Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Strangelets

38 Beiträge, Schlüsselwörter: Cern, Teilchenbeschleuniger, Strangelet

Strangelets

25.04.2007 um 08:19
Link: www.heise.de (extern)

Hallo, ich wollte mal von euch wissen, wie hoch ihr die Gefahr der Entstehung s.g.Strangelets im Teilchenbeschleuniger (z.B. C.E.R.N.) einschätzt.
DieWahrscheinlichkeit für einen solchen Unfall wird auf 1:1.000.000 - 10:1.000.000geschätzt, aber solche Angaben haben die Leiter des Experiments vom Leninkraftwerk auchgemacht, mit fatalen Folgen...
Die Entstehung solcher "seltsamer Quarks" hätte dasEnde der Welt zur Folge.



melden

Strangelets

25.04.2007 um 09:37
scheiss drauf!
wir haben doch ne neue erde entdeckt



melden

Strangelets

25.04.2007 um 09:39
naja,

"Die Entstehung solcher "seltsamer Quarks" hätte das Ende der Welt zurFolge."

das ist genauso spekulativ überzogen wie die vermutung, dass knut unssagen wird, was wir tun sollen.

immer schön sachlich bleiben,, jungs



melden

Strangelets

25.04.2007 um 11:36
In All und in unserer Atmosphäre kollidieren ständig Teilchen mit Energien die wesentlichhöher sind als die, welche wir selber erreichen können.

Wenn es also solcheseltsame Materie geben würde, oder so entstehen könnte, dann hätte es schon längst in derAtmosphäre geschehen müssen, Stichwort ist kosmische Strahlung.



melden

Strangelets

25.04.2007 um 12:02
Hm... Vlt ist das Universum auch das Ergebnis eines solchen Unfalls :D



melden

Strangelets

25.04.2007 um 12:21
Ach ja.. ich wollte nur mal sagen das diese Strangelets auch experimentell erforschtwerden.

Nähereshierzu:
http://th.physik.uni-frankfurt.de/~stoecker/vortrag/strangelet.html (Archiv-Version vom 29.06.2007)



melden

Strangelets

25.04.2007 um 12:55
Ich überlass das Spekulieren den Wissenschaflern, da ich dafür nicht schlau genug bin.Jedenfalls bin ich optimistisch, dass alles glatt gehen wird.
http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/155797.html

Die Wahrscheinlichkeit dürfte somit noch geringer sein, als von Dir angegeben. Dasind andere Möglichkeiten, die das Leben auf der Erde auslöschen können vielwahrscheinlicher und ich bin auch der festen Überzeugung, das die Zeit irgendwann einmalgekommen ist und die Menschheit nicht so lange existiert bis die Sonneerlischt....

Anfang nächsten Jahres wenn der LHC an den Start geht sind wirschlauer, bzw. auch nicht, wenn wir in null-komma-nichts auch zu seltsamer Materiewerden...



melden

Strangelets

25.04.2007 um 12:59
OK, OT ich weiß, aber kann vielleicht jemand Tipps oder einen Link einstreuen, wie dasauf dieser Seite mit der HTML Codierung funktioniert? Wollte die URL eigentlichUnterstreichen und auch gerne verlinken, aber so wie es unter "Symbole & HTML-Kodierung"angegeben war scheint es nicht zu funktionieren...Damit ich nicht weiter nerven muss....Danke!



melden

Strangelets

25.04.2007 um 13:05
www.Geht-doch.de :D

Aber schau doch mal hier, da wird dir geholfen : SelfHTML



melden

Strangelets

25.04.2007 um 14:44
In der oberen athmosphäre gab es schon zusammenstöße die sage und schreibe über 1mrd malstärker waren als heutzutage technisch möglich.
Man hat ein Proton beobachtet was dieEnergie hatte die der Masse eines Staubkorns! entspricht.
Ausserdem ist es eherzweifelhaft ob es diese art vo Stranglets überhaupt gibt das sind teilchen die Stabielsind obwohl sie keine Protonen sind und das ist eher zweifelhaft.
Besser gesagt siebestehen aus 2 strange Quarks und so weit bekannt können diese keine stabile Verbindungeingehen.
Ich wette sobald man verbindungen aus charm , botton oder top Quarksherstellen kann gibt es wieder diskusionen ob die stabiele verbindungen eingehenkönnen^^

Mfg matti15



melden

Strangelets

05.08.2007 um 16:35
Es gab doch mal vor längerem eine BBC Produktion die sich mit 4 Weltuntergängen befasste. (End Day)
Darunter auch Strangelets.



melden
bogos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Strangelets

11.08.2007 um 15:58
Hier, dass ist die BBC Produktion mit den verschiedenen Weltuntergangsscenarien.

1. Eine riesige Flut
2. Automwaffeneinsatz
3. Kometeneinschlag
4. Vulkanausbruch am Yellowstone

und 5. ein schwarzes Loch, enstanden durch Menschenhand....

viel Spaß..... und stellt euch mal vor, dass alles passiert am selben Tag.
Na ja was solls, das Leben geht weiter ^^

http://uk.youtube.com/watch?v=Rdg9tj00qL0



melden

Strangelets

11.08.2007 um 18:33
Oh man immer wieder fett anzusehen!



melden

Strangelets

11.08.2007 um 18:38
Bogos?
Eigtl. ist es so:
1. La Palma Errutption~löst ein riesige Flutwelle aus
2.Atomwaffeneinsatz gegen einen riesen Asteroiden der in Berlin nieder geht
3.Vulkanausbruch des Yellowstone
4.Todesvirus in Engalnd
5.Teilchenbeschleuniger explodiert,dabei entsteht exotische Materie (Strangelet)und eine Art Schwarzes Loch

Hier der Link (Text) dazu :)



melden

Strangelets

11.08.2007 um 18:39
Link: www.egol.de (extern) (Archiv-Version vom 03.04.2007)

Der Link :



melden

Strangelets

03.11.2009 um 00:56
....ach was solls ! Die Sache um CERN / LHC und die ganze Phisik ist eh nix anderes als graue Theorie und wunderbare Philisophie .
Is wie Märchen lesen mit dem ende "Und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute" , also das ende kann / darf sich jeder selbst zusammenphilosophieren.

Einfach ein Schritt ins Unbekannt , und wenns uns alle zerlegt dann muss ich auch sagen haben wirs nicht anders verdient ...naja in 2 Wochen wissen wir was los is.

Aber NIX wird passieren ..... hab mich schon allzulange mit diesem Thema beschäftigt, Ein Bedenken ist mir allerdings geblieben welches aber eher von lokaler Interesse sein sollte ..... aber wenn da irgendwas passiert in Genf dann werde ich zumindest sehr , sehr Laut LACHEN.
Meinen Teil habe ich geleistet und sehr extrem versucht die Gedanken der Menschen dort anzustossen ....... aber mir alles egal mittlerweile , weiss ja jetz was da kommt.

Einfach mal drüber nachdenken: Es gibt für alles eine ausgleichende Kraft



melden

Strangelets

03.11.2009 um 03:38
Zitat von Tom.1st
Tom.1st
schrieb:
Meinen Teil habe ich geleistet und sehr extrem versucht die Gedanken der Menschen dort anzustossen
Also du hast versucht die Gedanken der Menschen "dort" anzustoßen.
Wie haste das gemacht, vllt Telepathisch, oder hast du denen e-mails geschrieben die dann noch ein ähnlich hohes Niveau besitzen wie dein Beitrag hier?



melden

Strangelets

03.11.2009 um 03:40
und für so ein beitrag hast du auch noch einen 2 Jahre alten Thread ausgegraben.
nene das wird hier ja immer schlimmer.



melden

Strangelets

03.11.2009 um 11:17
über das "Niveau" von Forenbeiträgen lässt sich streiten..... Ja die Sache hat mich wirklich sehr , sehr lange beschäftigt.
Viel , viel zu lange um mir von irgendwem etwas über "Niveau" anhören zu müssen.
Hier wird immer sehr schnell geläastert das die Leute sich doch alles gefallen lassen und nix merken , aber wenn einer was tut dann isses auch nicht recht.



melden

Strangelets

03.11.2009 um 12:00
Zitat von Tom.1st
Tom.1st
schrieb:
das die Leute sich doch alles gefallen lassen und nix merken
Was gefällt dir an cern den nicht? Die meisten hier lassen sich Cern gefallen, weil sie sich dadurch etwas erhoffen.
Du hoffst ja scheinbar auf etwas anderes.
Zitat von Tom.1st
Tom.1st
schrieb:
..... aber wenn da irgendwas passiert in Genf dann werde ich zumindest sehr , sehr Laut LACHEN.
Finde ich irgendwie krank. Ist aber nur meine persönliche Meinung.
Zitat von Tom.1st
Tom.1st
schrieb:
die Gedanken der Menschen dort anzustossen
Wo dort, die Leute die dort auf deiner Toilette sitzen oder die in Cern?
Bitte denke doch ein wenig nach bevor du hier etwas schreibst.



melden

Strangelets

03.11.2009 um 12:05
Der Mensch ist ein Affe der die Fähigkeit besitzt etwas besser zu denken. Was bleibt eigentlich noch übrig, wenn der Mensch nicht Denkt?



melden