weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Relativitätstheorie?

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Einstein, Realtivitätstheorie
scottie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

05.09.2003 um 23:29
Nene, biste nicht, haste recht, ich hab da ein paar Theorien verwechselt, mein Fehler!

Sind wir nicht alle nur Marionetten der Wirklichkeit?!


melden
Anzeige
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

06.09.2003 um 00:57
@gom jabbar
nach der allgemeinen relativitätstheorie dürfte es sl und zeitreisen und wurmlöcher nicht geben aber die erweiterte erlaubt es und lässt diese "phänomene" zu.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
scottie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

07.09.2003 um 01:38
ja, ich hab da die spzielle mit der allgemeinen verwechselt!

Sind wir nicht alle nur Marionetten der Wirklichkeit?!


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

11.09.2003 um 23:54
na dann ist ja gut

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
gom_jabbar
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

15.09.2003 um 18:34
Ach, es gibt eine erweiterte Relativitätstheorie? Kann mir mal jemand erläuter, was dieser 'Anhang' aussagt (Außer, dass er Wurmlöcher und Schwarze Löcher zulässt)?

Ich bedanke mich schon im Voraus.

Tschüß


Wir sind unbedeutene Wesen auf einem kleinen Planeten eines durchschnittlichen Sternes in den Randbezirken einer Galaxie, wie es tausend millionen anderer gibt. Da kann man schwer glauben, dass es einen Gott gibt, der sich um uns kümmert, geschweige denn unsere Existenz überhaupt zur Kenntnis nimmt.
- Albert Einstein


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

19.09.2003 um 19:35
@gom_jabbar
Ausgehend von der massenunabhängigkeit der bewegung im gravitationsfeld gelang es einstein auf der grundlage des vierdimensionalen raum-zeit kontinuums der speziellen relativitätstheorie die wirkung der gravitation als krümmung dieses kontinuums zu verstehen. die veränderlichkeit der raum-zeit geometrie, deren quelle die materieverteilung ist hat drastische konsequenzen. ihre spektakuöärste ist wohl die existenz von kausal getrennten raum-zeitregionen den schwarzen löchern. unter vernachlässigung von quanteneffekten kann materie zwar in ein sl eindringen es jedoch nicht wieder verlassen. Dies ist mit eiber vergrößerung der entkoppelten region und damit ihrer begrenzung (dem horizont) verbunden.

Das ist erst mal so die kurze erklärung zur speziellen relativ.-theorie.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
wolverine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

25.09.2003 um 10:03
@sky
was du da beschreibst ist die allgemeine Relativitätstheorie, die von Albert Einstein begründet wurde, Gruß...


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

25.09.2003 um 18:34
Ahhh scheiße du hast recht es wurde ja die spezielle relativitätstheorie gefragt.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

25.09.2003 um 18:54
Ok noch ein versuch.
Man stellt sich vor das irgendein physikalischer prozess stattfindet und von zwei relativ zueinander bewegten körpern betrachtet werden muss. Danach werden die jeweiligen daten erfasst. Bei der speziellen relat.-theorie handelt es sich im grunde nur um die beziehung der daten.
die sp.rel. sagt aus das die zeitintervalle delta t und delta t* nicht unbedingt gleich sein müssen.ihr verhältnis hängt vom relativen bewegungszustand der beiden beobachter ab. Somit ist die zeit keine universelle,für alle beobachter geltende größe mehr, und auch räumliche abstände hängen auf ähnliche weise vom bewegungszustand der beobachter ab. die spezielle rela. impliziert somit ein neues konzept von raum und zeit. Außerdem sieht sie alle Inertialsysteme als "gleichberechtigt" an. Die physikalischen gesetze haben in jedem inertialsystem die selbe form.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
taurec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

26.09.2003 um 18:58
Schwarze Löcher und Singularitäten sind eine zwingende Konsequenz der RT - nur hat Einstein selbst davon nichts geahnt :-)
Zum einen weil die Möglichkeiten der Astronomie zu seinen Lebzeiten bei weitem nicht fortgeschritten genug waren um auch nur ansatzweise SL indirekt nachzuweisen, zum anderen weil Enstein zu schwach in Mathe war. Jo, das hört sich komisch an, ist aber so gewesen und Einstein selbst hat es oft genug beklagt.
Die RT hinterließ ein paar Gleichungen die AE nicht lösen konnte. Erst Karl Schwarzschild gelang es (während eines Zwangsaufenthaltes in einem Feldlazarett im 1. Weltkrieg! wg. Gürtelrose) diese Gleichungen zu lösen. Genau diese Gleichungen beschreiben mathematisch ein Schwarzes Loch.
Im nachhinein mutet es schon ein wenig kurios an, wenn man überlegt, dass der Ereignishorizont eines SL auch "Schwarzschildradius" genannt wird (da er u.a. optisch wie ein schwarzer Schild wirkt) und die mathematische Beschreibung dieses Sachverhaltes einem Wissenschaftler namens "Schwarzschild" gelang.

Taurec


melden
stevo23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

22.10.2003 um 17:17
Albert Einstein konnte seine Formel wirklich nicht zu ende führen. Das lag aber nicht unbedingt an seinen fehlenden Mathekenntnissen, sondern daran, dass er die RT selbst aus einem uralten Dokument, welches ca. 3000 Jahre vor Albert Enstein verfasst wurde, kopiert aber nicht richtig verstanden hat. Dadurch ist auch zu erklären, warum mit "neuen" Erkenntnissen auch die RT verändert wurde. Desweiteren hatte Enstein zugriff auf weitere Dokumente, welche er aus Angst erneuter mißverständnisse jedoch nicht veröffentlichte.

Wissen ist nur die Verinnerlichung des Glaubens an eine Sache.


melden
cyrix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

22.10.2003 um 18:04
Stevo23, wenn du schon sowas postest könntest du auch quellen angeben. Das war bis jetzt eine sachliche diskussion, und durch dieses verschwörungszeug weicht die diskussion wieder voll vom thema ab (so war es in vielen anderen themen...).
Bitte stell deine äusserungen nicht so in den raum. Beleg sie und ich bin glücklich... ;> ...oder lass es sein...


melden
sky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

22.10.2003 um 18:32
@stevo23
einstein hatte alte unterlagen?
ach ja?
davon hab ich noch nie was gehört das halt ich für ein gerücht.

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

22.10.2003 um 19:49
Ich find es immer wieder belustigend, wie sehr versucht wird an Einstein zu rütteln, nur weil er eine (wie ich finde lächerliche) Position als Lichtgestalt in der Physik innehat.
Ich schätze, dass Poincare und ich ebenfalls kopien dieser Pergamente hatten. hmm, ich kann mich nicht erinnern, so etwas je besessen zu haben XD
Vielleicht sind sie ja unsichtbar XD


melden

Relativitätstheorie?

22.10.2003 um 23:27
Hi

@skymagic

Mal was anderes.
Die Theorie mit den Schwarzen Löchern ist bekannt.
Im Mittelpunkt einer Galaxie befindet sich aber eine ZENTRAL-SONNE und KEIN Schwarzes Loch!! Diese Zentralsonnen sind immer um einges größer als die Sie umgebende Masse, also jene Ausläufer einer Galaxie! Eine Zentralsonne z. B. Unsere, hatt aus sich die Millarden Sonne ausgeworfen/geboren im Laufe der Zeiten! Unsere Sonnen haben die Planeten geboren und die Planeten ihre Monde!
Warum diese Dunkel-Wolken vorhanden sind, kann ich nur VERMUTEN.
Entweder handelt es sich um feineren Materie-Ausstoß dieser gigantischen Zentralsonnen oder wenn diese Wolken nicht vorhanden wären würden wir geröstet werden. Evtl. halten diese Wolken auch schädliche/tödliche uns vielleicht noch unbekannte Strahlungen ab.

Warum hat den so ein Schwarzes Loch eine Masse von Millionen oder 100Millionen Sonnenmassen ?
Eigentlich müßte so ein Schwarzes Loch doch klein sein, denn es verschluckt ja Materie oder ?
Warum Leuchtet Licht kurz vor dem Loch auf, müßte doch geradewegs mit eingesaugt werden!?!
Seltsam, daß unser Loch im Mittelpunkt unserer Galaxie eine Kugelform Aufweißt!!
---------
Könnte mich vielleicht im Sachverhat der letzten 3 Äußerungen vertan haben.
Ich denke aber es handelt sich um Zentral-Sonnen und nicht um Schwarze Löcher wie bisher noch theoretisch vermutet!

Chiau


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

22.10.2003 um 23:58
"Ich denke aber es handelt sich um Zentral-Sonnen und nicht um Schwarze Löcher wie bisher noch theoretisch vermutet!"

2 Dinge.
1. Es ist beides vorhanden: Ein Zentralstern, sowie ein Schwarzes Loch in ihm.
2. Dass sich in den meisten Galaxien Schwarze Löcher befinden, wird nicht bloß theoretisch vermutet, sondern ist mehrfach optisch nachgewiesen. Mitunter werden ihre Aktivitäten sogar über Tage und Wochen beobachtet.


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

30.10.2003 um 00:32
Tag.

Naja, wir behaupten ja, wir wissen einen Haufen über das Universum. Sagen wir, wir wissen garnichts darüber. Würde das was ändern? Nö. Jeder geht seinem Alltag nach, wie gehabt.

Tja, Wurmlöcher. Angeblich der Korridor des Universums. Das es sie gibt, ist klar, warum es sie gibt werden wir erst erfahren, wenn wir am Pluto mit unsere Freundin/Frau mal zum Essen gehen. Was im Klartext bedeutet: Eher fliegen Schweine!!! ;-)

» Außerdem, wer sagt das Wurmlöcher wirklich so groß sind? Kann das ihrgendwer stichhaltig beweisen? Also ich bin noch nie in die nähe eines Wurmlochs gekommen.
» Wenn es so klein wäre, würden wir es dann überhaupt bemerken? Vielleicht gibt es ja Minilöcher die sich zu einem großen Vereinigen.
» Tja ja, die ewige Theorie das alles ins Wurmloch gesagt wird, was nahe genug ran kommt. Beweise dafür? Was wäre, wenn ein Wurmoch ein Zusammenschluss aus Sternen oder dergleichen wäre? Naja, ich bin leider nur schlecht über Wurmlöcher informiert.
» Ja seltsam. Kann man mit den Glauben von Menschen vergleichen. Alle glauben es, keiner weiß es. Apropo glaube. Ich bin der festen Überzeugung Gott ist nur entstanden, da der Mensch egoistisch ist. Der Mensch will einfach was besseres sein. Naja.

Zur Relativitätstherie:
Gut, bin leider schlecht darüber informiert. Sie besagt, das die Zeit realtiv ist. Oder? Im Klartext soll das heißen, führ jeden läuft die Zeit anders.
Davon bin ich Felsenfest überzeugt! Die mechanische Zeit (Uhren) sind ein Versuch, diese Zeit, die jeder Mensch hat, zu steuern. Geht aber nicht! Im eigentlichen Sinne ist die mechanische Zeit ein versuch die Zeit zu kontrollieren. Aber im eigentlichen Sinne macht sie uns zu Sklaven. Jeder hat seine eigene Uhr im Kopf, nur die wird total unterdrückt. Sowas nennt sich dann Alltag.
Job ---> Stress ---> Kinder ---> Krankheiten
Bürg! Wie ich doch das System der Menschheit hasse! Versklaven sich selbst, aber merken es nichtmal.
Für manche Menschen hat der Tag 30 Stunden, für andere nur 20. Aber wir werden auf 24 gedrillt.

Adios,
DragonMike.

Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut


melden
aeju
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

18.11.2003 um 20:04
Hey
zu Dragon Mike: Es gibt auch Theorien dass Wurmlöcher andauernd in einer Art Raum- Zeit Netz in dem wir leben entstehen, jedoch immer nur sehr kurz. Und meistens sind sie unbemerkbar klein. Es gibt aber ausnahmen, dann können sie verdammt gross werden. Auch gibt es Theoretische Möglichkeiten ein entstandenes Wurmloch längere Zeit offen zu halten.

everything is possible


melden
shadow-wolve
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

19.11.2003 um 06:46
http://www.ap.univie.ac.at/users/fe/SRT/

Hier mal ein Link zum Thema...

The Principles firmly confused...shake them awake. The circles vicious...all full of wishes
The vapours which invite us in, in hope we bring the final piece....afrais of what it means.
The icy patterns ascending dead as I decide to stay.
And cover with shadows my comeback way.

I LOOK OUTSIDE AND IT'S LUNAR STILL!!!!


melden
Anzeige
zuerg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Relativitätstheorie?

19.11.2003 um 13:01
Ich werd mal schnell ne kleine Übersicht über die spezielle/allgemeine Relativitätstheorie geben, ist ja teilweise etwas verwirrend hier im Forum.

Also: Zuerst gabs die spezielle RT. Sie beschreibt im wesentlichen, dass nichts schneller sein kann als Licht, dass die Zeit bei hohen Geschwindigkeiten langsamer vergeht, dass die Masse mit der Geschwindigkeit zunimmt, und am Ende steht die allgemein bekannte Formel E=mc².
(Diese besagt übrigens, dass Materie nichts weiter ist als eine extrem hochkonzentrierte Form der Energie. 1 Kg Materie entspricht demnach 90.000.000.000.000.000 Joule)

Erst später entwickelte er die allgemeine RT. Diese besagt im wesentlichen, dass die Raumzeit durch die Masse gekrümmt wird. Allerdings hab ich die allgemeine RT nicht mehr so genau im Kopf da wir die in Physik eher am Rande gestreift haben, und um damit irgendwas auszurechnen, muss man eigentlich eh ein Mathedoktor sein.


Ahja: Das Mit diesen Uralten Pergamenten ist reichlich blödsinnig. Jeder, der die Differential- und Integralrechnung beherrscht und gut logisch denken kann, kann die spezielle RT, ausgehend vom Michelson-Morley-Experiment bis rüber zu E=mc² nachrechnen.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden