Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

73 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Atombombe, Uran ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
=_= Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 19:33
Hallo an Alle ,

hoffe das Thema oder diese Frage ist nicht schon irgendwobeantwortet.


Frage ist : Warum bezeichnet man Raketen mit "Abgereichtertem Uran" nicht als Atomwaffen / Raketen?



Weiter unterdazu ein Text.

Mir ist das irgendwo paradox x( ?




Abgereichertes Uran


engl.: depleted uranium

Abgereichertes Uran in Form von DU-Munition wurde zum ersten Mal im Golfkrieg 1991durch US- und britische Truppen breitflächig eingesetzt. Es folgte der Einsatz von ca. 12Tonnen durch die NATO in Bosnien und Jugoslawien Ende der 1990er. Im Jahr 2003 wurden sieabermals durch US- und britische Truppen im Irakkrieg benutzt. Aktuelle Schätzungenrangieren zwischen 110-165 Tonnen, die hauptsächlich in der Nähe von urbanen Zentrenabgefeuert wurden. Es besteht ein begründeter Verdacht, dass die USA diese Munition auchin Afghanistan im Jahr 2001 eingesetzt haben, da dort Waffensysteme, die Uranmunitionverwenden, zum Einsatz kamen. Zurzeit besitzen mindestens 16 Länder Uranwaffen in ihrenArsenalen.

DU-Munition enthalten abgereichertes Uran (Uran-238). DieserAbfallstoff entsteht bei der Uran-Aufbereitung für die Energiegewinnung und denAtomwaffenbau. Durch Uran-238 wird die Munition bei bleibender Durchschlagskraft kleinerund gewinnt an Geschwindigkeit und Reichweite. Bei einem Treffer kommt es zurFeinverteilung des Urans; es entzündet sich und Uranoxid wird freigesetzt.

Uran-238 ist sowohl ein radioaktiver Alphapartikel-Strahler als auch ein chemischesGift. Gelangt es in den Körper, bewirkt es bei hoher Dosis eine Schwermetallvergiftung,bei niedriger Dosis schädigt es die Nieren. Eingeatmete Isotope setzen das Lungengewebeder Strahlung aus, was zu Krebs führen kann. Es wird vermutet, dass im Irak aufgetreteneFehlgeburten und Missbildungen bei Neugeborenen mit der Verwendung von Uranmunition imZusammenhang stehen.

Bei der Einatmung von Partikel unlöslichem Uran, werdenetwa 60 % davon verschluckt, entweder sofort oder nach vorübergehendem Aufenthalt inNase, Rachen, Luftröhre, Bronchien und Lunge. Nur ein kleiner Anteil von 0,2 % desverschluckten Urans kann die Darmwand durchdringen und ins Blut gelangen. Der Rest wirdeinfach mit den Exkrementen ausgeschieden, ohne irgendeinen Schaden anzurichten.

Eigenschaften des abgereicherten Urans (DU)

Uranmetall hat mehrereEigenschaften, die es sehr interessant für die Herstellung von Geschossen machen. Dabeiist es unwesentlich, ob es sich um natürliches oder abgereichertes Uran handelt.

Uran hat eine hohe Dichte von 19,1 g/cm3. Daher können Geschosse aus diesem MaterialStahl besonders gut durchdringen. Zum Vergleich: Die Dichte von Eisen beträgt 7,9 g/cm3,die von Blei 11,35 g/cm3.

Uran entzündet sich selbst, wenn es fein verteiltwird. Wenn ein Uran-Geschoss eine Stahlpanzerung durchdringt, werden feine Uran-Partikelabgetrennt, die dann hinter der Panzerung einen Brand auslösen können. (Quelle: IPPNW)

Bearbeitungsstand: März 2006


http://www.atomwaffena-z.info/glossar.php?alpha=A&auswahl=Abgereichertes%20Uran (Archiv-Version vom 16.10.2007)



melden

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 19:56
Link: www.physik.uni-oldenburg.de (extern) (Archiv-Version vom 02.10.2006)

Geht nicht! Edit mach...


melden
=_= Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 20:10
Was genau meinst du mit " Es geht nicht" ?


melden

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 20:13
Ich denke mal, es liegt an der fehlenden Kettenreaktion, die ja eigentlich eine Atomwaffeausmachen. Wie im Text schon geschrieben steht, wird das uran in dem Fall nur genutzt, umdie Munition härter zu machen, nicht um eine Kernspaltung zu vollziehen.


melden
=_= Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 20:27
Ok, kann ich ja nachvollziehen.
Aber es handelt sich dennoch um eine Waffe , dieRadioaktivität freisetzt und dass würde ich nun mal als Atomwaffe bezeichnen.
Hm... ist wahrscheinlich nur ne Definitionssache.
Trotzdem halte ich dieUnterscheidung für verkehrt. Sie verharmlost die Waffe.



melden

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 20:41
Naja, richtig vergleichbar sind die Auswirkungen aber auch nicht, daher halte ich eineUnterscheidung für sinnvoll. Inwieweit man solche Munition anders nennen kann und ob sichder Name dann auch durchsetzen würde, ist eine andere Frage. Mittelfristig wird es wohlso wie bisher bleiben, d.h. "Waffen mit abgereichertem Uran".


melden

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 21:02
Erstens mal (nur der Vollständigkeit halber) ist mir von Raketen nichts bekannt. Ich weisnur von Panzer-und Maschinengewehrgeschossen.

Es ist doch alles aus Atomen.Atomwaffen haben ihren Namen aber daher, dass sie ihre Wirkung der Atomkraft "verdanken".Bei Urangeschossen ist dies nicht so, also warum die Bezeichnung Atomwaffen?

Gut sie strahlen natürlich, ich möchte so etwas nicht in meinem Garten liegen haben.Aber andere Waffen werden z.B. auch nicht als chemische Waffen bezeichnet weil sie alsNebenerscheinung noch giftig sind.


melden
=_= Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 21:07
Ich sag ja , es ist eine Definitionsache . Jedensfalls seh ich es so. Muss ja nichtrichtig sein ;)


melden

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 21:09
@lageramt

was für waffen z.B.?


melden

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 21:10
>>Bei Urangeschossen ist dies nicht so, also warum die Bezeichnung Atomwaffen?

Trifft so ein Geschoss eine Wand neben dir, atmest Du mit 99%iger Sicherheit denfeinen Uranstaub ein. Sprich Du wirst koterminiert, und darfst Dich an Blutkrebs oderähnlichem erfreuen :| So gesehen ist es eine Waffe welche zwar nicht auf dieKettenreaktion wie bei der A-Bombe setzt, aber trotzdem solche Bezeichnung tragen könnte.Finde ich :D


melden

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 21:11
@Tommy137

aber es wird ja gesagt, dass diese munition straglt. also muss ja einekettenreaktion vorliegen, denn sonst würden sie ja net strahlen, oder?


melden
=_= Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 21:14
@arki


Ich denke sie strahlt nur aufgrunddes abgereicherten Urans , keineKettenreaktion, so wie ich das gelesen habe.


melden
=_= Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 21:15
@ophiuchus



Genau so denke ich auch.


melden

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 21:16
aber kettenreaktion=radioaktivität, oder???


melden
=_= Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 21:19
Das ja. Sprich "mehr" Radioaktivität , einfach ausgedrückt.
Aber abgereichtertesUran ist auch radioaktiv


melden

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 21:19
denn kettenreaktion bedeutet ja, dass kerne zefallen. dabei wird energie in form vonionisierender strahlung frei, die ugs. als radioaktivität bezeichnet wird. so kenne ichdas


melden
=_= Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 21:20
Muss leider raus :(


melden

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 21:20
ok. sry, letzter beitrag von mir kam zu spät *g*


melden

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 21:21
cu l8r


melden

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 21:24
>>aber kettenreaktion=radioaktivität, oder???

Nein, Du kannst ein 5kilo brockenUran bei Dir rumliegen haben, und wirst sicher auch kontaminiert. Bei der Atombombe wirdnur die Kettenreaktion der Uranteilchen mit Neutronen verwendet um möglichst großenSchaden an zu richten, und eine langfristige Verseuchung zu verursachen. Bin mir aberauch nicht mehr sicher.


melden

Raketen mit "Abgereichtertem Uran"

10.10.2006 um 21:26
also so wie ich des kenn, wird eine kettenreaktion durch die freisetzung eines neutronsausgelöst und kann dann sehr schwer aufgehalten werden


melden