Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

332 Beiträge, Schlüsselwörter: Diesel

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

08.01.2019 um 13:03
wuec schrieb:Völliger Schwachsinn. Du willst den Kauf eben nicht freistellen sondern einschränken.
Dann zitiere mich wo ich den Kauf nicht freistelle. Natürlich ist es so, alles was ich nicht vermag schränkt mich ein. Das habe ich auch nie bestritten. Ich stelle auber auch nicht die Forderung alles vermögen. Und schon gar nicht das Auto.


melden
Anzeige

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

08.01.2019 um 13:06
schluesselbund schrieb:Dann zitiere mich wo ich den Kauf nicht freistelle.
Willst du mich veräppeln?
Kauf nur eigenfinanziert. Keine Fremdfinanzierung. Schon vergessen?


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

08.01.2019 um 13:49
wuec schrieb:Soll ich dich mal drücken?
Das tust du schon. So So. Also ein Student soll ein Anrecht auf ein Auto haben? Ich schreibe jetzt ich was ich denke. Wenn dem so ist dürfte das auch der HART 4 Empfänger sein. Oder? Und was es mit Studieren auf sich hat erschliesst sich mir nicht. Oder willst du behaupten dazu braucht es ein Auto.
wuec schrieb:Und Schichtarbeiter, Nachtarbeiter? Die gehen dir auch völlig am Pürzel vorbei.
Du dazu habe ich mich schon geäussert. Mit dem ausbau des ÖV wurde schon einiges gelöst. Weiter konnte auch grosser Firmen eigene Fahrdienst anbbieten. Wird beispielsweise auch in Ungarn bei Mercedes so angeboten. Dazu noch mit der Verpflichtung an den Bushaltestellen andere Personen zu befördern.

Da wäre mir noch fast was durchgerutscht. Es gibt auch alte Leute die genau deswegen nicht mehr Autofahern. Da ist doch ein Arztbesuch auch möglich. Genau so der Einkauf. Oder? Aber darum geht es ja gar nicht. Gerade bei ältern Leuten ist das Auto nicht fremdfinanziert.

Noch was. Ich lebe auch auf dem Land. Musste gestern zum Augenarzt. Natürlich gefahren bin ich mit dem ÖV. Das war letzendlich billiger als mit dem Auto. Da hätte das Parkaus schon mehr gekostet.


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

08.01.2019 um 13:55
wuec schrieb:Willst du mich veräppeln?
Genau so komme ich mir vor.
wuec schrieb:Kauf nur eigenfinanziert. Keine Fremdfinanzierung. Schon vergessen?
Stehst du auf der Leitung? Oder willst es einfach nicht verstehen? Mit dieser Post hast du wohl meine frage nicht beantwortet.
schluesselbund schrieb:Dann zitiere mich wo ich den Kauf nicht freistelle.


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

08.01.2019 um 14:02
schluesselbund schrieb:Und was es mit Studieren auf sich hat erschliesst sich mir nicht.
Das wundert mich wenig. Denn die Konsequenzen deiner Forderung ignorierst du beharrlich. Und das wird sich auch nicht ändern.
schluesselbund schrieb:Mit dem ausbau des ÖV wurde schon einiges gelöst.
Ja. Hast du mehrfach erwähnt.
Und bis dahin sollen die was? Laufen, kriechen, per Anhalter, mit den Ärmchen wedeln?
schluesselbund schrieb:Gerade bei ältern Leuten ist das Auto nicht fremdfinanziert.
Altersarmut gibt es in deiner welt also auch nicht? Ist notiert.
Du lebst in Schlarrafia?
schluesselbund schrieb:Ich lebe auch auf dem Land
Hast du schon erzählt. Nur ist die Beweisführung mit n=1 echt dürr.

Natürlich braucht nicht jeder der fährt auch wirklich ein Auto. Das hab ich nie behauptet. Es gibt aber welche aus unterschiedlichsten Milieus. Die gehen dir und deinem Luftschloss aber völlig am Arsch vorbei.
schluesselbund schrieb:Natürlich gefahren bin ich mit dem ÖV.
Toll.
Und zur Haltestelle bist du gefahren, geflogen, gehüpft?
Du kennst niemanden, der kaum laufen kann, aber noch Autofahren kann? Ist für dich jenseits aller Vorstellung oder?
schluesselbund schrieb:Mit dieser Post hast du wohl meine frage nicht beantwortet.
Hab ich. Nur klickert es bei dir nicht.
Vielleicht sollte man aus diesem Grund dir das Autofahren untersagen.

Aber das ist klar. Bei all dem vielen Gegenverkehr, den du hier erfährst, müssen freilich alle anderen die Geisterfahrer sein. Da kann überhaupt kein Zweifel bestehen.


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

08.01.2019 um 14:06
Im übrigen bin ich hier jetzt raus.

Dieser völlig bescheuerte Unfug, der nunmehr seit über einem Monat dahin plätschert, ist nicht nur völlig offtopic sondern obendrein Taubenschach vom Allerfeinsten.


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

08.01.2019 um 14:19
wuec schrieb:Dieser völlig bescheuerte Unfug, der nunmehr seit über einem Monat dahin plätschert, ist nicht nur völlig offtopic sondern obendrein Taubenschach vom Allerfeinsten.
Genau so ein schwaches Verständnis habe ich erwartet. Und wird auch durch deine Post heute 14:02 bestätigt. Da fehlt einfach schon die Geisteskraft besser Argument zu bringen. Man begnügt sich mit Kritik. Wovon bei genauer Hinsicht und Überlegungen Eigentlich die Antworten selber zu finden sind.


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

08.01.2019 um 16:17
schluesselbund schrieb:Genau das ist es nicht. Es sei weiterhin freigestellt ob jemand ein Auto kauft oder nicht. Nur die Finanzierung nicht. Ein Eingriff in das Selbstbestimmungsrecht ergibt sich nicht.
Natürlich, du benachteiligst willkürlich diejenigen, die aus welchem Grund auch immer aktuell keine Ersparnisse haben, aber zwingend auf ein zuverlässiges (daher grundsätzlich neu, bzw mit Garantie) Fahrzeug angewiesen sind. Und zwar sofort und nicht erst in 5 Jahren, wenn sie es erspart haben und bis dahin vllt Zeit und Geld in die Reparatur eines alten Fahrzeugs gesteckt haben, was dann wieder fehlt um die Ressourcen für das neue zu sparen.
schluesselbund schrieb:Es darf als unstrittig gellten, dass Steuerungen irgend welcher Art immer ein aufzwingen beheimatet.
Na klar, nur Steuerungen, die argumentativ auf der persönlichen Schiene laufen ala "Mein Lebensstil funktioniert und ist auch für alle anderen das Beste" verbergen meist eben doch nur Neid und Missgunst, getarnt als vermeintliche Wohltat an der Gemeinschaft.
schluesselbund schrieb:Magst du mir mal belegen, dass du in der Sache kompetent bist?
Muss ich nicht, denn ich bin kein Fachmann auf diesem Gebiet und ich fordere auch keine Änderungen für alle, nach meinem Lebensstil ein.

@wuec nachfolgende Zitate bestärken mich in der Annahme, dass die Basis der "Argumentation" hier eben doch Neid, bzw. Missgunst ist.
schluesselbund schrieb:Also ein Student soll ein Anrecht auf ein Auto haben?
schluesselbund schrieb:Musste gestern zum Augenarzt. Natürlich gefahren bin ich mit dem ÖV.
schluesselbund schrieb:gar den Anspruch erhebst, es habe jeder gleichviel zu besitzen,
schluesselbund schrieb:Und ja, es gab auch mal eine Zeit, da vermochte ich kein Auto.
schluesselbund schrieb:Ich finde es bemerkenswert, dass dir mein sparen aufgefallen ist.


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

08.01.2019 um 16:23
@Bruderchorge
Schon möglich.
Ich will es inzwischen aber gar nicht mehr rausfinden, weil eh völlig unnütz.

Zumindest haben wir Geisterfahrer die demokratische Mehrheit. Ist doch auch was wert. Mehr Trophäen gibbet hier nicht zu holen.


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

10.01.2019 um 15:08
Deine Argumentation ist doch an den Haaren herbeigezogen. Welchen Eigennutz soll ich da haben? Und wo zwinge ich jemanden meinen Lebensstiel auf. Klar, wer generell davon ausgeht, ein Anrecht auf ein Auto zu haben, dafür hat natürlich der Staat schon zu sorgen. Zum Wohle aller solls ja dienen. Da spielt Umweltschutz gleich ein null Nummer. Bezahle und die Welt gehört dir.

Willkür ist doch ein Bestanteil unserer gesellschaft. Willkür heisst doch jemanden den Willen aufzwingen. Und da könnte ich genügend Beispiele nennen.

Aber die grösste Willkür besteh doch in der Bildung. Wird da nicht genügend Intelligenz mitgebracht, hat keine Change einen akademischen Titel zu erlangen. Und dafür kann jetzt keiner was.

Aber dem armen Student soll dann ein Auto ermöglicht werden? Nur mal so um die Verhältnismässigkeiten aufzuzeigen.

Der weiteren Auflistung vermag ich keine Missgunst oder Neid zu entnehmen.


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

10.01.2019 um 23:14
@schluesselbund
Wo soll da Willkuer in der Bildung sein? Auch in der Natur gibts Schafe und Woelfe.
Bringst Du genug Intelligenz mit um die Decke einer Sixtinischen Kapelle zu bemalen, ein Herz zu transplantieren oder Steven Hawkins Theorien zu falsifizieren?
Ist das jetzt bei dir Bildungsneid oder Geschwurbel nur zum Rechthaben?

(Bleib bitte beim Threadtitel! )

:mlp:


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

11.01.2019 um 06:46
nocheinPoet schrieb am 10.11.2018:Und darum ist es nicht wirklich so einfach da Filter zu bauen und die Stoffe aufzufangen. Cool wäre natürlich, wenn man was wie einen Abgas-Tank hätte, die Stoffe sollten am Besten flüssig oder fest nach der Verbrennung entnommen werden können. Ist der Tank leer hat man wo einen fetten Kieselstein mit ein paar anderen Stoffen drin, mal eben fast 60 kg - 100 kg schwer. Habe nun nicht nachgerechnet, wie viel Sauerstoff dazu kommt.
Schon aus ökonomischen Gründen wäre das nicht sonderlich vorteilhaft Filteranlagen an Bord zu haben. Zusatzgewicht das noch mehr Sprit verbraucht, Mehraufwand beim Bau und Wartung, usw. stehen da im Raum.

Wie wäre es mit großen, stationären Filteranlagen an den Größten Verkersknotenpunkten z.B., die dann über die Treibstoffsteuer finanziert diesem Problem entsprechend begegnen?


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

11.01.2019 um 10:23
syndrom schrieb:Wo soll da Willkuer in der Bildung sein? Auch in der Natur gibts Schafe und Woelfe.
Wie sprechen hier über Menschen. Denen sehr wohl Willkür in vielen Bereichen des Lebens zukommt. Weil alles was gegen den Willen des einzelnen, oder Einschränkungen seiner Geistigenfähigkeiten was Bildung wohl ist liegt Willkür nahe. Nicht umsonst gibt es das Recht auf Bildung. Es gibt aber kein Recht auf materiellen Besitz.
syndrom schrieb:Auch in der Natur gibts Schafe und Woelfe.
Dieser Vergleich ist sowas von absurd, da er nicht gleiches mit gleichem Andenkt. Und schon von Schöpfung her nicht mit dem Menschen gleich zusetzen ist.
syndrom schrieb:Bringst Du genug Intelligenz mit um die Decke einer Sixtinischen Kapelle zu bemalen, ein Herz zu transplantieren oder Steven Hawkins Theorien zu falsifizieren?
Da hätte ich mir etwas mehr Horizont vorgestellt. Genau wie bei diesem Gedanken:
syndrom schrieb:Ist das jetzt bei dir Bildungsneid oder Geschwurbel nur zum Rechthaben?
Dem Schmarren nahe. Wohl die ganze Post von dir. Ausser:
syndrom schrieb:(Bleib bitte beim Threadtitel! )
Da will ich nur Anmerken, dass ich keinen einzigen Beitrag gelesen habe, welcher sich mit der Verbrennungsthematik auseinander sezt.


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

11.01.2019 um 10:37
@schluesselbund

Schau dir doch bitte mal das Dienstwagen-Privileg an und überlege, ob dessen Abschaffung nicht viel sinnvoller für die Umwelt wäre als dein Vorschlag:
"Vorfahrt für Spritfresser – zu Lasten des Klimas
Das Lieblingsauto der Deutschen ist der Dienstwagen. Je größer und teurer, desto mehr Steuern lassen sich mit ihm sparen – das Dienstwagen-Privileg macht es möglich. Kritiker fordern, die Sonderregeln dringend zu überarbeiten. Denn am Ende zahle nicht nur die Umwelt drauf."


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

15.01.2019 um 09:43
@geeky

„Die Unterstellung, alle Firmenwagen sind die S-Klasse, der A8 oder der 7er BMW, und die Leute fahren hochsubventioniert den Firmenwagen durch die Lande, entspricht einfach nicht den Fakten. Deswegen hat die Oberklasse gerade mal 1,7 Prozent Anteil an allen Firmenwagen in Deutschland. Und es ist ja nicht so, dass in den flottenverantwortlichen Betreibern die letzten Jahre nichts passiert ist.“

Genau meine Sichtweise. Und bei den 1.7 % dürfte es sich im unteren Bereich einer 4 stelligen Zahl handeln. Weiter diese Fahrzeuge durch verbrauchsgünstigere zu ersetzen ergibt keine eine wirklich Verbesserung zum gesamt CO 2 Ausstoss. Da will ich bei den Umweltschützern eher Neid erkennen. Vielleich noch dem hinter Gedanken an eine höher Besteuerung dieser Fahrzeuge. Eben wie gesagt, Zahle und du darfst fahren.


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

15.01.2019 um 10:13
Ist schon niedlich bei Mio an Autos mit den Dienstwagen zu kommen.

was CO2 angeht, so sind alle Ansätze ausser Life Cycle Unsinn. Von daher ist das Ersetzen eines alten Autos eher schlechter als die Alten Kisten auf 15 oder 20 Jahre zu Fahren.


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

15.01.2019 um 10:27
@schluesselbund
schluesselbund schrieb:Die Unterstellung, alle Firmenwagen sind die S-Klasse
... ist ein reinrassiger Strohmann.
schluesselbund schrieb:Eben wie gesagt, Zahle und du darfst fahren.
Also keine mit Milliarden steuersubventionierten Dienstwagen mehr?


@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Ist schon niedlich bei Mio an Autos mit den Dienstwagen zu kommen.
Ist schon ein niedlicher Einwand wenn man bedenkt daß laut KBA 2/3 aller Neuzulassungen eben solche steuersubventionierten Dienstwagen sind.


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

15.01.2019 um 10:47
geeky schrieb:Also keine mit Milliarden steuersubventionierten Dienstwagen mehr?
Mir ist natürlich nicht bekannt welcher Besteuerung Dienstfahrzeuge unterliegen. Wir schreiben ihr auch im WWW. Aber Steuersubventionen klingt gerade zu verrückt. Sollte es diese geben gehören sie abgeschafft. Diese nicht aus Umweltsicht. Sondern zur Gleichstellung privater Besitzer solcher Fahrzeuge.


melden

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

15.01.2019 um 10:54
schluesselbund schrieb:Mir ist natürlich nicht bekannt welcher Besteuerung Dienstfahrzeuge unterliegen.
Hier wird dir geholfen:
Youtube: Dienstwagen Steuerrecht bremst Verkehrswende
https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/ndr/dienstwagen-steuer-diesel-100.html


melden
Anzeige

Zu Diesel- und Verbrennungsmotoren allgemein

15.01.2019 um 11:40
@geeky

Natürlich gehört diese Idiotie abgeschafft. Besser gestern schon als heute. Ich finde es aber auch nicht zielführend Diesel Fahrverbote in Stäten einzuführen. Auch das ist ein Blödsinn. Ein Nutzfahrzeug für die Anlieferung irgend welcher Güter kann gar nicht mit einem Benzinmotor ausgestattet werden. Ansonsten die Diskussion über Umweltschutz aufgelöst werden kann. Aber auch sonst, die paar Dieselfahrzeuge in den Stätten verschlechtern oder verbessern die Luft in den Stätten genau so wenig wie die Benziner.


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt