wären schlankheitskuren bei erfolgreicher körpertransplantation ja schnee von gestern....
Bei der Ernährung scheinen zuckerhaltige Getränke eine wichtige Rolle zu spielen. Bewegen tut der sich bestimmt auch nicht viel.


melden

Kopftransplantation

20.06.2015 um 13:58
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Da bekommt z.B. ein Nichtraucher den Körper eines Rauchers und bekommt dann selbst das Verlangen nach Zigaretten. :D
Nikotin dockt im Gehirn an Rezeptoren an und verursacht die Ausschüttung körpereigener Endorphine usw., was zur Sucht führt. Ein Nichtraucherkopf auf einem Raucherkörper wird kein Verlangen nach ner Fluppe haben, nur morgens ordentlich husten.


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kopftransplantation

20.06.2015 um 14:04
Dieser schwerstbehinderte und auch offentsichtlich intelligente mann muß in einer großen verzweiflung sein, das er sich zu diesem schritt entscheidet.

Aber hier mal etwas ähnliches dazu von was ihr gerade sprecht...

http://www.spiegel.de/panorama/lungenkrebs-britin-erhaelt-spenderlunge-von-raucher-und-stirbt-a-873701.html


melden

Kopftransplantation

20.06.2015 um 14:08
@perttivalkonen
Ja richtig, das Gehirn ist ja immer noch ein "Nichtrauchergehirn", daher kann man das definitiv als Logikfehler innerhalb der Handlung ansehen.

Gehörte eh nicht zu meinen Lieblingsfolgen, da gabs viel bessere. :D


melden

Kopftransplantation

23.06.2015 um 14:54
@aero


ach herrlich wenn immer noch welche drauf ansprechen.
Das Video mit dem Hund ist lange bekannt und eindeutig Fake! Überleg mal allein die Zeit wann das entstanden ist…genau 1940….
Glaubst du echt die haben das damals schon zustande gebracht? vor allem weil sie den Kopf ja auch hinterher wieder erfolgreich "angepflanzt" haben. Spätestens da müsste es einem doch klar sein!

Das is n schlecht gemachter Horrorfilm sonst nix weiter!


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kopftransplantation

23.06.2015 um 15:09
@knop84

Was nervst du denn hier mit deiner besserwisserei rum ?

Oder in einem satz gefragt; Warum bist du hier, und nicht bei Wiki und änderst den folgenden beitrag, dort ?

Hier ist er...und erspare mir bitte eine gegenantwort von dir, sondern benutz deine kenntnisse die du hier anbringst für eine umformulierung des Wiki-textes....

Wikipedia: Wladimir Petrowitsch Demichow


1x verlinktmelden