weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

- Destilliertes Wasser Trinken -

75 Beiträge, Schlüsselwörter: Wasser, Körper, Osmose, Destillation
mermaidman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 15:41
Moin,

hier ist gerade eine hitzige diskussion entfacht, der eine sagt - trinknicht, das macht die zellen kaputt, der andere sacht - dat stimmt nicht.

Ichhalte das alles für ein mythos, ich sach dat trinken macht nix, weil der osmose effekterst garnicht bis zu den zellen kömmt, und die mineralstoffe holt sich der körper auchüberwiegend aus der festen nahrung, einfach gesacht.
Möchte mir hier nochmal eine"undabhängige" meinung holen.

mmmä


melden
Anzeige

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 15:44
du hast recht.
destilliertes wasser gelangt ohnehin zu erst in den magen undvermischt sich.
hatte diese diskussion schon einmal.
hab einfach 0,5l getrunkenund dann war die sache erledigt.


melden

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 15:44
@mermaid:

Schmeckt sowieso nich...


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 15:44
Naja, in den meisten Sachen ist ja schon eh Wasser mit drin.
Wenn du jetztauschlißlich z.B. in der Wüste nur Dest. Wasser trinken würdest, könnte es schon sein dasder Körper nicht die nötigen Mineralstoffe bekommt wie beim normalen Trinkwasser.

Aber ansonsten denk ich auch das sich der Körper das meiste über die Nahrung holt.


melden
anonymus88
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 15:46
das ist seit geraumer zeit schon eine große diskussion, meine ehemalige chemie lehrerinwar der meinung, dass destilliertes wasser schädlich ist, ich bin da anderer meinung

die langzeitwirkung auf den körper würde ich dennoch nicht ausprobieren ;)


melden
mermaidman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 15:47
-
Wenn du jetzt auschlißlich z.B. in der Wüste nur Dest. Wasser trinken würdest,könnte es schon sein das der Körper nicht die nötigen Mineralstoffe bekommt wie beimnormalen Trinkwasser.
-
Ja, dat is klar. Aber wenn wir uns, statt mineralwasser,das dest zeuch reinknallen, dann passiert da nicht die bohe. Ich glaub ich renn gleichzur tanke und kipp mir das in den hohlen kopp.

m.M.m.


melden
anonymus88
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 15:48
"Aber ansonsten denk ich auch das sich der Körper das meiste über die Nahrung holt."

genau so ist es, in die nährstoffe, die der körper im normalfall braucht, kommensoweit ich weiß fast nur aus der nahrung


melden
mermaidman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 15:52
ist bestimmt wieder eine "verschwörung" der mineralwasserlobbyisten, damit die ihrsprudelndes H2O verticken können.

:D

mWm


melden
anonymus88
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 15:53
*lol*

naja, das destillierte wasser schmeckt mir eh nicht so gut, habs aber malne woche getrunken, und nebenwirkungen merk ich keine...


melden

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 15:54
Ich meine...Wasser an sich ist doch eigentlich nur dazu da, das Blut flüssig zu halten,oder?
So...wie schon gesagt, die Mineralstoffe bekomme ich auch über andere Nahrung.


melden

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 15:56
soso
na dan, prosit.
fussball und destilliertes wasser, passt doch
soso


melden
mermaidman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 15:59
ich sach ja, ich renn gleich zur tanke und bestell mir mal ein liter batteriewasser, unddann werd ich's den beiden humpen hier zeigen. Luschen. :)

mmm


melden
mermaidman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 16:00
@soso
-
fussball und destilliertes wasser, passt doch
-
Stimmt beideszum kotzen...

lol

.w.w.w


melden
reichspingu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 16:01
-Mir wäre bei meinem Wasserkonsum das Destillieren viel zu aufwändig, ich begnüge michdeswegen mit stinknormalem Wasser. Ich gönne aber meiner Autobatterie ab und zu einSchlückchen.......


melden
guenni1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 16:11
nun ja es ist weder schädlich noch gesund.

Das einzige was auf längere zeitschlecht wäre ist dass wir zu wenig keime zu uns nehmen und so unser immunsystem nichtgenug trainieren. Und im gekochten essen gibt es bekanntlich ja auch nicht so vieledavon.


melden
mermaidman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 16:12
Guenni,
das ist ja geil.
-
Das einzige was auf längere zeit schlecht wäreist dass wir zu wenig keime zu uns nehmen und so unser immunsystem nicht genugtrainieren.
-
So ein shit, es hagelt keime an jeder ecke, da kommt es nicht mehrauf das wasser an.

mmmfrosch


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 16:20
Link: de.wikipedia.org (extern)

Die Diskussion über die Folgen des Konsums von destilliertem Wasser entwickelt sich mehrund mehr zu einer Art Glaubenskrieg. Zwar scheint auch der langfristige Konsum vondestilliertem Wasser unschädlich zu sein, da sich das getrunkene Wasser im Magen mit denMagensäften vermischt und somit nicht in mineralfreier Form auf Körperzellen trifft(Stichwort Osmoseeffekt), und auch Haut und Schleimhaut sind gut gegen osmotischeAngriffe geschützt. Doch auch wenn der Körper Mineralstoffe vorwiegend aus fester Nahrungzieht, meint die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) - und mit ihr vieleWissenschaftler -, dass "die ausschließliche Verwendung von destilliertem Wasser" bei"einer einseitigen Ernährung zu einer Verarmung des Körpers mit Elektrolyten führen" kann(Gesund.de).
Wirklich gefährlich wird destilliertes Wasser dem Körper aber wohl nur,wenn es direkt ins Blut gelangt (z. B. über eine Infusion). Dann können Körperzellenwegen des Osmosevorgangs zerplatzen (Hämolyse).

Quelle:

Wikipedia


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 16:23
@mmm

Also, leg dir eine Infusion ..... ;)


melden
mermaidman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 16:27
Mach ich, Sam. Hoffentlich tut es richtich schön weh...

Es steht geschrieben:
Wirklich gefährlich wird destilliertes Wasser dem Körper aber wohl nur,...
Man beachte das "WOHL" im satz. Nichts genaues weiss man nicht.

Der mmm


melden
mermaidman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 16:29
Wie wär's wenn du dich als experiment zur verfügung stellst, Sam. ;)

mmm


melden
Anzeige

- Destilliertes Wasser Trinken -

06.06.2006 um 16:34
Ich habe 3 Jahre ausschliesslich destilliertes Wasser getrunken im Rahmen einergrundlegenden Ernährungsumstellung, das war etwa 1997 bis 2000, ich spürte überhauptkeine negativen Auswirkungen, nur in der Umstellphase musste ich regelmässiger auf das WCdie erste Woche. Ein Bekannter trinkt seit 1997 bis heute dieses Wasser und er erscheintäusserst vital.

Ich hatte bis 1997 eine "normale" Ernährung genossen und dannpackte mich die Experimentierlust und mein Körper verlange ein bewussteres Leben in allenLebensbereichen, also auch in der Ernährung. Das destillierte Wasser war ein guterpsychologischer Helfer, er symbolisierte mir meine Umstellung und eine Art Reinigung vonalten Gewohnheiten. Am Anfang war die Umstellung etwas extrem, wie es vielleicht jederkennt oder ihm schon einmal begegnet ist - die Extremen :) - aber es war notwendig, damitam Schluss auch etwas dauerhaftes daraus entstehen konnte. So hat sich bei mir mit denJahren das wieder eingependelt auf einem gesunden und hochwertigem Niveau.Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit oder Grippe sind für mich schon langeFremdwörter, was ich zum Teil auf eine massvolle und gesunde Ernährungsweise zurückführe.

Die Idee beim destillierten Wasser ist, dass wir hier Wasser haben mit NullGasen, Null Feststoffen wie eben Mineralien, Null Schwermetallen, also Null Schadstoffenund auch keine Antibiotika Rückstände, keine Bakterien und Viren etc. etc. Dieses Wassersoll angeblich direkt vom Körper ohne grosse Arbeit aufgenommen und verwertet werdenkönnen. Übernehme keine Haftung für Richtigkeit dieser Angaben, ich habe keine Lust dasHandbuch herauszusuchen vom Gerät.

Gegner sprechen oft von totem Wasser. DieAngsthasen davon, dass es den Magen zerstört, ein beliebiges Beispiel: Man hat eineSalatgurke in destilliertes Wasser getan und dieses hat der Gurke alle Mineralienentzogen. Das ist lächerlich, die Magenwand oder Darmflora mit einer Salatgurke zuvergleichen. Was ich erst später erfuhr, in den USA ist destilliertes Wasser gang undgäbe und sämtliche Besatzungsmitglieder der amerikanischen Flugzeugträger etc. trinkendestilliertes Wasser, vielleicht wieder angereichert mit Mineralien aber es wird aus demMeerwasser destilliert.

Das Gerät ist sehr einfach, Wasser wird erhitzt undverdampft, der Dampf wiederum in einer Spirale mittels Ventilator gekühlt und die Tröpfenfallen dann in ein Behälter, fertig. Es gibt auch diese Filter-Osmosegeräte. Ich habe ausreiner Bequemlichkeit wieder damit aufgehört, weil man muss den Behälter füllen, für dieEntkalkung sorgen und dann ist das Wasser auch noch warm am Anfang und für 3 Literbraucht es etwa 4 Stunden. Also es war mir einfach zu aufwändig und der Ventilator machtauch noch ein Geräusch.


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden