weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

4. Dimension

118 Beiträge, Schlüsselwörter: Dimension
t4ndu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

12.05.2004 um 17:18
das ist eine frage die man eigentlich so gar nicht beantworten kann solange nicht genau gesagt ist was nun die 4 dimension eigentlich wirklich ist. ich würde eher sagen die 4D ist wie die 3D (vieleicht nur aehnlich) im raum versetzt. wir koennen sie aber nicht sehen. wahrscheindlich auch nie.. oder ich erlebe es bestimmt nicht.
und ich bin erst 20 jahre jung ;)


naja gibt noch viel zu loesen.

doch wenn das stimmen wuerde mit jedes system ginge den geringsten widerstand. meinst du nicht auch das der raum bzw. die dimensionen in sich zusammen stürtzen würden? stützen die sich gegen seitig? stützt die verlorene energie (raumenergie) oder was auch immer den ganzen kosmos und somit die 3D? da muss ich mich mal echt schlau machen ;)


melden
Anzeige
t4ndu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

12.05.2004 um 17:38
bitte lest wenn es geht die Ausgaben vom Spektrum der Wissenschaft vom Januar 2003 August 2003 November 2003.

Sind hammer und vieleicht hilft es einigen ein 2 tes bild zubekommen.


melden
intro111
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

13.05.2004 um 08:19
und was ist dann die 5. - 6. - 7. .... Dimension !?

"Amerika are in love of the sound of there own voice, to speak the truth"

Revolver Ocelot


melden
-tyrael-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

17.05.2004 um 15:20
Hmm erklärt mir das mit der Y und X achse, und es muss doch noch eine Dritte achse geben, oder nicht? Also wenn die Y achse die zeit ist und sie immer in bewegung ist dann muss sich der Raum ja ins unendliche ausdehnen oder? und eingentlich wenn die gravitation stark genug wäre, dann würde sie die zeit krümmen und es würde keine zeit mehr fließen(also das universum ansich). Hmm ich kapier das ganze noch nicht so genau.


melden
t4ndu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

17.05.2004 um 16:52
hmm einfach ...
die zeit ist keine dimension und wird es niemals sein. es geht einfach nicht.
die zeit ist ein mass mit dem der beobachter etwas betrachtet.. zuschaut. nur für ihn vergeht diese zeit.


ich glaube es gibt höchstens 4 dimensionen. den rest sind eigentlich nur 1" 2" 3" 4" / wei eine spiegelsymetrie. wieviele spiegelungen das es geben könnte weiss ich nicht. die wissenschaft beweist zurzeit aber das es eine Spiegelwelt uas Antimaterie geben soll.

Interessant finde ich noch die these von sliders... der Serie auf RTL.
die reisen durch ein wurmloch und müssen wahrscheindlich 999 dimensionen durchqueren. um wieder in ihre zukommen ;)
oder stargate obwohl die nur wurmloechernutzen.


melden
cabai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

17.05.2004 um 20:08
Hallo!

schönes topic *gg

also 1.

"dimension" eines raums bezeichnet so ungefähr wieviele werte du angeben musst um einen punkt des raumes zu bestimmen.

unsere erlebniswelt hat offensichtlich 4 dimensionen: wir brauchen einen zeitpunkt, sowie 3 raumkoordinaten um ein ereignis zu charakterisieren.

(natürlich können wir das koordinatensystem frei wählen und skalieren -- aber nur die einheiten meter, sekunde etc -- nicht die dimensionen -- sind erfindungen des menschen...)

2.

mehr als 2 raumdimensionen sind für uns nur schwer vorstellbar.
alle bilder die wir sehen sind nun mal zweidimensional. natürlich sind wir fähig zum *räumlichen sehen* aber im grunde ist dies nur eine zweidimensionale projektion mit tiefeneindruck.

vorstellen können sich die meisten nur SEHR einfache dreidimensionale objekte, vielleicht kugeln und zylinder etc.

daher werden 2 techniken benutzt: projektion und querschnitte.
(die begriffe sind selbsterklärend oder?)

auch tesserakte, hyperwürfel, hypercubes oder wie auch immer man sie nennen will werden meist durch projektion dargestellt.
(alle links verweisen auf eine 2D projektion die wir uns immerhin 3D vorstellen können)

die meiner meinung nach beste statische visualisierung wurde hier noch nicht präsentiert: gegeneinander verschobene (gleich grosse) würfel.
(zB http://mathworld.wolfram.com/MagicTesseract.html)

es ist übrigens durchaus möglich sich tesserakte 4dimensional vorzustellen: nämlich als film

wenns aber mehr als 4 dim werden hilft alles nichts. dann sollte mans machen wie die architekten: querschnitte malen/erdenken und stapeln.
(diese "querschnitte" können auch 3 oder 4 dimensional sein...)

vielleicht hilfts ja wem ^^

(und warum nervt ihr eigentlich levia so?!)


melden
windrad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

15.08.2004 um 16:12
also ich habe den ganzen thread durchgelesen und mich interessiert das sehr!
meine fragen:
1. @lévia woher weißt du das alles (nur informativ)
2. hat einer mal nen link zu ner krassen, guten 3d animation eines hypercubes??? also ich habe jetzt schon viele erklärungen für einen hypercube gehört, aber die von levia gleich im 2. post hab ich am besten verstanden.
es wurde ja gesagt, dass ein hypercube 83d cubes in sich hat
das kann man gut in diesem bild feststellen: http://www.sangraal.com/library/images/tesseract.jpg
also einmal der kleine cube in der mitte, dann der große äußere und dann die 6 restlichen die sich ergeben durch die verbindungslinien der ecken.
soweit reicht meine vorstellungskraft ja auch auch.
aber jetzt kommt das mit ana nd kata.
also der innere kleine cube wird größer und durchdringt dann eine außenwand des größeren und der größere wird kleiner oder wie????
das versteh ich halt net so richtig!!!!
kann man das mal mit hilfe einer animation darstellen, sodass es auch für mich (bin erst 16) einleuchtend wird.
ich habe gelesen, dass man mit so einer 3d brille, slso ne einfache mit 2 "gläßern". also die eine seite blau die andere rot sich das besser vorstellen kann, WENN man auch eine rot-blau animation hat.
das müsste doch eigentlich dann ein 3d bild ergeben oder????
ich probier mir das halr nur mit ana und kata vorzustellen und da hier im forum viele schlaube leute sind erhoffe ich mir von ihnen rat und deswegen wühle ich auch son alten thread aus :D
also ist eigentlich das besondere an einem hypercube, dass ana und kata eine rolle spielen, der rest ist wie beim 3d würfel oder???
also er bewegt sich quasi????
bitte helft mir es ein wenig besser mit ana und kata zu verstehen
DANKE


melden
deepcraze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

31.08.2004 um 09:46
Anhang: Zeichng3.jpg (86,3 KB)


@all

Für alle die es sehen wollen.....

Ich habe mal die technisch korrekte Darstellung eines
vierdimensionalen Würfels erzeugt.

Folgendes muß man dabei beachten:
- In der Mitte befindet sich ein dreidimensionaler Würfel
(Das Objekt welches vierdimensional dargestellt werden soll)
- an jeder Fläche des Würfels (6 Flächen) ist das gleiche
Objekt nochmals angebracht.

Jetzt zur Besonderheit der vierten Dimension wie Sie
"angeblich" technisch korrekt sein soll.
Jeder der 6 anderen Würfel (6 Flächen=6 neue Würfel)
existiert ZUR GLEICHEN ZEIT

Meine Theorie ist:
Angenommen der Grundwürfel ist ein Raum mit einem Tisch der an jeder Fläche eine Tür hätte; ginge man jetzt in einen der anderen Räume so würde dieser andere Raum als neuer Ausgangspunkt definiert und ebenfalls vierdimensional (also wieder 6 Flächen=6 neue Würfel).
In dem Raum in dem man jetzt wäre hätte der Würfel (Raum),
der an der Position liegt wo vorher der Ausgangspunkt war
(siehe Roter Punkt im Bild) aber einen Stuhl statt einen Tisch, dann hätte man an ein und derselben Position einen Raum der aber einmal
einen Tisch und das andere Mal einen Stuhl hat.
Diese Merkwürdigkeit ließe sich meiner Ansicht nach nur mit weiteren
Dimensionen erklären.


melden
deepcraze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

31.08.2004 um 10:02
Link: www.matheboard.de (extern)



Ich habe gerade etwas hochinteressantes gefunden...

Eine genaue Definition aller bisher bekannten Dimensionen
(incl. der 4 Dimension)

siehe Link


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

13.09.2013 um 21:06
http://www.dimensionsofconsciousness.com/2012/04/01/4th-dimension-and-dr-michio-kaku/

Die 4. Dimension, ist der sogenannte Astralbereich, wenn ich das richtig verstanden habe.
Jeder ist grundsätzlich in der Lage, Geistreisen, "Astralreisen" zu machen.
Dazu ist kein Fortbewegen des physischen Körpers vom jetzigen Ort nötig.
Man reist geistig, das kann jedes Kind!


melden

4. Dimension

13.09.2013 um 21:34
@Firehorse

Wir sind hier im Wissenschaftsbereich, nicht im Schwurbelbereich. Für diesen Quatsch gibt es genügend andere Unterforen in denen sowas freudig diskutiert wird, hier hat das nichts verloren.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

4. Dimension

13.09.2013 um 22:20
Miichio Kaku ist also Quatsch! Sehr interessant.

Und tschüss!


melden

4. Dimension

13.09.2013 um 22:32
Tschüss, und unterlass bitte diese Leichenschänderei.


melden

4. Dimension

13.09.2013 um 23:04
Also nur mal eins vorweg, wir können uns höherdimensionale Räume einfach nicht vorstellen.
Das geht nicht. Wir können uns auch nicht die Unendlichkeit vorstellen. Ab einem gewissen Punkt muss man sich ehrlich eingestehen, dass das menschliche Gehirn nicht dafür geeignet ist, einfach weil wir 3 dimensionale Wesen sind. Und das macht auch nichts.

@HYPATIA

Es gibt mehrere seriöse Wissenschaftler die sich mit diesem Thema beschäftigen.
Es von vornherein als Quatsch abzutun, ist nicht grade sehr wissenschaftlich. Also bitte nicht so gereizt.


melden

4. Dimension

13.09.2013 um 23:17
Darum geht es hier überhaupt nicht. Ich habe Hyperspace gelesen, und das ist eine populärwissenschaftliche Einführung in die höhere Physik und Stringtheorien. Mit dem Geschwurbel von der verlinkten Seite von Firehorse hat das nichts zu tun, das ist nur der übliche Quatsch den Esoteriker von sich geben, wenn sie ein solches Buch mit ganz vielen tollen Wörtern in die Pfoten bekommen und sich plötzlich furchtbar erleuchtet fühlen.

Leider ordnen zu viele Menschen populärwissenschaftliche Abhandlungen unter der Kategorie "Wissenschaftliches Paper" ein, statt in "Unterhaltsame Belletristik".

Man muss verstehen, dass in diesen Büchern (und auch in entsprechenden Fernsehdokumentationen wie man sie z.B. von Kaku auch findet) schöne Gemälde mit Motiven der Wissenschaft gezeigt werden um die Faszination der Disziplin zu transportieren. In keinem Fall kann man die dahinterstehende Theorie verstehen, weil sie zu keinem Zeitpunkt gezeigt wird. Man will ja schließlich niemanden mit der ganzen Mathematik verscheuchen.

Ebenso wenig wie ein Zauberkünstler seine Methoden dem (Nichtfach-)Puplikum vorstellt, sondern nur die Früchte seiner harten Arbeit ausschmückt, um Menschen zu begeistern versucht die Populärwissenschaft "wissenschaftlich" zu sein.


melden

4. Dimension

13.09.2013 um 23:41
Natürlich gibt es solche Populärwissenschaft, aber die habe ich auch nicht gemeint.
Es gibt durchaus entsprechende Literatur, die eben auch die Mathematik und die Physik mit einbeziehen, was als Durchschnittsleser schon sehr schwer zu verstehen sein kann. Und es gibt viele kostenlose Literatur dazu. Man darf nicht den Fehler machen, von ein paar Fehlgeleiteten auf alle zu schließen, die sich mit solchen Themen beschäftigen.


melden
Anzeige

4. Dimension

13.09.2013 um 23:46
Tu ich nicht ;) Aber wenn hier eine Webseite geposted wird, in der erklärt wird, dass man in die vierte Dimension reist, wenn man seinen Hund krault und das dann mit irgendwelchen ausm Kontext gerissenen Gedanken-Fragmenten von namhaften Wissenschaftlern gerechtfertigt wird, dann werd ich grantig. Firehorses Unsinn hat nichts mit Kaku zu tun, er kommt sich nur besonders toll vor, wenn er Leute mit Dr. im Namen auf seiner Seite wähnt.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden