Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

38 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschheit, Jahre, 100, Hawking

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

09.07.2006 um 18:22
Link: answers.yahoo.com (extern)

Endlich nutzt mal jemand das Internet, um die wirklich wichtigen Fragen der Menschheit zulösen. Kein Geringerer als der weltberühmte Astrophysiker Stephen Hawking hat sich miteinem Problem an "Yahoo Answers" gewandt. Normalerweise werden auf dieserCommunity-Website Fragen wie "Warum wird Milch bei Gewitter sauer?" oder "Wer kenntHausmittel gegen Sonnenbrand?" gestellt und von der Gemeinschaft beantwortet. StephenHawking hat da etwas weniger profanes auf dem Herzen. Seine Frage lautet

Wasmeint Ihr, ist diese Frage berechtigt ???




http://answers.yahoo.com/question/index;_ylt=Ao0Mve.84YDbh6OZvCVRTF4ezKIX?qid=20060704195516AAnrdOD&cp=10&tp=527#all-ans...


melden
Anzeige

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

09.07.2006 um 18:23
Seine Frage lautet: "Wie kann die Menschheit die nächsten hundert Jahre überleben?"


melden

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

09.07.2006 um 18:24
Ich finde es jedenfalls schon einmal wirklich cool, dass Hawking auf Yahoo-Questions dieFrage stellt!


melden

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

09.07.2006 um 18:32
essen, trinken und viel vermehren......


melden

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

09.07.2006 um 18:36
Tec ma tel,

hmm...ich meine dass sich die schon die Menschen die nä. 100 jahreüberstehn werden; wenn keine größer Katastrophe (Kometen, Seuche, Bushs Nachkommen)
eintritt....die Hoffnung ist auf jeden fall da!

Kree Sha


melden
Erdwurm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

09.07.2006 um 18:37
...ja,aber unseren Globus einfach verlassen kann nicht die Lösung sein,wir Menschen sinddazu verdammt in dieses sog.´Chaos´endlich Ordnung reinzubringen...die Frage ist nur wermacht die Anfänge,bzw.Wie....


melden
bounty_killa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

09.07.2006 um 18:37
Ich schätze mal einfach so versuchen zu leben wie wie die letzten paar millionen jährchenüberlebt haben....

nur halt mit ein paar unterschieden (zb. in der technik,nahrung usw. ....)



und wenn möglich kriege vermeiden vor allem mitatomarenwaffen .....


melden

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

09.07.2006 um 18:54
Wer sagt denn, das die Menschheit austerben wird? Eher könnte man versuchen,Schimmelpilze auszurotten. Der einzige echte Menschheitskiller wäre ein "Deep Impact",also ein massiver Meteoriteneinschlag. Vor ein, zwei Wochen hat uns ein Teil mal wiedernur ziemlich knapp verfehlt. Auf der Höhe der Mondumlaufbahn vorbeigezischt. Das istkosmisch gesehen einigermassen knapp...

Man sollte sich lieber Gedanken machen,wie man die zunehmende Verblödung der Menschheit aufhalten könnte. Sonst sind wir in 100Jahren geistig wieder im Mittelalter angelangt.


melden
rainerka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

09.07.2006 um 20:18
Hi

Das ist eine gute Frage,-- nächste Frage.

Denke mal, wenn wir soweiter machen wie zur Zeit, bleiben uns nicht mal 100 Jahre. Spätesten wenn uns dieRessourcen, besonders die fossilen Brennstoffe aus gehen, rappelts auf der Erde dannbegint der Kampf, ups hat schon begonnen siehe Busch und der Irak, um dieEnergiebeschaffung, nur die stärksten oder Reichen werden eine warme Bude oder Mahlzeithaben, was dann mit Sicherheit zu grösseren Kriegen führen wird. Man sieht ja schon dieTendenz wir verdienen/bekommen immer weniger und die Preise steigen immer höher, sieht soaus, das sich in ca 20 Jahren keiner mehr den Sprit für sein Auto leisten kann.

Zweites Problem, die Überbevölkerung schon jetzt habe nicht alle Menschen genug zuEssen um zu überleben ca alle 40 Jahre verdoppelt sich Menschheit. Irgendwann wird esauch da zu heftigen Kriegen kommen weil eine sichere Ernährung nicht mehr gewärleistetist, oder die Menschen einfach nicht versorgt werden, weil keine Nahrungsquellen angelegtwerden, sondern Quellen für Alkohol um damit Auto fahren zu können, siehe Brasilien unddann holen es sich die Hungernden von denen die im Überfluß leben.

DrittesProblem, Krankheiten, Seuchen, Genmanipulationen, da wird es bestimmt auch nicht mehrlange dauern, bis Dehnen die sich damit beschäftigen, etwas aus den Labors entwischt,oder schon ist.

Viertes Problem, für mich das Größte, die Umweltverschmutzungwenn das so weiter geht besonders mit dem radioaktiven Müll aus Kernkraftwerken, demKohlendioxit, den Pestizieden und was sonst noch alles, werden wir uns vergiften, zuSicherheit auch noch durch die Klimaerwärmung, von Unwettern ausrotten lassen.

Also ich sehe der Zukunft mit Besorgnis entgegen.

Rainer


melden

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

09.07.2006 um 20:26
Link: mitchell.physics.tamu.edu (extern)

lol


melden

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

09.07.2006 um 20:39
@rainerka
Das sind alles Riesenprobleme, aber keins davon, vielleicht noch nicht malalle zusammen bedeuten das Ende der Menschheit. Zumindest interpretiere ich die Fragenach dem "Überleben" der Menschheit so.

@Arikado
lol? Wieso lol? "DieserMann ist doof. Er kann nur einen Finger bewegen. lol" oder was für ein lol meintest du?


melden

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

09.07.2006 um 20:49
lol lol lol

Es ist immer das Selbe. Da kommt so ein Schlaumeier und bemerkt,dass es zurzeit Scheisse läuft auf diesem Planeten.

Dann wird lange diskutiert,aber schlussendlich ändert sich eh nichts.


melden
rainerka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

09.07.2006 um 20:51
@Quaoar

Hallo

Kommt darauf an was man unter Menschheit versteht.

Du hast natürlich recht, wenn man unter Menschheit auch Steinzeitmenschen versteht.

Einstein sagte mal
Er wüsste zwar nicht mit was der dritte Weltkrieg geführtwird, aber der vierte wird sicherlich mit Steinen und Keulen ausgefochten.

Ichdenke da an die Menschheit, wie sie zur Zeit besteht.

Ich weis auch nicht mitwas sich die Menschen, zumindest gewaltig dezimieren werden, eins halte ich für Sicher,es wird bestimmt aus den oben gennanten Grüden passieren und es wird eine sehr sehr langeZeit dauern, wenn überhaupt auf den heutigen Stand zu kommen.

Gruß Rainer


melden

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

09.07.2006 um 20:58
@rainerka
Da hast du natürlich auch recht. Sich im Schutt einer ehemaligen Großstadteine Höhle bauen und sich von radioaktiven Riesenschaben ernähren sehe ich allerdingsauch nicht als eine erstrebenswerte Zukunft an.


melden
sakral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

09.07.2006 um 21:43
Ich denke die Menschheit wird die nächsten 100 Jahre überstehen. In sachen Treibstoffwird ja schon an einer Lösung gefeilt. Ich denke da wird sich der syntetische Treibstoffdurchsetzten. Kernenergie wird bestimt in 100 Jahren durch etwas anderes ersetzt werden(man will so ne art Sonne machen und davon die Energie nutzen, hab aber jetzt nicht imkopf wie dieses Projekt heißt...). Die Weltbevölkerung nimmt nicht mehr so rapiede zu undes kann sein das es sogar zurück geht. Das mit der Nahrung ist zur Zeit in Afrika einProblem. ich bin sowieso der Meinung das man dafür nix tut das es tatsächlich dort besserwird. Die sollen nicht jedesmal Essen geliefert bekommen sondern man sollte dafür sorgendas man dort etwas anbauen könnte (es gibt Pflanzen die in solchen extremen gegendenwachsen können und das Süßwasser müsste man in Trinkwasser machen, aber momentan zukostenaufwändig). Das Gefährliche Gebiet Genmaipulation...hmm...ist eigentlich nur danngefählich wenn es in den falschen Händen ist (lol, sag nur dazu Kernenergie..).

Aber zur eigentlichen Frage:
Wir wissen es nicht, aber wir können es vermuten undich denke das es eigentlich immer besser wir. Zwar langsam aber aufwärts...
ZuEinsteins Sprichwort...dieser Mann muss nicht recht haben...
Persönlich kenn ich auchnicht viele Sprichwörter und zum anderen finde ich das manche Sprichwörter inzwischenbescheuert sind.

Mein Sprichwort:
Das Leben ist hart, grausam undungerecht.....
Bedenkt, das muss nicht richtig sein...


melden
rainerka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

10.07.2006 um 19:28
Hallo

Sonne machen, der ist gut, du meins die Kernfusion wie sie in der Sonnestattfindet. Stimmt da ist man dran. Zur Zeit wird ein Versuchsreaktor in Frankreichgebaut.
http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID4474756,00.html

Das wird, wenn überhaupt, nicht so schnell gehen, von einer kontinuierlichenKernfusion sind sie noch sehr weit weg. Falls es klappen sollte, wird mit einemkommerziellen Reaktor frühstens in 50 Jahren gerechnet und ob sie genug Überschußproduzieren können, steht auch noch in den Sternen.

Kannste also erst einmalvergessen.

Die Nahrung ist nicht nur in Afrika knapp da gibt es noch einigeandere Länder, vielleicht nicht so heftig, z.B. Indien, im Dach der Welt, im SüdöstlichenRussland und in Süd und Mittelamerika ist es auch nicht so prall. Anbauen ist schön undgut, leider sind die Böden in den Bereichen aber nicht so Fruchtbar, z.B. Den Urwald inBrasilien sind sie ja ständig am roden um dort etwas anzubauen, dummerweise ist der Bodenda so unfruchtbar, das dort nur ein paar Jahre etwas wächst, mit geringen Erträgen.

Wasser??? " Das Süßwasser müsste man in Trinkwasser machen" Ich denke du meinstMeerwasserentsalzungsanlagen. Süßwasser ist normalerweise Trinkwasser nur leider, durchUmweltverschmutzung und mangelhafte Hygiene, verseucht. Dazu kommt noch die ganzenmikrokosmischen Untiere dazu, die sich in warmen Gefilden besonders wohl fühlen.

Genmanipulation, nur gefährlich in falschen Händen??? Was träumst du Nachts.
Jeder Eingriff in die Gene ist ein Risiko, stell dir mal vor ein missglücktesExperiment gelangt in die Umwelt.............

Hmm, wo geht was aufwärts, dieTemperaturen gehen aufwärts, der Ölverbrauch geht aufwärts, die Umweltverschmutzung gehtaufwärts, die Preise gehen aufwärts, die Verdienstkürzungen gehen aufwärts, dieSparprogramme für Renten, Gesundheit und Soziales gehen aufwärts, die Staatsschuldengehen aufwärts, die Steuern gehen aufwärts, usw. OK hast Recht da geht ne ganze Mengeaufwärts, aber nichts was einem Durchschnittsmenschen nutzt.

Ich hoffe auch dasEinstein in diesem Falle kein Recht behält.

Gruß Rainer


melden
sirahel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

10.07.2006 um 19:32
Mal ne andere frage, wie hat die menschheit die letzten hundert Jahre überlebt?


melden

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

10.07.2006 um 19:51
Der Mensch kann auch ohne Luxus überleben. Also wird die Menschheit auf jeden Fallbestehn, wenn nicht eine Katastrophe hereinbricht, die uns gänzlich auslöscht....


melden

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

10.07.2006 um 20:03
Ja, es sieht nicht gut aus. Aber lasst uns doch trotzdem versuchen konstruktiv zubleiben.
Warum nicht versuchen, einen Wasserstoffkreislauf aufzubauen. Die Europäersind Anrainer des Mittelmeers. Warum nicht ein "Mare Nostrum" so war es doch sowiesoschon in der Antike. Die Nordafrikanischen Staaten sind demokratiemäßig zwar auch nichtdas Gelbe vom Ei, aber vielleicht auch nicht schlimmer, als die "lupenreinen Demokraten"im Osten Europas, von denen wir in Zukunft fossile Energieträger und Beschäftigung vonarbeitslosen Exkanzlern bekommen.
Also die Sonne nutzen und das Wasser zu Wasserstoffspalten und damit Brennzellen nutzen. In der Wüste ist genug Platz und sie ist sonst zunichts Nutze. Die Energieausbeute ist lachhaft, das weiss ich, aber die Sonne wird auchin Milliarden von Jahren noch scheinen und wenn man tüchtig forscht, wird sich dieTechnologie auf jeden Fall weiter optimieren lassen.
Man ist dann wieder abhängig, jaund? In dieser Welt sind sowieso alle von allen abhängig, das will nur keiner sagen undsollen wir stattdessen so dumpfbackig wie die Amerikaner Kriege um die Energieressourcenführen ohne auf die Rücksicht zu nehmen, von denen sie es nehmen?


melden

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

10.07.2006 um 20:04
Er( Hawking ) meint die 6 - 7 Milliarden zweibeinigen sich nicht allzusehr kümmerndenWesen die den Planeten ausbeuten und bemüllen.
Da brauch er sich keine gedankendrüber zu machen.
Ein Virus ist Anpassungsfähig.

ER sollte sich liebergedanken machen wie er sein geniales Gehirn konservieren, am Leben oder in einen Robotereinbaue kann, um uns mit noch mehr toller Fragen beglücken zu können. ;)


melden
Anzeige
rainerka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hawking fragt wie die Menschheit die nächsten 100 Jahre

10.07.2006 um 20:12
Hallo

ja das ist ein schöne Frage.

1. Die Umweltverschmutzung ist erstin den letzten 50 Jahren verstärkt aufgetrehten.
2. Atombomben konnten nur wenigebauen, jetzt haben auch extrem instabile Staaten eine, oder sind kurz davor.
3. Wirhatten Energie sehr billig und im Überfluß.
4. Techniken wie Genforschung, wurdenerst in den letzten Jahren erforscht und eingesetzt.
5. Andere Waffentechniken sindauch erst in den Letzten Jahren möglich geworden, die der Mensch natürlich bis zum excessausnutzt und erforscht.
6. Jeder halbwegs intelligenter Student, auch aus instabilenStaaten, kann sich das Wissen zu nutze machen und schlimme Dinge bauen, die auchirgendwann zum Einsatz kommen.

usw.

Diese Möglichkeiten in derGrössenordnung und Vielfältigkeit waren bis vor 50 Jahren nicht möglich, man hatte dasalles in den Bereich der Phantasie verbannt, und nun haben wie den Salat, von derMöglichkeit der lückenlosen Überwachung durch Staat noch ganz zu schweigen.


Wie gesagt aber erst seit wenigen Jahren, und desshalb haben wir gerade so mit achund krach, überlebt.



Habe da noch einen interessanten Artikel überdie Forschung gefunden.

http://www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1015307

Gruß Rainer


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt