weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden die Menschen immer dümmer?

843 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschheit, Dummheit, Intelligenzquotient
knollengewächs
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 19:04
http://www.focus.de/wissen/mensch/der-durchschnittliche-iq-sinkt-menschen-werden-immer-duemmer_aid_859770.html


Ein Forscher meint, wir könnten heute nicht mehr mit einem Menschen vor ein paar tausend Jahren mithalten. Intelligenzmäßig.

Was denkt ihr darüber?

Ich habe so das Gefühl, dass das für die Masse der Bevölkerung zutrifft, aber es gibt immer noch viele Ausreisser nach oben, oder?


Vor taussenden Jahren gab es auch kein iPhone, mit dem man im Internet alles Wissen lesen konnte, früher mußten die selber gucken, wie sie überleben.



Oder stagniert es heute mit dem IQ?

Weil wir alles vorgesetzt kriegen, und nicht mehr um unser Überleben kämpfen müssen...der Schwache starb früher, heute geben die schwachen ihre Gene weiter.


melden
Anzeige

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 19:08
Hinzu kommt noch, dass Kinder größtenteils in der ungebildeten Schicht geboren werden, während die Gebildeten auf Kinder oder zumindest auf viele verzichten .. Sprich der Anteil der dummen Menschen nimmt von(De)Generation zu (De)Generation zu.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 19:10
knollengewächs schrieb:Was denkt ihr darüber?
ich denke, dass ein hoher IQ kein garant für das überleben oder einfallsreichtum ist!
im gegenteil, oft sind überdurchschnittlich intelligente menschen eher gehemmt, was bestimmte fähigkeiten angeht.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 19:14
@Haret

Sofern es jemals eine Garantie dafür gab, Intelligenz kann eine große Hilfe sein, sofern sie mit dem richtigen Willen gekoppelt ist.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 19:17
@mrfeelgood
sicher, nur bin ich sicher, dass inmitten dieser ganzen "ungebildeten schichten" menschen und vor allem kinder sind, und zwar genug, die ohne weiteres mit den alten griechen mithalten könnten ;)
aber in unserer gesellschaft einfach keine chance haben!


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 19:22
Ich glaube eher, die Menschen werden dumm gehalten bzw. eingelullt, damit sie leichter führbar sind, ruhig bleiben und die Regierdenden regieren lassen.

Wenn ich sehe, was heutzutage als Top-Unterhaltung gilt, Sackhüpfen zur besten Fernsehzeit, Pseudodokus und -Talkshows, wo sich gekaufte Laienstatisten die Köppe einschlagen, wo hundertausende Jugendliche sich darum bewerben ein Superstar oder im TV vor einem Millionenpublikum lächerlich gemacht zu werden, dann erinnert mich das ans alte Rom, Brot und Spiele fürs Volk, Wein und Trauben für Cäsar. Unser Brot sind die Sozialversicherungssysteme, von denen in Zukunft immer mehr Menschen abhängig sein werden, ganz oder teilweise. Und abhängige Menschen überlegen es sich zweimal bevor sie den Mund aufmachen.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 19:24
@Haret

Wohl wahr, aber ich denke auf Dauer wird eine Polarisierung der Bildung bzw. auch Intelligenz stattfinden.

Ich persönlich denke nicht, dass man uns in der Antike intellektuell überlegen war, aber vielleicht ändert sich das tatsächlich im Hinblick auf die Zukunft ..

Was die Kinder anbelangt magst du sowieso recht haben, man wird ja meisten vom Umfeld irgendwo reingepresst, weil es die einzige Möglichkeit der Orientierung darstellt.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 19:25
Klar werden die Menschen dumm gehalten,man siehe sich nur mal diverse Fernsehsender an.
dazu kommt erschwerend, das Kinder überhaupt nicht mehr gefördert werden, bei manchen fängt es ja schon im Babyalter an, da sitzen die Alten lieber vor der Glotze.
Später in der Schule kümmert sich auch niemand, wo soll es herkommen?


melden
O-II-H
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 19:28
Menschen werden nicht dümmer. Die Anforderungen an uns haben sich allerdings geändert. Ausserdem scheinen viele Emotional in einer gewissen Schieflage geraten zu sein. Die Welt hat sich in rasender Geschwindigkeit verändert und der einzelne Mensch versucht irgendwie mitzuhalten..


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 19:30
mrfeelgood schrieb: auf Dauer wird eine Polarisierung der Bildung bzw. auch Intelligenz stattfinden.
ja, könnte ich mir auch vorstellen!
oder aber wir sind schon in den anfängen dieser polarisierung!
mrfeelgood schrieb: weil es die einzige Möglichkeit der Orientierung darstellt.
hm, ich würde eher sagen, ein großer teil heutzutage, vor allem kinder und jugendliche, haben eben keine orientierung mehr!

vor allem frage ich mich, wie will man denn feststellen, wer welchen IQ hat?
ein beispiel:
der sohn einer bekannten, grundschüler, hatte mit einem anderen mitschüler massive probleme in der schule.
die allerdings vom anderen kind ausgingen.
zur folge war ein therapeutisches gespräch, bzw. mehrere. und ein test, IQ-test.
was kam raus?

das kind ist hochintelligent, hätte sonst keiner gemerkt!


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 19:47
@Haret
Haret schrieb:hm, ich würde eher sagen, ein großer teil heutzutage, vor allem kinder und jugendliche, haben eben keine orientierung mehr!
Genau das ist das Problem, ich persönlich finde Kinder verlassen zu früh die Schule, längst bevor sie überhaupt wissen, wofür diese Wichtig ist und was sie von sich selbst und ihrem Leben überhaupt wollen.
Haret schrieb:das kind ist hochintelligent, hätte sonst keiner gemerkt!
Das meinte ich ja, das Kind orientiert sich an seinem Umfeld, wodurch die hohe Intelligenz sich nicht wirklich entfalten kann.

Das System bedarf einer gründlichen Reform^^


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 19:52
@mrfeelgood
mrfeelgood schrieb:Das System bedarf einer gründlichen Reform^
du hast recht!
wie diese reform jedoch anbringen? der größte teil läuft nunmal schön mit in diesem system.
die kinder, aber auch wir! weil auch, wenn jemand dagegen geht, wird er früher oder später eh gestoppt!

ich glaube, das würde äußerst schwierig werden!
mrfeelgood schrieb:ich persönlich finde Kinder verlassen zu früh die Schule,
so ist es!

aber das war früher auch schon so, nur gab es da vielleicht noch die zig möglichkeiten, die es heute gibt an beruflichem, denke mal, die kinder früher fühlten sich noch nicht "erschlagen" von diesen vielen möglichkeiten.
was nicht heisst, dass ein späterer schulabgang nicht besser gewesen wäre.

seh es ja an mir selbst; für mich hätte es gern noch ein paar jährchen weitergehen können!


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 20:03
Menschen werden immer dümmer

Sollte man meinen wenn man sich so umsieht

Jedoch meine Ich entgegen der behauptung des Forschers, das es nicht der IQ ist der zu wünschen übrig lässt, sonder die EQ, sprich: die Emotionale Intelligenz die bei vielen verkümmert ist.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 20:04
@Haret
Haret schrieb:die kinder, aber auch wir! weil auch, wenn jemand dagegen geht, wird er früher oder später eh gestoppt!
Ja, hier wird das Etabilierte mit fast schon religiösen Eifer beschützt ..
Im Endeffekt alles bereits bekannte Missstände um die sich keiner kümmert.
Die Menschen kümmern sich halt um ihr persönliches Zeug und grenzen sich von dem was draußen passiert ab und lassen es über sich ergehen.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 20:06
@Lamm
Lamm schrieb:Emotionale Intelligenz die bei vielen verkümmert ist
Als Wirkung der technischen Isolation ?


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 20:10
Als Wirkung der technischen Isolation ?

Sorry, was meinst du genau mit technischer Isolation ?

z.B. keine wirkliche kommunikation mehr von Mensch zu Mensch, von Angesicht zu Angesicht
sonder über Handy per SMS ?


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 20:14
Ich persönlich sehe die Internetgeneration als eine die FREIWILLIG lernt und nicht als solche die nur lernen um eine gute Note zu bekommen bzw. sich über Themen informiert die im Unterricht nie behandelt werden. Trotzdem find ich unser Schulsystem als Basis völlig legitim und auch nötig.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 20:16
@Lamm

Genau, oder man ist z.B. in Foren unterwegs, an einem Freitagabend :D

@Celladoor

Nötig ist es unbedingt aber auch verbesserungswürdig.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 20:21
mrfeelgood schrieb:Hinzu kommt noch, dass Kinder größtenteils in der ungebildeten Schicht geboren werden, während die Gebildeten auf Kinder oder zumindest auf viele verzichten .. Sprich der Anteil der dummen Menschen nimmt von(De)Generation zu (De)Generation zu.
Es ist mir neu, dass Kinder von Eltern aus der "ungebildeten" Schicht automatisch dumm sind.
Beim Thema Vererbung von Intelligenz streiten sich ja die Gelehrten. Wirklich repräsentative Studien dazu gibt es ja noch nicht.
Deswegen gibt es auch "dumme" Kinder von "schlauen" Eltern und "schlaue" Kinder von "dummen" Eltern.
Wo verläuft denn z.B. die Grenze der "ungebildeten" zur "gebildeten" Schicht?
Mittlere Reife? Ausbildung? Meister? Abi? Studium?
mrfeelgood schrieb:Ich persönlich denke nicht, dass man uns in der Antike intellektuell überlegen war, aber vielleicht ändert sich das tatsächlich im Hinblick auf die Zukunft ..
Ich glaube auch nicht, dass die Menschen vor 3000 Jahren schlauer waren. Damals gab es noch viel zu erfinden und zu entdecken.
Binde etwas schweres an einen Stock und du hast einen Hammer. Zack, erfunden. Das ganze wird dann über Jahrtausende perfektioniert.
Was kann man heute noch entdecken, es gibt doch schon alles. Man kann es höchstens weiterentwickeln.
Früher konnte man von allem etwas, heute brauchst du Spezialisierungen, die damals nicht erforderlich waren.
mrfeelgood schrieb:Genau das ist das Problem, ich persönlich finde Kinder verlassen zu früh die Schule, längst bevor sie überhaupt wissen, wofür diese Wichtig ist und was sie von sich selbst und ihrem Leben überhaupt wollen.
Vor nicht mal 60 Jahren verließ man noch früher die Schule. Die Masse verließ die Schule, machte eine Ausbildung und ging arbeiten. Nur die wenigsten machten ihr Abi und noch weniger ein Studium.
Allerdings hatten Haupt-und Realschulabschlüsse bis in die 80er noch einen anderen Stellenwert. Da hat man i.d.R. auch mit einem durchschnittlichen Hauptschulabschluss eine ordentliche Lehre bekommen
mrfeelgood schrieb:Das meinte ich ja, das Kind orientiert sich an seinem Umfeld, wodurch die hohe Intelligenz sich nicht wirklich entfalten kann.

Das System bedarf einer gründlichen Reform^^
Das System bedarf eigentlich keiner Reform. Wie du schon geschrieben hast: das Kind orientiert sich am Umfeld. Da sind die Eltern gefragt.


melden
Anzeige

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 20:22
@mrfeelgood

Genau, oder man ist z.B. in Foren unterwegs, an einem Freitagabend

Genau ;)


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden