Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vakuum

78 Beiträge, Schlüsselwörter: Vakuum

Vakuum

28.07.2005 um 19:17
....schon erstaunlich wieviel Vakuum in ein Kopf passt..... :)


melden
Anzeige

Vakuum

30.07.2005 um 23:35
theoretisch ist es möglich eine solche waffe herzustellen!
ich bin aber der meinung menschen die eine derartige technologie als waffe einsetzen würden sind keine wissenschaftler.
mal abgesehen davon dass man aus jeder neuen erfindung ne waffe machen kann.
wie ja z.B. einstein die atombombe in die schuhe geschoben wurde.

ich persönlich würde sie um künstliche schwarze löcher zu erzeugen nutzen.
was wie man ja hofft die größte waffe sein müßte!

"ich kann sagen,ich war blind und bin nun sehend"


melden
siriusstorm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vakuum

31.07.2005 um 02:12
gute idee. dann ist ruhe.

Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert. Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.


melden

Vakuum

08.03.2010 um 22:18
Warum ist ein materiefreier Raum nicht herstellbar???
Kann mir das bitte jemand erklären?


melden

Vakuum

09.03.2010 um 01:47
@architect


hmm, gemäss der Quantenphysik ist das Vakuum eben nicht leer sondern mit Teilchen angefüllt die sich ständig erschaffen und vernichten.
Ein fundamentales Gesetz der Natur der Mikrowelt besagt:

ΔE*Δt>=h

h ist die plancksche Konstante (eine Naturkonstante mit unveränderbaren Wert)
E die Energie und t die Zeit (Variablen)

wenn eine der beiden Variablen nun 0 ist kann die Gleichung nicht mehr erfüllt werden und somit erklärt sich wieso das Vakuum mit Energie gefüllt ist.

Im Vakuum entstehen dauernd Teilchen Antiteilchen Paare welche sich kurz danach wieder vernichten, Antiteilchen sind identisch mit normalen Teilchen bis auf die Ladung die ist immer umgekehrt...

Mal abgesehn davon kannst du nicht verhindern das die Raumzeit ständig von Neutrinos und Photonen (Photonen sind jedoch keine Materie) durchschrtitten wird.


melden

Vakuum

09.03.2010 um 21:13
@architect
lapidar kann man sagen, dass generell nichts in der natur 100%ig sein kann...
Am Ende von ALLEM steht immer ne Wahrscheinlichkeit (leicht phyllosophisch wa xD)

wie oben schon gesagt, das Vakuum ist nen hexenkessel voller virtueller teilchen, sie entstehen und lösen sich sofort wieder auf...bzw fast immer (Hawkin Strahlung)


melden

Vakuum

09.03.2010 um 21:37
@architect
Für die Praxis muss man nichtmal die virtuellen Teilchen bemühen. :P
Selbst so hübsche Geräte wie Turbomolekular- oder Titansublimationspumpen kriegen nicht die letzten Teilchen aus einem Raumbereich heraus. Bei den niedrigsten technisch realisierbaren Drücken sind pro cm³ noch einige Tausend Teilchen unterwegs.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vakuum

09.03.2010 um 21:38
Die Kraft, die aus dem Wirbel kommt. Tornados wirbeln Materie hoch-Häuser explodieren, Lastwagen fliegen in die Luft. Wer einen Traktorstrahl erzeugen will, sollte sich daran orientieren.


melden
hud_fra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vakuum

12.03.2010 um 06:55
Wie ist denn dieser Thread jetzt von "rumgeflame" zu "semi-wissenschaftlicher Diskussion" gekommen?

Irgendein Kiddy postet hier was von Vakuum-Kanonen, die einem Gedärme rausreißen und am Ende wird ernsthaft drüber diskutiert? Das ist Allmy, wie ich es kenne!

Chepheus schiesst auf jeden Fall den Vogel ab:
Chepheus schrieb am 30.07.2005:theoretisch ist es möglich eine solche waffe herzustellen!
Was willst Du uns da erzählen? Eine Kanone, die "Vakuum-Strahlen" durch die Gegend feuert? Wie willste das denn machen? Dann fliegt da ein Klumpen "Vakuum" durch die Gegend, der bei "Aufprall" sachen aus nem Körper saugt, oder wie?


melden

Vakuum

12.03.2010 um 06:59
@hud_fra
hud_fra schrieb:und am Ende wird ernsthaft drüber diskutiert? Das ist Allmy, wie ich es kenne!
ich geb dir mal recht :-)


melden
sMaShEdJoKeR
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vakuum

12.03.2010 um 17:15
hud_fra schrieb:und am Ende wird ernsthaft drüber diskutiert? Das ist Allmy, wie ich es kenne
Und dann komme ich ins Spiel! :D


melden

Vakuum

12.03.2010 um 18:47
Vakuumwaffen gibt schon seit den 60ern auch einegsetzt...verwendet man idealerweise direkt nach nema tomschlag

Wikipedia: Aerosolbombe


melden

Vakuum

13.03.2010 um 16:31
Ach kommt schon.
Ein Kiddy will ne ganz neue Waffe bauen und wir sollen nur daneben stehen und freundlich nicken?

Natürlich ist das völliger Quatsch; ausgehend bei der Grundannahme, aber das lässt sich doch sicherlich physikalisch noch viel weiter in den Ätha bomben, oder?


melden
hud_fra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vakuum

14.03.2010 um 00:28
@Cesair
Cesair schrieb:Vakuumwaffen gibt schon seit den 60ern auch einegsetzt...verwendet man idealerweise direkt nach nema tomschlag
??? Hast Du den Artikel auch gelesen?

Ich hab ja schon einige Beiträge von Dir hier gelesen und mich gefragt, ob Du Ahnung hast oder nur halbwissen von Dir gibts. Deine Beiträge hier sprechen aber jetzt eher für Halbwissen.

Erstmal ist das kein Vakuum als solches. Oder bezeichnest Du jeden Unterdruck als Vakuum? Dann ist jeder Tief auf der Wetterkarte ein Vakuum, oder wie?

Und wenn Du den Eröffnungspost dieses Threads gelesen hast, dann wüsstest Du, dass es hier darum geht, ein Vakuum durch die Gegend zu schiessen. Von "Vakuumstrahlen" war die rede. Und Deine Antwort dazu war:
Chepheus schrieb am 30.07.2005:theoretisch ist es möglich eine solche waffe herzustellen!
Und das ist völliger Unfug. Man kann kein Vakuum durch die Luft feuern. Da brauchst Du mir auch nicht mit Bomben kommen, die Unterdruck erzeugen. Ich habe nicht gesagt, dass es nicht möglich ist, Waffen zu bauen, die Vakuum benutzen. Man kann auch eine Vakuumpumoe verwenden und jemanden damit irgendwie zu Tode saugen. Aber darum geht es hier nicht.

Jemand hat geschrieben "Kann man eine Waffen bauen, die Vakuumstrahlen verschiesst?" und Du hast geantwortet "Ja, kann man bauen.". Und das kann man eben nicht!

Zu Deinem neuen Post. Warum sollte man diese Aerosolbombe "idealerweise" direkt nach einer Atombombe zünden? Doppelt hält besser, oder wie?


melden
hud_fra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vakuum

14.03.2010 um 01:19
Ach ... wisst ihr was. Ich zieh meine Frage zurück.

Hab gerade gelesen, dass Cesair Vakuum benutzen will, um schwarze Löcher zu erzeugen. Damit ist mir dann dieser Thread eigentlich auch egal. ^^


melden

Vakuum

14.03.2010 um 11:06
@hud_fra
heyhey ja nee as ich den beitrag verfasst hatte, war ich nich ganz so bei sinnen, das war auch nicht so ernst gemeint, ich hatte ja den threat vorher mal überflogen ;)
ich weiß, dass ne vakuumbombe nur nen unterdruck aufbaut und das der verfasser auch von ganz anderen vorgängen redet, ich hab die nur eingefügt, weil es namentlich passte sorry :)


melden

Vakuum

14.03.2010 um 11:09
@hud_fra
wo zur hölle will ich schwarze löcher bauen im vakuum? jez kann ich dir ja garnichmehr folgen O_O

ach ja und man soll ne aerosolbombe nach eienr atombombe zünden, damit die eigenen truppen beim enmarsch nich so satrk der strahlung ausgesetzt sind.

steht glaube auch in dem wiki artikel drinne. ich habs aber nich daher, das war bereits im kaltem krieg der plan


melden

Vakuum

14.03.2010 um 11:47
Leider wird zu Fragen über das Vakuum hier meist vom Standpunkt der Quanten-Physik
argumentiert.
Im Absoluten Vakuum sind aber erst mal keine Quanten im Sinne der Teilchen-Physik vorhanden.

Was wir zunächst über das Vakuum wissen, ist dessen Lichtkonstante, sein Wellenwider-stand und das vorhandene Hintergrund-Schwerefeld.
Ich behaupte mal:
Sobald einer anfängt, mit irgend einer TeilchenQuelle, z. B. Target o.ä. Quanten frei zu
setzen und die zu beschleunigen, erfährt er über das Vakuum nichts mehr, ausser dass es nicht ganz rein ist.

Ich behaupte weiter, dass es die Überlichtgeschwindigkeit gibt, einmal bei der projektiven
Verschiebung des Schwerefeldes sowieso aber auch in Gestalt bestimmter noch unentdeckter Konjunktoren im Vakuum selbst.

Dazu schlage ich folgendes Experiment vor:
Man baue einmal einen Linear-Beschleuniger von ca 100m Länge und richte die
elektromagnetisch erregbaren Beschleunigungs-Gitter so ein, dass sie ein beliebig gegen
Null gehendes Fluid im Vakuum beschleunigen könnten, wenn nur die Frequenz und
Feldstärke der Gitter für eine geradlinige Ulltrabewegung passend eingestellt sind.

Die Umladefrequenz soll dabei von der Phasengeschwindigkeit c kontinuierlich auf die
Phasengeschwindigkeit k*c gesteigert werden - wobei k gegen den technisch möglichen
Grenzwert hochgefahren wird.(Grenzfrequenz)

Da wir nicht wissen, wie hoch die Mitnehmerfunktion der Gitterfelder ist, sind wir gezwungen Gitterabstand und Gitterfeldstärke (neben der Frequenz) immer weiter
zu steigern bzw zu optimieren, bis die technischen Grenzen erreicht sind.

Meine Vermutung:
Ab einer bestimmenten kritischen Phasengeschwindigkeit
V(phase) = k *c -> k ->x ; x=10.000
und E,H-Grenzfeldstärke
beginnt am Ende des Beschleunigers die Begrenzung zu glühen, wobei darauf zu achten
ist , dass der Abschluss des Beschleunigers noch einmal selbst mit einem elektromagnetischen Maschenverdichter undurchlässig gemacht werden müsste.

Möglich wäre auch ein sensibler Stromkreis, der unter der Bestrahlung des Ulltrafluids
seinen elektrischen u. magnetischen Widerstand ändert.

Grundgedanke
Da das Vakuum als stoffliche Form der Materie die E,H-Leitfähikeitskonstanten
repräsentiert, muss es sich auch stofflich beschleunigen lassen.

Dabei erscheint es möglich, die technische Begrenzung der E,H-Feldstärken durch die
Supergeschwindigkeit der Beschleunigungsfelder z.T. zu kompensieren.

Risiko:
Es entsteht ein Loch, dass sich nicht mehr schliessen lässt.

Gruss
Werner


melden

Vakuum

14.03.2010 um 18:30
Wisst Ihr, was ich mich schon sehr lange frage?

Gibt es im Weltraum überhaupt ein Vakuum? Wer würde oder könnte es mir beweisen?
Die Aussagen von Weltraumbehörden wie der Nasa, sind für mich immer anzuzweifeln, da sie uns ja alles als bare Münze verkaufen können. Wer kann es schon kontrollieren?

Kommt mir nicht mit VT, es ist eine ernst gemeinte Frage von mir.


melden

Vakuum

14.03.2010 um 18:53
@reason
Frag mal Alexei Leonow nach seinem ersten Weltraumspaziergang, der kann Dir vom Vakuum da oben sicher ein schönes Liedchen singen.


melden
Anzeige

Vakuum

14.03.2010 um 18:59
@werner100
sehr interessantes experiment! werd ich mich glatt mal belesen müssen weilich da im mom nich 100pro mitkomme! aber sieht vielversprechend aus.

@reason
ziemlich gewagte theorie! ne idee was da sonst sein soll? also ich meine es herrscht ja nicht überall vakuum... aber da wo keine materie ist, was soll da denn sonst sein? denk doch mal weiter, wäre materie überall würde sich selbige zu den massezentren hinbewegen. Um mal eine einzige folge daraus zu nennen.


melden
474 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Trägheit -Formel5 Beiträge