Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Überbevölkerung

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Überbevölkerung

Überbevölkerung

21.07.2020 um 08:39
kleinundgrün
schrieb:
Die Frage an Dich zurück: Wer verzichtet freiwillig darauf, sich zu reproduzieren?
Gute Frage. Da bin ich ein wenig ratlos. Man könnte höchstens Anreize setzen, wie z.B. Rentenfinanzierung oder erschwingliche bis kostenlose Verhütungsmittel. Das soweit in Schwellen- und dritte Weltländern. Da müsste auch die erste Welt finanziell mithelfen.
Es würde schon reichen, wenn jedes Paar nicht mehr als 2 Kinder bekommt.


melden

Überbevölkerung

21.07.2020 um 08:55
Satansschuh
schrieb:
Man könnte höchstens Anreize setzen, wie z.B. Rentenfinanzierung oder erschwingliche bis kostenlose Verhütungsmittel.
Ein sehr starker Anreiz für weniger Kinder ist Wohlstand. Wir sollten als Menschheit weiter daran arbeiten, für möglichst jeden Menschen vernünfige Lebensbedingungen zu schaffen.
Das ist sicher nichts, was morgen so sein wird - aber in vielen Teilen gibt es ja schon Schritte in die richtige Richtung.
Leider auch wieder Schritte zurück. Aber so ist das.

Letztlich ist es eine ethische Frage. Viele Menschen und eher wenig verfügbare Ressourcen pro Person oder wenige Menschen und viele potentielle Ressourcen pro Person.


melden

Überbevölkerung

23.07.2020 um 20:33
Satansschuh
schrieb am 17.07.2020:
Ich kann mir keinen Politiker vorstellen, abgesehen von den Grünen vielleicht, die sich hinstellen und verkünden: "So, weil so viele Menschen auf der Erde sind, die alle in Wohlstand leben wollen, müssen wir nun unseren Lebenstandard runterschrauben".
Na das is so gesprochen ja auch gar nich richtig. Beim Fleischkonsum mag das wohl so zutreffen, denn so viel Fleisch könnten wir wahrscheinlich gar nich produzieren, damit alle Menschen so viel Fleisch essen können wie wir Europäer oder gar US Amerikaner.
Bei der Mobilität isses schon anders, da müsste man sich nur ein wenig einschränken, vor allem beim Flugverkehr, ansonsten öfter den ÖPNV nutzen und für den Individualverkehr möglichst vernünftige Autos und auch öfter mal das Fahrrad.
Bei der Gebäude Heizung/Kühlung hingegen muss man sich im Prinzip gar nich einschränken, man muss lediglich ein modernes Konzept verwenden, dann sinkt die benötigte Energie stark und einen Großteil der noch benötigten Energie kann gleich vom Gebäude selbst erzeugt werden.
Wir müssen unseren Lebensstandard also nich zwingend runterschrauben, um auf ein verträgliches Maß an Ressourcenverbrauch zu kommen.

mfg
kuno


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
406 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt