weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesträume

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Tod
satine
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesträume

11.07.2005 um 19:51
Ich habe seit jahren ein ernstes problem mit dem ich nun versuche mich auseinanderzusetzen.Ich habe jede zweite nacht absolut kranke träume,Träume die mir Angst machen,die mich den ganzen Tag begleiten und noch länger.ich träume von meinen Selbstmord der immer schief läuft,davon dass ich verfolgt werde und immer langsamer werde umso schneller ich laufe,dass ich mich vor gefährlichen Tieren verstecke,dass ich in gefahr schwebe.noch schlimmer werden die träume wenn es um andere geht, ich träume dass meine alte Schule in Schutt und asche liegt und fast alle schüler tot sind, dass meinen freunden etwa zustösst, dass meinen tieren etwa zustösst.Und dann gibt es noch einen Traum der unerklärbar ist da er nur aus Bildern besteht,ohen Ton,angsteinflössend.
Ich kann jede dieser 7 träume genauer erklären*und es gibt noch unendlich mehr* wenn mir jemand dann helfen kann und mir sagen kann was er bedeutet und was ich tun kann damit es stoppt.Es belastet mich sehr und manchmal habe ich tagsüber wenn ich Dinge berühre plötzlich wieder Traumsequenzen in meinen Kopf...ich ertrage das nicht länger.
Wer sich nur lustig machen will und mich beleidigen möchte,möge sich in mein gästebuch eintragen und den thread in ruhe lasse,danke.


melden
Anzeige
kokain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesträume

11.07.2005 um 19:56
geh zum arzt und frag wie man dir helfen kann.




~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~


~woke up in the morning like 10 am, walk pass the listerine, went straight for the gin~


melden
mr.psycho
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesträume

11.07.2005 um 20:00
Weniger Horrorfilme gucken! Ach und Satine du hast aber viele Probleme ich meine erst das mit dem Wasserkessel und jetzt das! Aber mal im ernst ich würde wie Kokain schon gesagt hat wirklich mal zum Artzt gehen

Traue jenen die,die Wahrheit suchen und misstraue jenen die (glauben) sie gefunden zu haben


melden
blahblah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesträume

11.07.2005 um 20:05
also für mich wärs kein Alpraum wenn die Schule untergehen würde :)
Todesträume machen mir mittlerweile keine Angst mehr, kommt daher, dass ich mich vom blödsinnigen christlichen Glauben lösen konnte, davor hatte ich natürlich panische Angst, ich finds nun sogar immer interessant wenn ich nen Traum darüber hab indem ich sterbe, ist einfach Einstellungssache, dass meine Freunde oder Familie sterben ist mir vermutlich nie vorgekommen, so sehr würde es mich vermutlich auch nicht mehr erschüttern

vermutlich hast du irgendwelche Stressprobleme, oder ähnliches, kann es sein dass du dir zuviele Horrorfilme reinziehst?

Der Geist beherrscht die Materie!


melden
splitfire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesträume

11.07.2005 um 20:06
also satine.......man sagt nur das gegenteil passiert was man träumt. ich weiß jedoch leider nicht ob das stimmt........aber bei solchen träumen ist es immer ein sehr guter tip wirklich zum arzt zu gehen wenn du das fast täglich hast......das kann auch in der psyche liegen, das du irgendein ereigniss hattest und deswegen......
aber ein guter rat wie gesagt geh mal besser zum arzt!!!!!!!!!!

mfg
splitfire

p.s.: gute besserung!!!

← ← ← die wahrheit ist irgendwo da draussen


melden

Todesträume

11.07.2005 um 20:21
Fühlst Du Dich in Deinem Leben überfordert? Das mit dem Weglaufen deutet vielleicht darauf hin.

N.E.S.A.R.A. N O W !


melden
thomascock
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesträume

11.07.2005 um 20:35
ich kann blahblah nur zustimmen, diesen wandel hatte ich auch.. mittlerweile kann ich sogar während oder vor dem tod im traum einfach aussteigen.. ich sehe mich dann so aus der 3rd person perspektive und denke, das ist aber ein scheiß traum mit scheiß tod - und schon bin ich wieder wach.. als ich mal beim autorasen gestorben bin, konnte ich nur nicht aus dem traum weichen, aber was solls..
gw15348,1121106940,sonstige 150

schdaiff spamt! zeigt alle mit dem finger auf ihn und sagt: PFUI!!!^^


melden

Todesträume

11.07.2005 um 20:51
@ Satine

Ich kann mich den ganzen leutz hier nur anschließen und dir raten such einen Arzt auf. Je nachdem ob du den schritt schon gehen willst solltest du dir vielleicht überlegen ob du direkt zum psychologen gehst. Die können dir da bestimmt am besten helfen. Und wenn es dir bis dahin helfen sollte, lass es hier raus. Rede einfach drüber. Das wirkt manchmal auch schon wunder. Geht mir jedenfalls oft so.

Gebt Rauschtrank dem Mutlosen und Wein den Verbitterten. Ein solcher mag trinken und seine Armut vergessen und an seine Mühsal nicht mehr denken.
Stay rude!


melden

Todesträume

11.07.2005 um 21:01
Nach meiner Meinung soltes du auch zum Artzt gehen. Aber was ich eigentlich wissen wollte ist wie lange du die Traeume schon hast. Das kann dran liegen wie die anderen schon gesagt haben z.b Stress Ueberfoderung usw.


melden
satine
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesträume

11.07.2005 um 21:02
Wenn ihr mir sagt ich soll zum Arzt gehen komme ich mir direkt wie eine Geisteskranke vor - dabei handelt es sich hierbei "lediglich" um Alpträume.
Ich bin alles andere als von meinem Leben überfordert,momentan läuft es wirklich gut,alles geht seinen gewohnten guten Gang deshalb sind diese Träume umso unverständlicher für mich.


melden
blahblah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesträume

11.07.2005 um 21:07
Naja manchmal bilden sich Menschen auch nur dass alles gut ist. Sie wollen somanches hin und wieder nicht wahrhaben und verdrängen es zumindest für ne Weile. Manchmal wählt man auch den falschen Weg im Leben und das kann einen unglücklich machen obwohl man alles hat. Vielleicht liegts an sowas oder auch nur an einem unangenehmen Ereignis. Und wie stehts nun mit Horrorfilmen und ähnlichem?

Der Geist beherrscht die Materie!


melden

Todesträume

11.07.2005 um 21:22
@ Satine

Das ist bestimmt nicht so gemeint das du geisteskrank bist, aber vielleicht kann dir ein psychologe helfen deine Träume zu deuten oder er findet heraus was dich vielleicht irgendwo ganz tief in dir drinnen bedrückt, was du aber momentan verdrängst (was ein ganz normaler menschlicher schutzmechanismus ist). Vielleicht ist irgendwann mal was passiert von dem du gar nichts mehr weißt weil dein Gehirn es einfach vor dir versteckt (Guckt nicht so, das ist oft wirklich so, hab ich zumindest mal in der lehre gelernt). Und für verrückt hält dich hier sicher niemand. Musst du wissen ob du den schritt vielleicht wagen willst oder nicht, aber raten würde ich es dir. Ganz unverbindlich einfach mal hingehen und offen drüber sprechen... :-)

Gebt Rauschtrank dem Mutlosen und Wein den Verbitterten. Ein solcher mag trinken und seine Armut vergessen und an seine Mühsal nicht mehr denken.
Stay rude!


melden

Todesträume

11.07.2005 um 21:26
@satine

"Wenn ihr mir sagt ich soll zum Arzt gehen komme ich mir direkt wie eine Geisteskranke vor"

Die Sache ist doch die, dass dir hier niemand wirklich wird beantworten können, warum du diese Träume hast.

Alpträume sind in gewissem Umfang vielleicht normal, aber sie sollten nicht deine Lebensqualität beeinträchtigen.

Vielleicht (!) sind es einfach Ängste, derer du dir nicht bewusst bist, die sich aber in Träumen an die Oberfläche drängen. Wenn ich mir deine Schilderungen durchlese, habe ich den Eindruck, dass du unbewusst große Angst hast zu versagen, wenn du in manchen Momenten nicht alles unter deiner eigenen Kontrolle hast und dir deshalb für dich Wichtiges aus der Hand gleitet oder verloren geht...

Wie auch immer. Wenn es dich so sehr belastet, würde ich dir ebenfalls raten, zu einem Psychologen zu gehen. Das ist keine Schande und stempelt dich auch nicht als Geisteskranke ab. Das ist doch ein längst überholtes Vorurteil.



~There is a landscape larger than the one you see~


melden
eos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesträume

11.07.2005 um 21:34
Wenn man während eines Traumes "weiss", dass man träumt, nennt man das einen luziden Traum. Unterschieden werden sie in 4 Stufen der Luzidität:

Leichte Luzidität
Man denkt in seinem Traum: "Ach, ich träume ja!", gleitet aber sofort danach in seinen Traum zurück.

Mittlere Luzidität
Mit Lang- und Kurzzeiterinnerung wird man sich des Traumes bewusst. Der Traum läuft wie ein Film ab und man selbst steht nur dabei und schaut zu ohne einzugreifen.

Gute Luzidität
Eine noch kleinere Zahl von Menschen hat das Glück aktiv im Traum zu agieren und das Geschehen zu lenken, es zu verändern und zu leiten. Aber das kann geübt werden!!!! Man braucht dazu einen sehr starken Willen.

Volle Luzidität
Schließlich gibt es noch eine schwindende Minderheit, die einen ganz erstaunlichen Zustand erreichen kann: Es scheint, dass sie durch ihre luziden Träume befähigt werden, ein OBE (out-of-body-experience) auszulösen, das Gefühl, sich ausserhalb des eigenen Körpers zu befinden. Eine Art Astralwanderung mitzuerleben!

Vielleicht solltest du das mit der guten Luzdität üben, um deine Träume unter Kontrolle zu bringen???!

Liebe Grüße

Eos


melden

Todesträume

11.07.2005 um 21:56
@ Satine

Der Aussage von Sternschnuppe kann ich mich nur anschließen das es heute wirklich keine Schande mehr ist zum Psychologen zu gehen. Das war früher vielleicht mal so aber es hat sich einiges verändert. Ansonsten musst du mal im Internet gucken, ich meine mich erinnern zu können das es einige Seiten von renomierten Kliniken gibt bei denen du dich ohne Namen ect. melden kannst und deine Probleme Schildern kannst. Versuchs doch sonst erstaml auf diesem Wege.

Gebt Rauschtrank dem Mutlosen und Wein den Verbitterten. Ein solcher mag trinken und seine Armut vergessen und an seine Mühsal nicht mehr denken.
Stay rude!


melden
conspiration
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesträume

12.07.2005 um 02:18
@satine
Was hat man dir in deiner Kindheit angetan? (Bitte eine ehrliche Antwort!)

"If you want to imagine the future - imagine a boot stomping into a human face forever"
- George Orwell, "1984"


melden
satine
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesträume

12.07.2005 um 03:52
@Conspi: Da gibt es etwas aber ich kann hier nicht darüber reden,verzeih mir.Wie bist du darauf gekommen?

@phil3012:Das mag sich für dich so einfach anhören aber ich gehe damit nicht gerne and die öffentlichkeit,verstehst du?(ich habe ganz normal geschaut!)

@eos:ich weiss nicht wie ich so etwas trainieren sollte..

@sternschnuppe:Darüber mache ich mir keine Sorgen,ich habe eigentlich immer alles im Griff und das wird sich nicht ändern und enttäuschen werde ich auch niemanden.

@thomascock:Wie schaffst du das?Woher hast du die Fähigkeit deine träume im Griff zu haben???

@splitfire:Wäre schön wenn das was du vorgibst auch wahr wäre,aber es beruhigt mich trotzdem keineswegs.

@mr.psycho:Ich schaue selten horrorstreifen,daran liegt es nicht.

@blahblah:Mir macht es aber Angst und wenn du wie ich die leichen aller deiner Mitschüler gesehen hättest ...du würdest anders denken,glaub mir.


melden
conspiration
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesträume

12.07.2005 um 06:26
@satine
Wir sollten das per PN besprechen... wenn du willst...
Außerdem merkt man das, wenn man sich das hier durchliest und dazu noch den anderen Thread, in dem du deine Gabe beschreibst...

"If you want to imagine the future - imagine a boot stomping into a human face forever"
- George Orwell, "1984"


melden

Todesträume

12.07.2005 um 06:47
@"Satine"
"Darüber mache ich mir keine Sorgen,ich habe eigentlich immer alles im Griff und das wird sich nicht ändern und enttäuschen werde ich auch niemanden."

Nun ja, nur mal so ein Gedanke auf deine Erwiderung: Es ist m.E. nicht möglich, alles im Griff zu haben, weil manche Dinge einfach ohne dein Einwirken fließen müssen. Es ist eine Art Loslassen und Vertrauen in dich selbst und anderes(s).


Ich finde den Vorschlag von ThomasCock und Eos (beide Beschreibungen fallen in den Bereich "luzides" Träumen) gut. Im Netz findest du auf einigen Seiten Anleitungen zum Üben des Klarträumens.





~There is a landscape larger than the one you see~


melden

Todesträume

12.07.2005 um 06:49
Die "" an deinem Namen haben keine besondere Bedeutung :-)) bin wohl noch müde...

~There is a landscape larger than the one you see~


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesträume

12.07.2005 um 17:12
@satine: Träume jeder Art -und solche, wie du sie schilderst- haben immer irgendeine Funktion zu erfüllen, dich auf etwas aufmerksam zu machen dass du anscheinend übersiehst oder vielleicht auch übersehen willst. Es heisst ja nicht umsonst, dass im Schlaf das Unterbewusstsein zu dir spricht, demnach kann es sich sehr gut um Geschehnisse oder auch Ängste von dir handeln, deren du dir keinesfalls bewusst sein musst. Irgendetwas scheint in dir zu sein, das unbedingt raus muss und sich so seinen Weg zu bahnen versucht.
Hast du schon einmal ein Traumtagebuch geführt? Wenn nicht, würde ich dir dazu raten, auch wenn du dich auch so gut an deine Träume erinnern kannst, denn mit diesem Hilfsmittel bekommst du auf jeden Fall einen etwas besseren Überblick über die Träume und kannst sie vielleicht besser analysieren.
Ob dir ein Arzt dabei helfen kann, wage ich ehrlich gesagt zu bezweifeln, will dir aber dennoch nicht davon abraten, denn diese Entscheidung musst du alleine treffen und ich bin auch nicht "vom Fach", um dies ausreichend beurteilen zu können.
Hast du es schon einmal mit Atemübungen vor dem Schlafengehen probiert? Mir hat dies zumindest manchmal geholfen, durch die eintretende Entspannung waren letztendlich auch die Träume nicht mehr so schlimm.
Wenn dir aber in deiner Kindheit etwas widerfahren ist, wie du sagst, so scheinen die Wurzeln für diese Träume sehr tief zu sitzen und bedürfen wahrscheinlich einer genauen Aufklärung -ob du das alleine schaffst, kann ich dir leider nicht sagen, und manchmal ist es wirklich besser, einen Fachmann zu konsultieren, dies ist wirklich absolut keine Schande, auch wenn dieser Schritt immer schwer ist.
Wenn du willst, kannst du mich ja auch mal über die Freundesliste anschreiben.
Was auch immer du tun wirst, lass' dich nicht von deiner Angst leiten, sondern höre auf deine innere Stimme.

Gruss,
Sidhe


Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.


melden
80 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden