Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Chakren öffnen

240 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: PSI, Chakren, Chakras ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Chakren öffnen

29.03.2009 um 08:47
@mytho

Alleine schaffst Du das sowieso nicht, da kannst Du die ganzen Anleitungen vergessen.
Das sind alles nur Bücher die gekauft werden wollen.

Warnungen hast Du genug bekommen, wenn Du erst einen Abgrund runterfallen mußt um zu erkennen, daß da ein Abgrund ist, dann ist Dir eben nicht zu helfen.


melden

Chakren öffnen

29.03.2009 um 09:32
Chakren- Ich komm mir vor wie beim Anime -Naruto-, wirrd man durch das Öffnen oder besser gesagt entsiegeln eine Art Superkämpfer..

Ich glaub an sowas nicht , es ist zwar spannend was Mönche/Shaolin oä machen können aber das ist Training und Disziplin + (Willens)Stärke meiner Meinung nach.

Sonst könnte dass jeder doch einfach abkaufen beim Meister


melden

Chakren öffnen

29.03.2009 um 14:24
@zagat


das stimmt irgendwo auch


melden

Chakren öffnen

29.03.2009 um 14:25
@taothustra1


kannst du mir ein gutes buch empfehlen


melden

Chakren öffnen

11.05.2009 um 19:28
@mytho
@taothustra1
hab was....
Youtube: Kuji-In Omote Introduction (German Version)
Kuji-In Omote Introduction (German Version)



melden

Chakren öffnen

22.05.2009 um 17:38
@heelooboy

Danke


melden

Chakren öffnen

22.05.2009 um 20:09
@mytho
hi! ein tip von mir... wenn du selbst soweit bist, wird jemand in dein leben treten, der dir hilfestellung gibt (betonug liegt auf hilfe, denn ob du deine chakren "freilegst" liegt eigentlich nur an dir...) also in diesem sinne: nicht verzagen, alles passiert zu seiner zeit ;)


melden

Chakren öffnen

23.05.2009 um 12:16
ich hab die erfahrung gemacht, dass man nicht mit dem chakren rumspielen sollte und schon gar nicht mit den hauptchakren......

wenn man nicht weiß wodrauf man sich einlässt dann kann dsas mehr als nach hinten losgehen <.<


melden

Chakren öffnen

29.05.2009 um 22:44
@Lyiin
was genau hast du denn für erfahrungen gemacht?
das "schlimmste" was passieren kann ist ja, dass gar nichts passiert (eben wenn man nicht bereit dafür ist).......


melden

Chakren öffnen

31.05.2009 um 18:58
@tigga666

ich hab diese erfahrung in schlechter erinnerung, weil ich mich verändert habe und mich das in meinen alltag stört....

aber erstmal ganz von vorn:

ich hab mich schon vor ein paar jahren mal mit esoterik beschäftigt, aber bin zu dem schluss gekommen, dass dies eh alles quark ist und habe das thema magie & co ziehmlich schnell wieder über bord geworfen.

letztes jahr hab ich jemanden kennen gelernt der reiki praktiziert und um dieses thema besser zu verstehen hab ich nachgeforscht.......und bin natürlich auch auf dem begriff chakren gestoßen.

ich fand auch eine anleitung zum öffnen und "weiten" der hauptchakren und stürzte mich ins geschehen (ich war einfach neugierg^^)

schon relativ früh merkte ich wie ich anfing meine unwelt anders war zunehmen aber nicht im negativen sinne sondern eher positiv.....bis zu dem zeitpunkt war das alles echt toll.

doch nachdem ich immer weiter übte und dies praktizierte geschah etwas für mich etwas unerklärliches.....ich sah farbtupfer und farbigeklekse um menschen herum....absolut unabhängig vom licht (hört sich jetzt etwas verrückt und nach einem drogenrausch an, aber ich bin eine absolute gegnerin von drogen und etc.).

dies war der wendepunkt....ab diesen punkt bekam ich angst und konnte diese veränderung nicht mehr erklären oder leugnen (war nicht das einzige was geschah).

ob es von den chakren kommt weiß ich nicht, aber einen andere ursache hab ich nicht, da ich nichts anderes gemacht habe außer diese übungen für die chakren und den fluss des Qi´s.

ich hoffe ich konnte dir deine frage beantworten tigga666^^


melden

Chakren öffnen

31.05.2009 um 22:12
@Lyiin
hi! das klingt für mich aber überhaupt nicht negativ... sicherlich erst mal erschreckend (ich kann das gut nachvollziehen!)im prinzip nimmt man seine umwelt einfach feinfühliger wahr, wenn die chakren frei sind........ wenn du farbklekse um menschen herum siehst, siehst du vielleicht die aura bzw. teile davon (also nichts schlechtes sondern einfach neutral)...... mir passieren auch öfters solche sachen (blind auf einem auge sein und so was ) ..ich hab jemanden, der mich anleitet, und er sagt, immer wenn so was passiert soll ich mich dem stellen, indem ich frage: willst du mir etwas mitteilen? dann warte ich ab, hör in mich hinein und bekomme eine antwort oder auch nicht. wenn ich keine antwort bekomme, richte meiner aufmerksamkeit anderen dingen und beschäftige mich nicht weiter damit (frei nach dem sinne beachtung bringt verstärkung, nicht-beachtung bringt befreiung).. vielleicht hilft dir das ja weiter??


1x zitiertmelden

Chakren öffnen

31.05.2009 um 22:15
@tigga666
Zitat von tigga666tigga666 schrieb:blind auf einem auge sein und so was )
du meinst, es sei völlig harmlos?

Ich bin deswegen zum augenarzt gefahren und seiner Meinung nach seien es nur überreizungen der Nerven. ;(


melden

Chakren öffnen

31.05.2009 um 22:21
@Ion
nu ja es war vorrübergehend ca ne halbe stunde(es war so als ob ich nur auf einem auge zu lange direkt in eine lichtquelle geschaut hab, obwohl ich dies nicht getan hab) ...letztens endes hat es geheißen, dass ich einfach was übersehen hab..... ich hab auch nicht behauptet dass das harmlos ist, nur sollte man vor unerwartetem nicht gleich angst bekommen :)


melden

Chakren öffnen

31.05.2009 um 22:26
@tigga666

Ich geb dir in sofern recht. bei mir war das so, als würde ich das Nichts sehen. ich schaute jemandem ins gesicht doch das halbe gesicht war verschwunden und sah hindurch auf den Gegestand hinter ihm. Das war sehr sehr merkwürdig zunächst einmal!


melden

Chakren öffnen

31.05.2009 um 22:35
@Ion
das stell ich mir auch krass vor :D wie gesagt, ich hab jemanden, der mir zur seite steht und an den ich mich iommer wenden kann, wenn was passiert, womit ich nicht zurecht komme (was ich sehr wichtig finde, denn wenn man sich hilflos fühlt, verschließt man sich ja wieder) ... wie bist du damit umgegangen?


melden

Chakren öffnen

31.05.2009 um 22:41
@tigga666

Naja jemanden an den ich mich wenden kann, der mich zudem versteht außer meiner Mutter hab ich nicht ;( aber sie ist da auch ratlos.

Ich hab damals die person stumpf und irgendwie naiv gefragt ob es normal sei, dass ich nur eine Hälfte des Gesichts sehe.
Man schaute mich sprachlos an und brachte mich sofort zum arzt.
Den Rest kennst du ja^^'

natürlich war das nicht normal!


melden

Chakren öffnen

01.06.2009 um 20:22
nunja man kann es so oder so betrachten.....für manche leute givt es wahrscheinlich nichts schöneres wenn sie soetwas können, aber ich bin ehrlich.... mich behindert das, in dem es mir angst macht und meinen alltag rouniert.

nun eigentlich will ich mir nicht vorstellen was passieren würde, wenn ich auf jemanden zu gehe und sage: "Entschuldigung, sie haben da grüne flecken im gesicht"

zudem bin ich so feinfühlig geworden, dass ich teilweise fühlen kann was andere menschen fühlen (dies ist jetzt nicht mein größstes problem, ich dank meine erfahrungen mit tinitus, dies sehr gut verdrängen kann^^)

wobei mit deiner fähigkeit LucinaEris wäre ich wahrscheinlich sofort zum arzt gegangen, weil soetwas mir echt viel angst und sorgen bereiten würde ;)

nun ja und zum schluss....was ist schon normal ? ;)


melden

Chakren öffnen

01.06.2009 um 20:56
@Lyiin
@Ion
@tigga666
wie habt ihr die geöffnet??.....


melden

Chakren öffnen

01.06.2009 um 22:54
@Lyiin
grins du sollst ja auch nicht die leute fragen sondern dich gedanklich auf die flecken konzentrieren und dann gedanklich fragen was das alles soll quasi..... am anfang ist es ziemlich anstrengend (find ich) das alles iregndwie hinzuinehmen und in die richtigen bahnen zu lenken aber wie heißt es so schön, übung macht den meister.... wenn du dich dadurch so behindert fühlst, dann versuch dich bewusst anderen dingen zuzuwenden (also als bsp. wenn du wieder flecken siehst richte deine gedanken darauf und denke zu den flecken (klingt blöd ich weiß) ihr bringt mich nicht weiter, ich verabschiede mich von euch, oder ich lasse euch in liebe los und dann richte deine aufmerksamkeit auf etwas anderes) vielleicht hilft dir das ja??? :)
@Ion
wenn du fragen hast kannst du dich gern an mich wenden, ich helf so gut ich kann
@heelooboy
also ich habe mich im prinzip bewusst von allem verabschiedet, was mich behindert (also alte ängste, sorgen, dinge halt dich mich belasten, hab mein altes ego verabschiedet)und dann waren meine chakren wieder frei... aber wie gesagt, ich habe dabei hilfestellung


melden

Chakren öffnen

01.06.2009 um 22:59
@tigga666
du hast dich verabschiedet und dann haben sich alle geöffnet??....


melden