Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Parallele Welten

101 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Dimensionen, Parallele Welten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
dragonmike Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Parallele Welten

04.01.2004 um 03:19
@raupi
»was meinst du jetz damit??? «br>
Ja sag mal, für was habe ich dir das jetzt geschrieben?!
Ich meinte damit einfach, das wir auch unsere Grenzen im hier und jetzt haben.
Grenzen werden erst einmal später überschreitbar, hast du das jetzt kapiert?!

»und warum findeste das richtig süß?*g*«br>
Ich fand den Satz eben süß. Richtig naiv.
:)

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Parallele Welten

04.01.2004 um 03:57
jo hab ich...sorry wegen der blöden frage....:(:(:(:|

lg.
mausi


melden
dragonmike Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Parallele Welten

04.01.2004 um 04:00
Ach, was soll. Ich habe überregiert, aber nicht wegen dir :)
Mir tut es Leid, das ich dich so angefahren haben :)

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Parallele Welten

04.01.2004 um 04:08
ok...macht nichts...habe nur grad gedacht ich nerv dich solangsam
wegen meinen fragen.is halt n kompliziertes thema,
kapier manchmal nich alles soschnell.....:)

lg.
mausi:)


melden
dragonmike Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Parallele Welten

04.01.2004 um 04:14
Alles ist möglich. Damit kann man auch alles verstehen.
Und Geduld ist ja bekanntlich eine Tugend :)

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Parallele Welten

04.01.2004 um 13:19
"Alles ist möglich."

Schlicht falsch.


melden

Parallele Welten

04.01.2004 um 22:43
@ levia

ich freue mich,daß ich auch mal dir zustimmen kann :)

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Parallele Welten

04.01.2004 um 23:55
² tao: Ich freue mich, dass dies also möglich ist ;)


melden
dragonmike Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Parallele Welten

05.01.2004 um 00:13
Begründung?

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Parallele Welten

05.01.2004 um 18:24
Denk halt zur Abwechslung mal nach, dann käme vielleicht nicht ganz so viel Quarks bei raus:
Du kannst z.B. keine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen, und dies hat nichts mit technologischer Unfähigkeit zu tun, sondern ist es ein Naturgesetz. Du als gläubiger Mensch solltest sowieso nicht annehmen, dass alles möglich sei, weil dies sonst die Möglichkeit beinhaltet, dass alle Religionen falsch sind.


melden
dragonmike Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Parallele Welten

05.01.2004 um 19:13
@Lévia
Lass doch endlich die Menschlichen Maßstäbe aus dem Spiel.
Ich meinte das umfassend, nicht auf einzelheiten bezogen.
Klar, es war auch nicht möglich ein Glas vollzumachen, was unten ein Loch hat.

»weil dies sonst die Möglichkeit beinhaltet, dass alle Religionen falsch sind. «br>
Ich sprach nie vom Gegenteil.
Es ist mir klar das es dies beinhaltet, doch was wäre daran so schlimm?

Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Parallele Welten

05.01.2004 um 23:27
Hallo zusammen,

wenn man Dinge munter vermischt wird es irgendwann so komplziert,
das man sich selbst nicht mehr versteht. Dabei ist es recht einfach (zumindest rede ich mir dass ein)

Parallele Welten sind mathematisch, physikalisch möglich. Das hat Steven Hawkins irgendwann mal ausgerechnet (nachgewiesen). Und solange man nicht ungestört von einem zum anderen Paralleluniversum wandert passiert überhaupt nichts, da beide völlig unabhängig voneinander exisitieren. Das Ganze ist dann nur eine mathmatische Beschreibung unseres freien Willens.

Das andere Thema sind Zeitreisen. Zunächst völlig unabhängig von Parallelwelten. Auch die sind physikalisch nicht ausgeschlossen (was nicht heißt, dass sie bewiesen wären). Dann kommt immer wieder das Problem mit dem Paradoxon. Ich töte mich selber in der Vergangenheit oder verhindere, dass meine Eltern sich kennenlernen. Aber das ist kein wirkliches Argument gegen Zeitreisen.

Im Weltall ist auch nicht überall Materie wo Materie sein könnte. Es sind halt nur Zeitreisen möglich, die nicht zum Paradoxon führen. Falls doch, löscht diese Reise als Möglichkeit sich selber aus.

Man kann als falls möglich nicht völlig frei in der Zeit umherreisen, sondern ist auf Paradoxon freie Pfade festgelegt.

Der gleiche Mechanismus gilt für Paralleluniversen. Das Weltall teilt sich nicht andauernd und unendlich oft, sondern verzweigt, wenn sich daraus eine stabile
neue Variante ergibt.

Mann muß sich diese Reisen als Wege entlang der Äste eines Baumes vorstellen. Man kann sämtliche Wege einzeln gehen. Zwischen den Ästen kann man sich nicht bewegen. Mit hilfe der Zeitreisen, bin ich in der Lage, alle stabilen Äste nacheinander Abzufahren und so den Baum der Möglichkeiten vollständig kennen zu lernen.

Ist in sich logisch mathematisch möglich, paradoxon frei aber leider auch noch nicht bewiesen.


melden

Parallele Welten

08.01.2004 um 23:42
@jolu

Faszinierende Theorie.... Zeitreisen die nicht zum paradoxon führen. Man könnte die Vergangenheit quasi nur beocbachten,nicht aber im großen Maßstab manipulieren...Logisch gesehen absolut möglich!

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden

Parallele Welten

09.01.2004 um 05:01
Der arme Baum hat leider keine Äste, weil deine bloße Anwesenheit im Raum:

1. ein Gravitationsfeld verursacht, welches sich als Gravitationswelle auch dann noch fortpflanzt, wenn du bereits verschwunden bist.

2. Es leeren Raum nicht gibt, da Raum selbst eine Sache ist.

3. Eine reine Beobachtung von Geschehnissen nur dann möglich ist, wenn die entsprechenden Informationen bei dir ankommen, du also Licht aufnehmen müsstest. Wenn du nicht interagieren kannst, kannst du dies aber nicht aufnehmen, und wenn doch, dürftest du es nicht wieder zurückgeben, weil du ansonsten eben doch etwas verändern würdest. Nicht zu vergessen, dass der Energieerhaltungssatz verletzt würde, wenn du die absorbierten Photonen mit durch die Zeit nehmen würdest.

............

Um eine Zeitreise durchführen zu können, müsste man garantieren, dass man existiert, sowie, dass keine Veränderungen auftreten. Dementprechend wäre eine hypothetische Zeitreise, selbst wenn sie möglich wäre, nichts als ein Sprung in die Vergangenheit zu einem Zustand, in dem man sich bereits befand. Es wäre also kein Unterschied.


melden

Parallele Welten

17.02.2004 um 12:15
hmm, also ich sehe das sowieso ganz anders , zeitreise heißt für mich große strecken in kurzer zeit zu überbrücken, leider sind wir aufgrund der anatomie und diverser physikalischer gesetze nicht in der lage bewusst(bei bewusstsein) eine solche reise anzutreten, wir müsten gegen die phsikalischen kräfte und kosmischen strahlen geschützt werden, warscheinlich in einer art wasser kontainer bei völligem tiefenschlaf! Asonten fällt mir dazu nur der film die Fliege ein! eine maschiene die es schaft den körper zu entmaterialisieren und wieder an einem anderen ort zusammenzusetzten, welcher computer wohl eine solche berechnung vollbringen mag!!

praktisch ist eine Zeitreise in der man in der zeit zurück geht und sich quasi selbst beobachtet nicht möglich, eher redet man da von astralreisen, oder rückführungs therapien! ´

@jolu

Parallele Welten sind mathematisch, physikalisch möglich. Das hat Steven Hawkins irgendwann mal ausgerechnet (nachgewiesen). Und solange man nicht ungestört von einem zum anderen Paralleluniversum wandert passiert überhaupt nichts, da beide völlig unabhängig voneinander exisitieren. Das Ganze ist dann nur eine mathmatische Beschreibung unseres freien Willens.


Reden wir hier von Astralen(psychischen) oder Körperlich-materialiserten (physischen) Reisen!?


Gruss

monty

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden

Parallele Welten

17.02.2004 um 12:46
im grunde hast du schon recht levia, hänge dich aber nicht an der unerschütterlichkeit der naturgesetze auf; ein beispiel, das gesetz zur erhaltung der parität wird bei schwachen wechselwirkungen (wie beim zerfalll von myonen) verletzt.

im großen maßtab müssen die naturgesetze natürlich stimmen, im kleinen aber nicht unbedingt immer.

herr, ich danke dir, dass ich nicht so bin, wie die anderen!
lukas evangelium, neues testament



melden

Parallele Welten

17.02.2004 um 12:59
Zeitreisen sind möglich, nur weiß der Mensch noch nicht wie, die Natur schon ...
Stichwort Bermuda Dreieck, dort ist es möglich, es gab verschiedene Berichte in denen Flugzeuge nur 10 Minuten Flug gebraucht hatten, und den ganz wenig Kraftstoff, anstatt, ich glaube es waren, 2 Stunden und ein voller Tank.
Nur wie das Phänomen zu stande kam weiß bis heute keiner ...

An parallel Welten glaube ich mehr denn je, es gibt unzählige Berichte über eine gewisse Anderswelt, in denen Lebewesen wohnen die der unseren in
Gewisserweise ähneln oder aber auch in keinster Weise.
Die Anderswelt ist aber nicht die Einzige es gibt unzählige Welten die teils "Planeten" genannt werden, die aber nichts mit den Planeten wie wir sie kennen zu tun haben ...

Es gibt soviel zwischen Himmel und Erde, dass der Mensch noch nichts weiß, es nicht begreifen kann oder es nicht will ... aber es existiert trotzdem ...


Die meisten Menschen verachten die kleinen Freuden auf der Jagd nach den großen.
Die Kunst aber besteht darin, diese kleinen Freuden überall zu sehen, zu finden und zu empfinden. (Bruno H. Bürgel)



melden

Parallele Welten

17.02.2004 um 13:13
@ nemetona

der beweis den du für zeitreisen angeführt hast ist lediglich eine willkürliche schußfolgerung .aber nicht zwangsläufig die richtige.....

anderswelt....ist ein weitgefasster begriff.
aber wenn du die naturwesen meinst....sie sind auch auf der gleichen erde wie wir,nur daß sie aus einer anderen beschaffenheit sind...

auch das jenseits könnte man als eine "anderswelt" um mal deinen begriff zu gebrauchen,bezeichnen.

...daneben gibt es auch ganz normale andere sterne und olaneten auf denen ebenfalls menschen leben wie hier.

"anderswelt" ist nicht gerade ein begriff unter dem man sich etwas konkretes vorstellen kann....
l

schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Parallele Welten

17.02.2004 um 13:18
@ jolu

»Parallele Welten sind mathematisch, physikalisch möglich.

....je nach dem was man sich unter dem begriff "parallele welten" vorstellt.

was genau stellst du dir den darunter vor ?

schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden