weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freier Fall und Trägheit

8 Beiträge, Schlüsselwörter: Vakuum, Trägheit, Freier Fall
Seite 1 von 1

Freier Fall und Trägheit

09.01.2014 um 23:52
Die meisten kennen den Versuch.
Eine Vogelfeder, und eine Stahl oder Bleikugel oder Hammer werden im Vakuum zeitgleich fallen gelassen.
Beide beschleunigen gleich schnell, und treffen gleichzeitig auf den Boden.

Aber warum ???
Müsste nicht die Kugel mit der größeren Masse durch ihre höhere Massenträgheit langsamer zur Erde beschleunugt werden ?

Zwei Autos mit der gleichen Motorleistung ( Schwerkraft ) aber unterschiedlichen Massen, etwa 800kg und 2000kg beschleunigen ja auch nicht gleich schnell...

Ich verstehe das nicht ?
http://www.wdr.de/tv/kopfball/sendungsbeitraege/2009/1227/gegenstaende.jsp


melden
Anzeige

Freier Fall und Trägheit

10.01.2014 um 00:26
@Alek-Sandr
Die auf einen Körper ausgeübte Schwerkraft ist proportional zur Masse. Stell' dir bspw. vor, die Motorleistung wäre proportional zur Masse des Autos...


melden

Freier Fall und Trägheit

10.01.2014 um 00:32
@Noumenon
Ich denke ich verstehe was du meinst, und bei astronomische Objekte wie Sonne, Erde, Mond, usw kann ich das noch verstehen.
Aber die Erde wiegt einige trilliarden Tonnen oder so... und die Versuchsobjekte nur wenige Gramm, hört sich für mich irgendwie unlogisch an.


melden

Freier Fall und Trägheit

10.01.2014 um 00:41
@Alek-Sandr
Alek-Sandr schrieb:Aber die Erde wiegt einige trilliarden Tonnen oder so...
Dafür ist aber auch die Gravitationskonstante entsprechend klein (von der Größenordung 10 hoch minus 11).

Am besten kann man das aber alles anhand von Newton's Gravitationsgesetz nachvollziehen, indem man dort entsprechende Werte für Gravi-Konstante, Masse der Erde usf. einsetzt. Da kommt man dann letztendlich auch auf die vereinfachte Form F=m*g, mit der bekannten Erdbeschleunigung von g=9,81m/s (die große Masse der Erde kürzt sich dann gegen die kleine Gravi-Konstante weg).


melden

Freier Fall und Trägheit

10.01.2014 um 00:46
@Noumenon
Werde ich mir mal durchlesen, aber unlogisch bleibt es trotzdem... :D


melden

Freier Fall und Trägheit

10.01.2014 um 04:16
@Alek-Sandr

Einfach ausgedrückt:

Die Gravitationskraft ist proportional zur Masse eines Körpers, daher bleibt auch die Beschleunigung immer konstant. Wenn du eine leichte Feder und eine Bleikugel fallen lässt dann wirken da unterschiedlich Starke Kräfte. (Bemerkt man am besten wenn man sich die Bleikugel und die Feder auf den Fuss fallen lässt ;) )

Bei der Beschleunigung der Autos wirkt hingegen jeweils die gleich-starke Kraft auf unterschiedliche Massen, folglich ist auch die Beschleunigung nicht gleich.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freier Fall und Trägheit

10.01.2014 um 10:45
@Alek-Sandr
Eine Vogelfeder, und eine Stahl oder Bleikugel
[...]
Zwei Autos mit der gleichen Motorleistung ( Schwerkraft ) aber unterschiedlichen Massen, etwa 800kg und 2000kg beschleunigen ja auch nicht gleich schnell...
eine Vogelfeder und eine Stahlkugel haben aber nicht "die gleiche Motorleistung". Aufgrund der größeren Masse der Stahlkugel erfährt die auch eine größere Kraft.


melden

Freier Fall und Trägheit

10.01.2014 um 12:12
@Alek-Sandr
Alek-Sandr schrieb:Aber warum ???
F = m ⋅ g

mit F = Kraft [N]
m = Masse [kg]
g = Beschleunigung [m/s²]

oder umgestellt:

F/m = g

Die Beschleunigung g ist eine Planetenspezifische Konstante; für die Erde eben 9,81 m/s².

d.h. auf größere Massen (Bleikugel) wirkt eine größere Kraft wie auf kleinere (Feder). Das Endresultat ist das alle Körper beim Fallversuch gleich schnell beschleunigen eben mit g= 9,81 m/s².


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden