Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spannung zwischen kalt und warm

8 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Temperatur, Elektrizität, Stromerzeugung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
va-mara Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Spannung zwischen kalt und warm

14.02.2004 um 04:16
Neuartiges Material erzeugt aus Temperaturdifferenz Elektrizität
Ein internationales Forscherteam aus den Vereinigten Staaten und Griechenland hat eine neuartige Verbindung aus Silber, Blei, Antimon und Tellur hergestellt, die bei Anlegen einer Temperaturdifferenz eine hohe elektrische Spannung erzeugen kann. Das Material lässt sich im Gegensatz zu bisher für diesen Zweck eingesetzten Substanzen relativ leicht herstellen und funktioniert zudem auch bei hohen Temperaturen.

Das von Mercouri Kanatzidis und seinen Kollegen von den Universitäten in Thessaloniki und Michigan hergestellte Material ist im Prinzip nichts weiteres als ein hochdotierter Halbleiter. Seine thermischen Eigenschaften zeichnen ihn allerdings im Gegensatz zu anderen aus
derartigen Elementen hergestellten Verbindungen aus. Wenn der neue Stoff nämlich einer Temperaturdifferenz ausgesetzt wird, baut sich zwischen den Kontaktpunkten der Wärmequellen eine ungewöhnlich hohe elektrische Spannung auf.

Mittels einer Temperaturdifferenz von 500 Grad Celsius kann so Wärmeenergie mit einer Effizienz von etwa 18 Prozent in elektrischen Strom verwandelt werden. Dies ist selbst bei hohen Arbeitstemperaturen von mehreren Hundert Grad Celsius möglich, so dass der Stoff etwa zur
Wiederverwendung der bei industriellen Prozessen anfallenden Wärmemengen eingesetzt werden kann.

Sollte die Haus-Wärme-Dämmungsverordnung auf andere Materialien modiviziert werden?


melden

Spannung zwischen kalt und warm

14.02.2004 um 06:49
klingt interessant,allerdings kommt ein gleichzeitiger zemperaturunterschied an der selben stelle nicht oder nur selten in der natur vor.
das heißt man müßte also ein extrem von beiden künstlich herstellen.und das bedeutet herkömmlichen energieaufwand.damit wäre nichts gewonnen.

allerdings ,dein letzter satz mit der haus-wärme -dämmung ,würde tatsächlich einen tieferen sinn ergeben.
da man im winter sowieso heitzt...also warum nicht gleichzeitig gratis strom gewinnen... ?
ob dabei allerdings die energie und stromlobby mitmachen würde...daran habe ich große zweifel .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Spannung zwischen kalt und warm

14.02.2004 um 06:57
....und ob es soviel silber gibt um alle versorgen zu können...ist die andere frage...

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Spannung zwischen kalt und warm

14.02.2004 um 12:50
silber gibt es reichlich, man müste nur mal die vorkommen im erzgebirge, manfelder kupferschiefer, andreasberg, kongsberg und jachymov neu abbauen. dies macht man eben nicht, weil man es leichter aus vorkommen in süd und mittelamerika decken kann.

alles eine frage der wirtschaftlickeit, aber silber an sich ist reichlich vorhanden

herr, ich danke dir, dass ich nicht so bin, wie die anderen!
lukas evangelium, neues testament



melden

Spannung zwischen kalt und warm

14.02.2004 um 13:11
ok das ist nicht so intteressant das gibt es ja schon im kleinen rahmen (thermo-element) verwendung: zb: aussenfühler einer heizung bei der und der temperatur gibt es diese spannung ab und die heizung weiss wie sehr sie heizen muss

darüber hatte ich auch ne klausur


melden

Spannung zwischen kalt und warm

14.02.2004 um 14:38
Wenn das wirklich funktioniert und auch massenmässig einsetzbar ist ist dies ein riesige Effizienzsteigerung. Diese Elemente könnte man überall ad einsetzen wo sowieso große Temperaturdifferenzen herschen. Gewöhnliche kraftwerke, Automotoren oder wie schon angesprochen das heizungssystem in einem Wohnhaus.
Damit hätten wir die normale Effizeíenz des Prozesses und noch zusätzlich 18%... klingt auf jeden fall interessant und sollte weiter verfolgt werden

There are 10 kind of people, those who understand binary, and those who don´t.


melden

Spannung zwischen kalt und warm

18.02.2004 um 17:14
Diese Spannung gibts doch schon immer. Das erklärt die Aggressionen gegenüber Homosexuellen.


melden

Spannung zwischen kalt und warm

19.02.2004 um 22:50
Temperaturdieffrenz ist DIE Triebkraft, die das Leben erzeugt.
Leben gibt es nicht, weil die Sonne Energie hat, sondern weil das Weltall selbst kälter ist als die Sonne, as Leben LEBT von dem ständigen EnergieFLUSS!
Sobald die Sonne ausgeblutet ist und die Energie sioch gleichmäßig vertilt hat, kann es keine Ordnung mehr geben, und damit kein Leben.

Doch dieses Prinzip läßt sich viel weiter verallgemeinern.
Zum Beispiel auf Reichtum.
Umso größer der Unterschied im Reichtum zwischen den Menschen ist, umso höher wird die Krimimalität sein.
Strom ist Spannung durch Widerstand. Wenn man den Geld-Strom von Reich zu Arm klein halten will, während die Spannung steigt, muß man auch den Widerstand erhöhen, usw...

Wenn alle jedoch gleich viel haben (Spannung=0), wird die Kriminalität nicht auf Null sinken - es wird immer noch Leute geben, die sich versuchen, zu bereichern. Doch sobald die anderen bemerken, daß derjenige mehr hat, wird alles wieder zurück-'diffundieren'.
Ähnlich ist es mit der Energie im Vakuum: alles ist ausgeglichen, die Spannung ist scheinbar Null, und doch gibt es gelegentlich ein hin- und her...

Kurz: die Spannung (zwischen Kalt und Warm, viel Energie und wenig Energie, Hoch und Tief, Arm und Reich), ist nicht EINE Energie-Quelle, sie ist im Grunde die EINZIGE.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Absolute Höchsttemperatur?
Wissenschaft, 56 Beiträge, am 20.02.2020 von abahatschi
petrusi am 09.01.2010, Seite: 1 2 3
56
am 20.02.2020 »
Wissenschaft: Temperatur unter dem absoluten Nullpunkt
Wissenschaft, 82 Beiträge, am 18.04.2015 von Peter0167
Celladoor am 04.01.2013, Seite: 1 2 3 4 5
82
am 18.04.2015 »
Wissenschaft: Elektromagnetische Störungen ?
Wissenschaft, 27 Beiträge, am 17.03.2013 von Cesair
Fritzi am 17.03.2013, Seite: 1 2
27
am 17.03.2013 »
von Cesair
Wissenschaft: Gibt es eine Maximale Temperatur?
Wissenschaft, 30 Beiträge, am 07.06.2013 von kuhnee
Assassine am 06.06.2013, Seite: 1 2
30
am 07.06.2013 »
von kuhnee
Wissenschaft: Welche "Temperatur" hat das Vakuum
Wissenschaft, 59 Beiträge, am 14.08.2013 von HYPATIA
soulhunter am 09.08.2013, Seite: 1 2 3
59
am 14.08.2013 »