Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

134 Beiträge, Schlüsselwörter: Erfindungen Wissenschaft Entdeckung

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

02.07.2019 um 17:08
@knopper
Vlt bekommen wir ja schon Signale aber wir verstehen Sie nicht oder können Sie nicht erfassen weil wir die Technik noch nicht besitzen.

Zu Tumoren. Krebs ist letzten Endes ein Fehler in der Zellteilung der sich Akkumuliert. Wir bekommen ihn öfters als früher weil wir einfach früher selten alt genug geworden dass es sich auswirken kann. Vlt ist Krebs ja ein von der Natur hervorgebrachter Mechanismus zur Überbevölkerungskontrolle. Machts nicht besser aber Vlt sollten wir eher die Ursachen dafür so gut wie möglich beseitigen als an den Symptomen rumzudoktern.


melden
Anzeige

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

02.07.2019 um 22:09
Ist schwierig zu sagen, was als nächstes kommt.
Ich bin alt genug, um mich erinnern zu können, mit welchen Zukunftserfindungen man vor 50 oder 60 Jahren fest gerechnet hat. Wenn das alles Realität geworden wäre, so hätten wir jetzt:
1. Autos und viele andere Geräte mit Atomantrieb (kleinen Reaktoren)
2. Züge, die mit Flugzeugeschwindigkeit durch Vakuumröhren fahren.
3. Vielfach überschallschnelle Verkehrsflugzeuge
4. Wandgroße flache Fernsehbildschirme
5. Bildschirmtelefonie
6. Große Städte unter Wasser
7. Menschenähnliche Roboter als Haushaltshelfer
8. Hubschrauber im Masseneinsatz
9. Den Krebs besiegt
Wenn man sich die Liste mit dem Wissen von heute anschaut, so ist eigentlich nur Nr. 4 zumindest ansatzweise was geworden. 5 ist möglich (Skype), wird aber nur in Ausnahmefällen genutzt. 3 wurde entwickelt, aber wieder aufgegeben, weil unwirtschaftlich und gefährlich. 2,7,8,9 sind weiterhin Zukunftsmusik, aber man arbeitet dran. 1 und 6 werden wohl in absehbarer Zukunft nicht realisiert, weil die Technik nicht beherrschbar ist.
1960 konnte sich kein Mensch das Internet vorstellen. Wenn mir 1970 jemand erzählt hätte, dass ich mir 40 Jahre später Filme on demand über Telefonleitungen und Funk ansehen könnte oder 100 Stunden Musik auf einem Speicherstift gehen hätte ich ihn für verrückt erklärt, weil die damalige analoge Technik das ganz einfach nicht zugelassen hätte. Physikalisch unmöglich, Ende der Diskussion. Es kam anders...
So wird es auch in der Zukunft weiter gehen. Zukünftige Entwicklungen und Erfindungen werden von neuen Dingen abhängig sein, die wiederum auf unser Leben einwirken werden.
Aktuell ist ein Hörgeräte-Hersteller auf die Idee gekommen, seine Geräte smart zu machen. Musik und Informationen können eingespielt werden. Auf dieser Schiene wird es wohl weiter gehen. Ich könnte mir vorstellen, dass wir in 50 Jahren alle einen Chip implantiert haben und per Gedankenbefehl mit unserer Umwelt kommunizieren.


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

02.07.2019 um 22:35
Ein Milchkarton der beim eingiessen nicht schwappt.


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

02.07.2019 um 22:41
@Hyperborea

https://www.wunderweib.de/milch-richtig-einschenken-der-tetrapack-trick-11444.html

bitte ;)


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

02.07.2019 um 23:16
Künstlich Blut herstellen.


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

03.07.2019 um 07:34
@Roesti

Danke !!


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

03.07.2019 um 08:08
Penisvergrößerungen to go.....


spass beiseite.

ERfindungen die das jeztige Gesellschaftswesen oder bestimmte Notwendigkeiten an Ressourcen und Fähigkeiten komplett in Frage stellen.


Grundsätzlich wäre das eine Nachhaltige günstige Energiequelle.


Grundsätzlich dürften aber Weltverändernde Überraschungen eher rar gesäht sein


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

03.07.2019 um 10:22
@Fluxus
Was mich hier in deinen Thread interessieren würde.
Was wäre für DICH denn sowas bahnbrechendes?


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

03.07.2019 um 10:45
miles1701 schrieb:Zu Tumoren. Krebs ist letzten Endes ein Fehler in der Zellteilung der sich Akkumuliert. Wir bekommen ihn öfters als früher weil wir einfach früher selten alt genug geworden dass es sich auswirken kann. Vlt ist Krebs ja ein von der Natur hervorgebrachter Mechanismus zur Überbevölkerungskontrolle. Machts nicht besser aber Vlt sollten wir eher die Ursachen dafür so gut wie möglich beseitigen als an den Symptomen rumzudoktern.
hm...sehe ich anders, ich hab es so verstanden das es im Grunde Pech ist und dieser Fehler auch mal so ganz zufällig auftreten kann, auch wenn man noch jünger ist...
Davor hab ich ehrlich gesagt auch immer n wenig schiss, weil man fühlt sich so machtlos. Da passiert was in deinem Körper und du kannst es nicht verhindern, entdeckst es vermutlich erst wenn es zu spät ist usw... manche Krebsarten "reifen" jahrelang….

Dass es von der Natur extra so eingerichtet wurde glaube ich daher nicht...denn würde sich selbige wirklich vor uns schützen wollen, wären wir bestimmt nicht schon 7 Mrd. Menschen und hätten die Umwelt so ausgebeutet usw...
aber gut is n anderes Thema.

Dass das Ganze allerdings keine Zukunftsmusik ist, dazu gabs erst gestern ne Meldung. Betrifft die andere "große Geißel":


https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/aids-erreger-forscher-heilen-mit-hiv-infizierte-maeuse-a-1275350.html
Forscher haben den Aids-Erreger HIV aus dem Erbgut lebender Tiere eliminiert. Gelungen sei das mit einer Kombination moderner Medikamente und der Genschere Crispr/Cas9, berichten sie im Fachjournal "Nature Communications".
Anzeige

Bei fünf von 13 behandelten Mäusen konnten die Wissenschaftler das Virus nach der Therapie nicht mehr nachweisen. Demnach wurden auch die HI-Viren bekämpft, die inaktiv im Erbgut der Körperzellen ruhen. Moderne Medikamente schaffen das nicht.

Aids zu heilen, ist bislang nicht möglich. Man kann eine HIV-Infektion aber gut mit antiretroviralen Medikamenten behandeln. Die Arzneien können die Erreger so weit zurückdrängen, dass sie nicht mehr nachweisbar sind. Die Patienten sind dann auch nicht mehr ansteckend. Allerdings erreichen die Mittel nicht jene Viren, die inaktiv in Zellen des Körpers ruhen.
...da das Thema halt schon seit den 80ern aktuell ist wäre dieser Schlagzeile also "AIDS ist heilbar" sicherlich auch sone Entdeckung bzw. ne große Veränderung.


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

03.07.2019 um 10:49
Zeitmaschine. Es müßte aber vorher die These von Doc Emmet Brown, dass sich Zeitreisen ungünstig auf das eigene Leben auswirken, wenn man sich selbst begegnet (Paradoxon), widerlegt werden.


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

03.07.2019 um 17:33
@CICADA3301

Also ich fände den schon genannten naturwissenschaftlichen Beweis für eine Gottheit sehr interessant. Vor allem die Auswirkungen auf die klassischen Religion würden mich interessieren.

Sonst eben noch die Thematik der KI mit eintretender technologischer Singularität. Ist jetzt für mich nicht so in endlos weiter Ferne wie Zeitreisen, Teleportation etc. Der technischen Bereich entwickelt sich rasant weiter und wer weiß wann wir an diesen einen Punkt gelangen.
Mich würden die Auswirkungen und der Umgang damit sehr interessieren.


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

03.07.2019 um 18:14
@Fluxus
Wie stellst Du Dir denn einen naturwissenschaftlichen Beweis einer Gottheit vor?

Die Auswirkungen wären ganz sicher revolutionär, oder gar verwirrend.

Ein Allheilmittel gegen Krebs käme dem schon ähnlich mMn.


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

03.07.2019 um 21:44
Fluxus schrieb:Sonst eben noch die Thematik der KI mit eintretender technologischer Singularität. Ist jetzt für mich nicht so in endlos weiter Ferne wie Zeitreisen, Teleportation etc.
Seh ich genauso. KI wird DAS Thema in diesem Jahrhundert werden. Zeitreisen, Teleportation ist SciFi und wird es meiner Meinung nach auch immer bleiben. Es sei denn man betrachtet Zeitreisen als existent im Sinne der RT. Das ist aber nur ein natürliches Phänomen.


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

03.07.2019 um 22:11
@Celladoor
KI wird sicher die nächste Stufe der technischen Evolution sein.
Kann mir aber vorstellen dass es noch dauert bis es 1. vollständig funktioniert, und 2. genau so verstanden und akzeptiert wird, also quasi gesellschaftsfähig wird.


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

03.07.2019 um 23:33
Lupo54 schrieb:1960 konnte sich kein Mensch das Internet vorstellen. Wenn mir 1970 jemand erzählt hätte, dass ich mir 40 Jahre später Filme on demand über Telefonleitungen und Funk ansehen könnte oder 100 Stunden Musik auf einem Speicherstift gehen hätte ich ihn für verrückt erklärt, weil die damalige analoge Technik das ganz einfach nicht zugelassen hätte. Physikalisch unmöglich, Ende der Diskussion. Es kam anders...
richtig. Genau das sage ich ja auch immer... bzw. "was heute noch wie im Märchen klingt, kann morgen schon Wirklichkeit sein" :D
...und USB-Sticks mit 128 GB Speicher bspw. waren 1970 noch wie ein Märchen...absolut unmöglich.


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

03.07.2019 um 23:36
skagerak schrieb:Kann mir aber vorstellen dass es noch dauert bis es 1. vollständig funktioniert, und 2. genau so verstanden und akzeptiert wird, also quasi gesellschaftsfähig wird.
Ich denke die Frage ob eine KI "vollständig funktioniert" ist nicht beantwortbar. Wir werden die Antwort darauf selbst geben müssen, auf Basis unseren eigenen moralischen Wertvorstellungen. Solche Fragen sind auch schon heute aktuell. Wie reagiert z.B. ein Auto mit Insassen und einer KI gesteuerten Autopilotfunktion bei einem bevorstehenden Unfall? Weicht es einer tödlichen Gefahr voraus aus um den Fahrer zu schützen oder rast dabei mit tödlicher Gefahr in einen Fussgänger am Strassenrand? Wie werden menschliche Leben von der KI in diesem "einfachem" Beispiel bewertet? Nach dem Alter, Popularität, Geschlecht, Hautfarbe, IQ, VIP, Fruchtbarkeit, Wirtschaftsfakoren Sympathie usw... ? Werden solche Entscheidungen programmiert oder von der KI selbst getroffen mit allen Daten die sie über uns hat?

Und dann geht es, eine Stufe höher, um die Frage ob eine KI über all diese menschlichen "Moralitäten" auch eigene Ziele verfolgt um ihre eigene Existenz zu sichern. Denn sind mir mal ehrlich. Wir gehen mit unserem Planeten nicht logisch um, indem wir unsere eigene Lebensgrundlage zerstören - just for fun. Eine funktionierende KI wird das zu verhindern wissen. Ob uns das gefällt oder nicht.


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

03.07.2019 um 23:39
Lupo54 schrieb:1960 konnte sich kein Mensch das Internet vorstellen. Wenn mir 1970 jemand erzählt hätte, dass ich mir 40 Jahre später Filme on demand über Telefonleitungen und Funk ansehen könnte oder 100 Stunden Musik auf einem Speicherstift gehen hätte ich ihn für verrückt erklärt, weil die damalige analoge Technik das ganz einfach nicht zugelassen hätte. Physikalisch unmöglich, Ende der Diskussion. Es kam anders...
Das war nie physikalisch unmöglich, sondern zur damaligen Zeit einfach nur nicht technisch umsetzbar.


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

04.07.2019 um 00:26
@Celladoor

Ich meine 100 h Musik sind auch heute analog nicht auf einer briefmarkengrossen Schallplatte unterzubringen. Von daher find ich die Aussage gar nicht soo falsch!


:mlp:


melden

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

04.07.2019 um 00:45
syndrom schrieb:Ich meine 100 h Musik sind auch heute analog nicht auf einer briefmarkengrossen Schallplatte unterzubringen. Von daher find ich die Aussage gar nicht soo falsch!
OK. Analog ist ein Punkt. Zieh meine Aussage zurück.


melden
Anzeige

Welche Entdeckungen würden alles verändern?

04.07.2019 um 00:56
syndrom schrieb:Ich meine 100 h Musik sind auch heute analog nicht auf einer briefmarkengrossen Schallplatte unterzubringen.
jein

theoretisch stellt das kein problem dar.
praktisch ist es halt nicht relevant.


melden
125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt