Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kopftransplantation

378 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kopftransplantation ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Kopftransplantation

24.01.2016 um 04:12
Ich sags ja, Armutszeugnis.

Hoffentlich melden sich heute noch andere hierzu, nicht daß Du noch ein "So sindse, die Atheisten"-Klischee unter Religiösen ausbaust. :trollengel:


melden

Kopftransplantation

24.01.2016 um 04:16
Zitat von CssrxCssrx schrieb:Woher kommt den die Ethik?
Wähle am besten Aristoteles als Telefonjoker ;)


melden

Kopftransplantation

24.01.2016 um 04:27
@pluss
Mach ich ^^

Ist aber wirklich so.. Was soll denn das? Genauso diese Zeugen Jehovas... Kein Blut, organe etc. Selbst wenns die eigenen Kinder betrifft. Mord sag ich dazu.

Aber das ist schon off-topic..
Sry


melden

Kopftransplantation

24.01.2016 um 08:46
@Cssrx
von Religion kommt keine Moral sondern pseudomoral.

echte Moral kommt vom verstand.


melden

Kopftransplantation

24.01.2016 um 09:56
Nochn pawlowscher Cato.


melden

Kopftransplantation

24.01.2016 um 10:27
@aero
...das in dem Nervengewebe welche sich in einer Millimeter dicken Schicht rund um den DArm legt, bestehend aus den gleichem Gewebe Material wie das Gehirn, das innherhalb dessen sich ein Teil unseres Langzeitgedächniss liegt.
Jetzt weiß ich endlich weshalb man manche Menschen als "Arsch" bezeichnet, es ist der Endfortsatz des Gehirns.


melden

Kopftransplantation

10.02.2016 um 02:04
Total witzig, dass ich über den Thread hier stolpere!!.. habe vor 2 Tagen den Film "Akte X - jenseits der Wahrheit" auf netflix gesehen. Wem der Film nicht bekannt ist, werde ich kurz erklären, weshalb ich hier so schreibe:

In dem Film werden Menschen entführt, welche nicht wieder auftauchen - höchstens ihre Köpfe. Im Endeffekt gab es ein schwules Ehepaar, und einer von den beiden litt an einer Krankheit, durch die sein Körper nicht mehr funktionierte (so genau wurde der Grund nicht thematisiert). Jedenfalls haben russische Wissenschaftler dann seinen Kopf tatsächlich auf andere lebende Körper von entführten Personen beider Geschlechter erfolgreich transplantiert.

Seit diesem Film habe ich mich gefragt, ob das auch wirklich bald möglich sein wäre.

Ebenfalls wurde dort genannt, dass das selbe bereits schon mit Hunden gemacht worden wäre. Weiß jemand eventuell näheres dazu?

Bei den Artikeln über die aktuellen Transplantationspläne ist immer nur die Rede von Mäusen, Affen oder toten Körpern bei welchen die geplante Operation durchgeführt wurde.


2x zitiertmelden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kopftransplantation

10.02.2016 um 13:39
@derleopold
Zitat von derleopoldderleopold schrieb:Ebenfalls wurde dort genannt, dass das selbe bereits schon mit Hunden gemacht worden wäre. Weiß jemand eventuell näheres dazu?
Beitrag von aero (Seite 2)

http://www.spiegel.de/einestages/medizingeschichte-a-948407.html#


melden

Kopftransplantation

10.02.2016 um 22:23
@aero
Wladimir Petrowitsch Demichow

-> erste Herztransplantation bei einem Warmblüter
-> erste Lungentransplantation und die erste Herz-Lungen-Transplantation
-> In der Öffentlichkeit bekannt wurde er jedoch vor allem durch Operationen,
in denen er Köpfe und Vorderkörper verpflanzte.

Wikipedia: Wladimir Petrowitsch Demichow

tumblr mvywzzF6gI1rd1o4go6 500Original anzeigen (0,2 MB)

Quelle mit mehr Bilder:
http://insomnia-and-ultraviolence.tumblr.com/post/66450978654/marruin-the-work-of-vladimir-demikhov-oh#


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kopftransplantation

10.02.2016 um 23:00
@O.G.

Danke, aber den link hatten wir auch schon mal hier.


Beitrag von aero (Seite 11)

Beitrag von aero (Seite 11)


melden

Kopftransplantation

11.02.2016 um 16:37
jap hatten wir schon mal alles!
War glaub ich größtenteils Fake.


melden

Kopftransplantation

11.02.2016 um 18:56
@knopper

Also ich denk schon das Wladimir Petrowitsch Demichow das gemacht hat.

Denn er hat ja auch:

-> erste Herztransplantation bei einem Warmblüter
-> erste Lungentransplantation und die erste Herz-Lungen-Transplantation
-> In der Öffentlichkeit bekannt wurde er jedoch vor allem durch Operationen,
in denen er Köpfe und Vorderkörper verpflanzte.

Und er hat ja auch nicht eine Kopftransplantation gemacht, er hat ja eine Vorderkörper transplantation gemacht.
Ich denk das ist leichter.

So kann man leichter das Hirn mit Sauerstoff versorgen.
Bis alles man "Haupthund" angeschlossen ist wird der ander mit Herz-Lungen-Maschine versorgt.


melden

Kopftransplantation

11.02.2016 um 19:00
Doofe Frage, wäre es nicht einfacher nur das Gehirn zu transplantieren? Schädel auf, alle Schnittstellen kappen und neu verbinden. Schon klar, so einfach wie es sich anhört, wäre das natürlich nicht.


melden

Kopftransplantation

11.02.2016 um 19:05
Die Hundekopftransplantation wurde gemacht, sie ist aber keine wirkliche Transplantation. Der Kopf wurde so "angeschlossen", daß er mit Blut versorgt wird. Nähme man nun den anderen Kopf ab, würde das Tier sterben. Die eigentliche Herausforderung ist die neuronale Verknüpfung. Was nützt mir eine transplantierte Hand, wenn sie zwar mit Blut und allem versorgt wird, ich sie aber nicht verwenden kann? Eine Handtransplantation muß eben auch jene Nervenbahnen "anschließen", die mich die Hand benutzen lassen, am besten auch jene Nervenbahnen, mit denen ich mit dem Tastsinn der Hand Dinge fühlen kann.

Bei einer Kopftransplantation ist der Aufwand "richtiger Transplantation" weit größer, geradezu um Welten größer. Denn letztlich laufen sämtliche neuronalen Geschichten, die Motorik des Herzschlags wie der Tastsinn meiner Hand, zwischen Körper und Hirn (nur was ich mit dem Kopf machen kann, mit Zunge, Auge, Ohr usw. läuft nicht über den Hals, nicht über die Nahtstelle der Transplantation). Ein zusätzlich aufgehähter Kopf, der am Leben gehalten wird, ist keine Kopftransplantation, wie sie uns vorschwebt.


melden

Kopftransplantation

11.02.2016 um 19:08
@mayday

Nee würde ich icht sagen gut ich bin kein Arzt.

Wenn das Hirn 15 Sek ohne Sauerstoff ist geht die lichter aus und es beginnt der Zelltod.
Der einzige grund warum man die Luft anhalten kann ohne das dass passiert ist der Restsauerstoff im blutkreislauf.

Und es ist bist heut noch zu schwer die anschlüsse wieder dran zu machen. _> Was ja @perttivalkonen beschrieben hat.

Denn es ist ja mehr als nur das Rückgrat.
z.b. Augen & Gehör die haben soweit ich weiss einen Express Anschluss.


1x zitiertmelden

Kopftransplantation

11.02.2016 um 19:15
@O.G.
Zitat von O.G.O.G. schrieb:Wenn das Hirn 15 Sek ohne Sauerstoff ist geht die lichter aus und es beginnt der Zelltod.
daran habe ich auch gedacht..doch das Problem gibt es beim Kopf abtrennen auch. Wenn es gelänge das Gehirn an Versorgungsschläuchen an einer Maschine am Leben zu halten, könnte man schrittweise vorgehen, beim Verbinden aller "Bahnen". Man hätte mit dem Gehirn alleine einfach Probleme mit Wirbelsäule nicht, das muss ja alles beweglich bleiben. Bin auch froh kein solcher Arzt zu sein, finde es zwar irgendwie interessant, aber doch sehr widerlich^^


1x zitiertmelden

Kopftransplantation

11.02.2016 um 19:20
@mayday
Zitat von maydaymayday schrieb:daran habe ich auch gedacht..doch das Problem gibt es beim Kopf abtrennen auch.
Nee am kof ist doche mehr dran, ( Sorry )
Da kann man die Herz-Lungen-Maschine vorher anschliesen. Und dann Trennt man die verbindungen.
Es ist aber zu beachten das man den Hals mit Transplantiert.


melden

Kopftransplantation

11.02.2016 um 19:26
@O.G.
Ok stimmt, es gibt nicht nur den Nerven/Versorgungstrang vom Hirn weg durchs Rückenmark. Ohren Mund Nase, ja das ganze Gesicht, müssen auch "bedient" werden. Ein Gehirn ist zudem passgenau in jeweiligen Schädel eingebettet. Spoilergehirn2


melden

Kopftransplantation

11.02.2016 um 19:29
@mayday

[JokeMode]
Wenn man nur das Hirn verpflanzen will könnte man ja sowas machen :
213
[/JokeMode]


melden

Kopftransplantation

11.02.2016 um 19:31
@O.G.
Bin mir sicher einige würden sich freiwillig melden um Roboter zu werden..ohne mich xD


melden