Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist eine alte Seele?

69 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Reinkarnation, Alte Seele ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
zwiwi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist eine alte Seele?

03.02.2004 um 20:17
Hallo!
ich bin neu hier und hoffe, dass Ihr mir vielleicht einige Informationen zu
diesen Thema geben könnt.
Mir wurde mitgeteilt, ich wäre eine sehr reine und sehr alte Seele, die den
Erdenkreis schon mal umrundet hat. Darüber hinaus wurde mir noch gesagt,
dass eine alte Seele, wie ich es bin ;-), sehr selten vorkommt.

Ich finde, dass ist ja sehr interessant, was es nun aber wirlich bedeutet, ist
mir nicht so ganz klar.

Und deshalb hab ich mir gedacht, ich frag mal bei Euch nach, denn Ihr scheint
Euch ja auszukennen :-)

Danke :-)


melden

Was ist eine alte Seele?

03.02.2004 um 20:23
@zwiwi

Wer hat Dir denn das erzählt?

Es gibt keine jungen Seelen, alle Seelen sind "alte" Seelen, wir waren alle schon viele
male hier im Kreislauf von Geburt - Tod - Wiedergeburt.
Und wenn eine Seele oder genauer: Geist, wirklich rein ist, dann gibt es für sie keinen
Grund mehr hier zu sein.

Ich wüßte also gerne, woher Du diese "Information" hast ... hat er auch noch Geld
dafür genommen oder war es nur ein Wichtigtuer?

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Was ist eine alte Seele?

03.02.2004 um 20:25
Was ist eine alte Seele???

eine seele die es im laufe hunderter von leben nicht geschafft hat sich vom erdenbann zu lösen.
und das sind soziemlich alle hier.
der altersunterschied ist unwesentlich ,da er bei allen ziemlich gleich ist.
was sie aber im sinne von seelischer reife zu lernen bereit waren,magst du selbst an ihnen erkennen.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Was ist eine alte Seele?

03.02.2004 um 20:33
alter schützt vor torheit nicht - deswegen muss man zwischen alten und reifen seelen unterscheiden. ich denke, derjenige der ihm/ihr das gesagt hat, meinte letzteres. ob es stimmt, ist eine andere frage.


melden

Was ist eine alte Seele?

03.02.2004 um 20:37
@bx440
Bloß hat ihm dieser Jemand erzählt, er seine eine reife und alte Seele .... dieser
Jemand kann nicht viel Ahnung von Seelen bzw. Reinkarnation haben.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Was ist eine alte Seele?

03.02.2004 um 20:40
@isis
aber kannst du wissen, wie weit entwickelt bzw. wie reif "zwiwi" ist, ohne ihn/sie zu kennen?


melden

Was ist eine alte Seele?

03.02.2004 um 20:41
andererseits würde eine reife seele diese frage hier nicht stellen


melden

Was ist eine alte Seele?

03.02.2004 um 20:43
@bx440
Nein, aber wenn es stimmen würde, was ihm gesagt wurde, dann wäre er nicht mehr
hier.
Und was definitiv nicht stimmt, ist, daß eine alte Seele etwas seltenes ist - das sind wir
alle - was hingegen selten ist, ist eine wirklich reife Seele.
Anstelle von Seele würde ich aber lieber Geist setzen.
Und wenn schon dieses nicht stimmt - nicht stimmen kann, dann habe ich
auch meine Zweifel am Rest dessen, was ihm gesagt wurde.
Wer immer ihm soetwas erzählt hat, ich halte ihn für einen Scharlatan.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Was ist eine alte Seele?

03.02.2004 um 20:44
andererseits würde eine reife seele diese frage hier nicht stellen

Das ist auch so ein Punkt.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden
zwiwi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist eine alte Seele?

03.02.2004 um 21:24
Na da hab ich ja was losgetreten!!!

Aber eines möchte ich gerne klarstellen, denn mir scheint es so, als hätte es
da der eine oder andere nicht ganz so genau genommen mit dem, was ich
geschrieben habe.
Ich habe das Wort "reife" nicht benutzt, sondern "reine". Überhaupt war die
Betonung des "Jemand", der mir das mitgeteilt hat, vor allem auf "rein".
Insofern verstehe ich auch die Diskussion zum Thema "reife", denn auch für
mich sind "reif" und "alt" per definitionem nicht das gleiche.
und @bx440 - Dir möchte ich gerne noch mitteilen, dass man (ob jetzt als
körperliche Hülle, als Geist oder als Seele) primär dadurch lernt, dass man
fragt. Natürlich kann man sämtliche Erfahrungen im Leben versuchen selbst
zu machen, aber wie wir alle wissen, ist ein Leben dazu meist zu kurz. Also
beinhaltet Wissen für mich nicht nur das Vorhandensein von Informationen,
sondern auch das Wissen sie sich auf anderem Wege zu beschaffen.

Also warum frage ich hier? Weil ich mir erhoffte kompetente Auskunft zu
erhalten. Weil ich selbst ein sehr analytischer Mensch bin, der zwar an sehr
vielen Dingen interessiert ist, aber bisher dem Aussersinnlichen (ich verwende
ganz bewusst diesen Ausdruck) nicht all zu viel Beachtung geschenkt hat.
Was jedoch dieser Begriff "Aussersinnlich" für mich bedeutet, mag ja nicht
das gleiche sein wie für Euch, denn ich gehe davon aus, dass sich unsere
Perzeptionen in keiner Hinsicht gleichen.

Insofern möchte ich mich bei Euch für Eure Hilfe hinsichtlich meiner Frage
bedanken :-)


melden

Was ist eine alte Seele?

03.02.2004 um 21:33
@zwiwi

frag ruhig !
es ist das beste was du tun kannst.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Was ist eine alte Seele?

05.02.2004 um 11:47
*lacht*
Ich möchte sicher niemandem auf die Füße treten und niemandes Meinung anzweifeln!
also ersteinmal an zwiwi... fasse es einfach als Kompliment auf! Jemand hat dir gesagt, er hält dich für etwas besonderes, es zeugt wohl von Intoleranz diesen Menschen als Scharlatan abzustempeln! Für ihn ragst du aus der Masse heraus vielleicht hat er es vor der Wahrheit, die viele andere mit Löffeln gefressen zu haben glauben etwas unglücklich ausgedrückt, aber jeder hat meiner Ansicht nach das Recht auf sein eigenes Weltbild, und wenn dich die Thematik interessiert solltest du dich nicht herunterputzen lassen sondern herausfinden ob du dich an andere Inkarnationen "erinnern" kannst. Finde deine eigene Wahrheit! Glaubtst du an die Reinkarnation? Ist dieser Prozess irgendwann abgeschlossen? Gibt es junge und alte Seelen?

an alle die sich angesprochen fühlen... es ist schön dass ihr euch sicher seid, dennoch gibt es gerade auf diesem Gebiet sehr unterschiedliche Meinungen und Vorstellungen! Ich denke man sollte jemandem, der beginnt sich mit einer Thematik zu beschäftigen nicht die eigene Meinung aufzwingen, selbst wenn sie richtig ist! Jeder sollte sich mit dem für und wieder beschäftigen und herausfinden dürfen was es für unterschiedliche Ansätze gibt, und mit welchem er sich näher beschäftigen möchte, um ihn schlussendlich zu verwerfen oder anzunehmen! Ich finde es einfach aufgeschlossener und reifer andere zur Selbsterfahrung zu ermutigen. Wenn jemand so auf seiner eigenen Meinung beharrt und alles andere als Scharlatanerie abstempelt scheint es naheliegend, dass er sich recht unsicher ist und Angst hat in seinen Überzeugungen angegriffen zu werden.


melden

Was ist eine alte Seele?

05.02.2004 um 12:01
@psylucy
Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber dieses Forum ist hervorragend zur
Meinungsbildung geeignet, da hier die verschiedensten Meinungen auftreten und
jeder für sich erwägen kann, welche für ihn die richtige ist.
Insofern erschließt sich mir der Sinn Deines Posts nicht, außer daß er vielleicht
provozieren möchte.
Ob das die geeignete Art ist, sich in ein Forum einzuführen?

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Was ist eine alte Seele?

05.02.2004 um 12:16
@ psylucy

ja wen haben wir denn da ?
ach eine ganz schlaue , großer post und nichts zum thema...das lässt tief blicken.
wie war das thema nochmal ?...ach ja "was ist eine alte seele"
nun ich vermisse deinen beitrag zum thema oder hast du keine eigene ansicht darüber ?
nein , der thread heißt nicht " meinungsbildung"
an deiner stelle würde ich meine große klappe auf themen beschränken von denen
du wenigstens ein bisschen ahnung hast. und wenn sie mit dem grundthema des forums,nämlich > allmystery < zu tun haben ,wäre es auch nicht das schlechteste...

willkommen am forum !


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Was ist eine alte Seele?

05.02.2004 um 18:36
Mann Taothustra,

wie kann man sich nur anmaßen alles über Seelen zu wissen. Wer hat denn schon Ahnung hier? Niemand! Das sind alles nur Vermutungen und Theorien, also spiel dich nicht dauernd so auf, als wüsstest du ALLES.

"Was ist eine alte Seele???

eine seele die es im laufe hunderter von leben nicht geschafft hat sich vom erdenbann zu lösen.
und das sind soziemlich alle hier.
der altersunterschied ist unwesentlich ,da er bei allen ziemlich gleich ist.
was sie aber im sinne von seelischer reife zu lernen bereit waren,magst du selbst an ihnen erkennen. "

<- diese Aussage hat mir gezeigt, dass du NICHTS weisst. Du bist nicht mal annähernd fähig die Wahrheit zu erkennen. Es gibt jüngere Seelen. Es sind fast keine alten Seelen mehr hier auf der Erde. Das würdest du wissen, wenn du zu ihnen gehören würdest.


melden

Was ist eine alte Seele?

05.02.2004 um 19:24
@zwiwi

"Mir wurde mitgeteilt, ich wäre eine sehr reine und sehr alte Seele, die den
Erdenkreis schon mal umrundet hat. Darüber hinaus wurde mir noch gesagt,
dass eine alte Seele, wie ich es bin ;-), sehr selten vorkommt. "

Nun, Dir hat jemand "etwas" gesagt. Fein.
Dieser jemand ist diee erste Adresse, um Deine Fragen zu beantworten. Frag ihn und poste es hier.

novus ordo seclorum


melden

Was ist eine alte Seele?

05.02.2004 um 19:27
@ kafu

es ist schon merkwürdig wie du einerseits behauptest,daß niemand etwas darüber weiß und dann doch am ende zu verstehen gibst ,daß du etwas darüber weißt.

damit gehen ja dann wohl sämtliche vorwürfe die du an meine adresse gerichtet hast an dich zurück.
einen aggressiven ton habe ich bisher noch nicht von dir gehört,aber wenn das dein neuer stil ist...soll nicht mein problem sein.

ich weiß ja nicht wer dein informant ist,der dir den unsinn über die neuen seelen erzählt hat,aber offensichtlich scheinst du große stücke auf ihn zu halten.
ok dann sag ich's dir im klartext : " er ist ein idiot " und ich kann es ihm jederzeit beweisen.
du bist auf ihn hereingefallen und versuchst es mit unverschämten äusserungen mir gegenüber aufrecht zu erhalten. das zeigt deine unsicherheit in dieser sache.
denn die richtige antwort wäre gewesen : " warum taothustra, denkst du ,daß es so ist wie du sagst ?" dann hättest du vielleicht die chance gehabt einen ausblick auf den ganzen logischen zusammenhang zu bekommen und es hätte dir einleuchten > müssen < daß es nur so sein kann wie ich sagte.denn alles andere hätte in einem ganzheitlichen sinnvollen zusammenhang keinen platz .

da du mich hier aber blöd anzumachen versuchst , wirst du was diesbezüglich weiterführende informationen betrifft leer ausgehen.

und sage mir nicht was ich mir anmaße , denn du bist weit davon entfernt abschätzen zu können was ich weiß und was ich nicht weiß,dazu bist du einfach noch nicht trocken genug hinter den ohren.

dein geistiger höhenflug der mit dem "nicht - mehr - lügen" begann ist wohl aprupt gestoppt worden wie es den anschein hat.hat dich wohl rechtzeitig einer von der anderen seite abgefangen......wärst nicht der erste
aber daß du jetzt lügen anderer verbreitest und sie in beleidigender art und weise verteidigst spricht eher für einen geistigen tiefflug.

wenn du wirklich an dem thema interessiert wärst,hättest du mit mir darüber diskutieren können .
aber scheinbar geht es dir nur um das krankhafte festhalten an einer falschen information über das "alter der seelen" die du willig geschluckt zu haben scheinst.
ich habe dich ehrlich gesagt für aufgeweckter gehalten.
zumindest hast du mir damals den eindruck gemacht .
was für eine logik sollte denn darin liegen ,wenn ständig neue und junge seelen kommen würden ?
du begründest doch nicht einmal deine behauptungen......ich weiß auch warum

weil du es ganz einfach nicht kannst.
und für blind gläubige habe ich noch nie etwas anderes ausser spott übrig gehabt.
reih dich in die katholiken ein du geistiges würstchen .


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Was ist eine alte Seele?

05.02.2004 um 19:33
Sei gegrüsst zwiwi,

.

Der jeweilige Bewußtseinsstand der Menscheit spiegelt sich dahingegend wieder, wieviele Seelen sich in den unterschiedlichen Reifestadien der Entfaltung befinden. Und - ja - alte Seelen "wachsen" sozusagen aus dem Inkarnationskreislauf raus.
> Die Bedürfnisse verlagern sich derzeit von denen der Jungen Seelen hin zu denen der Seelen im reifen Stadium.
> Und wenn du alte Seelen suchst, schau nicht nur nach weisen und gütigen Menschen, sondern eher nach denen, die unangepaßt und / oder unauffällig leben. Selten sind es Menschen die sich um materielle Werte bemühen. Das sind mehr die Jüngeren Seelen.

> Viel Erfolg beim suchen und finden wünsch ich dir.


P.s. zwiwi
Vieleicht finde ich den kompletten Text über die Seelen ja wieder, leider hatte ich ihn vor ein paar Tagen nicht gesichert, er scheint mir unauffindbar, selbst mit Google ist da nicht herranzukommen.
Ich fand das Thema für mich einfach zu komplex und auch unlogisch, aber durch deine Fragerei stellen sich mir wieder neue Frgen!




täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit



melden

Was ist eine alte Seele?

05.02.2004 um 20:27
Der Abschluss in jeglicher Form was das Seelenleben eines jeden Menschen betrifft setzt sich wohl aus verschiedenen Stadien zusammen, ähnlich wie es in der Evolution vorhersscht. Als das Tier zum Mensch wurde (Australopiticus vis avis homo sapiens), obwohl zugegebener massen ich mir nicht sicher bin ob man das so vergleichen kann?
Vielleicht ist der Vergleich, dass Kücken das im Ei herranreift und dann ausschlüpft besser geeignet um die verschiedenen Stadien im Seelenzyclus zu verstehen?

Eines der wenigen Themen, mit denen sich die Menschheit über alle Generationen hinweg beschäftigt, ist die Frage, ob es eine übergeordnete Instanz gibt, an die man - in welcher Form auch immer - angekoppelt ist. Aus der man vielleicht stammt, und zu der man, nach Beendigung des weltlichen Daseins, auch wieder eingeht. Und jeder findet seinen Zugang dazu, manch einer ist Jude Muslim, Buddhist etc.; andere sehen sich in keinerlei Anbindung zur göttlichen Instanz und erklären sich als Atheisten. Andere lehnen jede Art von institualisierter Religion ab, haben aber einen ganz persönlichen inneren Kontakt zu "Ihrem Gott". Aber allen ist gemein, dass sie sich mit diesem Thema auseinander setzen und eine Wahl treffen.

Wie auch immer diese Wahl ausschaut, sie ist von den unterschiedlichsten Faktoren geprägt. In welche Kultur man geboren wird, welches religiöse Angebot dort vorherrscht, ob man innerhalb dieser Gemeinschaft in einer Familie groß wird, die einer unterdrückten religiösen Minderheit angehört, um nur einige Beispiele für äussere Einflüsse zu nennen.
Erfahre ich die Religion, in die ich hineingeboren wurde, als stimmig in ihren Aussagen bzgl. dem vermittelndem Gottesveständniss und meinen ganz persönlichen Wahrnehmungen. Und was für Möglichkeiten habe ich, eine Alternative für mich zu erschließen?




Welche Form von Interaktion mit " dem Göttlichen" entspricht meiner Seele, und wie finde ich den Weg dazu?



Das sind nur einige wenige, innere Fragen, denen man ausgesetzt sein kann, die aber letztendlich zum eigenen Gottesbild führen können und werden.



Religionsverständniss und das Seelenalter!!!!!!!!!!!!!!




Auch je nach dem Alter der Seele ( Wie oft diese sich schon auf der Welt inkarniert hat! ) wandelt sich die Art der Religionsausübung. Es ist religionsgeschichtlich sehr spannend zu verfolgen, wie sich die einzelnen Religionen da unterscheiden. Jedes Seelenalter hat seine ganz spezifischen Bedürfnisse und Möglichkeiten zur Ausübung sakraler Handlungen. Dabei sind die Altersstufen der Seele durchaus vergleichbar mit denen des Menschen, auch die dadurch bedingte Entwicklung ist fast identisch.

<<<<<<<<<<<<Animismus>>>>>>>>>>>>>>>>

entspricht der Säuglings -Seele. Eine Seele, die sich die ersten Male auf der Erde inkarniert, hat keinerlei Erfahrung und ist vor allem damit beschäftigt, ihre Grundbedürfnisse für sich zu befriedigen. Wie z.B. Wärme, Sexualität, Kontaktfähigkeit. Sehr viele Begebenheiten " in der äusseren Welt " machen ihr in der Regel Angst.
Deshalb drückt sich der Akt der Gottesverehrung in der Form aus, dass hinter jedem Strauch und Baum ein Geist vermutet wird, den es gilt für seine Belange freundlich zu stimmen. Am Fuße des Baumes werden Opfer dargebracht, die man sich selber abgerungen hat, z.B. in Form von Essensgaben. Hier ist das Gottesverständniss stark von Furcht besetzt, man erlebt sich sehr abhängig von dem Außen.

<<<<<<<<<<<Polytheismus>>>>>>>>>>>>>>>>

entspricht der Kind - Seele. Wie das Kind, dass sich aus der Geborgenheit des mütterlichen Schoßzipfels entfernt und Kontakt knüpft zu anderen Menschen, bei denen es etwas zu lernen hat, der Onkel, Stammesangehörige usw., so werden folgerichtig im Gottesverständniss die unterschiedlichen Belange menschlichen Seins an verschiedene Gottheiten abgegeben.
Sehr schön kann man dies in der griechischen Gottesmythologie erkennen. In der Vorstellung des Einzelnen rücken die Götter auch schon um einiges weiter weg. Sie leben auf dem Gipfel der Berge.

<<<<<<<<<<<<Monotheismus>>>>>>>>>>>>>>>

entspricht der Jungen - Seele. Wer den Film kennt: "Und sie wissen nicht, was sie tun!", mit James Dean, kann erahnen, um was es für einen jungen Mann geht:

Durchsetzung der eigenen Belange. Der eigene Raum will erkämpft sein!

Wo sind meine pers. Grenzen auf der körperlichen und geistigen Ebene.

Man ist in dieser Phase einem ständigen Vergleich mit seinem Gegenüber ausgesetzt.

Entsprechend ist das "Göttliche Gegenüber". Eine meist menschliche Figur, die selber wertet und richtet. Gegebenfalls erzürnt ist und bei Verfehlungen auch bestrafen kann oder wenn man sein eigenes Handeln entsprechend gestaltet auch barmherzig ist. Deshalb gibt es bei den meisten monotheistischen Religionen sehr viel Regeln einzuhalten! Das hat ganz klare Vorteile, "man weiß, woran man ist" und kann sich nach diesen Regeln verhalten.
Man kann natürlich auch das genaue Gegenteil davon machen und sich auflehnen,indem man beschliest Atheist zu sein. Nan ist hier um es nochmals ausdrücklich zu betonen sehr dem irdischen verwachsen in jeglicher Form.

>>>>>>>>>>>>>Spiritualismus<<<<<<<<<<<<<<<<<

entspricht der Reifen und Alten Seele. Hier löst man sich wieder von diesem reinen Materialismus, dem man im Äußeren soviel Bedeutung beigemessen hat ( als Junge Seele) und entdeckt seine inneren Welten. Es wurde einmal sehr schön beschrieben, als die Entdeckung des Meeres. "Lange hat man sich auf der Erdkruste aufgehalten, kennt halbwegs die Bedingungen und kommt ans Meer. Taucht darin ein und sieht mit erstaunen ein gänzlich andere Welt, mit ganz anderen Regeln und Gegebenheiten". Als Reife Seele taucht man viel bewußter in seine pers. Gefühlswelt ein. Hier entstehen die inneren Dramen, die man auch gespielt im großen, Klassischem Theater wiederfinden kann. Das Göttliche ist nicht mehr im Außen, hoch oben im Himmel, sondern wird im Inneren gesucht. Dabei wird u.U. durchaus die Fähigkeiten eines Meisters und Gurus mit einbezogen, aber die eigene Erfahrung und Wahrnehmung im Inneren steht dabei im Vordergrund. Genauso wie ein alter Mensch sich ganz alleine für sich mit dem Thema Tod auseinander setzen muß, so hat auch eine Alte Seele eine ganz persönliche Anbindung ans Göttliche gefunden. Sie lebt diesen Zustand völlig authentisch und auch gänzlich unbeeindruckt von Ihrer Umwelt.
Ein sehr schöner Film, der so ein Leben verdeutlicht, ist " Forest Gump".




Einen schönen Abend euch allen.






täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit



melden

Was ist eine alte Seele?

05.02.2004 um 20:57
@taothustra

Ich habe keinen Informanten. Ich brauche keinen.
ich wollte mit meiner Aussage provozieren, weil ich gesehen habe wer du bist.
Ich wollte werder logisch, noch distanziert sein. Deshalb diese heutige Schreibweise. Ich bin noch immer auf dem selben Weg. Ich lüge nicht. Aber ich kann mehr als zuvor sehen und du hast recht, ich bin dadurch anfälliger für die andere Seite. Aber ich verbreite keine Gedanken anderer Menschen. Das habe ich nicht nötig und du solltest es auch nicht nötig haben. Geh mit offenen Augen durch das Leben und du wirst die neuen Seelen erkennen.


melden

Was ist eine alte Seele?

05.02.2004 um 21:06
Aus welchem Grunde sollten die neuen Seelen jetzt erst kommen - wo liegt da der
Nutzen?

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden