Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gedanken zur Unschärferelation

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Laser, Quantenphysik, Perpetuum Mobile, Energieerhaltungssatz

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 11:17
Hi Leute, es tut mir leid wenn ich immer wieder versuche die Gesetze der Physik auf den Kopf zu stellen! Meistens sind es leider Fehler die ich aufstelle, aber es gefällt mir. Denn nur so versteht man die Sachen besser!
Mein heutiges Thema befasst sich mit dem Graal der Physik, und zwar dem Energieerhaltungssatz!! Leider!!!
Enerige kann man ja nicht aus dem Nichts erschaffen, vielleicht auch besser so!!
Doch die meisten von euch wissen, dass es die Heisenbergsche Unschärferelation gibt. Und die lässt einiges zu, Voraussetzung man braucht dazu nicht so lange. Und dazu gehört auch der Energieerhaltungssatz. Denn die Unschärferelation erlaubt auch hier, diesen Graal zu brechen, unter der Voraussetzung dass man dazu sehr wenig zeit anwendet. Und ich meine damit sehr sehr wenig Zeit!! Also für uns kein praktisches nutzen!! Aber was wäre, wenn wir einen hypothetischen Generator entwickeln würden der sehr wenig Zeit anwendet (eigentlich eine plausible Maschine, man sehe ja den Femto- oder Attosekundenlaser) und den Energieerhaltungssatz kurzzeitig und nachweislich verletzen kann? Ich glaube das wird in wenigen Jahren bereits möglich sein. Aber davon haben wir trotzdem keinen praktischen nutzen. Denn es sind halt sehr kurze Zeiträume von denen wir hier sprechen. Aber was wäre wenn man viele solcher Generatoren parallel schalten würde und sie so abstimmen würde das man den Energieerhaltungssatz insgesamt länger verletzen kann? Würde das nach eurer Meinung gehen?? Also ich weiss das ehrlich gesagt nicht!! Aber es ist mal so ein kleiner Gedanke, wenn es mir mal wieder langweilig ist!!
Schreibt was dazu!! Ciao!!


melden
Anzeige

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 11:44
Wieso bricht man den Energieerhaltungssatz wenn man sehr wenig Zeit aufwendet?


melden

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 11:48
@ Orty, kannst du kurz erklären warum die Unschärferelation es erlaubt das Energieerhaltungsgesetz zu verletzen?


melden

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 11:56
Ich verstehe nur Bahnhof... Aber du kannst mich gerne eines besseren beleehren :)


melden

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 12:08
Je weiter man in den Mikrokosmos vordringt (bereich der Atome und noch kleiner), kommt ein gesetz der Quantenphysik zum vorschein, sozusagen die Basis der Quantenphysik und zwar die Unschärferelation. Das bedeutet das in diesem Bereich die Dinge nicht so sind wie wir uns das in unserer klassischen Umgebung vorstellen. Je weiter man ins kleine eindringt desto unschärfer wird dessen Realität. So kann es letztlich sein, dass ein Elektron gleichzeitg ein Teilchen oder eine Welle ist. Letztlich werden auch bestimmte Naturkonstanten und Gesetze in diesem Bereich laut Heisenberg unscharf und damit auch der Energieerhaltungssatz. So kann auch dieser Satz zwei Zustände gleichzeitg einnehmen, also einmal ist dieser Satz geltend und einmal nicht, doch eben nur für ganz kurze Zeit!!


melden

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 12:22
naja, die sache ist ja so. die unschärferelation erlaubt es, dass teilchenpaare aus dem nichts entstehen, sich aber sofort danach wieder vernichten, und damit die für ihre erzeugzung nötige energie wieder zurückgeben, damit die bilanz stimmt.

das heisst, dass die energie praktisch nur geliehen ist, und nach sehr kurzer zeit zurückgeben wird, unterm strich bleibt also nichts übrig.

der energierhaltungssatz gilt natürlich unterm strich immer! die aus dem nichts entstandenen teilchen anhilieren sich ja sofort wieder und geben die, nenn es von mir aus negative, energie zurück.

es ist nicht möglich, energíe abzuzapfen, abe rnicht zurückzugeben


melden

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 12:48
Also du sagst zusammengefasst der Energieerhaltungssatz gilt immer?

Ich muss sagen ich hab vorher noch nie was von der Heisenbergschen Unschärferelation gehört, aber ich kann mir auch nich vorstellen, dass Energie aus nichts gewonnen werden kann.


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 13:01
Vielleicht sollte der mal zum Optiker, dieser Heisenberg


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 13:21
Link: de.wikipedia.org (extern)

Das (Link) sollte eigentlich alles klären


melden

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 14:04
Ich verstehe den Zusammenhang zwischen Heisenbergsches Unschärferelation und der Verletzung des Energieerhaltungsatzes -so wie du ihn anscheinend siehst- nicht.
Erklär' es uns genauer und wir sagen wir, wo diesmal dein Fehler ist ;)


melden

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 14:05
edit: Oder spielst du auf der Vakuumfluktuation an?


melden

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 14:33
@Palladium, die Unschärferelation hat nichts mit Teilchen- Antieteilchenpaarung zu tun.
Das ist zwar bestandteil der QT genau so wie die Unschärfe. Hat aber so weit ich weiss nur indirekt miteinander zu tun.
Das sich teilchenpaare direkt wieder vernichten stimmt wohl auch nicht ganz. Die Energie(Masse)ist nach dieser Theorie durch teilchen -antiteilchen paarung enstanden.


melden

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 14:48
nein, dadurch, dass es eine unschärferelation zwischen zeit und energie gibt, erlaubt des die unschärferelation, dass eine eigentlich als null angenommene energiedichte in einem volumen einen von null verschiedenen wert annehmen kann auf kosten der zeitlichen vorhersagbarkeit. die so "erzeugte" energie kann u.a. dazu führen, dass sich spontan teilchen-antiteilchen paare bilden, welche nach ihrer gegenseitigen anhilation die energie zurück geben.

"Die Energie(Masse)ist nach dieser Theorie durch teilchen -antiteilchen paarung enstanden"

das ist ja der kreislauf


melden

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 16:20
Naja zumindest findet Stephen Hakings Theorie immer mehr akzeptanz, bei dem es um die Hawking-Strahlung geht. Dabei kann ein Teilchen eines Teilchenpaares der Vakummflukt. den Ereignishorizont übertreten und damit real werden, während das andere im schwarzen loch verschwindet. Da hätten wir dann eine entstehung aus dem nichts!! und die Verletzung des Energieerhaltungssatzes. Hey Leute ich will nicht den Esoteriker spielen, aber betrachtet man das ganze ein bisschen von einem anderen Blickwinkel, zeigt sich das dieses Dogma große Probleme bei der Erforschung bestimmter Prozesse im Universum bereitet. Denn letztlich beharren die meisten Wissenschaftler auf den Urknall, jedoch entwickeln sie die absurdesten Theorien wie z.b. unendliche Dichten am Anfang des Universums, was die ganze Sache noch komplizierter macht. Den Zeitpunkt null will keiner akzeptieren, sonst fällt das Dogma, Paralleluniversen mögen die wenigsten, und letztlich blicken selbst die Wissenschaftler nicht mehr durch!!


melden

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 16:23
Da hätten wir dann eine entstehung aus dem nichts!! und die Verletzung des Energieerhaltungssatzes.

Das SL verliert doch dabei dien Energie des abgestrahlten Teilchens, also keine Verletzung des Energieerhaltungssatzes.


melden
oxto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 16:27
Warum macht ihr das denn jetzt eigentlich alles kompliziert?

Kann man sich nicht mit einfachen bildlichen Vorstellungen, wie in etwa in der heiligen Schrift begnügen?
Gut, die Bibel, Koran undsoweiterundsofort dürften in den ganzen Jahren auch irgendwie manipuliert sein (zugunsten der jeweiligen Religionen).

Ich habe auch schon meinen Vater, also Papa, gefragt, wieso Wasser ein Stoff ist und Feuer nicht. Dann sind wir schon bei den chemischen Elementen. Aber Wasser ist doch ein Element wie Erde und Luft.
Kann man eine Banane nicht einfach "gelber Schwanz vom Baum" nennen oder so?

Warum soll zum Beispiel der zweite Weltkrieg etwas wichtigeres sein als der Dreizigjährige Krieg?
Warum will die Kirche Kondome bei Schlecker verbieten und nicht gleich überall?
Warum öffnet die Kirche sogenannte Tafeln für Bedürftige, aber es kostet trotzdem 1 Euro, was ist denn da noch Bedürftig? Sind Bedürftige nicht eher Obdachlose mit 0 Cent Null Nichts?

Warum schreibt die Bibel immer Herr statt Jahwe? Ist das so schwierig ein bisschen mehr auf der Tastatur zu hauen und die Worte mal vollständig zu lassen? Ist die Bibel für die Kirche etwa einfach nur ein Buch wie "Generation Doof"?

Zu dem Jahwe.
Ich würde das ganz einfach schreiben: Ja Wir!
Oder auch: Yes We!
Jahwe.

Amen.

Damals Ketzerei, heute Verschwörung?


melden

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 16:31
Ich will doch den Kindergarten...


melden

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 16:38
orty schrieb:Enerige kann man ja nicht aus dem Nichts erschaffen, vielleicht auch besser so!!
oxto schrieb:Amen.

Damals Ketzerei, heute Verschwörung?
Nachtigall, ick hör dir trapsen!


melden

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 17:17
Ich bin es ja gewohnt mit meinen bescheidenen physikalischen und mathematischen Kenntnissen, bei derartigen Themen, regelmäßig an meine Grenzen zu stoßen.
Aber der Post von oxto kickt mich nun im Ansatz schon raus.

?!?!?

Oder könnte es sein das meine Vermutung nun doch zutrifft?

Dass das an Zyrk liegt.

Zyrk gehört zur Spezies des Weltraumherpes.
Er kommt aus der Galaxis Tyla 9.
Vom Planeten Worf.

Er ist klein und grün, und frisst Teilchen.


melden
oxto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 21:54
Mailo das liegt eher am kleinen Prinzen, der kommt von einem Planeten und hat einem Piloten beigebracht, das man nur mit dem Herzen gut sieht.

Geld stinkt. Und zwar bis zum verdammten Himmel.

Kannst ja ne Bibel nehmen und dann das "HERR" also das großgeschriebene gegen Jahwe (das angeblich hebräische) austauschen.

Ja Wir
Yes We
JAHWE

(Eigentlich könnte ich mich auch genausogut dafür erschiessen, dass ich Deutscher bin, Internet habe, Auto von Eltern, genug Geld in der Tasch, ...)
Aber ich versuche grad wohl eher meine Mitbewohnern den Stein vom Herzen zu nehmen.

Hätte wohl auch zu große Lust die Kirchen anzuzünden, Protestdemos mitzumachen mit Steinen und Stöcken.


melden
Anzeige

Gedanken zur Unschärferelation

19.03.2008 um 22:16
aaaaaalso... erstmal: luft und erde sind schonmal keine elemente! und feuer besteht nicht aus atomen sondern ist energie, deswegen nicht stofflich...
sorry, musste ich loswerden..

was mir hier leicht unlogisch erscheint: du willst einen generator benutzen - dadurch steckst du doch auch wieder energie rein? und selbst wenn sich diese teilchen bilden würden - man muss den abgeschlossenen prozess beachten: durch die bildung würde energie aus der umgebung genommen werden, durch den zerfall wieder abgegeben werden... somit passt es wieder.

und die unschärferelation hab ich auch noch nie in dem zusammenhang gehört... schon mit quantenmechanik, aber das ist doch ein ganz logisches problem, bzw eine theorie die auf nachdenken basiert und nichts mit energieerhaltung zu tun hat...


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt