Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-√úbersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchl√ľsselw√∂rter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zur√ľcksetzen).

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

98 Beitr√§ge ‚Ė™ Schl√ľsselw√∂rter: Antike, Renaissance, Chronologie Der Menschheit ‚Ė™ Abonnieren: Feed E-Mail

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

20.07.2007 um 14:35
Das Studium der Geschichte gewint seine Bedeutung aus der Tatsache, daß das Vergangene
nur scheinbar vergangen und im Fluß der Geschichte entschwunden ist. In Wirklichkeit ist
das Vergangene in eine andere Form der Anwesenheit eingetreten.
Sie lebt und wirkt
weiter in den Entwicklungsergebnissen der Epochen.
Die Zivilisation bezeichnet
weitestgehend eine mit dem Technischen verbundene Lebensstruktur.
Noch im Anfang des
vorigen Jahrhunderts beschränkte sich die Technik auf Techniken der Fortbewegung und neue
Produktionsmechanismen.
Erst ab diesem Zeitpunkt kann man von einer eigentlichen
Zivilisation sprechen, im Gegensatz zum Völkertum.
Heute ist hier der Zenit fast
erreicht! Informationstechniken und elektronische Datenverarbeitung ergreifen alle
Bereiche der bis dahin dem Menschen vorbehaltenen Aufgaben. Schließlich gibt es
Arbeitstechniken, entstanden aus Taylorismus u.ä. die zur Vorhut umfassender sogenannter
Sozialtechniken wurden.
Eine These fordert auch immer eine Antithese heraus. Aber es
gibt auch heute keine Möglichkeit eine Anwesenheit eines Gottes in einem menschlichen
Körper vor zweitausend Jahren zu beweisen.
Ich möchte an dieser Stelle Tertullian
anf√ľhren, ihm unterstellt man n√§mlich folgenden Satz:" Ich glaube nicht das was
intelligent ist, ich glaube das was töricht ist!"
Das ist aber nur die verk√ľrzte Form
der eigentlichen Aussage:

"Gekreuzigt wurde Gottes Sohn; das ist keine Schande,
weil es schändlich ist!"
"Auch gestorben ist er; gerade darum ist es glaublich, weil
es töricht ist!"
"Und der Begrabene ist auferstanden, weil es unmöglich ist!" Wir
m√ľssen es glauben ,weil es unm√∂glich ist!


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

20.07.2007 um 14:55
"Der Beginn der Zivilisation wird oft in den fr√ľhen Hochkulturen gesehen. Durch dieSesshaftigkeit infolge der Landwirtschaft waren nun mehr Menschen als jemals zuvor aneinem Ort √ľber l√§ngere Zeit gebunden. Hieraus ergaben sich neue Regelungen f√ľr dasZusammenleben: Religion, Herrschaft, Kultur, etc., welche die Wiege der Zivilisationbilden."
Wikipedia: Zivilisation

"Manche Wissenschaftlerkamen bzgl. der Zivilisationsentstehung zu dem Ergebnis, dass f√ľr das Entstehen vonZivilisation und Kultur keine √§u√üeren Zw√§nge notwendig sind, etwa feindliche Bedrohung,sondern vielmehr die Sicherheit und Berechenbarkeit des t√§glichen Lebens. Auf dieserGrundlage entstanden im Laufe der Zeit die Entwicklung von Vorratshaltung,Handwerkskunst, Sprache, Schrift, Religion und andere kulturpr√§gende Elemente. Es gibtauch die Sichtweise, dass gerade in Regionen, die nur durch Planung (z.B. Bew√§sserung)hohe landwirtschaftliche Ertr√§ge brachten, die ersten Hochkulturenentstanden."
Wikipedia: Wiege der Zivilisation


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

20.07.2007 um 17:49
@kore & Jalla: es ist schön das ihr im Internet zu diesem Thema recherchiert habt. Aberpostet bitte nicht nur kopierte Texte die ihr gefunden habt. Dies ist einDiskussionsforum in denen ihr eure Meinung vertreten sollt und nicht die von anderenAutorern (auch wenn ihr dem zustimmt).
Hoffe das dies nicht von euch böse aufgenommenwird. Nur hift das nicht wirklich weiter....

Lg
sympatikus


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

20.07.2007 um 19:33
Also dazu muß ich nun wirklich nicht im Internet recherchieren! Wie kommst Du darauf? Oder schließt vielleicht von Dir auf andere? Ist auch nicht bös gemeint.


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

20.07.2007 um 21:56
Aber aber kore! Die letzten beiden S√§tze h√§ttest du dir aber wirklich verkenifen k√∂nnen.Kritik zu √ľben hei√üt nicht das man auf die Palme gehen muss und es dem anderen ingleicher Weise vergelten will:

Oder schließt vielleicht von Dir auf andere? Istauch nicht bös gemeint.

Herausfordern brauchst du mich nicht. Schreibe bitte etwaszum Thema was deiner eigenen Feder entspringt. Und wie ich darauf komme das du Textekopierst kannst du mich gerne per PM fragen!

Lg
sympatikus


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

21.07.2007 um 00:58
Wo bitte schön ist eine Palme? Bei mir nicht.
Kann √ľbrigens mit Kritik sehr gutumgehn, entdecke hier blo√ü keine!


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

21.07.2007 um 11:36
Na dann ist ja gut und wir können uns wieder dem Thema zuwenden.

Kennt jemand dieB√ľcher in denen das Thema behandelt wird das die gesamte Geschichtsschreibung erlogensein soll?


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

21.07.2007 um 12:17
Find ich wunderbar, da√ü Du zum Thema zur√ľckkehrst.
Find n√§mlich die AussagenTertullians sehr interessant und wollte sie eigentlich zur Anregung bzw. Diskussion hiereinstellen und nicht dar√ľber diskutieren woher ich mein profundes Wissenhabe....g
√úbrigens Sympaticus! Habe leider meinen PC erst seit zwei Wochen!!!!
Kannvielleicht damit manchmal nich umgehn, aber gro√üe Bibliothek hab und ob Du et glaubstoder nich, die stehn bei mir nicht blo√ü rum die B√ľcher, ich hab sie sogargelesen.
Scheint ab und zu was hängen geblieben zu sein. Manche hab ich sogarverstanden!
Und nun zur√ľck zum Thema...


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

21.07.2007 um 12:58
@mujin

Hast du das Video auch auf Deutsch ? Mein Englisch ist nicht sogut.


@Topic

Ihr glaubt doch nicht wirklich daran ? Gut, ich verstehedas Video nicht, da mein Englisch nicht so gut ist, aber ich bezweifle sehr stark, dassder technische und kulturelle Fortschritt in 1000 Jahren möglich ist. Glaube schon,dassda paar Jahrtausende mehr dazu gehören.


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

21.07.2007 um 13:49
Link: waltpolitik.powerbone.de (extern)

Das Manuskript einer sehr interessanten Radiosendung zum Thema "Zeitfälschung", die auchauf Anatoli Fomenko eingeht, findet manhier:
http://waltpolitik.powerbone.de/herstory/ge_chron.htm


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

21.07.2007 um 15:02
@jalla: danke f√ľr den Link. Habe zwar nicht alles so verstanden aber interessant war esirgendwo schon. Dennoch bleibe ich dabei das ich es f√ľr unm√∂glich halte die gesamteMenschheitsgeschichte so zu manipulieren.
Ich bleibe lieber meinen B√ľchern, meinemSchulwissen und meinen eigenen Recherchen treu.

Meiner Meinung nach gibt es f√ľrdie Autoren nur eine einzige M√∂glichkeit ihrer These Gewicht zu verleihen: eineZeitmaschine. Das es das nicht gibt wei√ü wohl jeder hier! Und so m√ľssen wir wohl oder√ľbel warten, glauben oder unsere eigene Meinung bilden.

Lg
sympatikus


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

21.07.2007 um 15:51
Also jetzt bitte nicht noch per PN. Auch wennst noch so sympatisch dreinschaustSympatikus, solltest Dich schon damit anfreunden, daß ich hier keinen Streit und sowiesonirgendwo anzettel und mich auch nicht im Umgangston vergreif.Aber mittlerweile derVerdacht in mir aufkeimt, daß das letzte Wort brauchst. Das laß ich Dir hiermitgerne.


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

21.07.2007 um 16:03
*g√§hn* immer diese *Pseudo-Interlektuellen* und ihren Frasen und die es einfach nicht aufsich belassen k√∂nnen und dann noch den Thread "vollm√ľllen" weil sie einfach nicht dieRegeln gelesen haben und soetwas per PN regeln! Aber naja ..... bitte ..... der Menschvon Welt passt sich ja gerne an!
Man möchte je niemanden hiererwähnen....

Sorry an die anderen User f√ľr den Spam hier. Aber das musste ichjetzt einfach mal rauslassen. Es kribbelte so in den Fingern! Kommt nicht mehrvor!

Back to topic

Lg
sympatikus


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

21.07.2007 um 17:47
> Dennoch bleibe ich dabei das ich es f√ľr unm√∂glich halte
> die gesamteMenschheitsgeschichte so zu manipulieren.

Nat√ľrlich ist das unm√∂glich, aber dasist doch gerade das sch√∂ne an Verschw√∂rungstheorien: Wenn Du eine aufstellst, mu√üt Dunichts beweisen, und sie kann Dir auch nicht widerlegt werden - schlie√ülich ist alles,was dagegenspricht, ja das Ergebnis dieser Verschw√∂rung und kann damit ignoriertwerden.

Du mu√üt deine Story nur noch zwischen 2 Buchdeckel pressen und schonflie√üt der warme Regen. So ein Gesch√§ftskonzept ist idiotensicher, solange du nurgen√ľgend findest.


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

21.07.2007 um 18:00
@jalla: stimmt leider auch wieder. Solange es jemanden mit solchen Theorien bzw. Ideenleicht gemacht wird, solange wird dies wohl immer ein Thema bleiben wo sich die Geistertrennen....


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

21.07.2007 um 18:15
Es w√ľrde ja niemanden st√∂ren, wenn solche durchaus spannenden und reizvollen Geschichtenals Belletristik abgeboten w√ľrden. Da sie aber als Fachbuch daherkommen mit dem Anspruch,der Inhalt h√§tte etwas mit der Realit√§t zu tun, sollte man erwarten k√∂nnen, da√ü daf√ľrauch ein Minimum an Beweisen vorgelegt wird. Wenn die Leser darauf achten w√ľrden, dannh√§tten die Menschheitsgeschichtenerfindung-Erfinder nicht so ein leichtes Spiel. Leiderist ein Gro√üteil der verBILDeten nicht mehr in der Lage, Behauptungen kritisch zuhinterfragen, und schluckt alles...


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

21.07.2007 um 18:24
@jalla: naja, etwas sehr kritisch ausgedr√ľckt aber in Teilen stimme ich dir da zu. EinFilm aus Hollywood (nat√ľrlich reine Fiktion) w√§re bestimmt sehenswert.


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

29.07.2007 um 23:39
hmm jetzt mach ich diesen thread nach 3 wochen abwesenheit auf und irgendwie scheint dashier alles aus dem rahmen zu fallen :-D

eine sache zu anfang: also wie man hierden eindruck bekommt, dass ich von kreationismus spreche, ist mir schleierhaft. da mussjemand sehr phantasievoll sein, wenn ich von julius caeser schreibe und die jenigenplötzlich empört darauf hinweisen, dass dinosaurierknochen keine fälschung sein können.irgendwie krieg ich den gedanklichen transfer nicht ganz hin ;-)

aber zur√ľck zumthema. ich betone abermals, dass ich diese (und andere) geschichten NICHT sofort als wahrproklamiere und diese versessen verteidige. deshalb machte ich ja diesen thread auf, umzu sehen was "die allgemeinheit" davon h√§lt.......doch irgendwie konzentrieren sich hierdie meisten leser auf dinosaurier und wikipedia.

den grund, warum manche leutedie geschichte absichtlich gef√§lscht haben, finde ich einleuchtend und nachvollziehbar:eine adelsfamilie erhebt anspruch auf seine macht und ihr "blaues blut" - und daf√ľr musseine saubere vorgeschichte her, die die abstammung und macht sch√∂n untermauert. alles ineinem geht es doch immer um macht und geld.....dass da mal ein k√∂nig just for fun einejahrtausendwende miterleben wollte ist doch schei√üe aus der dose.

gegen die c-14methode habe ich nichts, ich find sie ja auch toll. aber ich habe bisher auch √ľber zuviele negativ-beispiele gelesen (sorry, habe spontan keine quellen), als dass ich diesemethode f√ľr die sicherste ihrer art bezeichnen w√ľrde. ein beispiel habe ich ja in einembeitrag vorher gebracht.....

alles in einem will ich nur eins sagen: ich befassemich gerne mit geschichte und finde diese toll, aber trotzdem behalte ich im hinterkopf,dass geschichte genau so stichfest ist, wie ein popel.
was ist wenn in 2000 jahrenwissenschaftler den von euch gerne erw√§hnten harry potter roman ausgraben. jetzt sitzendie davor und k√∂nnen nur jedes zweite wort entziffern......f√ľr was halten sie das buch?ein tatsachenbericht oder doch eine religi√∂se schrift?

die aussagen des gepostetenvideos finde ich mancherseits zu √ľberdreht, aber dennoch kann ich mir vorstellen, dasswir erst z.b. im 17. jahrhundert leben.
naja egal, her mit euren dinosaurier-fundenund wikipedia-links.

p‚ā¨@C‚ā¨


melden
g8 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

30.07.2007 um 04:25
Napoleon sagte:


Geschichte ist die L√ľge worauf sich alle geeinigt haben!

Das sollte reichen !


melden

Menschheitsgeschichte nur erfunden?

30.07.2007 um 08:01
@mujin:

> dennoch kann ich mir vorstellen, dass wir erst z.b. im 17.jahrhundert leben.

Wenn Du Dir das noch immer vorstellen kannst, dann mußt Du aberall die Argumente ignorieren, die hier bereits genannt wurden und die eindeutig dagegensprechen.

Der Komet z.B., der nach dem Physiker Edmond Halley benannt wurde, istseit √ľber 2000 Jahren bekannt und hat eine Umlaufzeit von 76 Jahren und 37 Tagen. Wiewillst Du am Datum drehen, ohne da√ü solche regelm√§√üig wiederkehrenden Kometen und auchdie restlichen Himmelsk√∂rper "aus dem Takt" kommen?


melden