weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeitreisen
der bobby
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

17.06.2003 um 23:15
Hi,

bin der meinung das Zeitreisen nicht möglich sind!
Dabei gehe ich gar net erst auf das Technische oder Mathematische.
Mein Argument ist:


Sollte es zeitreisen geben, dann müssten ja mehrere Gegenwarten vorhanden sein! Sprich "GEGENWART" währe nicht objektiv.
So nun nehmen wir mal an eine "Gegenwart" im Jahre 2123, hätte man eine möglichkeit gefunden Zeitreisen durchzuführen. Wieso dann kommen Sie nicht und töten Hitler bevor er "Groß" wird? Warum? Gibt es einen grund das soviele Menschen Sterben?
Nun werden viele Sagen, das die Gesetze gegen Zeitreisen machen würden um ja nicht die Vergangenheit zu verändern. Was ist dann mit den Naturkatastrophen die man Natürlich nicht verhindern kann, aber hätte man die Leute nicht Warnen können?
11. September zum Beispiel, hätte man verhindern können!
Die Schulmasaker usw.......


Sagt man nun, man darf weder die Zukunft noch die Vergangenheit ändern.
Dann sag Ich: SCHEIß auf die Zeitmaschine! Wofür braucht man es dann?

Grüße an Alle und bedanke mich für jede Meinung!


melden
Anzeige
jedi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

17.06.2003 um 23:58
Hmm, in der Weltgeschichte passierten ganz klar viele schlimme Dinge. Aber wer weiß: Unter der Voraussetzung, dass die Menschen einen freien Willen haben sollen, geht es vielleicht nicht viel besser!? (Ich vermute ferner, dass der Teufel und andere böse Wesen viel Leid in die Welt bringen.)

Stell' Dir z. B. vor, den 2. Weltkrieg, wie wir ihn kennen, hätte es nicht gegeben, weil er von Zeitreisenden verhindert wurde. Vielleicht wäre dann 50 Jahre später ein "anderer Hitler" an die Macht gekommen, einer mit Atombomben...

Ich hoffe trotz allem, dass sich die Menschheit zum Guten entwickelt und es in der Zukunft weniger Leid und mehr Freude gibt.

Meine Meinung zu Zeitreisen:

In die Zukunft ist theoretisch möglich (allerdings ist dafür extrem viel Energie notwendig). Begründung: Stichwort "Zeitdilatation" aus der Relativitätstheorie.

In die Vergangenheit geht nicht. Denn daraus würde viele Widersprüche/Paradoxa folgen.


Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. -- Der kleine Prinz


melden
ebe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

18.06.2003 um 00:00
Vielleicht ist man extra aus der Zukunft gekommen
und hat den 11. September nachträglich eingebaut!?!?!
... und Hitler bewusst eingesetzt!?!

Dein Argument ist so gut, wie ein schimmelnder Sack Reis.


melden
kewlblade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

18.06.2003 um 00:34
@ der BOBBY:

"Nun werden viele Sagen, das die Gesetze gegen Zeitreisen machen würden um ja nicht die Vergangenheit zu verändern. Was ist dann mit den Naturkatastrophen die man Natürlich nicht verhindern kann, aber hätte man die Leute nicht Warnen können?
11. September zum Beispiel, hätte man verhindern können!
Die Schulmasaker usw....... "

Du hast wohl deine Frage dazu selber beantwortet: sie würden Gesetzte verabschieden, um Zeitreisen - nicht unbedingt zu verhindern - aber um jegliche Einmischung/Veränderung der Gegenwart zu vermeiden. Wenn sich die Menschheit der Zukunft in Dinge wie Naturkatastrophen und Terroranschläge einmischen würden, dann würden sie ja auch IHRE Zukunft damit verändern mit unvorhersehbaren Folgen. Soviel zum theoretischen Aspekt...

Denke mal, dass Zeitreisen nich möglich sein werden weil es nich möglich ist die Zeit zurück zu drehen. Wäre zudem auch viel zu komplex als das sie der Mensch kontrollieren könnte (mal ganz abgesehn von der Tatsache was so'n Zeitding in falschen Händen anrichten würde). Früher oder später würde was schief gehn, Chaostheorie, 100%iger Schutz is halt nich... .Der Nutzen wär' bei allen Gesetzen zum Schutz der Zeit eh für'n A.... .


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

18.06.2003 um 11:44
Besorg dir mal Bücher von Stephen Hawkins und du wirst erkennen, dass Zeitreisen gar nicht so abwegig sind. ;)


melden
general.kiff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

18.06.2003 um 12:36
blub!

Zeitreisen sind schon noch spassig! Nur, würden wir nix davon merken! Stelle man sich vor, dass vor zwei tagen ein Typ mit ner 20t VX Gas Bombe in New York eine Katastrophe verursacht hat! Nundenn haben aber die gescheiten köpfe im jahre 2350 eine zeitmaschine gebaut und haben sich entschlossen diesen armen (toten) New Yorker zu helfen, indem sie per zeitzurückreisen den typen unschädlich machen, bevor er sein mörderischen VX plan in die tat umsetzen kann!

Nun sehen wir, falls zeitreisen wirklich möglich ist und auch schon realität wäre (besucher aus der zukunft) würden wir absolut nix davon mitkriegen!

Wie auch immer, ich kann mir von meinem standpunkt der dinge nicht erkären, wie das zeitreisen funktionieren könnte. Die paradoxen die dabei entstehen sind eindeutig (ich töte mich in der vergangenheit, aber wenn ich tot bin, kann ich nicht zurück reisen in der zeit um mich zu töten!!!!)
Der einzige ausweg aus diesem dilema wäre die annahme einer mehr dimensionen realität (nicht geometrisch gesehn). Dies würde dann bedeuten, dass wir zwar in die vergangenheit reisen, aber das wir keinen einfluss auf unser leben bzw unsere zukunft nehmen könnten, nur auf diese zukunft in einer parallelen realität!

@jedi
die Zeitdilatation hat meines wissen nach nix mit in die zukunft reisen zu tun bzw man reist nicht in die zukunft (man bleibt einfach in der gegenwart). Da Zeit aber relativ ist, kann man sagen, dass du aus dem blickwinkel eines nicht mitreisenden langsämer alterst! Man könnte das als in die Zukunftreisen betrachten, aber das ist es ja nicht wirklich, man befindet sich nicht aufeinmal 2000 Jahre weiter vorne in der Zeit!

Some people tell me that I need help.
Some people can fuck off and go to hell


melden
galileo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

18.06.2003 um 12:53
Wie oben schon genannt: Zeitreisen sind nicht so abwegig wie man denken könnte.

Gedanken kann man sich wohl über die richtung der reise machen. denn gegen reisen in die Vergangenheit spricht, physikalisch gesehen, nichts.

Allein ein flug zum durchs weltall mit einem schnellen Raumshuttle ( aufgrund der Geschwindigkeit) ist im Grunde genommen schon eine kleine zeitreise auch wenn man praktisch gesehen nichts davon merkt.

@bobby

Wofür bräuchte man eine Zeitmaschine?!

Gut man darf nichts ändern oder kaputt machen.

Was bleibt über? Beobachten und lernen!!

Ich fände es sehr Faszinierend beim Bau der Pyramiden dabei zu sein, einen säbelzahntiger bei der jagd zuzusehen oder hannibal beim marsch über die Alpen zu beobachten.

Was kann man alles lernen, wiederentdecken und in Erfahrung bringen!?



Inter arma enim silent legis!


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

18.06.2003 um 13:47
@ general

Es wäre dir trotzdem möglich in die Vergangenheit zu reisen und dich zu töten.
Man geht davon aus, dasss es relativ schwierig sein könnte, auf dieser unserer Erde zu landen.
S. Hawkins beschreibt das wundervoll, in seinem Buch: "Das Universum in der Nußschale".
Er hat durch Berechnungen festgestellt, dass wir umgeben sind von mehreren Parallelwelten und, oder Paralleluniversen.
Demzufolge könntst du auf jeden Fall in die Vergangenheit reisen und eines deiner Ebenbilder ausschalten, ohne das dir selbst etwas passiert.
Siehe dazu den Vergleich, bei dem gedanklichen Experiment, mit Schroedingers Katze.
Ein anderer guter Vergleich, wäre auch die Serie "Sliders".So, oder so ähnlich, könnte es sein.


melden
stephanmeyer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

18.06.2003 um 14:21
selbst wenn man in die Zeit zurück reist, würde sich die Gegenwart nicht ändern also wäre es Sinnlos Hitler zu töten!!


melden
general.kiff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

18.06.2003 um 14:23
@ anonym

blub, les zuerst mal was ich geschrieben habe!

ich schrieb vorher:
"Der einzige ausweg aus diesem dilema wäre die annahme einer mehr dimensionen realität (nicht geometrisch gesehn). Dies würde dann bedeuten, dass wir zwar in die vergangenheit reisen, aber das wir keinen einfluss auf unser leben bzw unsere zukunft nehmen könnten, nur auf diese zukunft in einer parallelen realität!"

also, sag ich doch, unter diesen umständen wäre zeitreisen möglich!

Some people tell me that I need help.
Some people can fuck off and go to hell


melden
kewlblade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

18.06.2003 um 15:21
... DIE Blueprints von der Zeitmaschine würde ich definitiv gerne sehen! Habe aber das Problem dabei, dass ich mir absolut nich vorstellen kann, wie man die Zeit ZURÜCKDREHEN könnte. Zeit verlangsamen (siehe Zeitdilatation) oder in die Vergangenheit schauen (Licht) ok, aber zurückdrehen? Vielleicht hat jemand dazu 'nen Vorschlag...


melden
zuerg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

18.06.2003 um 16:09
@Anonym

seltsam...ich hab das Buch zwar auch gelesen, aber an ein "auf jeden Fall" kann ich micht nicht gerade erinnern. Da stand eher was von einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 10^10^60.

Witzig fand ich seinen Abschluss des Zeitreisen-Kapitels:
"Möglicherweise denken Sie jetzt, dass dieses Kapitel Teil des großen staatlichen Vertuschungsmanövers ist. Vielleicht haben Sie Recht."


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

18.06.2003 um 18:30
wenn man solche naturkatastrophen verhindern würde oder man hätte hitler vorher getötet bevor er an die macht kam wäre das eine massieve einmischung in die geschichte. Denn selbst wenn man "nur" eine naturkatastrophe abwenden würde hätte das bereits einfluß auf die gesellschaft. Denn dann wären vielleicht bestimmte leute garnicht erst geboren.

Ein beispiel:
Eine frau heiratet einen typen und will mit ihm kinder. Plötzlich kommt ne naturkatastrophe und der mann ist tod. Jahre später lernt die frau nen neuen typen kennen und wird von ihm schwanger. Das kind wächst heran und kriegt auch kinder. Und diese ebenfalls. Und darunter ist vielleicht der typ der die zeitmaschine erfindet. Wäre die naturkatastrophe abgewendet wurden dann wäre die frau von ihrem ersten typ schwanger gewurden und es wären andere kinder entstanden aber nicht der typ der die zeitmaschine erfunden hat.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
dabigjonny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

18.06.2003 um 20:35
wenn man eine zeitreise logisch durchdenkt endet sie in einem paradoxon...hamwa aber schon öfters drüber diskutiert


melden
der bobby
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

18.06.2003 um 20:39
Danke für eure Meinungen bis auf Ebe

Warum sollte man das tun?
Und wenn dann würde man noch viel viel mehr machen.
Hätten das z.B Gegner der USA gemacht, würden Sie die USA auch Total zerstören können!

IDIOT!


melden
der bobby
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

18.06.2003 um 20:42
Also Jonny,

du glaubst das es nicht möglich ist so wie ich.
Mit anderen Argumenten vielleicht!


Peace


melden
azzkikr49
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

18.06.2003 um 21:18
@Der Bobby

Zum Thema Gegenwart:

Die gibt es eigentlich gar nicht.
In dem Moment, wenn Du das Wort 'Gegenwart' aussprichst, ist es auch
schon Vergangenheit.
Das trifft auch auf alle Bereiche des täglichen Lebens zu.

mfg
azzkikr


melden
general.kiff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

19.06.2003 um 09:06
mit parallelen universen, kann zeitreisen funktionieren!

Denn wenn man annimmt, dass jede Zeit und jeder ort zur selben zeit am gleichen ort ist.... dann gehts!

Some people tell me that I need help.
Some people can fuck off and go to hell


melden
groover2000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

19.06.2003 um 10:00
Wann war das doch gleich, als der Mensch die erste funktionierende Flugmaschine erfunden hat? Na ja, egal. Jedenfalls hat man vorher auch "wissenschaftlich belegt", dass der Mensch niemals fliegen werden kann.

Ich denke mit diesem Beispiel verliert der Satz "Zeitreisen sind nicht Möglich!!!" irgendwie seine Aussagekraft....

Gruss Gro

never give up!


melden
general.kiff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

19.06.2003 um 12:20
@groover2000

es gab schon immer vögel, also sag mir nicht, dass man wissenschaftlich belegt hat, dass fliegen unmöglich ist! Die wissenschaft sagt nur, das der mensch nicht aus eigener kraft fliegen kann, seine Kraft reicht einfach nicht aus dafür. Deltasegeln oder Fallschirmspringen, hat nix mit eigener kraft zu tun! D.h. wenn mann jemandem flügel an die arme montiert, kann dieser noch sofest flattern und/oder von einem berg springen, seine armmuskulatur ist nicht stark genug um die gravitation zu überwinden! (sieht sicher lustig aus, wenn einer mit flügel an den armen aus 3000m abspringt, gibt aber ne ziemlich sauerei beim aufschlag würd ich sagen! :) )

Some people tell me that I need help.
Some people can fuck off and go to hell


melden
Anzeige
groover2000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen sind nicht Möglich!!!

19.06.2003 um 14:58
@general.kiff

Wollte damit nur sagen, dass BEVOR der Mensch das Flugzeug erfunden hat und damit fliegen konnte (ob nun aus eigener Kraft oder nicht), hat man auch geglaubt dass der MENSCH nie fliegen kann (auch mit Maschinen nicht).

Vielleich war es auch ein blödes Beispiel von mir.
Was ich damit sagen wollte ist, dass es etwas voreilig ist zu behaupten, Zeitreisen wären grundsätzlich nicht möglich. Eine bessere Formulierung wäre: "Wir haben noch nicht herausgefunden wie." oder "Werden wir jemals herausfinden wie?".

Thx

never give up!


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schwungradantrieb29 Beiträge
Anzeigen ausblenden