weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Relativitätstheorie?

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Einstein, Realtivitätstheorie
gom_jabbar
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

19.08.2003 um 16:52
Hi Leute,

Es gibt sehr viele Wissenschaftler, die sind von der Relativitätstheorie (ich meine jetzt hier die allgemeine Relativität) total begeistert. Und vieles was Herr Albert, tschuldigung, ich meine Einstein gesagt hat ist sehr schlüssig und vollkommen logisch.

Dann gibt es noch die andere Seite... Die Wissenschaftler, die an der allgemeinen Relativitätstheorie zweifeln. Sie finden viele Widersprüche usw..

Ich muss sagen, dass ich ganz fest an die allgemeine Relativität glaube (obwohl das natürlich keine Argument ist). Aber... Was denkt ihr? Stimmt die allgemeine Relativitätstheorie? Oder ist sie der größte Irrtum, der jemals in der Physik beganngen wurde?

Tschaui


Wir sind alle nur elektrische Impulse im Gehirn eines Autors.


melden
Anzeige
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

19.08.2003 um 17:15
Einsteins Relativitätstheorie ist vielleicht noch nicht 100% perfekt, aber die Grundstrukturen sind auf jeden Fall die richtigen.Außerdem wurden nicht alle Erkenntnisse Einsteins veröffentlicht. Er selbst hat einige Informationen zurückgehalten von denen er der Meinung war, dass die Menschheit noch nicht reif für sie ist. Vielleicht würden diese Erkenntnisse auch die Ungereimtheiten in der Relativitätstheorie beseitigen...

I don't want to believe - I DO believe.


melden
cseti-freak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

19.08.2003 um 18:45
was könnten das für Informationen sein die er zurückgehalten hat?


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

19.08.2003 um 19:04
Hauptsächlich ging es um Magnetfelder. Es waren Theorien wie sie beim Philadelphia-Experiment (Project Rainbow) zum Einsatz kamen. Aber auch einiges anderes. Mehr weiß ich leider nicht da er es ja nicht veröffentlicht hat (war wohl auch besser so). Der Grund warum er es getan hatte war eigentlich, dass er wusste -oder zumindest annahm-, dass seine Ergebnisse zum Bau von Waffen hätten eingesetzt werden können.

I don't want to believe - I DO believe.


melden
vulkanier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

19.08.2003 um 21:15
Hallo,

selbstverständlich hat Einstein noch weiter gedacht und sich wohl gehütet, daß zu publizieren. Er wollte ja schließlich noch ein wenig Spaß an seinem Leben finden. Auch Ihr braucht die allgemeine Relativität doch bloß mal zu Ende zu denken. Zugegeben, ist ja nicht jeder ein Genie, besser für Euch.

Liebe Grüße

Ich weiß, daß ich Nichts weiß.


melden
dejavu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

19.08.2003 um 21:32
Philadelphia - Experiment soll auf ein von Albert Einsteins um 1927 entwickelte Theorie liegen - die aber von der wissenschaft als nicht beendet bezeichnet wird. Dieses wissenschaftliches Experiment, das ein kleinen Begleitzerstörer in der Zeit des 2. Weltkrieges betraf. Dieses Experiment fand in einen Hafen nahe Philadelphia und ein zweites Mal, direkt zeitlich danach auf hoher See statt. Ziel war es, das Schiff durch starke Magneteinwirkung vor Radar und vielleicht sogar Torpedos zu schützen

Man Berichtet :

Alles lief wie erwartet, doch dann erzitterte der Umriss des Schiffes, es gab einen grellen, bläulichen Blitz und das Schiff war aus der See verschwunden. Augenzeugen berichten, das sie in Norfolk, Virgina die USS Eldridge genau in den Moment auftauchen sahen, als sie an anderer Stelle verschwand. Mehrere Minuten war das Schiff in jeder Einzelheit Hunderte von Kilometern entfernt zu sehen.

Genau so, wie das Schiff auf unbekannte Weise verschwand und an anderer Stelle wieder auftauchte, bildeten sich grüner Nebel und es kehrte zu seinen Platz in hoher See zurück. Was auch immer geschehen war, es war vorbei. Doch an Bord fand die Navy die Besatzung erkrankt vor. Sie erbrachen sich, waren geistig verwirrt, ein Teil der Crew war verschwundend- Irgend etwas war gänzlich schiefgelaufen...

Die überlebenden Männer waren verändert und wurden niemals die gleichen. Sie wirkten lethargisch, abwesen und kamen niemals richtig zu sich. Sie wurden als Dienstuntauglich aus dem Marinedienst entlassen...

Was als Experiment zur Tarnung vor Radarstrahlen begonnen hatte, entwickelte ein Eigenleben und war außer Kontrolle geraten. Statt das Schiff nur vor den Strahlen des Radars zu verstecken, verschwand es ganz und schien sogar an ganz anderer Stelle sich wieder zu materialisieren ehe es zurückkam...
Ob dieses Experiment so statt fand - streiten sich die Geister - ich aber glaube schon daran!!!


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

19.08.2003 um 21:39
@dejavu
besser hätte ich es auch nicht sagen können außer noch dass ein Teil der Besatzung in den Schiffswänden steckte und einige in Flammen standen.

I don't want to believe - I DO believe.


melden
mücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

19.08.2003 um 22:14
@dejavu


hmmm wer weiß... vielleicht sind sie in einer anderen grausamen realität gelandet in der die zeit anders vergeht als bei uns...

sie waren vielleicht ne stunde da anstelle von minuten.
oder warum sollten sie so verstört gewesen sein?


nun egal







worum gehts in der relativitätstheorie?
kann die mir ma bitte jemand kurz erklären? aber bitte ohne formeln 8[

___________________

:[ :( =8[ ~:[ ?:-| 8(


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

19.08.2003 um 22:29
Das heißt nichts weiter, als dass alles vom Bezugspunkt abhängt daraus folgt, dass Newton's Gravitationstheorie nicht überall passen kann. Daraus entstand die Rel.Theorie die das Ganze verallgemeinert. Der Hauptpunkt dabei ist halt das alles vom Bezugspunkt abhängt. Bsp. Wenn ein normaler PKW neben einem Schwerlasttransporter steht wirkt der Transporter im Vergleich zum Auto relativ groß, stellt man ihn nun neben eine Boeing 747 wirkt er relativ klein weil sich das Bezugssystem verändert hat. Ist nur ein sehr einfaches Beispiel, aber so ungefähr kann man sich das vorstellen.

I don't want to believe - I DO believe.


melden
mücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

19.08.2003 um 22:40
achsoooo.. danke

___________________

:[ :( =8[ ~:[ ?:-| 8(


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

25.08.2003 um 19:14
da kann ich findeti nur recht geben.
denn schließlich heißt sie ja relativietätstheorie weil man das ganze relativ betrachten muss. Dennoch sind einsteins überlegungen logisch und nachvollziehbar und seine theorie wird von den meisten auch akzeptiert.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
scottie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

26.08.2003 um 00:42
Hi all!

Ja, Findetti hat da schon recht, es geht aber hauptsächlich um Lichtgeschwindigkeit! Einstein wollte immer wissen, wie es sei, auf einem Lichtstrahl durchs Universum zu reiten. Durch die Aufstellung der Relativitätstheorie hat er nun diese Erkenntnis gewonnen. Wir wissen ja heute, dass sich die Masse von Materie erhöht, je schneller sie sich bewegt. Das hat Einstein durch seine Formel herausgefunden. Er hat entdeckt, dass er, wenn er mit Lichtgeschwindigkeit durchs Universum fliegt, eine so große Masse hat, dass die Zeit für ihn scheinbar stehen bleibt. Das hat wiederum was mit der Gravitation zu tun. Denn ein Objekt mit sehr großer Masse übt eine starke Gravitation auf seine Umwelt aus. Dadurch scheint die Zeit langsamer zu vergehen. Von der Erde aber sieht es so aus, als würde Einstein sich auf seinem Lichtstrahl mit Lichtgeschwindegkeit bewegen. Das ist es, was er mit der Relativitätstheorie erklärt hat. Das die Zeit relativ zur Masse eines Objekts vergeht.

@gom_jabbar:

Die Wissenschaftler, die an der allgemeinen Relativitätstheorie zweifeln, zweifeln berechtigt. In der allgemeinen Relativitätstheorie gibt es einige Dinge, die nach unserem heutigen Wisssen nicht mehr zutreffen. Schwarze Löcher zum Beispiel dürfte es nach der allgemeinen Relativitätstheorie nicht geben. Doch dann gibts da ja auch noch die spezielle Relativitätstheorie, die auch von Einstein entwickelt wurde. In dieser gibt es keine Gravitation. In dieser Theorie wird eine Welt beschrieben, die statt dreidimenional vierdimensionl ist, Zeit und Raum werden in dieser Theorie zu einem ganzen, der Raumzeit. Und die kann man mit einer großen Masse krümmen. Daher entsteht wieder das gleiche, wie bei der Gravitation, es gelten aber andere Gesetze. durch die gekrümmte Raumzeit werden Erscheinungen wie schwarze Löcher oder Wurmlöcher theoretisch möglich. Nun, schwarze Löcher sind ja nun schon praktisch bewiesen, Wurmlöcher allerdings noch nicht. Ich denke aber, dass nur noch eine Frage der Zeitist, bis man das erste Wurmloch entdeckt und ihre Existenz auch bewiesen hat.

Cu all

Sind wir nicht alle nur Marionetten der Wirklichkeit?!


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

26.08.2003 um 18:58
ja die raumzeit (minokowskiraum) ist auch einer der dinge die viele erscheinungen im universum erklären können. es ist ja auch so das nach der allg. relativ. theorie die struktur der raum-zeit wesentlich durch die materieverteilung bestimmt wird. daher erscheint es nicht möglich, der vorstellung auszuweichen, das die quantentheorie letzlichauf die raum-zeit zurückwirkt.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
skymagic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

26.08.2003 um 22:08
Hi Leutz. Hallo erst mal. Bin neu hier und beschäftige mich auch schon 'ne ganze Weile mit Astronomie.
Es ist mittlerweile bestätig, dass in jeder Galaxie ein supermassives schwarzes Loch sitzt mit einer Masse von einigen Millionen bis hundert Millionen Sonnenmassen. Diese "Monster" sind sogar unmittelbar dafür verantwortlich, dass die Galaxien überhaupt entstanden sind. Die Gaswolken ganz am Anfang haben sich soweit abgekühlt, dass sie unter ihrer eigenen Schwerkraft kollabierten und und ein schwarzes Loch entstand mit dem Rest der Gaswolke als Galaxie.
Was die Relativitätstheorie betrifft...wenn sie falsch ist, dann ist sie verdammt gut falsch. Ihre Faktoren wurden nämlich mittlerweile in Laborversuchen genauer gemessen, als sie damals theoretisch errrechnet wurden.
Wurmlöcher sind theoretisch möglich. Allerdings hat man errechnet, dass die Energie des gesamten Universums dazu nötig wäre, es zu öffnen und vor allen Dingen stabil zu halten. Ist halt 'ne sehr "theoretische" Sache.


melden
maggy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

27.08.2003 um 08:30
Also ich bin schonder meinung dsa die relativitätstheorie stimmen wird, zumal sich viele dinge schon, auch experimentell, bestätigsat haben.
wie beispielsweise das die zeit bei hoher geschwindigkeit langsamer vergeht, dadurch das in einem teilyhembeschleungiger bei *0.95*c ein myon (von ausen gemssen) 100ms exestiert, tatsächlich sind es nur 20 ms.
UNd das ist nur ein besipeiel was mir gerade so einfällt. ich glaube im Brian Green - das elegante universum standen da ein paar volzogene beweise drin.

MFG
Magnus Jonas

N 52° 11' 20'' E 8° 47' 20'' 150m (UT +1)
mobil: 0177/7 92 33 52
mail: mr.sessel@gmx.de
ICQ: uin#153759809


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

30.08.2003 um 01:17
ich denke das so gut wie jeder der meinung ist das diese theorie richtig ist. Wir bekommen sie ja sogar schon teilweise in der schule gelehrt und das zeigt wie sehr sie sich bereits in der physik etabliert hat.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
scottie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

30.08.2003 um 15:56
Ich glaub das, was Gom_Jabbar meinte, war Einsteins ursprüngliche Theorie, die er bewusst absichtlich falsch aufstellte, um ein statisches Universum beweisen und erklären zu können! Da hat er ja diese kosmologische Konstante mit reingebracht, die quasi Antigravitation darstellt. Dadurch würde sich die Gravitation aufhaben und das Universum sich weder Ausdehnen noch Einziehen! Aber als der Herr Hubble das gegeteil festellte, also das sich das Universum ausdehnt, nannte Einstein diese kosmologische Konstante "die größte Eselei meines Lebens" und hat sie raus genommen. Dadurch wurde dann die Relativitätstheorie wieder richtig und alle waren glücklich, außer Einstein, der nämlich letztendlich den Nobelpreis gar nicht für die Relativitätstheorie gekriegt hatte! Aber das ich ne andere Geschichte!

Sind wir nicht alle nur Marionetten der Wirklichkeit?!


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

30.08.2003 um 22:53
ich glaub einstein war eh nie so sehr zufrieden mit seiner relativitätstheorie da diese zeitreisen möglicht macht was ihm jedoch mißfiel.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
scottie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

31.08.2003 um 00:12
Ist natürlich möglich! Das weiß ich auch nicht! Weil gefragt hab ich ihn nicht!

Sind wir nicht alle nur Marionetten der Wirklichkeit?!


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

02.09.2003 um 18:30
schäm dich das de ihn nicht gefragt hast :) :) ;) ;)

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
Anzeige
gom_jabbar
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

05.09.2003 um 17:19
@scottie

Äh, Schwarze Löcher dürfte es nach der Allgemeinen Relativitätstheorie nicht geben?! Moment mal... Schwaze Löcher sind sogar eine Voraussage der Allgemeinen Relativitätstheorie.

Oder bin ich jetzt vollkommen bescheuert geworden?


Wir sind unbedeutene Wesen auf einem kleinen Planeten eines durchschnittlichen Sternes in den Randbezirken einer Galaxie, wie es tausend millionen anderer gibt. Da kann man schwer glauben, dass es einen Gott gibt, der sich um uns kümmert, geschweige denn unsere Existenz überhaupt zur Kenntnis nimmt.
- Albert Einstein


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden